Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21692
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 50
Blüten: 64629
Barbara: wirklich ganz tolle Blüten hast du da! Weißt du zufällig, welche Sorte das ist?

Meine Blüten brauchen noch ein bisschen......
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Mo 25 Mai, 2015 18:26
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
Meine treiben immer noch keine Blätter aus.:-( Aber der Stamm scheint nicht tot zu sein???
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13882
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
Zeig doch mal ein Foto, bitte. So kann keiner sagen, ob Du noch Chancen hast.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 478
Registriert: So 07 Nov, 2010 16:56
Wohnort: Niederösterreich
Renommee: 0
Blüten: 0
Tolle Blüte Barbara! Ich hableider noch immer keine blühend Plumi.

Eine von meinen, die ich gekauft hab, beginnt auch erst jetzt langsam auszutreiben. Alle anderen haben schon ein wunderbares Blätterwerk. Sie stehen aber alle zusammen in einer großen Bewässerungstasse. An der Pflege kanns daher nicht liegen. Mal schaun was noch wird.
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 215
Bilder: 2
Registriert: Mi 07 Nov, 2007 9:27
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Unsere große Plumi ist wieder gewachsen. Ihre höchsten Blätter sind über 1,83 m hoch. Im Vergleich dazu ein Bild kurz nach dem Einsetzen in Lechuza im November 2011. Sie ist ein Steckling aus Mombasa. Sie ist 11 Fach verzweigt und bildet gerade an 4 Triebspitzen neue Blütenstände aus !

:mrgreen:
Bilder über Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V von So 19 Jul, 2015 16:09 Uhr
08_11_2011.jpg
11/2011
IMG_4589.JPG
heute
IMG_4590.JPG
heute
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 63
Registriert: Mi 20 Jun, 2012 17:32
Renommee: 0
Blüten: 0
Entschuldigung, da stelle ich ein Foto ein und gucke dann tagelang nicht nach Reaktionen. Wie die Sorte heißt, weiß ich nicht, ich habe den Steckling 2011 von Hawaii mitgebracht. Er steht in einem Gemisch aus Kakteenerde, Kokosfaser, Perlite und Pon. Die Plumi blüht jedes Jahr, wohingegen meine anderen wundersschönes Blattwerk haben, aber von Blüten keine Spur...Man steckt nicht drin...
@Carol: Toller Baum, da ist die kenianische Sorte noch um einiges wuchsfreudiger als der Kollege aus Amiland.

Gruß
Barbara
Bilder über Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V von Mi 22 Jul, 2015 9:36 Uhr
Foto0122.jpg
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Mo 25 Mai, 2015 18:26
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
supi- sind die toll :-)
Meine bekommt zwar immer noch keine Blätter- geschweige denn Blüten :-( ABER sie bekommt einen neuen Trieb an der Seite, also -Gott sei Dank- nicht tot :-)
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Mo 25 Mai, 2015 18:26
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
Hallo alle miteinander,
meine Frangipani bekommt jetzt - Ende Juli- einen neuen Seitentrieb. Obwohl sie in diesem Jahr überhaupt keine Blätter, geschweige denn Blüten bekommen hat. :D
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1201
Registriert: Fr 14 Jun, 2013 18:27
Wohnort: Hollfeld
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 90
Hallo ihr Lieben,
ich brauche eure Hilfe. Ausgerechnet meine große Plumeria, die sich heuer verzweigt hat, hat eine weiche Stelle bekommen. Sie beginnt ca eine Handbreit über dem weißen Stab und geht bis knapp unter die Verzweigung. Sie ist bräunlich verfärbt und gibt bei Druck nach.
Da ich die Pflanze ungern komplett verlieren möchte ( selbstgezogen ) werde ich ums Schneiden wohl nicht herumkommen :cry: :cry:
Die Frage ist jetzt wann und wo. Der Stamm misst bis zur Verzweigung ca 100 cm und die drei Äste 12-14 cm. Ich hab das noch nie gemacht und bin für jeden Tipp dankbar.
Bilder über Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V von Sa 05 Sep, 2015 9:55 Uhr
20150905_102844.jpg
20150905_102954.jpg
20150905_103111.jpg
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Mo 25 Mai, 2015 18:26
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
Hallo, ich würde dir gern helfen aber ich habe mit meiner Frangipani selber Probleme und bin froh dass sie jetzt im September endlich wieder ausgetrieben hat :-) Ich drücke dir die Daumen dass alles so funktioniert wie du dir das vorstellst.
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 586
Registriert: Fr 03 Aug, 2012 20:12
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 30
Benji,

schneiden ist überhaupt kein Problem. Meine zwei Tempelbäume haben sich -unfreiwillig- selbst eingekürzt, in dem Windböen sie vom Fensterbrett gefegt haben und sie dabei halbiert wurden.

Der erste Baum, der im April, Mai gestürtzt sein muss (ich verliere derzeit jegliches Zeitgefühl :oops: ) hat zwei Triebe gebildet. Der eine wächst ganz munter, der zweite trödelt noch etwas herum. Die Neu-Austriebe kommen aus den alten Blattaugen.

In der vergangenen Woche ist nun der zweite Baum gestürzt. Wieder durch eine Windböe. Nur aus halber Höhe. Aber halbiert ist halbiert. Ich bin sehr zuversichtlich, dass dieser auch wieder austreiben wird.

Also nur Mut - das wird wieder. Vorallem, bevor sich der weiche Bereich weiter ausbreiten kann.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1201
Registriert: Fr 14 Jun, 2013 18:27
Wohnort: Hollfeld
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 90
Vielen Dank für eure Antworten.
Ich werde aber wohl noch etwas warten mit dem Abschneiden. Als ich gerade die " Op" vorbereitet habe, habe ich festgestellt, dass der Bereich wieder fester geworden ist und kaum noch nachgibt. :-k
Könnte es auch eine Reaktion auf Kälte gewesen sein, die sich wieder regenerieren könnte ? Ich habe sie erst gestern wieder reingeholt und die Nacht davor hatte es nur 4°. Es ist genau der Bereich, der über die umstehenden Pflanzen rausgeragt hat.
Ich werde einfach weiter beobachten und wenn doch nötig, werd ich schneiden.
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Sa 21 Apr, 2012 12:26
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo alle miteinander,

@Carol schöne Pflanze hast Du da! Wie schafft Ihr es alle, dass sich Eure Frangis 3fach verzweigen? Meine teilt sich an den Blüten maximal 2fach.

Ich hätte da noch eine Frage zur Winterruhe der Frangipanis auf dem Herzen.
Bisher hat meine immer zwischen Okt-Dez die Blätter abgeworfen, worauf ich sie dann an einen kühleren, etwas dunkleren Ort gestellt habe. Ausgetrieben hat sie dann auch erst recht spät wie ich meine, so gegen Mai-Juni gings richtig los. Die Blüten sind dann auch erst recht spät gekommen und letztes Jahr hatte ich schon Angst, dass der Frost die Blütenpracht erwischt, dem war aber nicht so, ich habe sie rechtzeitig reingeholt.
Diesen Herbst steht sie an einem anderen Platz, an einer Fensterfront nach Süden, wo sie bei dem aktuellen "Winter" immer noch für einige Stunden volle Sonne abbekommt und an dem es nicht gerade kühl ist. Ich giesse sie abends noch, zwar weniger, aber ans Blätter abwerfen denkt sie absolut nicht. Neue Blätter schiebt sich nicht mehr nach, nur zwei Blätter sind aufgegangen, die schon da waren.
Den Trend, dass meine Frangi die Blätter immer später abwirft und dafür auch später austreibt, ist mir die letzten Jahre schon aufgefallen, aber diesmal scheints extrem zu sein mit dem neuen Standort. Ich glaube, im Extremfall bekomme ich sie mit Blätter durch den Winter.
Was meint Ihr Experten, wie wichtig ist die Winterpause/-ruhe für die Frangis in unseren Breiten? Sollte ich sie auf jeden Fall dazu zwingen, die Blätter abzuwerfen? Also an einen kühlen, dunkleren Ort stellen und garnicht mehr giessen? Oder soll ich sie da stehen lassen, wo sie ist und hoffen, dass dies genügt als "Ruhe"? Die Tage sind doch schon recht kurz und die Sonne wird nicht den ganzen Winter so voll scheinen...

Vielen Dank für Eure Meinung und beste Grüsse,
basstom
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2957
Bilder: 51
Registriert: Di 03 Jun, 2008 22:19
Wohnort: Niedersachsen, Seesen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 10
Blüten: 2679
Leider kann ich dazu nicht viel sagen. Meine selbst gezogenen reagieren recht unterschiedlich. Die größte hat alle Blätter verloren und die kleineren stehen noch mit Blättern da. Alle stehen in einem kühlen Raum im Ostfenster. Gießen tue ich nur noch die mit Blättern so alle 2 Wochen etwas.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1327
Registriert: Fr 26 Dez, 2008 18:02
Wohnort: Königs Wusterhausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
danke bastom für deine frage. ich hab meine fragipani das erste jahr. und bis es richtig kalt ist, hab ich sie in die garage an ein relativ großes nordfenster gestellt, damit sie vor frost geschützt ist. die blätter werden nach u nach braun. wenn es arg kalt wird, ziehen die pflanzen inkl fragipani in unseren keller, der momentan aber recht voll steht noch mit plunder. ich bin gespannt, was hier die profis zu deiner frage des richtigen standortes sagen!
VorherigeNächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Frangipani - Tempelbaum - Plumeria I von 8er-moni, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1384 Antworten

1 ... 91, 92, 93

1384

153512

Di 29 Dez, 2009 22:23

von beatmaus Neuester Beitrag

Frangipani - Tempelbaum - Plumeria II von Kachingl, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 959 Antworten

1 ... 62, 63, 64

959

280974

Di 28 Dez, 2010 17:21

von Gast Neuester Beitrag

Frangipani - Tempelbaum - Plumeria III von Tantabiddy, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 1259 Antworten

1 ... 82, 83, 84

1259

189533

Do 12 Jan, 2012 9:03

von Canica Neuester Beitrag

Frangipani - Tempelbaum - Plumeria IV von Canica, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 1477 Antworten

1 ... 97, 98, 99

1477

395604

Do 05 Sep, 2013 7:57

von Mara23 Neuester Beitrag

Tempelbaum/Plumeria/frangipani KRANK? von Raphael, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

1640

Sa 01 Sep, 2018 11:22

von Raphael Neuester Beitrag

Plumeria - Frangipani von cat, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 4 Antworten

4

13225

So 10 Dez, 2006 11:00

von Elfensusi Neuester Beitrag

Plumeria/Frangipani von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

3558

Sa 18 Apr, 2009 10:43

von Rose23611 Neuester Beitrag

Plumeria Frangipani von Jami96, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

4532

Fr 01 Okt, 2010 9:24

von Jami96 Neuester Beitrag

Frangipani / Plumeria von subtrop, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

5304

Fr 13 Dez, 2013 18:10

von NorbertK Neuester Beitrag

Frangipani / Plumeria - Need some Help von Koeh, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

4593

Mi 17 Apr, 2013 19:15

von Koeh Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der plumeria im Preisvergleich noch billiger anbietet.