Plumeria Hilfe

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 12 / 2021

Blüten: 10
Betreff:

Plumeria Hilfe

 · 
Gepostet: 04.12.2021 - 15:22 Uhr  ·  #1
Hallo, im Baumarkt habe ich ein grossartiges Exemplar einer Plumeria gefunden und gekauft. Ich bin bei dem Thema Neuling und leider dauerte es nicht lang da hatte meine Plumi schon Wolläuse. Diese habe ich aber gut wegbekommen. Nun geht's los. Sie steht im unbeheizten Arbeitszimmer und verliert nun langsam alle Blätter weil ich nicht mehr Giesse. Sie lässt nun auch die Blätter hängen Ich bin mir total unsicher ob ich eine immergrüne Sorte habe oder eine die wirklich keinen Tropfen mehr bekommen darf . Ich will sie ja nicht bei lebendigem Leibe verdursten lassen. Könnt ihr mir helfen ? Danke euch
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3526
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 12048
Betreff:

Re: Plumeria Hilfe

 · 
Gepostet: 04.12.2021 - 15:50 Uhr  ·  #2
Hallo und willkommen bei uns Greenen.

Schau mal zur Pflege hier: https://www.palmenmann.de/blog…ommt-es-an

Und bitte bei solch speziellen Fragen ein Bild des Pfleglings mit einstellen, dann kann man schon gezielter helfen.
Ich denke, dass es deiner Frangipani im ungeheizten Zimmer einfach zu frisch ist.
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24333
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 51025
Betreff:

Re: Plumeria Hilfe

 · 
Gepostet: 04.12.2021 - 16:13 Uhr  ·  #3
Nebet Wadjet
Avatar
Herkunft: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Alter: 47
Beiträge: 21807
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 65089
Betreff:

Re: Plumeria Hilfe

 · 
Gepostet: 04.12.2021 - 16:22 Uhr  ·  #4
Hallo!

Was heißt denn "ungeheizt" - wie kühl wird es denn da?
Ich habe meine im ungeheizten Gästezimmer stehen (so um die 5 bis 10 Grad), am Fenster (Ostseite) und sie verlieren nun die Blätter. Das ist ganz normal für Plumerien im Winter, wenn sie kühl stehen, dann sollten sie auch nicht mehr gegossen werden, weil sie in Winterruhe sind. Wir simulieren damit die Trockenzeit, die sie auch in ihrem natürlichen Umfeld hat. Und kühl ist einfach besser, da wir ihr im Winter, wenn wir kein tropisches Gewächshaus haben, nicht so viel Licht und gleichzeitig Wärme geben können, dass sie immergrün bleiben kann. Dan ist sie auch weniger anfällig für Schädlinge.
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 12 / 2021

Blüten: 10
Betreff:

Re: Plumeria Hilfe

 · 
Gepostet: 04.12.2021 - 18:27 Uhr  ·  #5
danke erstmal für eure Antworten.
Also am Anfang noch grüne starke Blätter, verlieren diese nun langsam an Stärke und fallen ab. Habe die Pflanze aber auch fast 2 Wochen nicht mehr gegossen. Geht das wirklich gut?! Sie ist schon ganz locker in der Erde...unbeheizt bedeutet immernoch 17-18-19 Grad.

Leider hatte es den Fotolink nicht gespeichert. Ich versuche es nochmal.

P.S. die Blattkrankheiten sind nur Überbleibsel, ich habe eigentlich alle Schädlinge erwischt meine ich.
Plumeria Hilfe
IMG20211204144403.jpg (367.88 KB)
Plumeria Hilfe
plumi.jpg (378.24 KB)
Nebet Wadjet
Avatar
Herkunft: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Alter: 47
Beiträge: 21807
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 65089
Betreff:

Re: Plumeria Hilfe

 · 
Gepostet: 05.12.2021 - 12:53 Uhr  ·  #6
17 bis 19 Grad - das ist doch nicht ungeheizt.....
das ist viel zu warm. Und zu wenig Licht. Da müsstest du sie gießen, das erfordert aber jede Mange Erfahrung und Fingerspitzengefühl. Und so wie ich das verstanden habe, bist du ein Plumeria-Neuling.

Kannst du sie kühler stellen?
Wenn sie da stehen bleibt, wirst du die Schädlinge nie los, das tut ihr nicht gut. Wie schon geschrieben, keiner von uns hat in der Wohnung/ Haus ein tropisches Warmgewächshaus, in dem Plumerien über den Winter einfach durchkultiviert werden können.

Stell sie kühler, dann brauchst du sie nicht gießen. Außer der Stamm wird total schrumpelig und weich, dann kannst du ihr etwas Wasser geben, aber nicht zu viel! Nur damit sich der Stamm wieder die Feuchtigkeit holen kann und prall wird.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflegen & Schneiden & Veredeln

Worum geht es hier?
Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.