Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V

 
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 516
Dabei seit: 10 / 2018

Blüten: 115
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V

 · 
Gepostet: 26.03.2020 - 18:36 Uhr  ·  #556
Zitat geschrieben von carstenriedel
Neben den vier großen (blühfähigen) Exemplaren habe ich mittlerweile noch 28 Plumerias [...]

Und ich dachte ich bin der einzige Pflanzenverrückte hier
Azubi
Avatar
Beiträge: 8
Dabei seit: 03 / 2020
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V

 · 
Gepostet: 31.03.2020 - 10:50 Uhr  ·  #557
Du weißt ja, wie das ist... "Wenn ich schon dort bestelle und Versandkosten bezahle, kann ich auch gleich noch davon drei Samen mitnehmen und... oh, die Sorte hört sich auch toll an... Außerdem: Wahrscheinlich keimt nicht mal die Hälfte davon, also kaufe ich zur Sicherheit lieber gleich ein paar mehr."

So in etwa muss es gewesen sein und tatsächlich waren ein paar Samen dabei, die schlussendlich in der Mülltonne gelandet sind oder aus denen nur ein Pflänzchen gewachsen ist, was nicht lang durchgehalten hat. Etwas erschwerend kommt hinzu, dass wir in einer Mietwohnung wohnen und meine bessere Hälfte überhaupt nichts für meine Frangipanis übrig hat...

Da ich bisher noch nicht so viele Blütentriebe auf einmal zu beaufsichtigen hatte, bitte ich um kurze Einschätzung, ob aus denen auf den Fotos was werden könnte. Komischerweise sind einige der Triebspitzen mit diesem krümeligen Zeug bedeckt. Handelt es sich dabei um getrockneten Pflanzensaft und das sieht wilder aus als es ist oder kann ich tatsächlich nur aus den "sauberen" Blütentrieben etwas erwarten?

[attachment=1]plumeria_3.jpg[/attachment]
[attachment=0]plumeria_4.jpg[/attachment]
plumeria_3.jpg
plumeria_3.jpg (573.95 KB)
plumeria_3.jpg
plumeria_4.jpg
plumeria_4.jpg (624.53 KB)
plumeria_4.jpg
Hauptgärtner*in
Avatar
Alter: 39
Beiträge: 251
Dabei seit: 06 / 2017

Blüten: 50
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V

 · 
Gepostet: 01.04.2020 - 19:05 Uhr  ·  #558
Ich finde diese Pflanzen auch wahnsinnig toll und die BLüten sind so schön. Ich muss mich jedes Mal total zurück halten, wenn ich eine im Gartencenter stehen sehe. Hätte wirklich verdammt gern eine davon, aber leider sind die ja giftig und ich mache mir da Sorgen wegen den Katzen Ab einer gewissen Größe lassen die sich ja auch nicht mehr auf dem Fensterbrett verstecken, wo meine anderen paar Bitte-nicht-anknabbern-Pflanzen stehen und mein Getrier nicht drauf kommt. Also verzichte ich schweren Herzens darauf, mir eine anzuschaffen.. genau wie bei einigen anderen Pflanzen, die ich wirklich gerne hätte und die mir aber katzentechnisch zu kritisch sind.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Eppingen
Beiträge: 846
Dabei seit: 12 / 2009

Blüten: 20
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V

 · 
Gepostet: 02.04.2020 - 13:11 Uhr  ·  #559
Treiben eure schon aus?
Irgendwie juckt es mich in den Fingern, aber ich lasse das Angießen brav bis Mitte April sein.
Meine Plumeria steht am Südfenster und ich habe das Gefühl, das gefällt ihr richtig gut. Kleine Blättchen, die im Winter noch auf der Triebspitze "festgeklebt" waren, hat sie nun schon aufgestellt.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1661
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 3015
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V

 · 
Gepostet: 02.04.2020 - 14:03 Uhr  ·  #560
Ja meine haben die ersten Blättchen entwickelt. Sie haben schon lange kleine Triebspitzen gezeigt. Gegossen habe ich sie etwa anfang März das erste mal. Und seither etwa einmal pro Woche, wenn die Erde wieder trocken war.
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 516
Dabei seit: 10 / 2018

Blüten: 115
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V

 · 
Gepostet: 02.04.2020 - 21:45 Uhr  ·  #561
Meine drei treiben schon neu aus wobei eine Pflanze schon neue kleine Blätter hat und die anderen beiden erst Triebspitzen entwickeln.
Nebet Wadjet
Avatar
Herkunft: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Alter: 49
Beiträge: 21819
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 65149
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V

 · 
Gepostet: 03.04.2020 - 08:13 Uhr  ·  #562
Ja, meine treiben auch aus und sind gerade dabei Blütentriebe zu bilden....
Azubi
Avatar
Beiträge: 8
Dabei seit: 03 / 2020
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V

 · 
Gepostet: 03.04.2020 - 09:44 Uhr  ·  #563
Kleine bis mittelgroße Blätter haben meine vier großen Pflanzen jetzt alle und die erste Blüte entrollt sich seit gestern so langsam
[attachment=0]plumeria_5.jpg[/attachment]
Allerdings muss ich zugeben, dass ich vielleicht ein ganz klein wenig "schummele" Um meine ganzen aus Samen gezogenen Plumerias in ihrem ersten Winter durchkultivieren zu können (und auch um Platz zu sparen) habe ich diese unter Pflanzlampen stehen. Meine vier großen habe ich dann zur Winterruhe hin in die Nähe davon gestellt und auch wenn sie ein Stück außerhalb der Lichtkegel waren, haben sie jetzt schon relativ zeitig damit begonnen, Blätter und zahlreiche Blütentriebe zu bilden. Da das aber anscheinend so super funktioniert, haben sie mittlerweile ihr eigenes Lämpchen bekommen und ich werde mal schauen, ob sie sich auch auf längere Zeit damit begnügen. So entfällt für mich das ständige Raus- und Reintragen, was ich die letzten Jahre bei wechselhaften Temperaturen tagtäglich gemacht habe.
plumeria_5.jpg
plumeria_5.jpg (417.12 KB)
plumeria_5.jpg
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Eppingen
Beiträge: 846
Dabei seit: 12 / 2009

Blüten: 20
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V

 · 
Gepostet: 03.04.2020 - 10:33 Uhr  ·  #564
Wow super. Von einem Blütentrieb bin ich noch weit entfernt. Mir fehlt auch die Pflanzenlampe.
Nächste Woche wird mit vorsichtigem Gießen angefangen, vielleicht legt sie dann los.

Meinen drei Keimlingen vom Februar geht es auch sehr gut. Einer bekommt in den Achseln der Keimblätter neue Blattansätze, d.h. er will wohl eher buschig wachsen. Ich stelle demnächst mal ein Bild vom Kindergarten ein.
Azubi
Avatar
Beiträge: 8
Dabei seit: 03 / 2020
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V

 · 
Gepostet: 03.04.2020 - 11:41 Uhr  ·  #565
Ich habe eben nochmal nachgezählt und an meinen vier großen Pflanzen sind insgesamt zwölf Blütentriebe zu finden, wobei einer davon noch von letztem Jahr übrig ist und da nur noch ganz wenige Knospen dran sind, von denen ich mir ehrlich gesagt nicht mehr viel erwarte. Aber zumindest hat jede Pflanze mindestens zwei Blütentriebe, zwei sogar vier Stück. Das würde ich allerdings eher dem letzten sonnigen Sommer und dem Düngen zuschreiben als den paar Wochen Kunstlicht, die die Pflanzen jetzt bekommen haben.

Meine aus Samen gezogenen Plumerias sind alle aus dem Zeitraum Juni - September 2019 und da werde ich wohl noch ein ganzes Weilchen auf die ersten Blüten warten müssen, auch wenn die größten Pflanzen davon bereits über 50cm groß sind. Aber sobald ich endlich die nervigen Trauermücken los bin (bei 32 Frangipanis ein gefühlt endloser Kampf), werde ich bei denen auch vom Stickstoff- auf den Plumeriadünger umsteigen.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Eppingen
Beiträge: 846
Dabei seit: 12 / 2009

Blüten: 20
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V

 · 
Gepostet: 04.04.2020 - 15:03 Uhr  ·  #566
Super, das klingt ja wirklich toll mit der Blütenanzahl. Dann hoffen wir mal auf einen tropischen Sommer.

Momentan sieht es so bei mir aus. Die Triebspitze produziert wieder vermehrt Saft
[attachment=1]Plumeria_April_2020.jpg[/attachment]

Und das ist der Keimling, der nun an den Seiten ebenfalls Blättchen machen will. So etwas habe ich nun auch noch nicht gesehen. Die anderen zwei Keimlinge sehen aus wie ich das gewohnt bin. Von denen habe ich nun kein Foto gemacht.
Plumeria_April_2020.jpg
Plumeria_April_2020.jpg (58.01 KB)
Plumeria_April_2020.jpg
DoungPol_April2020.jpg
DoungPol_April2020.jpg (141.92 KB)
DoungPol_April2020.jpg
Azubi
Avatar
Beiträge: 8
Dabei seit: 03 / 2020
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V

 · 
Gepostet: 04.04.2020 - 18:02 Uhr  ·  #567
Zitat geschrieben von July
Und das ist der Keimling, der nun an den Seiten ebenfalls Blättchen machen will. So etwas habe ich nun auch noch nicht gesehen. Die anderen zwei Keimlinge sehen aus wie ich das gewohnt bin. Von denen habe ich nun kein Foto gemacht.


Vermutlich sieht deine Pflanze dann in etwa so aus wie meine. Allerdings ist das auch die einzige, die bei mir so gewachsen ist.
[attachment=1]plumeria_6.jpg[/attachment]
Der Samen soll von einer Aztec Gold stammen und in das Substrat habe ich ihn am 30.06.2019 gesetzt - mittlerweile ist die Pflanze so etwa kniehoch (ca. 60cm).

Bei mir ist nun die erste Blüte offen und auch wenn sie etwas unförmig ist, so riecht sie einfach toll. Und die nächsten Blüten stehen bereits in den Startlöchern.
[attachment=0]plumeria_7.jpg[/attachment]
plumeria_6.jpg
plumeria_6.jpg (1.11 MB)
plumeria_6.jpg
plumeria_7.jpg
plumeria_7.jpg (1.02 MB)
plumeria_7.jpg
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Niedersachsen, Seesen
Beiträge: 3042
Dabei seit: 06 / 2008

Blüten: 2739
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V

 · 
Gepostet: 04.04.2020 - 19:03 Uhr  ·  #568
Blüten hatten meine leider noch nicht. Da sie aber nun beginnen Blätter zu treiben, hab ich mit gießen angefangen.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Eppingen
Beiträge: 846
Dabei seit: 12 / 2009

Blüten: 20
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V

 · 
Gepostet: 05.04.2020 - 10:07 Uhr  ·  #569
@Carsten: sehr schöne Blüte. Mir gefällt sie und den Duft stelle ich mir einfach vor

Die Plumeria, die sich jetzt schon als Strauch präsentieren will, habe ich als "Doung Pol" gekauft. Ich finde aber über diese nichts im Internet, d.h. ich komme nur immer auf der Seite von sunshine seeds heraus, von wo ich die Samen auch bezogen habe.
Deine sieht sehr gut gewachsen aus! Ich denke, Pflanzenlampen zahlen sich auf jeden Fall aus.
Ich habe aber nicht den Platz bzw. die passende Umgebung, wo sie mich nicht stören würden. Daher beschränkt sich meine künstliche Beleuchtung nur auf Leuchtstoffröhren für die frühe Kakteenaussaat bzw. bei trübem Wetter.

@Kurti: ich fange heute auch mit dem vorsichtigen Wässern an. Die Blattspitzen verändern sich und ich denke, die nächsten Tage mit Sonne und Wärme werden den Plumerias einen Energiekick geben.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1661
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 3015
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V

 · 
Gepostet: 07.04.2020 - 13:48 Uhr  ·  #570
Heute ist die Luft hier recht kühl. Aber ich fand es trotzdem eine gute Idee die Plumis raus zu verfrachten. wenigstens für ein paar Stunden.
Gestern hat eine einen kleinen Unfall gehabt. Die hat geblutet wie verrückt. Also die Säfte fließen offenbar schon...
Ich hab aber gelogen. Nur 1 hat schon ein Blättchen
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.