Frangipani-Stecklinge - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung
aussaatwettbewerb

Frangipani-Stecklinge

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7556
Bilder: 51
Registriert: Do 06 Jul, 2006 11:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (4)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
BeitragDi 08 Aug, 2006 15:38
Aber exot-nutz-zier habe ich Samen gefunden danke dir cat .

Gruß Pflanzenboy
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 08 Aug, 2006 20:16
:wink: bitteschön, gerne geschehen und wenn von meinen frangibabies welche überleben :wink: dann denke ich an dich, wenn ich mich auf der suche nach guten plätzen für sie begebe..... :wink:

lg cat
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7556
Bilder: 51
Registriert: Do 06 Jul, 2006 11:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (4)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
BeitragDi 08 Aug, 2006 21:27
Oh danke das finde ich aber nett von dir ,besitzt du einen Garten ?
Dann würde ich dir wohl eine Winterharte Palme geben .

Gruß Pflanzenboy
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Aug, 2006 7:11
ja, prima pflanzenboy,
dann lass' uns einfach pn'en wenn's soweit ist - ich find' so tauschaktionen generell und sowieso einfach toll und klasse =D>

lg cat
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7556
Bilder: 51
Registriert: Do 06 Jul, 2006 11:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (4)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
BeitragMi 09 Aug, 2006 7:23
Hi cat
Könntest du auch ne Musa basjoo gebrauchen hat schon draußen überwintert .

Gruß Pflanzenboy
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Aug, 2006 9:41
:lol: klaro - danke =D>

lg cat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 14:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 18 Aug, 2006 13:31
Hallo!
Ich schubs das Theman jetzt noch mal hoch, weil ich da ne Frage habe. Ichhabe mir eine Frabgi gekauft. Sie blüht auch ganz toll. Der Mann da hat gesagt, daß man ab November gar nicht mehr gießen soll (wegen Ruhezeit) und daß sie dann auch ihre Blätter abwirft, was aber normal sei. Nun meine Frage: Muß die dann trotzdem hell stehen?? Obwohl sie keine Blätter mehr hat?

Gruß...jenny
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 322
Bilder: 1
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 21:54
Wohnort: Potsdam
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 18 Aug, 2006 23:02
Da die Blätter ja eigentlich dazu dienen, die Nahrung der Pflanze in Wachstumsenergie umzuwandeln (und nebenbei unseren lebenswichtigen Sauerstoff zu produzieren), kann sie ruhig dunkel stehen, wenn sie keine mehr hat. Gegen Februar wieder mit dem Gießen anfangen und wenn sich die ersten Triebe zeigen, ab in die Sonne!

lg
asagao
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 14:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 21 Aug, 2006 12:18
Okay, dann werde ich das mal so machen. Bin wirklich gespannt, ob ich sie gut über den Winter kriege.
Habe in einem Buch auch gelesen, man soll etwas zurückschneiden, wenn die Blätter ab sind damit sie zum verzweigen angeregt wird. An anderer Stelle lese ich, man solle das nicht tun. Hat da jemand Erfahrung mit??

Gruß...jenny
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 21 Aug, 2006 12:34
hi jenny,
also 1. stehen die frangis überall, wo sie so einfach wachsen :lol: also in heimatlichen gefilden :lol: oft auch einfach so und ohne blätter da, oder nur gaaanz vereinzelt mal ein paar an nem ende, teilweise haben sie zwar schon blüten und nicht wenige :lol: nur die blätter sind deshalb alles andere als üppig. auf bali und gili trawangan gab's gaaaaanz viele frangis die nicht 1 blatt hatten - also kein grund zur sorge.

das mit dem schneiden würde ich mal sein lassen :roll: ich hab' mal was davon gelesen, dass es genau das gegenteil bewirkt...... kann aber auch sortenspezifisch sein, mir wäre es zu riskant.

die frangis kriegen praktisch an den enden/spitzen ganz vorne erst die blätter, dann die blüten und danach verzweigen sie sich - so hat man mir es vor ort erklärt :wink: und wenn du denen jetzt die spitzen abknipst - wo sollen dann die blätter und blüten sich dann entwickeln :?:

:wink: und da sich weder bei meinem überlebenden steckling noch bei den babies die frage nach irgendwelchen schneideaktionen stellt, lasse ich die vor-ort-info mal so im raum stehen und hoffe, dass sich mein steckling vielleicht - nachdem er nen schönen blattkranz hat - zum blühen hinreissen lässt :roll: und dann seh ich ja, dann müsste er sich ja nach der blüte verzweigen..........

lg cat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 14:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 21 Aug, 2006 12:41
Deswegen bin ich mir da so unsicher, was ich jetzt machen soll. Meine Pflanze ist wohl so ein paar Jahre alt und hat auch schon geblüht. Nur von Verzweigungen keine Spur. Es ist einfach ein langer Stiel (so 50cm) Ich warte jetzt einfach mal die Blüte ab und gucke, was dann passiert. Bei dem Wetter ist der Frangi wohl nicht so begeistert. Mußte ihn auch mit einer Konstruktion stützen, damit er nicht abknickt.
Was machen eigentlich deine Frangi-Babies cat?

Mich fasziniert diese Pflanze ja jeden Tag. Habe im Internet auch schon ein Buch über Frangis entdeckt aus Amerika, The Handbook of Plumeria. Vielleicht bestelle ich mir das mal nach dem Urlaub. Hat das schon jemand?

Gruß...jenny
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 21 Aug, 2006 12:54
hi jenny,
also das mit den verzweigungen ist sowieso ne extra sache. :roll:

an und für sich ist das teil ja eher etwas seltsam anzusehen :wink: sukkulent halt :wink: aber ich werde ganz verrückt, wenn ich dran denke, wie sie duften - das ist phantastisch, hab mir auf bali immer blüten ins haar/ans ohr gesteckt - das machen dort sogar auch die männer :wink: muss mal meine fotos sichten, da sind etliche drauf: als riesenbaum / busch / bonsai in der schale und überall im straßengraben wachsen/wuchern sie.......

meinen babies geht's - jetzt wieder - supi. ich dachte, ich tue ihnen gutes und stell sie ins freie - das hat ihnen überhaupt nicht so wirklich gefallen, also die hitze ging ja noch zuerst, haben halt die keimblätter abgeworfen (sind verdörrt), aber als es dann anfang august so nasskalt wurde - war es gaaaaanz schlecht, ich habe sie wieder ins haus geholt und sie haben sich auch erholt, d.h. schieben wieder an den spitzen neue blättchen nach. leider werde ich wohl auf jeden fall lange auf blüten warten müssen, sämlingspflanzen blühen frühestens nach 3 - 4 jahren :? bin schon gespannt, wie sie sich weiter entwickeln ........

lg cat
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 322
Bilder: 1
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 21:54
Wohnort: Potsdam
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 21 Aug, 2006 23:40
gibt es da nicht irgendwo so einen blütencode, von wegen blüte rechts: ich bin zu haben, blüte links ich bin vergeben oder so? *glaubt, mal sowas gehört zu haben*

lg
asagao
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 22 Aug, 2006 8:13
:lol: ja asago, ich glaub' irgendwas hat er auch erzählt in der richtung, aber der hat soooooo vieeeeel erzählt und es war sooooo warm und soooooo vieeeel zu gucken - ich glaube auch, dass ich bei dem einen oder anderen sogar an blüten an beiden ohren gesehen habe :lol: :lol: :lol: waaaas heißt das dan? :lol: :lol: :lol:

lg cat
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7556
Bilder: 51
Registriert: Do 06 Jul, 2006 11:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (4)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
BeitragDi 22 Aug, 2006 11:35
Hi cat ,vielleicht heißt das das er vergeben ist und trotz dem frei für eine andere . :lol:

Gruß Pflanzenboy
VorherigeNächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Frangipani-Stecklinge - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Frangipani-Stecklinge dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der stecklinge im Preisvergleich noch billiger anbietet.