Frangipani - Tempelbaum - Plumeria IV

 
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Bremen
Beiträge: 4981
Dabei seit: 08 / 2009

Blüten: 4143
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria IV

 · 
Gepostet: 27.08.2013 - 22:34 Uhr  ·  #1441
eylien,

oh ja,mach das mal,dann können wir mal Deinen "Baum" bewundern !!


plumi-fan,

sag mal,wie hoch ist Dein Exemplar? Bevor ich meine geteilt habe,hatte sie so etwa eine Höhe von 55 cm!
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Niederösterreich
Beiträge: 478
Dabei seit: 11 / 2010
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria IV

 · 
Gepostet: 27.08.2013 - 22:41 Uhr  ·  #1442
Anne, war grad messen. Sie ist von Topfoberkannte bis Blattansatz 33cm hoch.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Bremen
Beiträge: 4981
Dabei seit: 08 / 2009

Blüten: 4143
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria IV

 · 
Gepostet: 27.08.2013 - 22:55 Uhr  ·  #1443
Christa,

vielleicht solltest Du Dich auch mal mit dem Gedanken beschäftigen,sie etl im nächsten Frühjahr zu köpfen? Verzweigen wird sie sich dann bestimmt. Aber die Frage ist dann natürlich,wie sieht es aus mt dem Blühen....
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Niederösterreich
Beiträge: 478
Dabei seit: 11 / 2010
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria IV

 · 
Gepostet: 28.08.2013 - 08:20 Uhr  ·  #1444
Anne, die hab ich gestern erst von Marcel (exotenversand) geschickt bekommen. da wird nix geköpft. Die soll erst mal wachsen und wenn sie in ein paar Jahren noch nicht geblüt hat, werde ich darüber nachdenken.

Wenn du wegen der größe an eine Köpfung denkst, da müsse ich einige meiner selbst ausgesähten auch schon köpfen bzw. meine veredelten Steckling, der sicher schon 1,50 m hoch ist, ebenfalls. Der hat leider noch nie geblüht.
Da dies aber eine orang-rotblüende ist, trau ich mich nicht sie zu köpfen, da diese ja angeblich schwer zu bewurzeln sind. Hab sie vor 3oder 4 Jahren von meinem GG zu Geburtstag bekommen und der ist sicher sauer wenn ich sie kille.
Nebet Wadjet
Avatar
Herkunft: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Alter: 47
Beiträge: 21801
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 65059
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria IV

 · 
Gepostet: 28.08.2013 - 08:41 Uhr  ·  #1445
@eylien: Das mit dem Aussäen ist eigentlich kein Problem, ich hab sogar schon welche im Dezember gesät, weil ich so begeistert war, dass ich Samen bekommen habe. Wenn sie es dann schön kuschelig warm haben zum Keimen und nach dem Keimen genügend Licht, funktioniert das gut.

@plumi-fan: Die sieht super aus.
Ich würde da auch nichts köpfen, das kannst du immer noch irgendwann, wenn du denkst, dass es nötig ist.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Niederösterreich
Beiträge: 478
Dabei seit: 11 / 2010
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria IV

 · 
Gepostet: 28.08.2013 - 09:25 Uhr  ·  #1446
Danke Mara!
Azubi
Avatar
Herkunft: Fulda
Alter: 67
Beiträge: 8
Dabei seit: 06 / 2009
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria IV

 · 
Gepostet: 28.08.2013 - 19:30 Uhr  ·  #1447
Hallo an alle, O:)

wie versprochen
habe meine Plumeria heute mal fotographiert, daneben ist noch eine kleine erst 2 Jahre auch aus Kenia.
Der Stamm der großen Durchm. 7cm, ab Oberkante Stammhöhe 66cm= gesamthöhe 1,40cm
nur leider keine Blüten. Er bekommt aber Plumeriadünger jede Woche.





LG eylien
2.Stamm 7cm höhe 66cm-gesamt 1,40cm.jpg
2.Stamm 7cm höhe 66c … 40cm.jpg (1.45 MB)
2.Stamm 7cm höhe 66cm-gesamt 1,40cm.jpg
1.Krone 1,00cm.jpg
1.Krone 1,00cm.jpg (1.1 MB)
1.Krone 1,00cm.jpg
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Bremen
Beiträge: 4981
Dabei seit: 08 / 2009

Blüten: 4143
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria IV

 · 
Gepostet: 28.08.2013 - 21:17 Uhr  ·  #1448
Wow !

Hast Du die bei Wind und Wetter draußen stehen,eylien ?

Wo und Wie überwinterst Du die ? Ich hätte gar keinen Platz für so ein wunderschönes Exemplar !

Aber wiederum,ein Platz findet sich immer ! Verliert sie ihr Laub im Winter ?
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Niederösterreich
Beiträge: 478
Dabei seit: 11 / 2010
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria IV

 · 
Gepostet: 28.08.2013 - 21:25 Uhr  ·  #1449
@eylien, wunderschöner Baum den du da hast. Schade, dass er noch nicht geblüt hat, aber wenn er´s mal tut wird das eine Pracht sein. Drück dir ganz fest die Daumen, dass es mal gelingt.

@Anne, hier mal ein Bild von meinem großen Steckling. Bei dem würde ich über eine Köpfung nachdenken, aber wie gesagt ich trau mich nicht.
ganze Pflanze.jpg
ganze Pflanze.jpg (42.26 KB)
ganze Pflanze.jpg
Nebet Wadjet
Avatar
Herkunft: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Alter: 47
Beiträge: 21801
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 65059
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria IV

 · 
Gepostet: 29.08.2013 - 10:28 Uhr  ·  #1450
Christa, ich war da zunächst auch sehr zögerlich, hatte aber auch ein paar solche Exemplare mit laaaaangen "Stielen". Ich hab sie dann doch schweren Herzens geköpft, den oberen Teil wieder bewurzelt und der untere Teil hat sich dann tapfer verzweigt, oftmals sogar dreimal.
Aber mach das vielleicht erst nächstes Frühjahr, jetzt ist es fast schon zu spät dafür.

Eylien: Das ist ein ganz tolles Exemplar! Super!
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Niederösterreich
Beiträge: 478
Dabei seit: 11 / 2010
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria IV

 · 
Gepostet: 29.08.2013 - 14:54 Uhr  ·  #1451
Mara, vor nächstem Frühjahr hätte ich sowieso nicht mehr geschnitten. Aber wenn ich mich doch überwinde zu schneiden. Wo würdest du den schneiden? Nahe an der Verzweigung oder doch weiter oben? Ein oder zwei Stecklinge dann draus machen? Wie lange sollten die Stecklinge dann trocknen? Und in was für ein Substrat setz ich sie dann am Besten? Wie groß sollte der Topf sein? Reicht der Unterteil ein 1l Wasserflasche?
Fragen über Fragen. Und dabei weiß ich nicht einmal ob ich es wirklich schaffe zu schneiden. Aber irgendwie beschäftigt mich der Gedanke schon sehr.
Der kleinere Trieb ist ca 40 cm lang und der andere 55 cm. Wenn ich schneide, würde ich zuerst nur einen Trieb abschneiden. Und wenn es klappt, ein Jahr später den zweiten.

Aber jetzt genug mit der Zukunftsmusik. Jetzt lassen wir die gute Pflanze mal wachsen.
Nebet Wadjet
Avatar
Herkunft: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Alter: 47
Beiträge: 21801
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 65059
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria IV

 · 
Gepostet: 29.08.2013 - 15:18 Uhr  ·  #1452
Ich würde etwa fünf bis zehn Zentimeter über der Verzweigung schneiden. Und aus den beiden oberen teilen nur jeweils einen Steckling machen. Ich lasse meine immer zwischen zwei und drei Wochen antrocknen und pflanze sie dann in gut durchlässige Kübelpflanzenerde gemischt mit Perlite/ Blähton/ Kies/ Kokohum oder was ich gerade da habe. Die stelle ich dann auf meine Heizmatte, Bodenwärme fördert nämlich wirklich gut das Wurzelbilden. Das geht auch schneller als ohne Wärme von unten.
So sind bei mir wirklich alle was geworden.
Du kannst erst mal einen kleinen Topf nehmen, ich nehm auch immer, was ich gerade zur Hand habe, meist kleine oder das Unterteil einer Kunststoffflasche reicht auch- da aber bitte unten Löcher reinbohren, damit das überschüssige Wasser ablaufen kann.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Niederösterreich
Beiträge: 478
Dabei seit: 11 / 2010
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria IV

 · 
Gepostet: 29.08.2013 - 17:32 Uhr  ·  #1453
Danke für deine Antwort.
Jetzt bin ich wieder ein bischen schlauer und es hilft bei den Überlegungen. Eine Heizmatte müsste ich mir noch besorgen. Hab nur ein beheizbares Zimmergewächshaus. Würde das auch gehn?

Ach ja, was ich noch fragen wollte. Wann wäre der beste Zeitpunkt zum Schneiden? Wenn sie nach der Winterruhe wieder neu austreibt oder später?

Ok, na mal schaun.
Nebet Wadjet
Avatar
Herkunft: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Alter: 47
Beiträge: 21801
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 65059
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria IV

 · 
Gepostet: 29.08.2013 - 17:34 Uhr  ·  #1454
Klar, das hab ich auch noch und schon erfolgreich ausprobiert!
Das funktioniert sehr gut.
Ich hab meine zwischen Februar und April beschnitten. Ja nachdem, wie sie austreiben.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Niederösterreich
Beiträge: 478
Dabei seit: 11 / 2010
Betreff:

Re: Frangipani - Tempelbaum - Plumeria IV

 · 
Gepostet: 29.08.2013 - 18:11 Uhr  ·  #1455
Danke mara für deine Hilfe.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.