Wie oft Plumeria besprühen ?? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Wie oft Plumeria besprühen ??

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 31 Mär, 2008 16:49
Wohnort: FFB
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWie oft Plumeria besprühen ??Mo 31 Mär, 2008 17:09
Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich bin neu hier im Forum und möchte erst mal HALLO sagen!

ich bin heute zufällig auf dieses Formum gestoßen, da ich im Internet Pflegetipps für Plumerias gesucht habe.

Ich bin nämlich seit Samstag zum ersten Mal glücklicher Besitzer von drei Plumi´s :D und möchte nichts falsch machen!! Ich konnte hier schon richtig viel nachlesen und einige von Euch haben ja schon mächtig tolle Plumi´s (*neid* :wink: ).

Zwei Fragen hätte ich aber noch:
Ich habe hier gelernt, dass der Stiel nicht nass werden darf. So weit so gut. Aber wie ist es denn, wenn ich die Plumis besprühe, wg. der Luftfeuchtigkeit. Dann wird der Stengel doch auch nass - oder macht das bischen Wassernebel nichts? Und wie oft sollte ich meine Plumi´s "benebeln" Ich mache dies bisher jeden Morgen, ist das evtl. zu viel?

Danke Euch schon mal für die Antworten :)

Viele Grüße
La Digue
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 868
Registriert: Mi 27 Jun, 2007 19:33
Wohnort: Meiningen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 31 Mär, 2008 17:31
Hallo und willkommen im forum :)
also ich denke nicht, dass das benebeln ihr schadet, wichtig ist, wie du schon sagst, dass sie nicht zu nass steht, also an den wurzeln nicht fault.

wie groß sind denn deine plumis?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3910
Bilder: 95
Registriert: Mo 06 Aug, 2007 20:09
Wohnort: Nähe Hof / 614 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 31 Mär, 2008 17:52
:-k :-k :-k

Ich hab meine Plumis noch nie besprüht und es geht ihnen blendend... ich weiß auch nicht ob das grad so gut ist wenn der Stamm dauernd feucht ist.. ich würde ihr lieber einen großen Untersetzer mit Perlite verpassen dass sie von da mehr Luftfeuchte bekommt.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 31 Mär, 2008 16:49
Wohnort: FFB
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWie oft Plumeria besprühen ??Di 01 Apr, 2008 8:58
Guten Morgen allerseits,

Vielen Dank schon mal für Eure Tipps :D !!

Meine Plumis sind noch ganz klein, 15, 20 und 30 cm. Also noch richtige "Babies", da möchte ich natürlich alles richtig machen.

Der Untersetzer mit Perlite ist auch eine gute Idee. Soll ich dort Wasser rein geben oder wie funktioniert das sonst? Ich habe damit leider noch keinerlei Erfahrung. Wie gesagt, ich bin bei Exoten absoluter Neuling.

Viele Grüße

La Digue
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3910
Bilder: 95
Registriert: Mo 06 Aug, 2007 20:09
Wohnort: Nähe Hof / 614 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Apr, 2008 9:36
Wenn du genug Platz hast würde ich einen ganz großen Untersetzer oder eine Schale nehmen da Perlite reinmachen, das auch immer nass halten.

In die Schale dann erstmal kleine Blumentöpfe verkehrt rum reinstellen. Auf die kleinen Töpfe stellst du dann die Töpfe mit deinen Plumis. :mrgreen: So kommen sie nicht laufend mit dem nassen Perlite in Kontakt.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 31 Mär, 2008 16:49
Wohnort: FFB
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Apr, 2008 11:14
Ja supi, so werde ich es machen!! Dann kommt auch der Stengel nicht mit Wasser in Berührung - sicher ist sicher !!

Vielen Dank nochmals. :)

Viele Grüße

La Digue
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 1:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Apr, 2008 22:01
Hallo,
ich sprühe meine Plumerias nicht öfter als meine anderen Pflanzen, die in der Wohnung stehen - also etwa 1x wöchentlich.
Wobei ich aber sagen muß, daß Plumerias in freier Natur oft wochen- oder monatelang überhaupt keinen Regen zu spüren kriegen und auch sonst sehr trocken stehen. Sie sind bei weitem nicht so empfindlich wie wir manchmal denken.
Liebe Grüße, Ruth
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 868
Registriert: Mi 27 Jun, 2007 19:33
Wohnort: Meiningen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Apr, 2008 16:50
stimmt, die plumis wachsen ja auf Teneriffa und la palma wie verrückt, und da besprüht sie der regen auch nur selten...
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 154
Registriert: So 30 Mär, 2008 12:48
Wohnort: Sassenburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Apr, 2008 11:04
Hallo,
meine Erfahrung ist, wenn ich wenig bis gar nicht benebelt habe, hatten sich schnell Wollläuse angesiedelt. Seitdem ich regelmäßig(aller 2 Tage) "beneble", habe ich Ruhe und die Plumi gedeiht prächtig vor sich hin. AAAAAAber keine Blüten bis jetzt ](*,)
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Apr, 2008 11:15
Wenn man besprüht muss man den Stamm aber auf jeden Fall trocken halten. Der ist die Schwachstelle.
Wenn ich überhaupt mal sprühe, dann nur ein/zweimal direkt von oben, dann bekommt der Stamm nix ab. :wink:
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3610
Bilder: 24
Registriert: Sa 27 Okt, 2007 18:31
Wohnort: linker Niederrhein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Apr, 2008 11:52
Irgendwie geht mir das alles nicht in den Kopf. :-k

Es stimmt zwar, dass es auf Gran Canaria selten regnet - aber :-s ich kenne die Frangipanis vor allem aus Asien. Nicht umsonst heißen sie ja Tempelbäume. Und wenn es da regnet, regnet es richtig. Und auch ziemlich lange.

Und das überstehen die Bäume und blühen bis zum geht-nicht-mehr.
Wieso sind sie dann als Topfpflanzen so empfindlich?????
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Apr, 2008 11:59
Weil sich die Pflanzen, die hier leben, völlig umgewöhnen müssen. Hier wird es kälter, hier ist es feuchter, Oder Heizungsbedingt dann wieder viel zu trocken. Also Umweltbedingungen, mit denen sie erstmal klar kommen müssen. In Indonesien sind sie an feucht/warme Luft gewöhnt. In Australien sind sie supertrockene/heisse Luft gewöhnt. Usw.
Wir können uns mit keiner dieser Gegenden vergleichen.
Die Pflanzen brauchen normalerweise viele Generationen, um sich anzupassen.
Wir zwingensie dazu, hier einfach klar zu kommen, da ist dann manchmal schon eine Kleinigkeit ausreichend und sie gehen ein.
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3610
Bilder: 24
Registriert: Sa 27 Okt, 2007 18:31
Wohnort: linker Niederrhein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Apr, 2008 19:58
Hallo Heike,

du hast ja recht. Aber trotzdem stand meine schon 2 Sommer bei jedem Wind und Wetter draußen und es ging ihr auch bei dem nassen Sommer im vorigen Jahr einfach gut.

Aber die Sämlinge kriege ich nicht über die Zeit. Da werde ich wohl demnächst in Essen wieder zuschlagen müssen.

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Besprühen oder nicht besprühen, das ist hier die Frage von Jens1911, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

2711

Sa 27 Jun, 2009 9:18

von Rose23611 Neuester Beitrag

besprühen von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

10127

Mi 14 Jan, 2009 19:04

von Banu Neuester Beitrag

kakteen besprühen????? von bloodsucker, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

3558

Mi 09 Jun, 2010 18:44

von Christa Neuester Beitrag

Pflanze besprühen? von leon W., aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 2 Antworten

2

1233

Mi 05 Jan, 2011 22:17

von leon W. Neuester Beitrag

Perfektes Besprühen von Grünhilde, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 12 Antworten

12

1765

Sa 29 Okt, 2011 0:51

von angemeldeter Gast Neuester Beitrag

Pflanzen besprühen - womit? von Koralle, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 17 Antworten

1, 2

17

19739

Mo 01 Jun, 2009 21:29

von angemeldeter Gast Neuester Beitrag

Wie häufig Kaffeepflanze besprühen? von Ceddy33, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1656

So 23 Aug, 2009 20:18

von Ceddy33 Neuester Beitrag

Pflanzen richtig besprühen von monk, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 21 Antworten

1, 2

21

5642

Mi 21 Okt, 2009 7:19

von Trixi Neuester Beitrag

Kakteen im Winterquartier besprühen? von mc86, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

3381

Mi 26 Dez, 2012 23:42

von only_eh Neuester Beitrag

Pflanzen besprühen in der Wohnung von Bodensee77, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 4 Antworten

4

1141

Mo 09 Jul, 2018 20:36

von Bodensee77 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Wie oft Plumeria besprühen ?? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wie oft Plumeria besprühen ?? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der bespruehen im Preisvergleich noch billiger anbietet.