Oleander - Nerium oleander

 
Kaa
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: an der Nordseeküste....
Beiträge: 2380
Dabei seit: 08 / 2011

Blüten: 220
Betreff:

Re: Oleander - Nerium oleander

 · 
Gepostet: 19.09.2018 - 21:30 Uhr  ·  #391
Mal eine Frage an Euch Experten:
Bei mir sind im Frühjahr 2 Oleander-Sämlinge aufgelaufen, aber bis jetzt noch sehr klein...
Kriege ich die irgendwie über den Winter? Wenn ja: in der Wohnung??? Keller ist ziemlich dunkel, Schuppen hat nur um 0°C.
IMGP9101.JPG
IMGP9101.JPG (340.87 KB)
IMGP9101.JPG
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24082
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 49935
Betreff:

Re: Oleander - Nerium oleander

 · 
Gepostet: 19.09.2018 - 21:34 Uhr  ·  #392
Also ich würde sie in der Wohnung lassen, hell und im kühlsten Zimmer.
Kaa
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: an der Nordseeküste....
Beiträge: 2380
Dabei seit: 08 / 2011

Blüten: 220
Betreff:

Re: Oleander - Nerium oleander

 · 
Gepostet: 20.09.2018 - 20:47 Uhr  ·  #393
Danke, werde ich so versuchen. Dann müssen die Zimmerpflanzen halt noch weiter zusammenrücken...
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Niedersachsen, Seesen
Beiträge: 3033
Dabei seit: 06 / 2008

Blüten: 2729
Betreff:

Re: Oleander - Nerium oleander

 · 
Gepostet: 16.11.2018 - 19:52 Uhr  ·  #394
Ich hab ein ähnliches Problem, mal vom Platz abgesehen. Denn ich hab mir vom Kroatienurlaub zwei Oleandersteckis in lachsfarben, gefüllt mitgebracht und promt haben beide Wurzeln bekommen. Nun stehen sie im Küchenfenster eingetopft und warten auf den nächsten Sommer. Leider hatten schon Spinnmilben zugeschlagen. Ich hoffe, dass sie nun erledigt sind.
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24082
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 49935
Betreff:

Re: Oleander - Nerium oleander

 · 
Gepostet: 01.07.2019 - 13:48 Uhr  ·  #395
Was machen eure Oleander?

Bei mir ist Oleanderwetter

[attachment=0]DSCN8640-k.jpg[/attachment]
DSCN8640-k.jpg
DSCN8640-k.jpg (526.44 KB)
DSCN8640-k.jpg
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Niedersachsen, Seesen
Beiträge: 3033
Dabei seit: 06 / 2008

Blüten: 2729
Betreff:

Re: Oleander - Nerium oleander

 · 
Gepostet: 02.07.2019 - 06:29 Uhr  ·  #396
Bei mir ist einer der zwei Stecklinge über den Winter gekommen und steht nun auf der Terrasse. Für Blüten ist er noch zu klein.
Azubi
Avatar
Beiträge: 12
Dabei seit: 07 / 2018

Blüten: 10
Betreff:

Re: Oleander - Nerium oleander

 · 
Gepostet: 03.07.2019 - 15:10 Uhr  ·  #397
Hallo ihr lieben! Ich bin nun auch unter die Oleander-Besitzer gegangen. Habe ein Baumarktschnäppchen erstanden. Weil ein Trieb ein bisschen "aus der Reihe fiel" also zur Seite statt nach oben wuchs, ein reduzierter Preis für eine schon üppige Pflanze mit zwei Blütenfarben (weiß und pink).
Ich habe einen Balkon mit West-Süd-West-Ausrichtung, der sich sehr aufheizen kann an manchen Tagen. Zu allen Seiten offen, darüber ein weiterer Balkon. Ab ca. 13 Uhr pralle Sonne in der Ecke, wo er steht.
Wie auf dem Bild zu sehen steht er etwas windgeschützt in der Ecke, Regen erwischt ihn wohl, aber das trocknet schnell ab, hoffe ich.

Ich finde eure Bilder waaaahnsinn, was ihr für tolle Pflanzen habt - und das z.T. selbst gezogen... Respekt!

PS: sorry fürs gedrehte Bild, mein Handy-Editor will es nicht gedreht speichern...
IMG_20190702_151323_214.jpg
IMG_20190702_151323_214.jpg (442.89 KB)
IMG_20190702_151323_214.jpg
15621593313787017961404372017059.jpg
15621593313787017961 … 7059.jpg (3.85 MB)
15621593313787017961404372017059.jpg
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: USDA 8a
Beiträge: 319
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Oleander - Nerium oleander

 · 
Gepostet: 24.07.2019 - 09:13 Uhr  ·  #398
Endlich habe ich dieses Fred gefunden- was für tolle Oleander ihr habt.

Habe seit Jahren Oleander, scheinen wohl "meine" Pflanzen zu sein, denn sie wachsen bei uns super, blühen kräftig und gedeihen wunderbar. Gestern noch im Baumarkt einen weißblühenden Oleander erstanden (25cm Topf für 4€). Nächstes Jahr möchte ich mich darin versuchen sie selbst nachzuziehen. Mal schauen, ob mir das auch gelingen wird.

Bis dahin bin ich über alle Tipps dankbar, wie ich das am besten anstelle und genieße so lange Eure Bilder!

Edit: Bin übrigens auf der Suche nach einem gelb blühenden Oleander. Habe sämtliche Gärtnereien etc. abgeklappert, gibt es wohl nicht allzu oft.
Azubi
Avatar
Beiträge: 12
Dabei seit: 07 / 2018

Blüten: 10
Betreff:

Re: Oleander - Nerium oleander

 · 
Gepostet: 29.07.2019 - 17:19 Uhr  ·  #399
Guten Tag, ich nochmal.
Mein Oleander bildet unglaublich viele Samenkapseln aus. Habe an dem kleinen Busch 12 gezählt... *freu*Ich werte das als Zeichen, dass es ihm relativ gut geht.
Habe über die Sufu nicht das richtige gefunden: wann soll ich die Schoten "ernten"? Wie gehe ich am besten vor?
Zehren die Samen an seinen Kräften und ich sollte ihre Anzahl lieber gering halten?

Vielen lieben Dank schon mal
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24082
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 49935
Betreff:

Re: Oleander - Nerium oleander

 · 
Gepostet: 29.07.2019 - 17:35 Uhr  ·  #400
Von den vielen Samenschoten würde ich allenfalls eine stehen lassen, da sind eh so eine Unmenge Samen drin
Bei mir sind sie immer erst über den Winter braun und damit reif geworden.
Azubi
Avatar
Beiträge: 12
Dabei seit: 07 / 2018

Blüten: 10
Betreff:

Re: Oleander - Nerium oleander

 · 
Gepostet: 29.07.2019 - 17:43 Uhr  ·  #401
Oh cool, danke für die schnelle Rückmeldung.
Da ich absoluter Oleander-Neuling bin, frage ich mich, wo ich schneiden sollte. Die Blütenstände (die feiner verzweigten "Dolden") sollte ich ja stehen lassen, da hier die neuen Blüten im kommenden Jahr ansetzen, oder? Insofern knapp unter der Schote abknipsen, richtig?
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24082
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 49935
Betreff:

Re: Oleander - Nerium oleander

 · 
Gepostet: 29.07.2019 - 17:45 Uhr  ·  #402
Ja genau, knapp hinter der Schote abzwicken.
Kaa
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: an der Nordseeküste....
Beiträge: 2380
Dabei seit: 08 / 2011

Blüten: 220
Betreff:

Re: Oleander - Nerium oleander

 · 
Gepostet: 01.09.2019 - 22:24 Uhr  ·  #403
Frei nach Peter Maffay:
"Oli in der Naahaacht, Träume sind erwahaacht, Oli in der Nacht, was hast Du gemacht?"

Ist es bekloppt, auch nachts mit'm Handy in den Garten zu schleichen, um zu gucken was da gerade so erblüht?
Nööööö!
IMG_20190824_210632.jpg
IMG_20190824_210632.jpg (111.85 KB)
IMG_20190824_210632.jpg
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 2802
Dabei seit: 05 / 2011

Blüten: 20
Betreff:

Re: Oleander - Nerium oleander

 · 
Gepostet: 03.09.2020 - 14:55 Uhr  ·  #404
Hallo ihr Lieben,

Ich habe nun jetzt paar Beiträge gelesen, das ihr eure Oleander im Winter rein nehmt?
Ich nehme meinen nie rein

Und der sieht prächtig aus. Habe ihn sogar aus Samen gezogen
Nebet Wadjet
Avatar
Herkunft: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Alter: 46
Beiträge: 21731
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 64734
Betreff:

Re: Oleander - Nerium oleander

 · 
Gepostet: 03.09.2020 - 16:22 Uhr  ·  #405
@Bubble: wo wohnst du denn?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.