Chili und Paprika Keimtips - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Chili und Paprika Keimtips

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: So 02 Dez, 2007 19:02
Wohnort: USDA ZONE 8^^
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragChili und Paprika KeimtipsMo 03 Dez, 2007 17:07
Hallo,
hier möchte ich meine Erfahrungen zum Keimen von Capsicum-Samen Teilen:

Temperatur:
Die Temperatur sollte bei ca. 28 Grad liegen, die Temperatur sollte nicht unter 20 und nicht über 34 Grad liegen, da sonnst die Keimquote sinkt

Substrat:
Als Substrat sind nährstoffarme Substrate zu empfehlen, z.B. Aussaat oder Kräutererde und besonders Kokohum( hier muss jedoch darauf geachtet werden das man schon ab dem ersten echten Blattpaar leich düngen muss).
Zur Vermeidung von Schädlingen kann man auch in div. Blähtonarten, Perlite und Steinwolle aussäen, wobei Perlite und Steinwolle dem Blähton vorzuziehen sind(schnellere Keimung)

Einweichen von Samen:
Es empfielt sich Samen vor dem einsetzen ins Substrat 24 Stunden lang in starken Kamilletee oder in einer Guanolösung einzuweichen. Besonders wichtig ist die Guanolösung für Wildsorten( z.B. Chiltepin, Piquin.....) da dies die Keimdauer extrem verkürtzt( Bei einer Vergleichsgruppe sind eingeweichte Chiltepins nach 4 Tagen gekeimt, die nicht eingeweichten nach 34)
Die Einweichflüssigkeiten sollten ca. 24 Grad haben.

Feuchtigkeit
Das Substrat sollte ständig feuchgehalten werden, es sollte jedoch keine Staunässe entstehen. Besonders organische Substrate sollten niemals austrocknen, da das Substrat schlecht wieder Wasser aufnimmt( Eine Ausnahme ist wiederum Kokohum).

Aussaattermin:
Für die Beetkultur sollten die Samen von Anfang Februar bis spätestens Anfang April ausgesäät werden, für Kübelkulturen gilt dies nicht, hierfür kann das ganze Jahr lang ausgesäät werden, jedoch mit der Vorraussetzung das die Pflanzen dann Pro Quadratmeter 1000 lumen Lichtmenge brauchen

Keimdauer:
Die Keimdauer variiert je nach Art und Sorte, insbesondere Wildarten und Capsicum pubescens brauchen oft sehr lange zum Keimen.

Aufbewahrung von Saatgut:
Saatgut sollte kühl, trocken und dunkel aufbewahrt werden. Solches Saatgut kann
noch 5 Jahre und mehr brauchbar sein.
Wenn das Saatgut weniger als 7% Restfeuchte enthält kann es auch in einem Tiefkühlgerät aufbewahrt werden und ist somit noch länger brauchbar.

LG,
Jan
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 19:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Dez, 2007 19:37
halt.. bitte nicht verallgemeinern.. vorallem mit temperatur, licht und anzuchtsubstrat... kommt alles stark auf die sorte an..
Azubi
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: So 02 Dez, 2007 19:02
Wohnort: USDA ZONE 8^^
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Dez, 2007 19:52
Hallo,
Ich habe es ja nicht verallgemeinert, ausser vielleicht bei der Anzuchttemperatur, und da steht ja auch nur in etwa, bei der Lichtmenge hab ich es auch nach oben offen gelassen( es gibt ja die ein oder andere Sorte die mit weniger auskommt) und was habe ich bitte beim Substrat verallgemeinert?
Ich habe heuer 180 verschiedene Sorten am Start, und jede wird wohl bei ca. 28 Grad keimen.
Wenn du möchtest kann ich ja gerne eine Liste erstellen in demr Genau drinnsteht
bei welcher Temperatur bei der die Sorte am betsen keimt, welche Lumenanzahl für die Pflanze am besten ist. Das wird dann aber bei 180 Sorten twas dauern... :-({|= LG
Jan
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 124
Registriert: Di 20 Nov, 2007 20:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Dez, 2007 23:42
gilt das Einweichen in Kamillentee für alle Arten? Bekomme nämlich nächste Woche meine Bolivian rainbow Samen...

Grüße
Sonya
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 04 Dez, 2007 9:26
Ich habe meine Chillisamen nie eingeweicht und sie keimten wie die Irren . Warm waren sie verpackt zum Keimen , aber sonst habe ich nichts gemacht . Ich hatte sie im beheizbaren Zimmergewächshaus . Das war aber auch alles .
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 124
Registriert: Di 20 Nov, 2007 20:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 04 Dez, 2007 9:45
hm, meins ist leider nicht beheizbar, aber wird schon werden. Die Mango keimt, obwohl die sehr warm stehen soll...

Grüße
Sonya
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 875
Bilder: 28
Registriert: Mo 22 Mai, 2006 15:19
Wohnort: Stockach/Baden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 04 Dez, 2007 9:57
Hallo,
zum Keimen von Paprika gebe ich die Samen (jeweils 2 Stück) in Jiffy-Pots (Torfquelltabletten).
Diese stelle ich in eine alte Eisdose und mache einen Gefriebeutel darum, in den ich ein paar Löcher piekse.
Das Ganze stelle ich im dunklen Heizraum auf den Brenner, der immer leicht warm ist.
Nach einige Tagen keimen die Paprikas. Man muss regelmäßig nachschauen und sie dann schnell ins Helle bringen, weil sie sonst vergeilen.
Sobald sie die ersten richtigen Blätter bekommen, setze ich sie mitsamt dem Jiffy in einen größeren Topf.
Paprikas ziehe ich so ab Anfang Februar an.
Gruß Irene
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 73
Registriert: Di 04 Dez, 2007 12:30
Wohnort: Schweiz USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 04 Dez, 2007 12:44
Kann mir jemand helfen???
Ich habe vor ca. 2 Monaten Chilisamen zum Keimen gebracht, sie entwichkelten sich gut doch seit ein paar Wochen sind sie immer gleich gross. An was kann das liegen ?
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 04 Dez, 2007 12:45
Das ist Lichtmangel (wahrscheinlich). Momentan ist eine ungünstiges Zeit fürs Aussäen, ohne Zusatzlicht, geht das fast nicht :cry:

Und Herzlich Willkommen :wink:

Wenn du wirklich 14 bist...Schule schon zu Ende? :-
Azubi
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: So 02 Dez, 2007 19:02
Wohnort: USDA ZONE 8^^
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 04 Dez, 2007 15:49
Hallo,
das einweichen gilt für alle Sorten, manche keimen aber auch ohne Vorbehandlung
wie Kaninchen(Bolivian Rainbow gehört wie die meisten( um es nicht zu verallgemeinern :wink: , denn C. anuum var. aviaculare gehört nicht dazu) C. anuum dazu, es ist also nicht notwendig)
LG
Jan
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 124
Registriert: Di 20 Nov, 2007 20:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 07 Dez, 2007 14:44
Mit was düngt man eigentlich Chilipflanzen? Muss man was besonderes beachten beim Dünger, wenn die Chilis essen möchte?

Grüße Sonya
Azubi
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: So 02 Dez, 2007 19:02
Wohnort: USDA ZONE 8^^
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 07 Dez, 2007 15:13
Hallo Sonya,
was hast du denn für Chilis? Die Düngeransprüche sind bei den verschiedenen Arten( und teilweise auch Sorten teilweise) sehr unterschiedlich, aber anfangs sollte es eine NPKverhältnis von ca 1-1-1 haben, bis ca. zum 5-10 echten Blattpaar.
ich öffne mal ein neues Thema zum Dünger, dann kann ich ja die verschiedenen Bedürfnisse aufschreiben. In welches Forum muss ich das dann schreiben?
LG
Jan
Zuletzt geändert von sebedin am Fr 07 Dez, 2007 16:01, insgesamt 1-mal geändert.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 124
Registriert: Di 20 Nov, 2007 20:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 07 Dez, 2007 15:21
ich habe bolivian rainbows ausgesät.

ich habe noch ein frage, wieviel platz braucht die pflanze nach dem pikieren. würde gerne mehrere in Kästen setzen.

Grüße
Sonya
Azubi
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: So 02 Dez, 2007 19:02
Wohnort: USDA ZONE 8^^
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 07 Dez, 2007 15:37
Hallo Sonya,
ich mach dann mal ein Dünger-thread auf.
Zu deiner zweiten Frage: Ich würde mindestens 6 Liter Erde pro Pflanze nehmen,
besser ist mehr, aber 6 Liter reichen aus. Generell sollte man pro 10 cm Chilipflanze mindestens 1 Liter Erde nehmen, wenn es Breite und kräftige Sorten sind dann noch mehr.
LG
Jan
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 628
Bilder: 2
Registriert: Fr 12 Dez, 2008 13:07
Wohnort: bei Potsdam
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 20 Sep, 2009 14:05
Ich würde dir empfehlen sie grob zu säubern. Also alles, was du mit dem Küchenpapier abgerieben kriegst, entfernen und dann trocknen lassen. Danach kannst du dann das restliche Fruchfleisch entfernen und bis zum Frühjahr lagern (trocken und dunkel).
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Paprika/Chili Kreuzung ergibt Paprika mit Chiliaroma von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

5437

Mo 23 Jul, 2012 7:23

von Frank Neuester Beitrag

Paprika, Chili von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 16 Antworten

1, 2

16

5914

So 20 Sep, 2009 17:43

von Mel Neuester Beitrag

Paprika oder Chili? von alex.winne, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 16 Antworten

1, 2

16

4987

Sa 08 Mai, 2010 16:58

von Schwarzwurzel Neuester Beitrag

Chili und Paprika gehen ein... von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

2446

So 28 Nov, 2010 13:13

von Jule35 Neuester Beitrag

Paprika, Peperoni, Chili??? von Barbarao, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

776

Di 18 Okt, 2016 21:15

von Teichmummel Neuester Beitrag

Wie bekämpfe ich TM's an Tomaten, Chili, Paprika? von Christa2412, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

3473

Do 12 Jun, 2008 9:34

von Christa2412 Neuester Beitrag

Capsicum - Paprika, Chili & Co mit Bildern von Trucker0158, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 17 Antworten

1, 2

17

27304

So 10 Feb, 2019 13:34

von weberseeds Neuester Beitrag

was ist der unterschied zwischen paprika und chili von meriam, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 17 Antworten

1, 2

17

12089

Mi 17 Okt, 2012 8:23

von meriam Neuester Beitrag

Chili und Paprika indoor im Kübelkultur überwintern von sebedin, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 36 Antworten

1, 2, 3

36

18160

Mo 18 Feb, 2013 0:01

von firemouse Neuester Beitrag

Alles über Tomaten/Paprika/Chili von Rose23611, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

49519

Mo 30 Mär, 2009 16:17

von Rose23611 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Chili und Paprika Keimtips - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Chili und Paprika Keimtips dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der keimtips im Preisvergleich noch billiger anbietet.