Chili - Peperoni - Capsicum III

 
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Münchner Umland
Beiträge: 2999
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 115
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 12.12.2020 - 15:45 Uhr  ·  #391
Wir hatten dieses Jahr eine Spitzpaprika auf dem Balkon. Als meine Schwägerin die kaufte, meinte sie, es sei eine Chili, war aber dann eine Spitzpaprika. Es gab schöne Früchte, eine Frucht ist immer noch dran, die wird vielleicht auch noch reif (die Pflanze steht inzwiuschen natürlich drin).
Azubi
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 13
Dabei seit: 01 / 2021
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 09.01.2021 - 09:41 Uhr  ·  #392
Hallo allerseits!

Ich möchte mich diese Saison das erste Mal an Chilis ranwagen. Durch das Durchforsten der Chili-Threads kann ich es kaum noch erwarten bis es endlich soweit ist.

Bislang stehen die folgenden Sorten bei mir auf der Wunschliste:
Lemon Drop
Aurora
Cayenne
und Habanero.

Was würdet ihr denn meinen: sind diese Sorten einfach zu ziehen?

LG und danke schonmal!
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schweizer Voralpenrand
Beiträge: 2731
Dabei seit: 03 / 2012

Blüten: 2300
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 09.01.2021 - 10:15 Uhr  ·  #393
Hallo

Aurora kenne ich nicht, Cayenne dürfte unproblematisch sein und Lemon Drop ist es definitiv, die hatte ich schon mehrmals. Habanero ist keine Sorte, sondern eher ein Chilityp. Sie sind in der Regel überdurchschnittlich wärmebedürftig. Da kann es passieren, dass ihnen unser Sommer nicht so ganz zusagt.

Da Chilis aber allgemein sehr pflegeleichte Pflanzen sind, kannst du's ja trotzdem versuchen – voraussagen, ob es eine langen, heissen Sommer geben wird oder einen kurzem, kühlen kann ja eh niemand.

LG
Vroni
Azubi
Avatar
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 10
Dabei seit: 01 / 2021
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 09.01.2021 - 10:33 Uhr  ·  #394
Also wir haben im Garten jedes Jahr Chilis. Auch dieses Jahr sind sie prächtig gewachsen und gediehen!
Sie waren nur nicht so scharf wie ich sie mir gewünscht habe..

Ich kann allerdings nur zustimmen was die Pflege anbelangt. Die Pflanzen verzeihen einem wirklich viel. Soweit ich weiß gibt es da auch nichts Verrücktes zu beachten!
Hauptgärtner*in
Avatar
Alter: 37
Beiträge: 240
Dabei seit: 06 / 2017
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 20.01.2021 - 20:59 Uhr  ·  #395
Neues Jahr, neues Glück. Ich habe eben meine diesjährigen Chili/Paprikasamen aus dem Briefkasten geholt Nichts besonders ausgefallenes dabei diesmal.

Black Heart
Habanero Brown
Habanero Jolokia Long
Zsuzsanna
und wie immer Peter Pepper Red

plus zwei Tomaten: Oxheart Pink und Big Rainbow

Sehr viel weniger Sorten dieses Jahr und es sollen auch sehr viel weniger Pflanzen werden - war nicht leicht, mich zurück zu halten eine oder zwei Sorten kommen vielleicht noch dazu, von denen, die ich noch übrig habe, aber diesmal soll es wirklich im Rahmen bleiben. Eine meiner schwarzen/violetten wahrscheinlich noch und wenn ich noch Trinidad Scorpion Samen übrig habe, davon auch eine oder zwei und dann mal sehen. Indigo Rose Tomaten wollte ich eigentlich auch noch, aber mit 3 Tomaten wird's glaube ich schon wieder zu voll auf dem Balkon. Schade, die sind nämlich echt lecker zum Naschen. Die Old German waren auch superlecker.. muss mal schauen, wie's platzmäßig aussieht, wenn die Chilimasse Rahmen bleibt. Ein paar andere Pflanzen wurden auch nicht anständig überwintert und fliegen heuer raus.

Die Chilis sollen jedenfalls nur so viele werden, dass ich sie schön am Fensterbrett und meinem Bänkchen verteilen kann.. muss ich morgen mal zählen, wenn es wieder hell ist. Dürften so um die 10-12 Töpfe sein, die da bequem Platz finden können. Mein Problem ist nur, dass ich das nie übers Herz bringe, einfach welche von den gekeimten Pflänzchen zu entsorgen :/ Man setzt ja natürlich nicht nur einen einzelnen Samen pro Sorte, der könnte ja evtl auch gar nicht keimen. Meine Mutter sagt immer, ich soll halt einfach die Pflänzchen entsorgen, die wachstumstechnisch hinterher hinken, aber das kann ich nicht. Die armen Dingelchen.

Morgen geht's ab damit ins Anzuchthäuschen auf die Heizmatte.. und heuer werd ich auch daran denken, regelmäßig zu düngen
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schweizer Voralpenrand
Beiträge: 2731
Dabei seit: 03 / 2012

Blüten: 2300
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 20.01.2021 - 21:53 Uhr  ·  #396
Zitat geschrieben von Manariana
Man setzt ja natürlich nicht nur einen einzelnen Samen pro Sorte, der könnte ja evtl auch gar nicht keimen.
Doch, genau das ist der Trick. Und wenn es innert nützlicher Frist nicht keimt, wird halt ein Samen nachgelegt. Okay, so hatte ich bei Spätzündern auch plötzlich doch drei Sämlinge …

Zitat geschrieben von Manariana
und heuer werd ich auch daran denken, regelmäßig zu düngen
… Langzeitdünger …

Viel Glück!

LG
Vroni
Hauptgärtner*in
Avatar
Alter: 37
Beiträge: 240
Dabei seit: 06 / 2017
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 21.01.2021 - 16:57 Uhr  ·  #397
Zitat geschrieben von GrüneVroni
… Langzeitdünger …
Hach ja.. ich weiß.. aber ich hab mir doch letztes Jahr extra nen neuen Hakaphos gekauft muss einfach nur wieder Routine reinbringen, jetzt bin ich das Arbeiten am Sonntag ja auch schon gewohnt. Wird schon

Du nimmst wirklich nur EINEN Samen pro Sorte, die du haben willst? Das wär mir viel zu unsicher - was, wenn der nicht kommt? Und der näcshte vielleicht auch nicht? Dann ist es ja schon x Wochen später - was, wenn die nicht mehr rechtzeitig reif werden?

Ich werde wahrscheinlich doch wieder zu viele Pflanzen haben am Ende, aber notfalls kann ich bestimmt wieder 2-3 Stück zu meiner Mutter auslagern. Die will ja sowieso auch wieder einen Peter abhaben.

Jetzt mach ich mal an die Arbeit, damit meine soon-to-be-Chilis ins warme Häuschen kommen. Ein wenig länger gepennt heute, war wohl mal wieder nötig. Kack Corona bringt mir, mit meinen zwei "systemrelevanten" Jobs, leider gar keine Vorteile.. nervt einfach nur. Freu mich shcon drauf, meine zwei schweren Dickmopskatzen mit FFP2 Maske zum Tierarzt zu schleppen -.- Ich hoffe mal, die Weltuntergangspanik ist dieses Jahr nicht wieder so groß, dass ich ewig keine Erde bestellen kann.

Hm. Bin mir nur grad nicht sicher, ob die Zeitschaltuhr, an der die Heizmatte hängt, noch funktioniert.. muss das mal in ner Stunde oder so kontrollieren. Zur Not hab ich aber irgendwo noch eine als Ersatz rumliegen. Einstellung müsste passen, damit das Häuschen immer ungefähr die gleiche Temperatur hat. Seh ich dann spätestens morgen.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern
Beiträge: 151
Dabei seit: 01 / 2017

Blüten: 185
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 17.02.2021 - 18:43 Uhr  ·  #398
Hallo Zusammen,
ich habe mir heuer zum ersten Mal vorgenommen, selber Chilis zu ziehen. Ich habe im Sommer 2019 ein auf 10 Cent reduziertes Plastik-Minigewächshaus gekauft, mit Substrat und Chilisamen und 6 kleinen Tontöpfchen. Das habe ich dann im Keller verräumt und vergessen und erst vor ein paar Wochen wiedergefunden!
Mittlerweile, an Tag 24 nach dem Einpflanzen, habe ich zwei kleine Pflänzchen und bin super happy ^_^ Leider habe ich keine Ahnung, was für eine Sorte das mal wird, denn die Verpackung war seeeeehr allgemein gestaltet und ohne genauere Infos. Aber so kann ich schon mal üben und schauen, ob es Chilis bei mir mögen ;-)

Liebe Grüße an alle!
Chili - Peperoni - Capsicum III
Chili_Day24_2021.jpg (393.01 KB)
Azubi
Avatar
Beiträge: 15
Dabei seit: 02 / 2021

Blüten: 45
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 18.02.2021 - 08:44 Uhr  ·  #399
Hallo Esti,
meistens sind es Cayenne Pflanzen in diesen Mini-Gewächshäusern ( Capsicum annuum var. acuminatum).
Habe auch grade 18 Jungpflanzen davon. Die haben wir wohl gleichzeitig gepflanzt. :D
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern
Beiträge: 151
Dabei seit: 01 / 2017

Blüten: 185
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 18.02.2021 - 18:17 Uhr  ·  #400
Hallo BigBonny,
vielen Dank für den Tipp, die Bildersuche und das Bild von der Verpackung passen gut zusammen! :D
Sind die Cayenne dann eher einfach zu ziehen? Ich hab gelesen, dass es je nach Sorte schwierig sein kann, die Samen zum keimen zu bringen. Ich habe nämlich keine Heizmatte und für später keine Pflanzlampe, nur die Süd-Fensterbank über der Heizung :-/
Ich hab gestern tatsächlich noch einen Spätzünder entdeckt, der schüchtern aus der Erde schaut! ^_^
Chili - Peperoni - Capsicum III
20210207_101007_2.jpg (149.02 KB)
Azubi
Avatar
Beiträge: 15
Dabei seit: 02 / 2021

Blüten: 45
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 22.02.2021 - 10:06 Uhr  ·  #401
Hallo Esti,
also bei mir haben 18 von 22 Samen ohne Heizmatte gekeimt. :D Ich habe sie aber auch vorher einen Tag in lauwarmen Wasser vorquellen lassen.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern
Beiträge: 151
Dabei seit: 01 / 2017

Blüten: 185
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 10.03.2021 - 18:14 Uhr  ·  #402
Eine meiner 3 Chili-Pflanzen hat schon vor einiger Zeit das kleine Gewächshaus gesprengt und deshalb hab ich sie umgetopft. Seitdem wächst sie fleißig weiter und ist mittlerweile 8 cm groß (ab den Keimblättern).
Mittlerweile werden auch die anderen Chilis immer größer und bräuchten auch mal einen neuen Topf. Somit wird langsam der Platz auf der Fensterbank eng...
Meine Frage ist: Kann ich die Chili auch übergangsweise in den ca. 13°C kühlen Dachboden umziehen, direkt unters Dachfenster? Ich glaube, irgendwo gelesen zu haben, dass man die Pflanzen kühler stellen soll, damit sie nicht allzu stark wachsen bevor sie dann irgendwann raus können. Oder tue ich dem Pflänzchen damit keinen Gefallen?
Schon mal Danke für die Hilfe! :)
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern
Beiträge: 151
Dabei seit: 01 / 2017

Blüten: 185
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 12.04.2021 - 18:26 Uhr  ·  #403
Meine 3 Chilis sind tüchtig gewachsen ^_^
Seltsamerweise ist eine davon dopptelt so groß wie die anderen Beiden, das war die erste, die ich umgetopft habe. Die Große hat auch schon eine Menge Blüten bzw. kleine Knospen. Ich hab auch schon mit einem Pinsel bestäubt und war dabei erfolgreich: Ein kleines Zipfelchen ist schon zu sehen :D
Chili - Peperoni - Capsicum III
Chili_Blüte.png (579.87 KB)
Chili - Peperoni - Capsicum III
Chili_Groß.png (2.17 MB)
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schweizer Voralpenrand
Beiträge: 2731
Dabei seit: 03 / 2012

Blüten: 2300
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 15.05.2021 - 10:57 Uhr  ·  #404
Dieses Jahr habe ich mit Chilis ausgesetzt, da mein Gefrierschrank noch immer gefüllt ist mit der letztjährigen, unglaublich üppigen Ernte. Ich habe lediglich die beiden Nachzügler 'Don Wilson' und Ají Limón, die es letztes Jahr nicht mehr zur Blüte geschafft hatten und die ich vor dem Winter ins Schlafzimmer ans Fenster gestellt, ab und zu mit etwas Wasser bedacht und zweimal unter die Dusche befördert habe, um die Blattläuse zu dezimieren. So haben sie tatsächlich überlebt, wenn auch in derzeit nicht präsentierbarem Zustand … 😬

Aussaat gibt es eine einzige, und die ist für Bruderherz: ein Rocoto Ají Largo. Er ist grosser Fan von Rocotos und überwintert seit ein paar Jahren welche mit runden Früchten. Jedoch sind seine wie meine Erfahrung mit diesen etwas enttäuschend, setzen sie doch nur sehr schwer Früchte an, die meisten Blüten fallen einfach ab und sie geben nur geringen Ertrag. Die Ají Largo, die ich letztes Jahr zum ersten Mal hatte, war da ganz anders: rasch eine echte Blütenschwemme, die auch enorm viele Früchte an einer einzigen Pflanze zeitigten. Geschmacklich sind es echte Rocotos, trotz ihrer untypischen länglich-spitzen Form.
Obwohl die Pflanze aktuell noch recht klein ist, zeigt sie bereits eine erste Blütenknospe. Höchste Zeit also, dass sie bei mir aus- und bei Bruderherz einzieht!

LG
Vroni
Rocoto Ají Largo
6F82F943-D36A-47BF-B … 5F6.jpeg (962.58 KB)
Rocoto Ají Largo
Rocoto Ají Largo
6A119564-BC5F-46E5-9 … B1E.jpeg (419.31 KB)
Rocoto Ají Largo
Azubi
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2021

Blüten: 15
Betreff:

Re: Chili - Peperoni - Capsicum III

 · 
Gepostet: 17.05.2021 - 15:27 Uhr  ·  #405
Hallo,
Sagt mal, wann setze ich meine Chillis am besten raus?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.