Wüstenrose - Adenium VI

 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • Seite 8 von 10
Avatar
Herkunft: Niedersachsen, Seese…
Beiträge: 3042
Dabei seit: 06 / 2008
Blüten: 2739

Kurti60

Also ich habe meine im Sommer draußen und im Winter im warmen Wohnzimmer auf der Fensterbank stehen. Manche verlieren die Blätter, einige bleiben schön grün. Da passe ich eben mit den Wassergaben auf. Winterruhe gab es in diesem Sinne noch nicht bei mir. Hat ihnen nicht geschadet. Vor allem so kleine Pflänzchen würde ich durchkultivieren.
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 10 / 2018

Oktopuskatze

Vielen Dank für die Antwort dann werde ich das auch erstmal so machen.
Avatar
Beiträge: 1
Dabei seit: 04 / 2019

Liz126

Hallo zusammen,

ich hoffe das ich hier richtig bin und mir jemand helfen kann. Vor 5 Wochen ist eine kleine Wüstenrose bei mir eingezogen. Sie steht auf einer Fensterbank mit viel Licht (allerdings keine Sonne) und bei konstanten 18°C. Seit sie hier ist habe ich sie einmal an ganz klein wenig gegossen, da die Erde schon von den Wurzeln gebröselt ist. Jetzt musste ich heute erschrocken feststellen das der Stamm unten beginnt weich zu werden. In meiner Panik hab ich sie direkt aus der Erde geholt. Hab ich sie zu viel gegossen, gibt es noch eine Möglichkeit sie zu retten? Ich versuche mal ein Bild anzuhängen.
Falls mir jemand helfen könnte wäre ich wirklich sehr dankbar.
Viele Grüße, eine verzweifelte Pflanzenbesitzerin
15543026083058902940927799637710.jpg
15543026083058902940 … 7710.jpg (2.37 MB)
15543026083058902940927799637710.jpg
Avatar
Herkunft: Niedersachsen, Seese…
Beiträge: 3042
Dabei seit: 06 / 2008
Blüten: 2739

Kurti60

Ich finde, sie sieht insgesamt noch recht gut aus. Ich würde sie wieder eintopfen und ein ganz klein wenig gießen. Dann in Ruhe lassen und den Stamm nach einer Woche nochmal prüfen. Bei mir wurden sie dann wieder schön fest.
Habe gerade festgestellt, dass eine meiner Adenien bereits Knospenansätze zeigt. Dabei treiben die Blätter gerade erst aus.
IMG_9405a.JPG
IMG_9405a.JPG (267.35 KB)
IMG_9405a.JPG
IMG_9406a.JPG
IMG_9406a.JPG (370.29 KB)
IMG_9406a.JPG
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1674
Dabei seit: 06 / 2012
Blüten: 3075

Schokokis

Nachdem ich wegen meiner Neugier letztes Jahr bis auf eine meine Dickies gekillt hab. hier mal ein Bild von den neuen.
Gesät habe ich sie im späteren Winter.
20190602_135821.jpg
20190602_135821.jpg (3.18 MB)
20190602_135821.jpg
20190602_135857.jpg
20190602_135857.jpg (2.79 MB)
20190602_135857.jpg
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1674
Dabei seit: 06 / 2012
Blüten: 3075

Schokokis

Was ist mit meinen Wüstenrosen los? die ausgebuddelte sieht schon seit ein paar Tagen blass um die Nase aus. Ich habe sie daher nochmal gedüngt, weil ich dachte, da fehlt es vielleicht an Futter.
Um Fäulnis auszuschließen, hab ich sie aus dem Substrat genommen. Der Stamm ist nicht so fest wie normal und schrumpelt etwas.
Ich kann nichts auffälliges Erkennen. Keine Schädlinge oder so.

zwei weitere zeigen auf einmal zeigen die anderen Das gleiche. ob wohl auch diese zusätzlichen Dünger bekommen haben.

Die Blätter werden heller bis ins gelbliche und werden dann braun. Sieht aus wie Sonnenbrand.
Sie stehen in der Morgen/ Mittagssonne und werden täglich nach Bedarf gegossen.
20190627_183740_2.jpg
20190627_183740_2.jpg (238.86 KB)
20190627_183740_2.jpg
20190627_183807_2.jpg
20190627_183807_2.jpg (1.46 MB)
20190627_183807_2.jpg
20190627_184035_2.jpg
20190627_184035_2.jpg (618.13 KB)
20190627_184035_2.jpg
Avatar
Alter: 40
Beiträge: 251
Dabei seit: 06 / 2017
Blüten: 50

Manariana

Baumärkte und Gartencenter sind mein Untergang Die Kleine hier ist mir heute spontan in den Einkaufswagen gehüpft. Ich liebäugle ja schon lange mit den Wüstenrosen, aber bis heute sind mir irgendwie immer nur gepfropte begegnet und die wollt ich nicht.

[attachment=0]20190708_214615.jpg[/attachment]

Wurde natürlich auch direkt von der nassen Blumenerde befreit und umgetopft in eine Mischung aus Blähtonwinterstreugedöns und Kokoserde, mit ganz unten eine Schicht Natursteine im Topf (ja... ich muss echt mal mein Fenster putzen..). Morgen darf sie dann auf den Balkon umziehen, wenn ich da draußen wieder was sehen kann.
20190708_214615.jpg
20190708_214615.jpg (73.44 KB)
20190708_214615.jpg
Avatar
Herkunft: Baden-Württemberg
Beiträge: 586
Dabei seit: 08 / 2012
Blüten: 30

Zwergenmaeuse

Es müsste eigentlich 7 Jahre her sein, dass 5 von 5 Samen bei mir gekeimt haben.

1 Setzlinge war sehr früh verstorben, eine große Pflanze habe ich im letzten Sommer verloren. Warum genau könnte ich nicht nachvollziehen. Der Stamm wurde weich und .....
1 kleiner Setzling, der bei meiner Tochter ein Zuhause gefunden hat, ist immer noch mehr als mickrig. Aber sie kämpft um die kleine Pflanze.
1 Setzling steht bei meiner Mutter und wächst und gedeiht, jedoch ohne zu blühen. Er ist auch wesentlich größer.

Meine Wüstenrose nun steht schon seit April wieder draußen auf dem Südbalkon in der Sonne (naja, und manchmal auch unter dem Sonnenschirm), aber: seit heute blüht sie
Und damit möchte ich alle motivieren und sich von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen zu lassen. Die Pflege von Wüstis ist nicht schwer und wird mit wunderbaren Blüten belohnt
AB3C12F0-CD7C-4BB3-8974-81DEC8D77564.jpeg
AB3C12F0-CD7C-4BB3-8 … 564.jpeg (2.39 MB)
AB3C12F0-CD7C-4BB3-8974-81DEC8D77564.jpeg
19A4B200-39EC-442A-8C43-190B4C3681C2.jpeg
19A4B200-39EC-442A-8 … 1C2.jpeg (1.93 MB)
19A4B200-39EC-442A-8C43-190B4C3681C2.jpeg
Avatar
Beiträge: 192
Dabei seit: 09 / 2011
Blüten: 20

Michoa

Vor 6 Jahren ausgesät. Fotos sind hier auch irgendwo
Aus dem Lechuzagefäß kriege ich sie nicht mehr raus. Das muss ich mit der Flex zersägen.

Sollte ich sie mal köpfen?
Inzwischen finde ich sie nicht mehr so hüpsch.
Blüht aber regelmäßig.
20190831_063615070_iOS.jpg
20190831_063615070_iOS.jpg (557.06 KB)
20190831_063615070_iOS.jpg
20190831_063621008_iOS.jpg
20190831_063621008_iOS.jpg (497.07 KB)
20190831_063621008_iOS.jpg
Avatar
Herkunft: Berlin USDA-Zone 7a
Beiträge: 5576
Dabei seit: 01 / 2008

tubanges

Wo sind denn die ganzen Wüstifreunde hin? Hier war doch früher viel mehr los....

Ich selbst habe leider gar keine mehr, aber sie waren mir schon besonders ans Herz gewachsen und ich überlege, mich mal wieder an der Aussaat zu versuchen. Das wäre ja auch für die Kinder sehr spannend.

Also zeigt mal her, was eure so machen.
Avatar
Herkunft: Eppingen
Beiträge: 846
Dabei seit: 12 / 2009
Blüten: 20

July

Meine steht am Fenster und wartet sehnsüchtig auf den Sommer. Sie ist mittlerweile fast 10 Jahre alt. Als einzige gekeimt und sie hat bis jetzt durchgehalten. Im Sommer blüht sie auch. Ich stelle morgen ein Foto rein
Nächste Woche säe ich "Orange Carpet" aus.
Avatar
Herkunft: Eppingen
Beiträge: 846
Dabei seit: 12 / 2009
Blüten: 20

July

Leider konnte ich nicht mehr editieren heute Morgen.
Das ist mein Adenium. Leider nach einem Spinnmilbenbefall und zu wenig Aufmerksamkeit (=Dünger) etwas sparrig gewachsen, aber dafür sehr eigen.
Seit wir umgezogen sind und einen Garten unser eigen nennen, blüht sie sogar.

[attachment=0]IMG_20200208_081846.jpg[/attachment]

Freue mich schon auf die neuen Samen nächste Woche. Sät noch jemand dieses Jahr neu aus? Plumeria stehen auch auf der Liste
IMG_20200208_081846.jpg
IMG_20200208_081846.jpg (218.76 KB)
IMG_20200208_081846.jpg
Avatar
Herkunft: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 383
Dabei seit: 09 / 2008
Blüten: 615

Werner Joachim

Hallo,

im August 2018 hatte ich schon einmal ein Bild meiner Adenium Obesum hier eingestellt. Heute sehen sie so aus. Man sieht halt daß sie etwas im Schatten stehen.

Gruß
Werner Joachim
Adenium1.jpg
Adenium1.jpg (467.2 KB)
Adenium1.jpg
Adenium2.jpg
Adenium2.jpg (926.83 KB)
Adenium2.jpg
Adenium3.jpg
Adenium3.jpg (497.56 KB)
Adenium3.jpg
Avatar
Herkunft: Niedersachsen, Seese…
Beiträge: 3042
Dabei seit: 06 / 2008
Blüten: 2739

Kurti60

Meine Adenien sind noch im Ruhemodus. Keine Blätter mehr, aber noch schön fest. Gieße seit sie so nackt dastehen garnicht mehr.
Avatar
Herkunft: Eppingen
Beiträge: 846
Dabei seit: 12 / 2009
Blüten: 20

July

Hat eigentlich jemand die Samen vorher mal eingeweicht? Verbessert das die Keimfähigkeit?
Ich hatte beim letzten Mal so eine schlechte Keimrate (1/6)
  • 1
  • 2
  • 3
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • Seite 8 von 10

Ähnliche Themen

Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.