Was fehlt meiner Kentiapalme? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Was fehlt meiner Kentiapalme?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 260
Bilder: 10
Registriert: Di 29 Mai, 2007 8:47
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWas fehlt meiner Kentiapalme?Mo 20 Aug, 2007 18:57
Hallo alle!

Uweh, uweh, meiner Kentiapalme scheint es nicht sehr gut zu gehen: der kleinste Wedel hat sich gelb verfärbt und ist kurz vorm Absterben. :cry:

Ich hab sie unter die Lupe genommen und schwarze kleine Punkte auf den Wedeln entdeckt, bevorzugt dort, wo sich die Blätter vom Stengel wegverzweigen...

Nachdem ich im Forum herumgesucht habe, habe ich den Verdacht, es könnte sich um Blattläuse handeln - kann das wer bestätigen? Oder was könnte es noch sein?

Ich habe die Palme sofort in die Badewanne gestellt und gut abgeduscht. Zwar sieht sie jetzt schon ein bisschen besser aus, aber alle schwarzen Punkte hab ich nicht wegbekommen - ich hab begonnen, sie abzurubbeln, aber das ist etwas gefährlich, um kein Blatt zu verletzen oder einzureißen - die schwarzen Dinger sitzen oft ziemlich fest... :cry:

Was könnte ich meiner lieben Kentiapalme noch Gutes tun?
Bilder über Was fehlt meiner Kentiapalme? von Mo 20 Aug, 2007 18:57 Uhr
DSCF0430.jpg
DSCF0432.jpg
DSCF0429.jpg
Zuletzt geändert von Bergfex am Di 21 Aug, 2007 13:31, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 70
Registriert: Do 09 Aug, 2007 20:46
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Aug, 2007 20:01
Hallo!

Ich tippe mal auf Thripse oder Spinnmilben. Das gelbe Blatt würde ich abschneiden, da es sich eh nicht mehr erholt. Wenn abduschen nichts bringt, helfen Pflanzenschutzspray oder Combistäbchen. Würde es man mit den Stäbchen versuchen. Du steckst sie in die Erde und Wirkstoff wird vonn der Pflanze aufgenommen. Wenn die "lieben Tierchen" dann die Pflanze wieder ansaugen, nehmen sie das Gift auf und sterben. Ich hab damit ganz gute Erfahrungen gemacht. Die Stäbchen, die ich kenne sind gegen Blattläuse, Thripse, Spinnmilbe, Schmier- und Wollläuse. Daher denk ich mal das wäre ein guter "Rundumschlag" wenn Du Dir nicht sicher bist was es ist.

Gruß Bluzie
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 260
Bilder: 10
Registriert: Di 29 Mai, 2007 8:47
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Aug, 2007 20:18
Hallo Bluzie!

Vielen Dank für die Antwort! Der Tipp mit den Combistäbchen klingt gut! Danach werd ich mich morgen mal auf die Suche begeben. Aber ich hoffe, dass die Dusche auch schon ein bisschen geholfen hat - immerhin sitzen jetzt weniger Punkte drauf, zum Glück.

Hoffentlich erholt sie sich bald wieder...
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 70
Registriert: Do 09 Aug, 2007 20:46
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Aug, 2007 21:16
Normaler weise bekommt man sie in jedem guten Gartencenter. Gibt verschiedene Firmen die so was herstellen. Man kann die Pflanze wohl auch mit Seifenlauge besprühen, muß aber darauf achten, dass nichts in den Boden kommt. Ich kann Dir aber kein Mischungverhältnis sagen und bin von der Methode nicht ganz überzeugt... :|
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 260
Bilder: 10
Registriert: Di 29 Mai, 2007 8:47
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 21 Aug, 2007 13:36
Ich war gerade in einem Gartencenter, aber die konnten mir auch nicht weiterhelfen, worum es sich eigentlich handelt.

Blattläuse sind wohl größer, die schwarzen Punkte auf meiner Palme sind unter 1mm.

Thripse scheinen mir heller zu sein, jedenfalls sieht es nicht so aus, wie hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Thrips.jpg

Spinnmilben sollten ein "Gespinst" produzieren, aber davon hab ich auch nichts bemerkt... :-k

Hoffentlich erholt sich die arme Palme bald wieder... :cry:
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 70
Registriert: Do 09 Aug, 2007 20:46
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 21 Aug, 2007 17:09
Es gibt verschiedene Thripse darunter auch schwarze. Die schwarzen Punkte auf den Bilder können die Saugstellen sein. Diese Stellen können aber auch silbrig glänzen. Wenn es "Kügelchen " sind handelt es sich wahrscheinlich um die Ausscheidungen der kleinen Racker. Thripse werden auch Blasenfüße oder Fransenflügler genannt. Hellblaue Leimtafeln zeigen an ob es sich um Thripse handelt. Einen anderen Rat als abduschen und Combistäbchen kann ich Dir nicht geben wenn nicht eindeutig geklärt ist um was es sich handelt :|
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 260
Bilder: 10
Registriert: Di 29 Mai, 2007 8:47
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Aug, 2007 7:12
Danke Bluzie! Ja, vielleicht sind es die Saugstellen! Mal abwarten, bis die Combistäbchen wirken :twisted:
Hm, was sind das für Lehmtafeln? Um Schädlinge zu testen?
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Aug, 2007 7:20
:-k :-k :-k

Ich überlege gerade....das die unteren Blätter nach und nach gelb werden ist doch normal oder nicht? Und haben die Kentia-Palmen nicht immer ein paar Punkte?

Ich finde die sieht mega-gesund aus :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 260
Bilder: 10
Registriert: Di 29 Mai, 2007 8:47
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Aug, 2007 7:27
Danke Mel, das freut mich! :D

Aber kann das normal sein, dass die unteren Blätter gelb werden? Schließlich sind das doch die jüngsten Teile der Pflanze, innen wächst ja nichts nach. So würden es immer weniger Wedel... :-k
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Aug, 2007 7:44
Die Palme wächst doch von innen, die äußeren Blätter werden immer mal wieder gelb und die schneidet man dann ab, dass ist fast wie bei Bananen :wink:

ich würde mir erst Mal keine Sorgen machen, warte mal etwas ab 8)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 260
Bilder: 10
Registriert: Di 29 Mai, 2007 8:47
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Aug, 2007 7:56
Aha, das war mir nicht klar :oops:

Bei Bananen kann man das ja auch gut beobachten, wie in der Mitte neue Blätter kommen. Aber bei meiner Kentiapalme hat sich da gar nichts getan - vielleicht liegt es einfach daran, dass sie so langsam wächst. In dem Jahr, seit dem ich sie habe, hat sie sich praktisch gar nicht verändert. :roll:

Da bin ich mal gespannt, ob da wirklich einmal neue Blätter innen kommen 8)

Vielen Dank für die Beruhigung, Mel :D
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Aug, 2007 8:00
Und wenn die Punkte nicht mehr werden, ist alles gut! Schau doch bei Gelegenheit mal andere Pflanzen in den Gartencentern an, ob die das auch haben, ich meine ja :wink:

Düngst du die denn? Vielleicht wächst die dann auch etwas :-
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 260
Bilder: 10
Registriert: Di 29 Mai, 2007 8:47
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Aug, 2007 8:26
Ja, werd mir mal ihre Artgenossinnen im Gartencenter genauer ansehen ...

Hin und wieder wird sie auch gedüngt, mit einem normalen Grünpflanzendünger, aber ich geb schon zu, dass ich da generell eher sparsam bin :-
Zuletzt geändert von Bergfex am Mi 22 Aug, 2007 8:29, insgesamt 1-mal geändert.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Aug, 2007 8:28
Wie lange hast du die denn? Vielleicht muss sie sich erst eingewöhnen :wink:
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 70
Registriert: Do 09 Aug, 2007 20:46
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Aug, 2007 8:31
Mel hat recht, die Palme wächst innen und die kleinen äußeren Blätter sind die ältesten. Es ist normal, dass mal ein altes Blatt abstribt. Umtopfen und Düngen ist einen gute Idee. Wenn sich dann immernoch nichts tut würde ich mal den Standort wechseln. Auf jeden Fall solltes Du die schwarzen Punkte im Auge behalten!
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was fehlt meiner Tomatenpflanze? von doffdoff, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

4818

Mi 09 Jul, 2008 11:44

von hama687 Neuester Beitrag

Was fehlt meiner Banane von pflanzenfreund, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 19 Antworten

1, 2

19

4508

Do 15 Mär, 2007 19:37

von Spiegelchen Neuester Beitrag

Was fehlt meiner Fingeraralie? von gunilla, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

7612

Sa 09 Jun, 2007 16:22

von Indigooblau Neuester Beitrag

Was fehlt meiner Dendrobium? von vergissmeinicht1, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

3102

Di 04 Mär, 2008 16:01

von vergissmeinicht1 Neuester Beitrag

Was fehlt meiner Gardenie? von Chica832, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2591

Sa 09 Mai, 2009 19:10

von Huber Neuester Beitrag

Was fehlt meiner Engelstrompete? von blumenbieneX, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

2793

Mi 27 Mai, 2009 13:54

von frechdax Neuester Beitrag

Was fehlt meiner Magnolie. von susili, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

22057

Do 20 Jul, 2017 8:49

von Gaertnermeisterin Neuester Beitrag

was fehlt meiner kartoffel? von mimoeschen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

6218

Fr 10 Jul, 2009 7:09

von mimoeschen Neuester Beitrag

Was fehlt meiner Spuckpalme? von Mäusle, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1925

So 15 Mai, 2011 10:36

von Rose23611 Neuester Beitrag

Meiner Banane fehlt was.. von ReFRAGtor, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

2246

Do 26 Mai, 2011 13:58

von ReFRAGtor Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: charleysweb und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Was fehlt meiner Kentiapalme? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Was fehlt meiner Kentiapalme? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der kentiapalme im Preisvergleich noch billiger anbietet.