was fehlt meiner kartoffel? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

was fehlt meiner kartoffel?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Mo 02 Mär, 2009 11:25
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragwas fehlt meiner kartoffel?Mo 29 Jun, 2009 5:56
die sorte ist "rosalinde" weiß nicht, ob das von bedeutung ist. ich habe verschiedene sorten angebaut, diese ist die einzige mit solchen löchern und flecken.
Bilder über was fehlt meiner kartoffel? von Mo 29 Jun, 2009 5:56 Uhr
img_1018.jpg
img_1019.jpg
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 29 Jun, 2009 9:45
schon mal nach Kartoffelkäfern http://de.wikipedia.org/wiki/Kartoffelk%C3%A4fer Ausschau gehalten? Oder evtl. Rüsselkäfer http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCsselk%C3%A4fer ... die Löcher stammen von deren nächtlichen Futterstreifzügen.

Gruß
Rouge
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Mo 02 Mär, 2009 11:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 29 Jun, 2009 11:18
hm, danke für die idee. nach getier hab ich schon ausschau gehalten, aber nix gefunden :-k
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 29 Jun, 2009 11:30
Rüsselkäfer sind nur nachtaktiv, tagsüber verbuddeln sich die M....viecher in der Erde... :evil:

Wie gesgt, sieht nach Fraßlöchern aus. Und wennst tagsüber nix findest ....

lg
Rouge
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragMo 29 Jun, 2009 12:00
Hallo,
Fraßschäden sind das vorrangig nicht, sondern Flecken an denen das Blattgewebe abgestorben und schwarz verfärbt ist. Es kann sein dass infolge des Absterbens Risse in den Blättern auftreten die mit Fraßschäden verwechselt werden können.
Als Ursache kommen sowohl Pilzarten als auch Viren infrage, da sich der Schaden auf eine Sorte beschränkt würde ich zu einer Virose tendieren.
Grüße Stefan
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Mo 02 Mär, 2009 11:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 07 Jul, 2009 17:22
Hesperis hat geschrieben:Als Ursache kommen sowohl Pilzarten als auch Viren infrage, da sich der Schaden auf eine Sorte beschränkt würde ich zu einer Virose tendieren.
Grüße Stefan


hallo, danke dir

was kann ich dagegen machen und lohnt es sich überhaupt was dagegen zu machen? das kraut von vielleicht der hälfte der pflanzen wird gelb und liegt am boden.

die rosalinde ist eine frühe kartoffel, gelegt habe ich sie anfang mai, müßte also eigentlich bald reif sein.

eigentlich wollte ich ein paar der kartoffeln fürs nächste jahr aufheben... stecken die viren nur im kraut oder habe ich sie nächstes jahr wieder wenn ich die kartoffeln weiter verwende?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragMi 08 Jul, 2009 6:41
Hallo,
wenns Viren sind, sind die auch in den Knollen. Die Gefahr eines Virusbefalls ist eine der Ursachen, warum um den Anbau von Pflanzkartoffeln so ein Brimborium gemacht wird. Bei einer Pilzerkrankung ist die Gefahr der Knolleninfektion aber ebenfalls gegeben.
Falls du Pflanzknollen aufhebst, solltes du die nächstes Jahr auf jeden Fall von den anderen möglichst weit entfertn anpflanzen. Wenn sich das mit den Flecken wiederholt, würde ich sie aussondern.
Grüße Stefan
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1814
Bilder: 43
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 15:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 08 Jul, 2009 7:01
Hallo,
ich glaube, dass es keine Viren sind. Wahrscheinlich eher Bakterien oder Pilze, denn ein Virenbefall stört die Chlorophyllsynthese und die befallenen Pflanzen zeigen ein mosaikähnliches Schadbild auf.
Ich kann dir nur empfehlen mal die einzelnen Arten durchzuschauen und den Pilz/die Bakterien zu bestimmen.
http://www.mr-evergreen.de/zusatz/pilze.htm
Liebe Grüße und viel Erfolg,
Maja
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragMi 08 Jul, 2009 7:36
Hallo Blumenbiene,
mosaikartige Verfärbungen sind zwar ein häufiges Schadbild bei Virusinfektionen, aber nicht das einzig mögliche. Dein Link hilft leider nicht weiter, da die beiden enthaltenen Kartoffelkrankheiten hier mit Sicherheit nicht vorliegen.
Grüße Stefan
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Mo 02 Mär, 2009 11:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 08 Jul, 2009 11:42
hallo stefan,

danke dir für deine antworten.

ich werd mal sehen, was ich an knollen aus dem boden raushole, wenn es sich lohnt dann versuche ich das nächstes jahr nochmal und werd die von anfang an spritzen. vielleicht hab ich ja doch noch glück damit

die kartoffeln hatte ich mir dieses jahr erst vom züchter schicken lassen...
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1814
Bilder: 43
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 15:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 08 Jul, 2009 13:09
Hesperis hat geschrieben:Hallo Blumenbiene,
mosaikartige Verfärbungen sind zwar ein häufiges Schadbild bei Virusinfektionen, aber nicht das einzig mögliche. Dein Link hilft leider nicht weiter, da die beiden enthaltenen Kartoffelkrankheiten hier mit Sicherheit nicht vorliegen.
Grüße Stefan


Der Link hilft schon weiter, da auch alle anderen Fäulearten vorliegen können. Mein Blick war nicht nur auf die zwei Kartoffelfäulen gerichtet. Durchklicken kann sie sich ja selbst. ;)

Liebe Grüße,
Maja
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Mo 02 Mär, 2009 11:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Jul, 2009 7:09
blumenbiene hat geschrieben:
Hesperis hat geschrieben:Hallo Blumenbiene,
mosaikartige Verfärbungen sind zwar ein häufiges Schadbild bei Virusinfektionen, aber nicht das einzig mögliche. Dein Link hilft leider nicht weiter, da die beiden enthaltenen Kartoffelkrankheiten hier mit Sicherheit nicht vorliegen.
Grüße Stefan


Der Link hilft schon weiter, da auch alle anderen Fäulearten vorliegen können. Mein Blick war nicht nur auf die zwei Kartoffelfäulen gerichtet. Durchklicken kann sie sich ja selbst. ;)

Liebe Grüße,
Maja


danke dir biene, aber gefunden habe ich da wirklich nix

habe die kartoffeln, die nebenan stehen und wo noch nix zu sehen war gespritzt, damit sich das nicht ausbreitet. mal sehen was weiter passiert, oder auch nicht. viel mehr kann ich ja eh nicht machen

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was fehlt meiner Tomatenpflanze? von doffdoff, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

4818

Mi 09 Jul, 2008 11:44

von hama687 Neuester Beitrag

Was fehlt meiner Banane von pflanzenfreund, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 19 Antworten

1, 2

19

4509

Do 15 Mär, 2007 19:37

von Spiegelchen Neuester Beitrag

Was fehlt meiner Fingeraralie? von gunilla, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

7612

Sa 09 Jun, 2007 16:22

von Indigooblau Neuester Beitrag

Was fehlt meiner Kentiapalme? von Bergfex, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 20 Antworten

1, 2

20

8640

Mo 01 Jun, 2009 9:34

von Gast Neuester Beitrag

Was fehlt meiner Dendrobium? von vergissmeinicht1, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

3102

Di 04 Mär, 2008 16:01

von vergissmeinicht1 Neuester Beitrag

Was fehlt meiner Gardenie? von Chica832, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2591

Sa 09 Mai, 2009 19:10

von Huber Neuester Beitrag

Was fehlt meiner Engelstrompete? von blumenbieneX, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

2795

Mi 27 Mai, 2009 13:54

von frechdax Neuester Beitrag

Was fehlt meiner Magnolie. von susili, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

22057

Do 20 Jul, 2017 8:49

von Gaertnermeisterin Neuester Beitrag

Was fehlt meiner Spuckpalme? von Mäusle, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1925

So 15 Mai, 2011 10:36

von Rose23611 Neuester Beitrag

Meiner Banane fehlt was.. von ReFRAGtor, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

2246

Do 26 Mai, 2011 13:58

von ReFRAGtor Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema was fehlt meiner kartoffel? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu was fehlt meiner kartoffel? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der kartoffel im Preisvergleich noch billiger anbietet.