Schimmel? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Schimmel?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5554
Bilder: 86
Registriert: So 06 Jan, 2008 13:12
Wohnort: Berlin USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSchimmel?So 10 Aug, 2008 18:19
Ich habe verschiedene Sukkulentensamen ausgesät, wie gewohnt in meiner Plastebox die Töpfchen untergebracht.

Und nun hab ich so grünes Zeug bei vielen auf der Erde... Ist das Schimmel oder eben irgendein Pilz? Was kann ich machen? Können die Samen noch was werden?

Die Erde war übrigens vorher ausgebacken, von der kann es eigentlich nicht sein... :-k
Bilder über Schimmel? von So 10 Aug, 2008 18:19 Uhr
grünspan.JPG
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 42
Registriert: Fr 25 Apr, 2008 22:51
Wohnort: Schwandorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 11 Aug, 2008 19:38
Hallo!

Kann eventuell irgendwas auf die Erde gerieselt sein??
Falls nicht siehts schwer nach Schimmel aus da die Erde ja anscheinend auch weiße Stellen aufweist. Die Keime müssen nicht unbedingt in der Erde sein sie können auch vom Wasser (Regenwasser, abgestandenes) kommen oder von Gießkannen, Sprühflaschen oder Töpfchen. Die weißen Stellen weisen im Allgemeinen auf etwas zu viel Wasser hin (zuviel auf einmal/zu oft).
Falls keine Besserung Eintritt und das noch mehr Töpfchen befällt solltest du eventuell deine Geräte etc. mit kochendem Essigwasser desinfizieren.

mfg, Bella


noch ein kleiner Nachtrag... das sieht gewaltig nach Pudding oder Joghurt-bechern aus... evtl liegts daran... IMMER sorgfältig auswaschen und vor allem auskochen!!!
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5554
Bilder: 86
Registriert: So 06 Jan, 2008 13:12
Wohnort: Berlin USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 11 Aug, 2008 20:15
Diese Becher sind Einwegschnapsbecher, war also vorher nix drin.

Auf die Erde dürfte eigentlich nix gerieselt sein... :-k

Schon komisch, da ich meine Samen eigentlich immer gleich behandle und sonst habe ich keine Probleme bisher gehabt...

Kann es eventuell auch an den Samen selbst liegen? Das die vielleicht nicht richtig "sauber" waren?

Ich hab das nämlich nur in den Töpfchen, die ich vor kurzem angesetzt habe. Andere Töpfchen in der gleichen Box, die schon länger drin stehen und mit der gleichen Sprühflasche leicht feucht gehalten werden, sind in Ordnung. :-k
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 19:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 11 Aug, 2008 21:04
sieht aus wie grünschimmel.. des zeug bekommen mangokerne wenn man sie zum keimen bringen will und sie nicht gut genug belüftet werden.. ;)
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 10:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 11 Aug, 2008 21:07
Könnten sich da auch Grünalgen gebildet haben???
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5554
Bilder: 86
Registriert: So 06 Jan, 2008 13:12
Wohnort: Berlin USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 11 Aug, 2008 21:13
Ne, wie Algen sieht das nicht aus.

An manchen Stellen ist jetzt auch noch weißlicher "Pelz" dazu gekommen. Vermutlich kann ich die wohl entsorgen... :(

Ach ja, lüften tu ich eigentlich ausreichend und wie gesagt, sind ja nur diese Töpfe mit der Neuaussaat betroffen...
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 19:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 12 Aug, 2008 9:17
mhh.. eigentlich schade.. aber einen schimmel erkennt man recht leicht.. etwas trocknen lassen und wenn er dann ganz leicht zerfällt wie nen pulver dann ist es schimmel...
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 353
Bilder: 5
Registriert: So 16 Dez, 2007 15:03
Wohnort: Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 12 Aug, 2008 10:18
Ich würde auch meinen, dass das nach Schimmel aussieht. Schimmel ist doch auch ein Pilz, oder? :-k :-s

Aber ich finde es schon irgendwie komisch. Meist wird der doch eher weißlich sollte das am Lüften liegen, deswegen würde ich das auch ausschließen.

In so Becherchen kann natürlich auch mal was sein aber die Wahrscheinlichkeit ist doch serh gering. Wenn du die Erde ausgebacken hast kanns auch nur gering wahrscheinlich sein, dass noch was verblieben ist.

An den Samen kanns natürlich liegen aber ändern tut ja auch irgendwie nichts :(

Würde sagen entscheide aus deinem Bauch heraus ob du die noch stehen läßt. Wenn es schlimmer wird würde ich die wirklich weg tun :?
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 157
Bilder: 33
Registriert: So 13 Jan, 2008 18:57
Wohnort: Brandenburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 12 Aug, 2008 17:18
Sieht für mich auch sehr nach Schimmel aus.
Dieses Jahr hab ich auch hier in meiner Wohnung ständig irgendein weissen Schimmel auf der Erde.

Lapachotee soll dagegen helfen, hab ich irgendwo gelesen. Letzte Woche hab ich damit zum ersten Mal gegossen. Ergebnisse stehen noch aus, aber ich hoffe mal das es wirkt. [-o<

LG
Kleeblatt
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 12 Aug, 2008 17:30
Ich finde, das sieht wie eine Flechte aus.
Lapachotee wirkt gegen Schimmel übrigens innerhalb von 3 - 4 Stunden, habe ich selbst ausprobiert!
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 157
Bilder: 33
Registriert: So 13 Jan, 2008 18:57
Wohnort: Brandenburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 12 Aug, 2008 17:35
@marcu: muss man jede von Schimmel befallene Stelle begiessen, oder reicht das wenn man einfach normal damit giesst wie sonst auch?

LG
Kleeblatt
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 19:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 12 Aug, 2008 20:19
und wenn du des giesst? wird des nass oder bleibt des wasserabweisend trocken?? schimmel bleibt immer trocken.. bzw die häärchen bleiben trocken.. flechte bleibt nass.. und trocknet normal wie nen stein...
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5554
Bilder: 86
Registriert: So 06 Jan, 2008 13:12
Wohnort: Berlin USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 12 Aug, 2008 20:29
Das wird nass würd ich meinen... So genau hab ich nicht drauf geachtet, aber wär mir aufgefallen, wenn das Wasser "abperlt".
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 12 Aug, 2008 20:34
@ Kleeblatt: ich habe nur auf den Schimmel gegossen - war verblüfft, wie toll das wirkt und als ich um Pfingsten rum bei meinen Eltern im Sauerland war, hatte mein Vater Fuchsien zum Überwintern im Keller, die auch Schimmel angesetzt hatten.

----> Sooofort Apotheke, Lapachotee bestellt und mein Vater mit seinen 80 Jahren konnte das gar nicht glauben, dass nach 3 Stunden alles gesund aussah!!!!
Tee nach Vorschrift zubereiten und dann auf den Schimmel gießen.

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Schimmel? von 5thomas5, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 11 Antworten

11

6754

Do 22 Jun, 2006 11:35

von cherilee Neuester Beitrag

Schimmel??? Was tun? von Dicemaster, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2454

So 01 Mär, 2009 13:09

von Rose23611 Neuester Beitrag

Schimmel? von Pflanze7, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 12 Antworten

12

3324

Sa 06 Feb, 2010 19:25

von Pflanze7 Neuester Beitrag

Schimmel??? von mel., aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 21 Antworten

1, 2

21

7010

Fr 09 Mär, 2012 1:32

von mel. Neuester Beitrag

Was ist das? - Schimmel von iwie, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

859

Sa 23 Feb, 2013 13:34

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Schimmel? von Mr. Treefan, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

826

Di 25 Jun, 2013 22:27

von Mr. Treefan Neuester Beitrag

Ist das Schimmel? von Fnorbl, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

667

So 26 Mär, 2017 13:03

von Fnorbl Neuester Beitrag

Schimmel an Strelitzie??? von JJ, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

2500

Di 13 Jun, 2006 18:11

von JJ Neuester Beitrag

Erdnuss - Schimmel von Kiroro, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 41 Antworten

1, 2, 3

41

12881

Mi 18 Jul, 2007 17:59

von Gast Neuester Beitrag

Schimmel am Kaktus von Blaubär, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 20 Antworten

1, 2

20

25985

Sa 23 Dez, 2006 23:14

von Christa Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Schimmel? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Schimmel? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der schimmel im Preisvergleich noch billiger anbietet.