Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 78
Dabei seit: 06 / 2012
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 03.02.2017 - 13:05 Uhr  ·  #31
Ist es normal dass sich bei meinen jetzt erst ein kleiner Spalt zwischen den Loben bildet?
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 136
Dabei seit: 10 / 2012
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 15.04.2017 - 23:46 Uhr  ·  #32
Hallo,

obwohl hier nun totale Flaute ist: hier die Bilder meiner Lithops, die
den Winter überlebt haben. Es gab wieder ca. 10% Verluste und manche Pflanzen sehen
recht merkwürdig aus. Die Wachstumsbedingungen auf dem Fensterbrett sind halt nicht
optimal. Zu wenig Wärme, zu wenig Licht. Mal sehen, wie dieses Jahr wird.

Habt ihr auch ein paar Bilder?

Gruss

Equinox
DSC_0077.jpg
DSC_0077.jpg (347.51 KB)
DSC_0077.jpg
DSC_0078.jpg
DSC_0078.jpg (315.96 KB)
DSC_0078.jpg
DSC_0079.jpg
DSC_0079.jpg (332.93 KB)
DSC_0079.jpg
DSC_0080.jpg
DSC_0080.jpg (342.81 KB)
DSC_0080.jpg
DSC_0081.jpg
DSC_0081.jpg (338.64 KB)
DSC_0081.jpg
DSC_0082.jpg
DSC_0082.jpg (334.59 KB)
DSC_0082.jpg
DSC_0083.jpg
DSC_0083.jpg (317.78 KB)
DSC_0083.jpg
DSC_0084.jpg
DSC_0084.jpg (362.77 KB)
DSC_0084.jpg
DSC_0085.jpg
DSC_0085.jpg (346.96 KB)
DSC_0085.jpg
DSC_0086.jpg
DSC_0086.jpg (320.04 KB)
DSC_0086.jpg
Azubi
Avatar
Beiträge: 15
Dabei seit: 08 / 2017
Betreff:

Lithops 'Lebende Steine' Aussaat

 · 
Gepostet: 23.08.2017 - 15:45 Uhr  ·  #33
Hallo an alle!

angeregt durch die zahlreichen Threads hier bei green-24 bin ich nun dem Lithops-Wahn verfallen

Ich bin neu hier im Forum und möchte von nun an meine Lithopsaat bzw. deren Entwicklung in diesem Thread zeigen. Natürlich auch, damit mir unter die Arme gegriffen werden kann, aber vielleicht haben andere Lust mitzumachen und ihre Lithops zu zeigen!?

Ausgesät habe ich alles in einer Aussatschale mit gut 9cm Tiefe. Darüber habe ich eine (nicht luftdichte) Folie gespannt, die eine einigermaßen hohe und konstante Luftfeuchtigkeit bringt. Die Schale steht am Südfenster. Das Substrat habe ich wie folgt aufgebaut: Bims/Lavagemisch 2-4mm Körnung ca. 7 cm hoch. Darauf habe ich eine Schicht von gut 1cm Aquarienkies gegeben (2mm Körnung). Darauf widerrum habe ich eine knapp 1cm Schicht mit Akadama (1-2mm) gemacht. Und als Finish hauchdünn Aquariensand drübergepudert, so dass die Samen besser Halt finden. Ich besprühe das ganze seit ich gesät habe so 2 mal am Tag. Drei Samenportionen habe ich am 19.08. und eine weitere Portion am 21.08. ausgebracht. Insgesamt 500 Stck. von 4 verschiedenen Händlern. Die ersten Keimlinge zeigten sich heute!

Wie lange sprüht man eigentlich und ab wann geht man zum gießen über?
1503495756862.jpg
1503495756862.jpg (2.61 MB)
1503495756862.jpg
1503495827170.jpg
1503495827170.jpg (3.14 MB)
1503495827170.jpg
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24190
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50425
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 23.08.2017 - 17:49 Uhr  ·  #34
Schau doch mal hier
post78680.html#p78680

Und ich habe dich in den Lithops-Thread verschoben, hier kannst du auch gern über die Fortschritte berichten.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Münchner Umland
Beiträge: 2999
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 115
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 26.08.2017 - 16:27 Uhr  ·  #35
Servus,

ich wünsch dir viel Glück, dass alles klappt mit den Lithops!

bei meinen sind nur noch die großen da, die kleinen haben sich verabschiedet... vielleicht pflanze ich mal wieder welche dazu.


Alles Gute

Max
Azubi
Avatar
Beiträge: 15
Dabei seit: 08 / 2017
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 26.08.2017 - 16:54 Uhr  ·  #36
Hi Max,
Prima das Du antwortest!

Ich habe vor Aussaat sämtliche Lithops-Threads durchgelesen und u.a. auch Deine Beiträge diesbezüglich verfolgt. Wieso sind Dir Deine eigentlich eingegangen? Wenn ich mich recht erinnere, hattest Du sie ja nach Aussaat längere Monate und auch mehrere. Also kann es an falscher Pflege nicht liegen!? Das davon keiner mehr lebt stimmt mich nicht gerade zuversichtlich.

Bei mir keimen derweil immer mehr. Über 150 werden es jetzt nach einer Woche schon sein. Interessant ist, dass wir die letzten Tage immer so 25 bis 27 Grad über Tag hatten, nachts so 17, 18 Grad. Öfters habe ich gelesen, dass über 25 Grad fast nix keimt. Bisher kann ich das nicht bestätigen Wie wahrscheinlich jeder von Euch "Profis", bin ich sehr gespannt auf die Sorten, die da kommen mögen.

Ich werde die weitere Entwicklung hier einstellen, auch in der Hoffnung den einst so regen Lithops-Thread aus der Lethargie zu reißen

Ich glaube das Wässern macht man einige Monate übers Sprühen, ist das richtig? Also nix mit Tauchbad oder Gießkanne... Ab wann sollte man leicht Dünger zugeben? Das erschließt sich mir noch nicht. Hab nur Angst das die mir irgendwann verhungern in dem rein mineralischen Boden.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Münchner Umland
Beiträge: 2999
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 115
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 26.08.2017 - 17:25 Uhr  ·  #37
Servus Miniaturgarten,

ich hab meine Selbstgesähten, weil ich dachte, es ist ihnen zu schattig, zu sehr in die pralle Sonne gestellt, was sie dann nicht vertragen haben. Da waren sie dann verbrutzelt. Und ja, am Anfang sprüht man, das ist bei denen am besten. Zu viel Wasser mögen sie nämlich auch nicht.

Aber die, von denen ich jetzt geredet hatte, also im vorigen Thread, sind welche, die ich gekauft habe. Ich hab wohl doch selbst für Lithops-Verhältnisse zu wenig gegossen, so dass die kleineren dann weg geblieben sind. Vielleicht kauf ich mir bei Gelegenheit ein paar nach.

Alles Gute

Max
Azubi
Avatar
Beiträge: 15
Dabei seit: 08 / 2017
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 28.08.2017 - 16:59 Uhr  ·  #38
Ein Update nach einer Woche: Es keimt immer mehr, trotz sommerlicher Temperaturen (28 Grad tagsüber und 18 Grad nachts). Die Aussatschale ist im Spitzboden am Südfenster und abgedeckt mit einer dicken Malerfolie, die nur diffuses Licht durchlässt und die Luftfeuchtigkeit einigermaßen hoch hält. Verbrannt ist trotz starker Mittagssonne bis jetzt nichts, allerdings sprühe ich bei solchen Temperaturen 3 mal täglich. Das Wetter soll so bleiben, mal sehen was noch keimt.

@Max
Schade, dass Dir Deine eingegangen sind, wo Du in der Anzucht ja eigentlich recht erfolgreich warst. Bis bald mal
20170828_164235_Richtone(HDR).jpg
20170828_164235_Richtone(HDR).jpg (1.67 MB)
20170828_164235_Richtone(HDR).jpg
20170828_164128.jpg
20170828_164128.jpg (3.02 MB)
20170828_164128.jpg
Azubi
Avatar
Beiträge: 15
Dabei seit: 08 / 2017
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 07.09.2017 - 11:12 Uhr  ·  #39
Da bin ich wieder

So sieht meine Aussaatschale per heute - ca. 18 Tage nach Aussaat- aus. Die Temperaturen sind seit ein paar Tagen merklich kühler (so 18 Grad tagsüber) und es ist auch bewölkter. Ich habe den Eindruck da keimt nun nix mehr, aber die Hoffnung stirbt zuletzt, denn es loegen noch ein paar Samen untätig rum. Die meisten Keimlinge kamen nach 3 bis 10 Tagen, danach keimte es deutlich weniger. Ich schätze es sind um die 250 Keimlinge in der Schale. Damit läge meine Keimquote bei 50%. Heute habe ich das Folienzelt abgenommen, damit mehr Licht an die Kleinen kommt. Dann habe ich eine Pflanzenlampe drüber gehängt in der Hoffnung das sie den Winter über ein bißchen weiter wachsen.

Ich berichte weiter!
20170907_105914_Richtone(HDR).jpg
20170907_105914_Richtone(HDR).jpg (2.01 MB)
20170907_105914_Richtone(HDR).jpg
20170907_105925_Richtone(HDR).jpg
20170907_105925_Richtone(HDR).jpg (1.81 MB)
20170907_105925_Richtone(HDR).jpg
20170907_105937_Richtone(HDR).jpg
20170907_105937_Richtone(HDR).jpg (2.59 MB)
20170907_105937_Richtone(HDR).jpg
20170907_110014_Richtone(HDR).jpg
20170907_110014_Richtone(HDR).jpg (2.57 MB)
20170907_110014_Richtone(HDR).jpg
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24190
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50425
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 16.09.2017 - 21:40 Uhr  ·  #40
Bei mir blüht es

[attachment=0]IMG_2486-k.jpg[/attachment]

Ist das nicht eine etwas ungewöhnliche Zeit dafür?
IMG_2486-k.jpg
IMG_2486-k.jpg (270.96 KB)
IMG_2486-k.jpg
Azubi
Avatar
Beiträge: 15
Dabei seit: 08 / 2017
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 27.09.2017 - 21:34 Uhr  ·  #41
So, heute habe ich wieder Zeit ein kleines Update reinzusetzen. Da es bei den ca. 250 gekeimten Lithops blieb und die Schale immer noch zu leer erscheint, habe ich vor ein paar Tagen weitere Samen drübergestreut. Diesmal verzichte ich auf die Folienabdeckung damit die weiterentwickelten keinen Schaden nehmen. So langsam stellt sich auch Algenbildung ein. Ich denke, ich werde nochmal in 2 Wochen Sand drüberstreuen.
20170927_212844.jpg
20170927_212844.jpg (2.45 MB)
20170927_212844.jpg
20170927_212830.jpg
20170927_212830.jpg (3.19 MB)
20170927_212830.jpg
20170927_212818.jpg
20170927_212818.jpg (3.22 MB)
20170927_212818.jpg
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Münchner Umland
Beiträge: 2999
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 115
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 28.09.2017 - 19:57 Uhr  ·  #42
Servus,

ich glaube nicht, dass das mit dem Nachsäen notwendig war. Die wachsen ja noch, die kleinen.

Alles Gute

Max
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 136
Dabei seit: 10 / 2012
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 27.10.2017 - 12:50 Uhr  ·  #43
@Miniarurgarten

Was ist denn aus der Lithopswiese geworden?
Gibt es neue Bilder?

Schade, dass das Forum tot ist, jetzt wo alles blüht...

Gruss

Equinox
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Münchner Umland
Beiträge: 2999
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 115
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 28.10.2017 - 15:51 Uhr  ·  #44
Servus zusammen,

das würde mich jetzt auch interessieren, wie es mit der Lithopsbabystation aussieht!

Ach, und @ Equinox: Weil du grad mal sagst, von wegen jetzt blühen sie, da hab ich mir gedacht schau mal nach, aber wird sich nix tun und dann....



[attachment=1]20171028_01.jpg[/attachment]

[attachment=0]20171028_02.JPG[/attachment]


da blühen die! Hätte ich eigentlich nicht wirklich erwartet bei meinen.... Aber umsomehr freu ich mich!


Und wie schaut's bei euch aus?

Alles Gute

Max
20171028_01.jpg
20171028_01.jpg (375.92 KB)
20171028_01.jpg
Lithopsblüten!!!
20171028_02.JPG
20171028_02.JPG (327.71 KB)
20171028_02.JPG
Lithopsblüten!!!!
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Münchner Umland
Beiträge: 2999
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 115
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 04.11.2017 - 15:44 Uhr  ·  #45
Tja... schade, dass da nix mehr kommt, ich habe gehofft, dass andere auch was zum Herzeigen haben.

Die Blüten von meinen Lithops sind inzwischen verblüht, aber war echt schön, dass da mal was geblüht hat.

Alles Gute

Max
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.