Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24230
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50575
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 07.10.2018 - 18:43 Uhr  ·  #76
Ja, bei mir auch

[attachment=1]IMG_2715-k.jpg[/attachment]

[attachment=0]IMG_2723-k.jpg[/attachment]
IMG_2715-k.jpg
IMG_2715-k.jpg (265.79 KB)
IMG_2715-k.jpg
IMG_2723-k.jpg
IMG_2723-k.jpg (283.65 KB)
IMG_2723-k.jpg
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 136
Dabei seit: 10 / 2012
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 10.10.2018 - 18:42 Uhr  ·  #77
Update:

Richtig fette Blüten.
Das Wetter meint es gut.

Gruss

Equinox
20181010_172749.jpg
20181010_172749.jpg (380.77 KB)
20181010_172749.jpg
20181010_172839.jpg
20181010_172839.jpg (527.81 KB)
20181010_172839.jpg
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Münchner Umland
Beiträge: 2999
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 115
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 17.11.2018 - 15:05 Uhr  ·  #78
Servus zusammen,

ich glaube, bei meiner kommt auch grad eine Blüte raus...

Alles Gute


Max


Edit: Ich muss korrigieren - die Blüte ist schon verblüht. Ich hatte sie leider übersehen...
Azubi
Avatar
Beiträge: 12
Dabei seit: 07 / 2018

Blüten: 10
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 06.07.2019 - 10:37 Uhr  ·  #79
Hallo ihr,

meine Lithops haben es (gerade so) über den Winter geschafft. Meine Wohnung war wahnsinnig dunkel. Sie haben zwar eine Pflanzlampe bekommen aber ich denke, das Spektrum war nicht optimal oder ich habe es mit dem "nicht gießen" im Winter etwas zu wörtlich genommen. Jetzt bin ich umgezogen. Sie stehen nun an einem sehr hellen Südfenster auf der Fensterbank und siehe da, sie kommen und leben. Nun - etwas verzögerte Vegetationsphasen aber sei's drum. Viele sehen recht vital aus. Einige haben es nicht geschafft, andere kriegen eine Gnadenfrist.

Hier mal mein Stand der Dinge (Tipps und Meinungen zum weiteren Vorgehen wegen der verschobenen Phasen erwünscht)
20190706_103025.jpg
20190706_103025.jpg (3.44 MB)
20190706_103025.jpg
20190706_103029.jpg
20190706_103029.jpg (3.19 MB)
20190706_103029.jpg
Azubi
Avatar
Beiträge: 9
Dabei seit: 06 / 2020

Blüten: 5
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 25.06.2020 - 14:48 Uhr  ·  #80
Hallo alle zusammen
ich wollte mal fragen was ich falsch mache! Weil mein Lithops den ich gekauft habe aus dem Gartengeschäft hatte angefangen neue loben zubilden haben jetzt auch die neuen loben im sommer bekommen was ich schon etwas komisch finde, weil ich dachte das die erst ab Oktober anfangen loben zubilden!? bzw hat etwas länger gebraucht bis das neue blattpaar da ist, bei meinen anderen ging das viel schneller ist das normal?Aufjedenfall denn habe ich dann gegossen bei seinem neuen blattpaar aber zeigt immer noch schrumplige haut...! Habe ihn dann nach paar Wochen später nochmal gegossen weil ich dachte das ich nicht genug gegossen habe. Habe auch Angst in wieder zugießen nicht das es zuviel wird und er mir kaputt geht! Hatte auch am anfang probleme gehabt ihn einzutopfen wegen seine Wurzeln weil ich die nicht ganz tief einpflanzen kann, kann es auch darin liegen das die Wurzeln nicht tief genug in der Erde sitzen. Woran kann es liegen ?
20200621_130052.jpg
20200621_130052.jpg (2.71 MB)
20200621_130052.jpg
Azubi
Avatar
Beiträge: 9
Dabei seit: 06 / 2020

Blüten: 5
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 28.06.2020 - 18:01 Uhr  ·  #81
Hallo ich bin's wieder !
Es geht um denn lithops von dem Foto hab den aus der Erde geholt und wollte mir die Wurzeln angucken und habe festgestellt das die Wurzeln mir abgebrochen sind aber da hat sich eine kleine neue wurzel gebildet die ist grün ... wollte fragen wie es mit dem Gießen aussieht kann ich den normal weiter Gießen oder ehe nur besprühen ... meint ihr er würdees überleben ...
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 136
Dabei seit: 10 / 2012
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 13.07.2020 - 18:12 Uhr  ·  #82
Hallo emaier,

> Es geht um denn lithops von dem Foto

Naja, ein zweites Bild mit etwas mehr Übersicht wäre schön gewesen.

> habe festgestellt das die Wurzeln mir abgebrochen sind

schlecht, wie konnte das passieren?

> aber da hat sich eine kleine neue wurzel gebildet die ist grün

sowas habe ich noch nicht gesehen (Bild?) , aber wenn die Pflanze überlebt ist es ja o.k.

> wollte fragen wie es mit dem Gießen aussieht kann ich den normal weiter Gießen oder ehe nur besprühen ...
> meint ihr er würdees überleben ...

Tja, das ist generell schwierig. Wann sollte man giessen?
Ich giesse immer, wenn die Lithops anfangen zu "schrumpfen".
Ich giesse immer mit demineratisieren Wasser. Nach ein, zwei Tagen merkt man, dass die L.
wieder "dicker" werden. Generell sollten sie möglichst sonnig stehen. Haltung im Freien ist auch
möglich nach Gewöhnung (Sonnenbrand vermeiden).

Gruss

Equinox
Azubi
Avatar
Beiträge: 26
Dabei seit: 04 / 2020

Blüten: 50
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 02.08.2020 - 12:07 Uhr  ·  #83
Wie hoch sind eure Schalen/Töpfe für die Lithops? In einem Thread las ich was von min 12 cm besser sogar 15 cm, wegen der Pfahlwurzeln. -> faq-lithops-2f-lebende-steine-t57636.html
Eigentlich wollte ich heute meine Baumarkt-Lithops aus seinem Minitopf befreien, aber ich habe keinen 12 cm hohen Topf hier. :/
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24230
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50575
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 02.08.2020 - 13:14 Uhr  ·  #84
Meine Lithopstöpfe sind schon 11 bis 12 cm tief
Azubi
Avatar
Beiträge: 26
Dabei seit: 04 / 2020

Blüten: 50
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 02.08.2020 - 13:37 Uhr  ·  #85
Ich habe einen gefunden, der 10 cm Tiefe hat, wenn ich bis knapp unter den Rand mit Substrat befülle. Was passiert denn, wenn der Topf nicht tief genug ist? Drücken sich die Lithops dann nach oben raus?

Und wenn ihr Glasschalen verwendet, was für welche sind das? Bohrt ihr die Löcher selbst? Würde gerne welche aus Glas nehmen, habe aber keine wirklich passenden gefunden, geschweige denn welche mit Löchern unten drin.
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24230
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50575
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 02.08.2020 - 14:51 Uhr  ·  #86
Ich hatte damals im Baumarkt Tontöpfe mit Löchern gefunden, die sich recht gut eignen, fand ich zumindest

[attachment=0]P1100397-a.jpg[/attachment]

Ich habe aber auch eine flachere Schale bepflanzt, die nur halb so hoch ist, bis jetzt (etwa nach 15 Jahren) ohne Probleme.
Da drückt nichts nach oben.
P1100397-a.jpg
P1100397-a.jpg (343.34 KB)
P1100397-a.jpg
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24230
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50575
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 18.10.2020 - 15:41 Uhr  ·  #87
Hier beginnt es mal wieder zu blühen

[attachment=1]20201017_141204-a.jpg[/attachment][attachment=0]20201017_141214-a.jpg[/attachment]
20201017_141204-a.jpg
20201017_141204-a.jpg (442.42 KB)
20201017_141204-a.jpg
20201017_141214-a.jpg
20201017_141214-a.jpg (331.79 KB)
20201017_141214-a.jpg
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24230
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50575
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 13.11.2020 - 15:23 Uhr  ·  #88
Und noch einer blüht
erstmalig eine weiße Blüte
[attachment=0]20201113_151514.jpg[/attachment]
20201113_151514.jpg
20201113_151514.jpg (785.45 KB)
20201113_151514.jpg
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Münchner Umland
Beiträge: 2999
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 115
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 12.12.2020 - 15:44 Uhr  ·  #89
Ich fürchte, meine haben sich inzwischen verabschiedet - doch zu viel Dschungel bei mir...
Azubi
Avatar
Beiträge: 9
Dabei seit: 12 / 2020
Betreff:

Re: Lebende Steine und Granite - Lithops - Pleiospilos III

 · 
Gepostet: 02.01.2021 - 17:50 Uhr  ·  #90
Das ist ja eine zucker-süße Idee! Bestimmt eine tolle Geschenkidee für alle Freunde ohne grünen Daum oder ist die Pflege aufwändiger als ich es mir gerade vorstelle?
liebe Grüße
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.