Dämmung eines Dachbodens

 
Azubi
Avatar
Herkunft: Köln
Beiträge: 3
Dabei seit: 06 / 2015
Betreff:

Dämmung eines Dachbodens

 · 
Gepostet: 19.11.2015 - 15:59 Uhr  ·  #1
Hallo, wollte mal fragen, was man alles so braucht, um einen Dachboden zu dämmen? Wir sind jetzt nicht gerade handwerklich unbegabt, aber wollte einfach mal wissen, ob es denn eine gute Idee ist, das selbst in die Hand zu nehmen, wenn man sich vorher ein bisschen einliest oder eben hier beraten lässt. Was braucht man denn alles so? Als erstes dachte ich natürlich an Wärmedämmung. Und wie viel wird das insgesamt etwas kosten, was meint ihr? Der Raumgewinn wäre so etwa 60 Quadratmeter am Ende! Das würde sich natürlich schon lohnen, wo es jetzt nur als Abstellkammer missbraucht wird.

Anmerkung der Moderation: Werbelink entfernt!
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 575
Dabei seit: 07 / 2010

Blüten: 50
Betreff:

Re: Dämmung eines Dachbodens

 · 
Gepostet: 20.11.2015 - 08:59 Uhr  ·  #2
Halllo Gudel,
klar kann man das auch relativ leicht selber machen.
Ich gebe dir aber den Rat, alles in Ruhe zu planen.
Steckdosen, Licht u.s.w.
Wenn ich jetzt nochmal einen Dachboden ausbauen müsste, würde ich an Stelle von Heizkörpern, lieber eine Wandheizung hinter den Gipskartonplatten installieren.
Damit kannst du im Winter schnell und gut heizen und im Sommer kannst du die Wände mit kaltem Wasser in der Heizung kühlen.
Lass dich am besten im Baustoffhandel genau beraten, was du alles für den Ausbau brauchst und wie du es am besten verarbeitest.
Viel Spass beim Ausbau.
M.f.G. Tim
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Königs Wusterhausen
Beiträge: 1327
Dabei seit: 12 / 2008
Betreff:

Re: Dämmung eines Dachbodens

 · 
Gepostet: 27.11.2015 - 09:12 Uhr  ·  #3
soll es ein warm- oder ein kaltdach werden?

unser dachboden ist ein klatdach und bereits dünn gedämmt. wir wollen es dicker, also legt mein mann dicke dämmung noch drauf, kontrolliert vorher die alte dampfsperre und auf die neue dämmung kommen osb-platten, damit wir oben was lagern können. mehr nicht
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28569
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59160
Betreff:

Re: Dämmung eines Dachbodens

 · 
Gepostet: 27.11.2015 - 09:29 Uhr  ·  #4
Seid mir nicht böse, ich finde es toll, das ihr überall zu helfen versucht, aber diese Frage diente wohl ausschließlich der Platzierung eines Werbelinks. Von dieser/m UserIn werden wir nie wieder hören. Vermutlich hat er/sie gar nichts zu dämmen.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Wohnen & Einrichten

Worum geht es hier?
Bauen, umbauen, einrichten und dekorieren. Über Häuser, Wohnungen, Technik und Design...
Auf der Suche nach Gemütlichkeit, mögen die meisten Menschen zunächst an ihre eigenen vier Wände denken. Umso wichtiger, dass die eigene Wohnung oder das eigene Haus so eingerichtet ist, dass es der persönlichen Lebensart entspricht.

Gemütlichkeit mit Dekoideen
Wer gerne zweckmäßig lebt, wird es schwer haben, Gemütlichkeit in das Wohnzimmer oder das Schlafzimmer zu zaubern. Das Einrichten ist nicht immer eine Frage von Nützlichkeit. Kleine Objekte wie Vasen oder Bilderrahmen lockern jeden Raum auf. Auch im Schlafzimmer verleihen persönliche Gegenstände dem Raum ein individuelles Design. Man sollte beim Einrichten darauf achten, die Gegenstände und Möbel möglichst miteinander harmonierend auszuwählen. Für entsprechende Wohnideen stehen in jedem Möbelhaus auch immer Experten zur Verfügung, die über Farben und Materialien gut Bescheid wissen.

Gemütlichkeit durch Pflanzen
Insbesondere im Sommer tut es dem eigenen Wohlbefinden gut, viel Zeit im Freien zu verbringen. Natürlich ist das nur dann möglich, wenn man über einen Balkon oder eine Terrasse verfügt. Wer das Glück hat und einen Wintergarten sein Eigen nennt, kann sogar die kalten Tag im Grünen verbringen. Die Trends beim Wohnen entsprechen immer mehr dem Verlagen nach Natürlichkeit. Pflanzen spielen dabei tatsächlich nicht nur auf dem Balkon eine große Rolle. Auch im Haus oder in der Wohnung lockern sie die Atmosphäre auf und vermitteln Wohnlichkeit. In der Küche lassen sich durch selbst angepflanzte Kräuter auf der Fensterbank schnell Trends und Nützlichkeiten verbinden.

Die Gegebenheiten nutzen
Nicht jede Wohnung oder jedes Haus ist mit einer besonderen und dankbaren Architektur gesegnet. Die Kunst der Wohnidee besteht darin, so kreativ zu sein, dass selbst unglückliche Gegebenheiten gemütlich und individuell werden. Wer das Glück hat und das Bauen selbst übernimmt, sollte hinsichtlich der Architektur auch eine später veränderte Lebensart berücksichtigen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.