Australischer Feuerradbaum- Stammtisch

 
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Beiträge: 8460
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 37139
Betreff:

Re: Australischer Feuerradbaum- Stammtisch

 · 
Gepostet: 01.05.2007 - 11:16 Uhr  ·  #31
Das hatte ich mir auch gedacht, und dann sind wirklich fast alle gekeimt und wenn ich die alle durchkriege, weiß ich gar nicht wohin mit den restlichen Samen...

Aber der Rundbrief kommt ja auch bald zu mir...
Gärtner*in
Avatar
Herkunft: bremen
Beiträge: 88
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Australischer Feuerradbaum- Stammtisch

 · 
Gepostet: 02.05.2007 - 18:47 Uhr  ·  #32
das mit dem rundbrief ist echt ne lustige sache. find ich auch ne gute idee!! ich weiß auch noch nicht wohin mit den ganzen pflänzchen. vielleicht verschenk ich sie einfach
glg
Azubi
Avatar
Beiträge: 39
Dabei seit: 05 / 2007
Betreff:

Re: Australischer Feuerradbaum- Stammtisch

 · 
Gepostet: 13.05.2007 - 17:10 Uhr  ·  #33
Hallo!
Ich habe mich hier ganz neu angemeldet nach dem ich mir heute Samen für einen Australischen Feuerradbaum gekauft habe. Mich nahm diese Pflanze ienfach Wunder und ich surfte etwas umher. Nun jetzt bin ich hier. Ich habe jetzt vor ca. 1h 3 von den Flughautsamen ins Wasser gesetzt. Ich habe aber kein Gewächshaus damit die Keimlinge es schön warm haben. Was soll ich jetzt machen? Muss ich unbedingt ein solches kaufen? Oder geht einfach ein anderer Trick? Ich wäre froh um Antworten.
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Beiträge: 11366
Dabei seit: 06 / 2006
Betreff:

Re: Australischer Feuerradbaum- Stammtisch

 · 
Gepostet: 13.05.2007 - 17:39 Uhr  ·  #34
Ich habe meine in einer keimbox zum keimen gebracht.

Das ist eine rechtecke Plastikdose mit Deckel.
Schau mal in meinen Blok da ist ein Bild davon drin.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Beiträge: 8460
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 37139
Betreff:

Re: Australischer Feuerradbaum- Stammtisch

 · 
Gepostet: 13.05.2007 - 18:01 Uhr  ·  #35
Hallo Pflänzli!

Herzlich willkommen hier bei den Pflanzenverrückten!

Ich habe auch kein Gewächshaus und es klappt auch alles ohne! Ich setzte meine Samen immer in kleine Plastiktöpfe mit feuchter Erde und überziehe diese mit Frischhaltefolie. Und dann kommen sie auf die Heizung oder jetzt im Sommer auf die Fensterbank in die Sonne.
Und da drin ist es dann wunderbar warm und reicht vollkommen. Und es keimt wunderbar und die Luftfeuchtigkeit bleibt auch schön hoch.

Versuch das doch mal!
Azubi
Avatar
Beiträge: 39
Dabei seit: 05 / 2007
Betreff:

Re: Australischer Feuerradbaum- Stammtisch

 · 
Gepostet: 13.05.2007 - 18:30 Uhr  ·  #36
Herzlichen Dank! Ich werde es also mal so mit Frischhatefolie versuchen. Ich hoffe es klappt. Mich nimmt es aber noch Wunder, wie lange es ungefähr dauert, bis dieser australische Feuerradbaum ausgewachsen ist. (Ich weiss nähmlich noch gar nicht so genau wo ich ihn wenn er dann gross ist, hinstellen soll... ) Ich freue mich aber auf jeden Fall und hoffe, dass es auch mal so tolle Blüten gibt wie auf den Bildern der Pflanze!
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Beiträge: 8460
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 37139
Betreff:

Re: Australischer Feuerradbaum- Stammtisch

 · 
Gepostet: 13.05.2007 - 22:04 Uhr  ·  #37
Um die Größe und die Geschwindigkeit habe ich mir auch noch keine Gedanken gemacht. Er wächst aber recht langsam. Also kein Baum, der innerhalb des ersten Jahres schon ausgewachsen ist und blüht.

Meine haben jetzt 1-3 Blätter und für die haben sie schon mehrere Monate gebraucht. Also mach Dir um den Standort erstmal keine Gedanken, der wird noch lange in einen Kübel und in die Wohnung passen.

Aber auf die ersten Büten freue ich mich auch tierisch. Die sind ja auch soooo schön!!!
Gärtner*in
Avatar
Herkunft: bremen
Beiträge: 88
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Australischer Feuerradbaum- Stammtisch

 · 
Gepostet: 14.05.2007 - 22:43 Uhr  ·  #38
hallo alle zusammen
ich hab auch mal wieder ne frage. ich hab die samen vom feuerradbaum jetzt schon 2 wochen eingepflanzt, und sie haben immer noch nich gekeimt. irgendwie mach ich mir gedanken, dass ich was falsch gemcht hab.
ich die kleinen 12 std. eingeweicht und dann eingeflanzt (1cm unter die erde). sie befinden sich in einem gewächshaus auf der fensterbank. wenns draußen warm ist kommen sie sogar für nen paar stunden raus.
naja aber ein resultat hab ich immer noch nicht
kann mir jemand einen rat geben??
glg
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Beiträge: 11366
Dabei seit: 06 / 2006
Betreff:

Re: Australischer Feuerradbaum- Stammtisch

 · 
Gepostet: 15.05.2007 - 06:33 Uhr  ·  #39
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Beiträge: 8460
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 37139
Betreff:

Re: Australischer Feuerradbaum- Stammtisch

 · 
Gepostet: 15.05.2007 - 10:07 Uhr  ·  #40
Wenn Du sie wirklich wie in der Anleitung 1cm unter die Erde gepflanzt hast, brauchen sie einfach ein bisschen länger, weil sie sich ja durch die Erde kämpfen müssen. Das erste Zeichen für Keimung und Wurzelbildung ist, dass die Spitzen der Flugsamen oben aus der Erde schauen.
Dann drückt sich der Samen nämlich langsam hoch.

Ich hatte im zweiten Versuch die Samen nur mit der Spitze in die Erde gesteckt, so dass der Rest oben rausguckt. Das hat zwar auch zum Keimerfolg geführt, aber im Endeffekt sind mir die aus diesem zweiten Versuch alle eingegangen. Ich habe jetzt nur noch die ersten hier und die wachsen gut.
Also lass Dich nicht entmutigen! Allerdings mögen die es warm. Meine sind auf der Heizung gekeimt. Mit dem jetzigen Wetter (und ohne Heizung) könnte es ein wenig zu kalt sein und daher noch etwas länger dauern!
Gärtner*in
Avatar
Herkunft: bremen
Beiträge: 88
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Australischer Feuerradbaum- Stammtisch

 · 
Gepostet: 15.05.2007 - 17:56 Uhr  ·  #41
ja vielleicht kann es wirklich daran liegen, dass es denen etwas zu kalt ist. mal schaun. ich bin schon so gespannt, dass ich es kaum erwarten kann bis sie schlüpfen danke an euch beide !!!
glg
Azubi
Avatar
Beiträge: 39
Dabei seit: 05 / 2007
Betreff:

Re: Australischer Feuerradbaum- Stammtisch

 · 
Gepostet: 15.05.2007 - 18:02 Uhr  ·  #42
@sweetymouse89:
ich freu mich auch darauf das sie *schlüpfen*!! hihi

Ich hoffe das sie auch mit Zimmerthemperatur keimen. Vielen Dank für die vielen Tipps die hier immer stehen!
Gärtner*in
Avatar
Herkunft: bremen
Beiträge: 88
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Australischer Feuerradbaum- Stammtisch

 · 
Gepostet: 15.05.2007 - 18:20 Uhr  ·  #43
ich find am anfang ist es am schwierigsten zu warten, nach einiger zeit gehts dann wieder und jetzt, wo 2 wochen vorbei sind ist man schon wieder so gespannt. heute sind sogar die ersten Kiwisamen gekeimt . das macht die ganze sache dann noch mal schwieriger zu warten dazu hab ich auch noch paradiesvogelblumen zur gleichen zeit gesät, die auch noch nicht gekeimt sind........naja gedult ist eine tugend die manch einer noch lernen muss (ich auf jeden fall )
dir wünsch ich auch noch viel glück bei deinen samen
glg
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Beiträge: 8460
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 37139
Betreff:

Re: Australischer Feuerradbaum- Stammtisch

 · 
Gepostet: 16.05.2007 - 20:18 Uhr  ·  #44
Gärtner*in
Avatar
Herkunft: bremen
Beiträge: 88
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Australischer Feuerradbaum- Stammtisch

 · 
Gepostet: 16.05.2007 - 21:17 Uhr  ·  #45
mensch da wird man ja glatt neidisch :( ich hoffe bloß das meine überhaubt "schlüpfen" wollen, hab mal nachgeschaut und bisher hat sich da leider net so viel getan :cry:
naja noch hab ich die hoffnung nicht aufgegeben. wie viel kostet eigentlich so eine heizunterlage oder eine pflanzenlampe?
glg
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Treffpunkt & Stammtisch

Worum geht es hier?
Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.