Australischer Feuerradbaum- Stammtisch - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch
Gardify – smarter Gärtnern

Australischer Feuerradbaum- Stammtisch

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
Hallihallo!

Ich habe mir gerade mal wieder meine inzwischen 13 kleinen Feuerradbäumchen angeschaut und festgestellt, dass die ersten davon schon die ersten richtigen Blätter bekommen.

[albumimg]3226[/albumimg] [albumimg]3227[/albumimg]

Süß, oder? Ich konnte mich nicht entscheiden, welches Foto ich von ihm schöner finde...
Der ist noch nicht einmal die Samenhülle los. Die sitzt auch nicht locker oder so.
Das ist der älteste Keimling und hat demnach auch das größte Blatt (das sich anscheinend von der Samenhülle und den zusammengepappten Keimblättern nicht hat stören lassen).

Tja, und dann habe ich noch einen, der auch schon ein richtiges Blatt bekommt, und dieser ist auch seine Samenhülle schon los.
Und jetzt bin ich ein bisschen ratlos.

[albumimg]3228[/albumimg]

Haben Feuerradbäume nun Blätter mit zwei Spitzen, oder mit dreien? (Oder beides?)
Ist einer von den beiden fehlgebildet?

Und sollte ich dem oberen jetzt wohl die Keimhülle entfernen? Selbst wenn die Keimblätter dann Schaden nehmen, er hat ja ein richtiges Blatt, so schlimm kann das ja nich sein, oder?
Das Blatt wächst ja eindeutig in die falsche Richtung (von der anderen Seite kann man den Blattansatz sehen).

Wie sehen Eure Feuerradbäumchen aus (bzw. die Keimlinge, wenn Ihr welche habt)?
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Apr, 2007 10:43
Meine keimen auch \:D/ (dankeschön)

Ich habe ein kleines Pflänzchen, vielleicht müssen die erst etwas älter werden um einheitliche Blätter zu bekommen..d.h. sie üben noch :mrgreen:

Ist zwar ein älteres Foto, aber man kann die Blätter schön sehen :wink:

[albumimg]2410[/albumimg]
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13882
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragDo 26 Apr, 2007 10:52
Ich versuche es dann auch nochmal.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragDo 26 Apr, 2007 11:43
Okay, die übt also mit den Blättern noch! :-#=

@ Mel: Freut mich, dass sie keimen!

Meint Ihr denn, dass ich der größten die Samenschale klauen kann?
Oder bekommt die das von alleine hin (wenn, dann hätte sie das doch schon lange geschafft haben müssen, oder)?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 16:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Apr, 2007 12:24
Hallo indigogirl,

ich würde die Schale noch etwas dran lassen. Denn einmal zuviel gezogen kann Wurzelschäden verursachen oder du reißt das Blatt ein.

Besser abwarten. Die Natur wird das schon richten. Da pflückt ja auch keiner die Schalen ab.

Wenn sie natürlich in ein paar Wochen immernoch dran ist, dann kannst es ja mal ganz zart versuchen....

Liebe Grüße und viel Erfolg mit den Pflänzchen

Sie sehen echt super schön aus und so kräftig

Juliana
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Apr, 2007 12:36
Ich würde die auch dran lassen, das schaffen die schon :wink:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragDo 26 Apr, 2007 13:04
Das sitzt aber auch wirklich so richtig fest.
Ich glaube, das kriege ich gar nicht ab, ohne gleich das ganze Blatt abzureißen.

Die äußere Hülle, die da auch noch drum war, habe ich ihm schon genommen. Aber den Rest... muss er halt selber machen.

Aber wie gesagt: Es gibt Blümchen, die sich durch eine Teerstraße drücken oder Gehwegplatten hochschieben, nur weil sie da jetzt wachsen wollen. Dann wird mein Feuerradbäumchen mit ner Samenschale auch noch klarkommen! :D
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Apr, 2007 14:49
Das schaffen die schon. Meine hatten das auch und eines Morgens lagen die Hüllen daneben. Dann aber wegnehmen, sonst kanns schimmeln.

Gruß...jenny
OfflineMo
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1513
Bilder: 13
Registriert: Do 29 Mär, 2007 7:58
Wohnort: nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 30 Apr, 2007 8:18
Hallo Indigogirl und Mell,

wirklich süß die kleinen :D Jetzt weiß ich, worauf ich mich freuen darf. Ich habe meine Vorgestern in die Erde gesteckt.

Wie lange haben denn eure zum keimen gebraucht??

LG
Monika
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragMo 30 Apr, 2007 8:19
So ca. 2 bis 3 Wochen. Kann aber bei dem Wetter auch schneller gehen.
Auf jeden Fall feucht halten und waaaaaarm stellen! :D
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 30 Apr, 2007 8:23
Waren bei mir auch so 10-14 Tage :wink:

Einer ist gestern schon pikiert worden! \:D/
OfflineMo
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1513
Bilder: 13
Registriert: Do 29 Mär, 2007 7:58
Wohnort: nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 30 Apr, 2007 8:28
Waaaarm haben sie es. Im Wintergarten ist es tagsüber 30 grad. Hoffentlich geht es schnell!!

Ich beneide euch um eure Kleinen.

LG
Monika
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 88
Bilder: 13
Registriert: Mo 30 Apr, 2007 11:48
Wohnort: bremen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 30 Apr, 2007 11:55
hey hallo alle zusammen!!
ich hab mir vor ein paar tagen ein paar samen vom Feuerradbaum gekaut. ist es sinnvoll sie in einem kleinen "Gewächshaus" aufzuziehen?? und wie lange habt ihr eure samen einweichen lassen, bevor ihr sie eingepflanz habt?? hab leider keine ahnung was sie mögen. bitte gebt mir doch ein paat tips :D
glg
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 30 Apr, 2007 12:13
Hallo Sweaty!

Herzlich Willkommen im Forum \:D/

Ich lasse alle Samen (außer die die es "härter" mögen) einfach 12 Stunden in Wasser verquellen :wink: und als kleines Gewächshaus kannst du auch ein Tomatenschälchen nehmen, falls du keins hast!
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 88
Bilder: 13
Registriert: Mo 30 Apr, 2007 11:48
Wohnort: bremen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 30 Apr, 2007 12:22
ok ich lasse die samen dann vorquellen :D . reicht einfache anzuchterde?? habe ein kleines gewächshaus. reicht es wenn ich den deckel einfach drauf mach und alle 3 tage lüfte?
glg
Nächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Aussaat Australischer Feuerradbaum von Taddy, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 71 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

71

12809

Fr 07 Aug, 2009 17:15

von Blumii Neuester Beitrag

Überwinterung Australischer Feuerradbaum von Sonja77, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

2184

So 17 Jan, 2010 14:00

von Rose23611 Neuester Beitrag

Entwicklung Australischer Feuerradbaum von Sonja77, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1463

Mi 27 Jun, 2012 20:43

von zauberwald Neuester Beitrag

Australischer Feuerradbaum - Braune Blattspitzen von Lindi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 25 Antworten

1, 2

25

6465

Mi 29 Nov, 2006 18:33

von Italy_boy-91 Neuester Beitrag

Australischer Feuerradbaum (Stenocarpus sinuatis) von Luna, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 59 Antworten

1, 2, 3, 4

59

14605

Di 09 Jul, 2013 9:55

von firemouse Neuester Beitrag

Stenocarpus sinuatis - Australischer Feuerradbaum von pflanzenfreund, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 3 Antworten

3

4182

So 07 Okt, 2007 23:49

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Stenocarpus sinuatis - Australischer Feuerradbaum von Rose23611, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

2420

Fr 22 Jan, 2010 23:33

von Rose23611 Neuester Beitrag

feuerradbaum von elefantenfuß319, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

2873

Fr 26 Jan, 2007 9:11

von elefantenfuß319 Neuester Beitrag

Feuerradbaum von gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1300

So 20 Sep, 2009 10:24

von Mel Neuester Beitrag

Mein Feuerradbaum von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

6213

Do 10 Nov, 2005 22:46

von Graf Bobby Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Australischer Feuerradbaum- Stammtisch - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Australischer Feuerradbaum- Stammtisch dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der stammtisch im Preisvergleich noch billiger anbietet.