Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Jena
Beiträge: 274
Dabei seit: 03 / 2011
Betreff:

Re: Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima

 · 
Gepostet: 30.01.2012 - 11:06 Uhr  ·  #31
Moin,

am WE habe ich den grossen Weihnachtsstern doch in den Flur umgestellt. Ich denke, die Naehe zum Kamin ist das Problem, das bekommt ihm nicht. Mittlerweile verdorren auch die neuen Triebe ganz schnell, auch wenn er immer wieder neue nachschiebt. Und es faellt auf, dass das Problem besonders die langen, hohen Aeste betrifft - die Ausleger ganz unten sehen noch ganz okay aus, da strahlt die Hitze aber auch nicht so dran. Im Flur kriegt er ueber ein Oberlicht in der Decke auch mehr Licht.

Dafuer hat jetzt ein deckenhoher (2,40 m !) Schraubenbaum seinen Platz eingenommen, ich hoffe, die findet es da besser (stand vorher im Flur).

Ich werde berichten...

Gruss,

Thomas.
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 10967
Dabei seit: 06 / 2010

Blüten: 140
Betreff:

Re: Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima

 · 
Gepostet: 30.01.2012 - 20:16 Uhr  ·  #32
Die heiße Luft war wohl zu viel für ihn.
Mein Sternchen steht auf der Fensterbank und dort gefällt es ihm anscheinend.
Er treibt Blättchen, aber braun wird da nichts.

Ich drück dir die Daumen
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 2721
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima

 · 
Gepostet: 30.01.2012 - 21:27 Uhr  ·  #33
hallo,
ich habe jetzt mal so verschiedenes zur Vermehrung vom Weihnachtsstern gelesen. Hier im Forum gab es auch Threads zur Samenbildung an Weihnachtssternen. Aber es scheint wohl unüblich zu sein, diese Pflanze über Samen zu ziehen.
Kann mir jemand zusammenfassend erklären, warum das über Samen nicht so klappen soll und warum Weihnachtssterne (ausser eben wegen Weihnachten als Anlass für den Umsatz der Saisonpflanze) immer im Winterhalbjahr angeboten werden? Die Vermehrung über Stecklinge ist auch etwas schwierig, so scheint es. Gibt es überhaupt Samen vom Weihnachtsstern zu kaufen? Wie sehen eigentlich Sämlinge/Keimlinge vom Weihnachtsstern aus?

Liebe Grüsse
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Jena
Beiträge: 274
Dabei seit: 03 / 2011
Betreff:

Re: Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima

 · 
Gepostet: 30.01.2012 - 23:14 Uhr  ·  #34
Hi Stefanie,

danke, danke! Wird schon. Der treibt ueberall, wo jetzt Blaetter gefallen sind, schon kleine neue Triebe, woraus kleine Aestchen werden - wenn alles gut geht, ist er hinterher buschiger als vorher!

Viele Gruesse,

Thomas.
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Muc
Beiträge: 12142
Dabei seit: 06 / 2007

Blüten: 21073
Betreff:

Re: Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima

 · 
Gepostet: 03.02.2012 - 09:18 Uhr  ·  #35
Weihnachten ist vorbei und mein Weihnachtsstern wird langsam rot, Na toll
egal, lieber spät wie nie

vlG Lapismuc
IMG_7665.JPG
IMG_7665.JPG (374.45 KB)
IMG_7665.JPG
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 10185
Dabei seit: 01 / 2009

Blüten: 4810
Betreff:

Re: Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima

 · 
Gepostet: 03.02.2012 - 10:15 Uhr  ·  #36
Was hast du ihm denn für ein Witz erzählt,wenn er so plötzlich errötet?
Bild green24 3 274.jpg
Bild green24 3 274.jpg (530.96 KB)
Bild green24 3 274.jpg
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Jena
Beiträge: 274
Dabei seit: 03 / 2011
Betreff:

Re: Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima

 · 
Gepostet: 03.02.2012 - 11:19 Uhr  ·  #37
Hallo lapismuc,

oh, toll - was hast Du denn getan, damit er rot wird?

Und guerkchen - wo hast Du denn dieses tolle Bild aufgenommen?

Viele Gruesse,

Thomas.
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 10185
Dabei seit: 01 / 2009

Blüten: 4810
Betreff:

Re: Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima

 · 
Gepostet: 03.02.2012 - 16:25 Uhr  ·  #38
Das Photo ist vor 3 Wochen gemacht worden.Natürlich nicht hier in Deutschland
(Teneriffa)
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Muc
Beiträge: 12142
Dabei seit: 06 / 2007

Blüten: 21073
Betreff:

Re: Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima

 · 
Gepostet: 03.02.2012 - 16:47 Uhr  ·  #39
@tbillert
Zitat
oh, toll - was hast Du denn getan, damit er rot wird?

Ich habe dem eine Übernachtung auf dem Balkon (-12°C) angedroht weil ich sowieso den Fensterplatz brauche
vlG Lapismuc
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 10967
Dabei seit: 06 / 2010

Blüten: 140
Betreff:

Re: Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima

 · 
Gepostet: 26.02.2012 - 20:06 Uhr  ·  #40
Vor wenigen Tagen habe ich meinen Mini-Weihnachtsstern beschnitten.
Jetzt schaut er so aus...





Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: USDA 8a
Beiträge: 319
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima

 · 
Gepostet: 27.02.2012 - 06:19 Uhr  ·  #41
Bewundere euch für eure Geduld bei den Weihnachtssternen. Habe auch über 3 Jahre versucht einen wieder aufzupäppeln. Ist auch schön gewachsen, aber irgendwie wollte er einfach nimmer. Irgendwann hat er die Blätter abgeworfen und keine neuen mehr bekommen. Dann ist ein Teil völlig vertrocknet und letztlich ist er eingegangen.
Habe wohl kein glückliches Händchen.

Aber mal nachgefragt: Hab ihr es mal geschafft, dass der Weihnachtstern wieder die roten oder weißen Blätter ausbildet?
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Jena
Beiträge: 274
Dabei seit: 03 / 2011
Betreff:

Re: Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima

 · 
Gepostet: 27.02.2012 - 10:23 Uhr  ·  #42
Hm, nach allem, was ich hier und woanders so hoere oder lese, haben die Dinger nur eine begrenzte Lebensertwartung. Weiss dazu jemand etwas? Meiner schwaechelt - trotz Umstellens in den Flur - weiterhin etwas vor sich hin.

Das mit den Scheinblueten (?) ist wohl eine Wissenschaft fuer sich...

Gruss,

Thomas.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Hessen
Beiträge: 2172
Dabei seit: 01 / 2011
Betreff:

Re: Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima

 · 
Gepostet: 27.02.2012 - 11:17 Uhr  ·  #43
so 50-70 Jahre können die schon alt werden.

manche behaupten das wir Gärtner die Pflanzen mit speziellen Giften behandeln damit sie nach Weihnachten sterben: Das ist aber vollkommener Unfug: erstens täte das den Preis noch weiter nach oben treiben, zweitens gibt es solche Mittel gar nicht und drittens ist eine solche Behandlung vollkommen umnötig da die meisten eh nach Weihnachten weggeworfen werden oder an falscher Pflege zu Grunde gehen.


wie lange er lebt hängt von einigen Faktoren ab:

wan die Blüte entfernt wird : zb sollte sie spätestens dan entfernt werden wen nur noch wenig (7-10) grüne Blätter vorhanden sind und frühestens nach dem kauf, aber nach den Weihnachtstagen ist eine gute Zeit

wie viele grüne Blätter er nach der Blüte noch hat : je mehr desto besser

wie er bewässert worden ist: zb darf die Erde niemals trocken sein den dan wirf er grüne Blätter ab, sie darf aber auch nicht zu nass sein den dan gehen die Wurzeln kaputt, sie sollte immer leicht feucht sein

wie die Nährstoffversorgung ist: regelmäßig Düngen und immer mit Volldünger (wo auch Spurennährstoffe enthält), nach der Blüte sollte man bis zum Herbst einen Stickstoff betonten Dünger verwenden da nach einen ausgeglichenen

in welcher Erde er steht: Locker und Hohes Luftporen Volumen, zb Grober Weißdorf mit Perlite und Ton klumpen

wie viel Licht er bekommt: je mehr Licht desto besser keine pralle Sonne, im Sommer Mittags Schattieren

wie der Gesamt Zustand ist.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Jena
Beiträge: 274
Dabei seit: 03 / 2011
Betreff:

Re: Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima

 · 
Gepostet: 27.02.2012 - 12:03 Uhr  ·  #44
danke fuer die Infos. Das ist ja ein ganz schoenes Alter.

Bezueglich Erde und Feuchtigkeit geht das mit meinen Beobachtungen/Erfahrungen konform. Mit dem Duengen bin ich mir sehr unsicher. Ich duenge vielleicht einmal pro Monat mit Universalduenger aus dem Baumarkt, kann sein, dass das nicht ideal ist,.

Gruss,

Thomas.
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Muc
Beiträge: 12142
Dabei seit: 06 / 2007

Blüten: 21073
Betreff:

Re: Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima

 · 
Gepostet: 12.03.2012 - 17:38 Uhr  ·  #45
Mein Weihnachtsstern muss in einem früheren Leben mal ein 'Osterstern' gewesen sein

vlG Lapismuc
IMG_7852.JPG
IMG_7852.JPG (379.78 KB)
IMG_7852.JPG
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.