Wandelröschen - Lantana camara - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Wandelröschen - Lantana camara

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 391
Bilder: 18
Registriert: Do 10 Mai, 2012 13:46
Wohnort: Wolfenbüttel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWandelröschen - Lantana camaraMi 12 Sep, 2012 13:36
Wandelröschen - Lantana camara:


Gattung: Wandelröschen (Lantana)
Familie Deutsch (Botanisch): Eisenkrautgewächse (Verbenaceae)

Pflanzengruppe: Lippenblütlerartige (Lamiales)
Herkunft: Die meisten der rund 150 Arten kommen aus dem tropischen und subtropischen Amerika, einige wenige auch aus dem tropischen Afrika und Südafrika
Verbreitung: Feuchtwarme Gegenden auf Ödland, auf Weiden und in Wäldern

Habitus: Es handelt sich um Sträucher mit oft langen, leicht herabhängenden Zweigen. Die Zweige sind durch abwärtsgerichtete Borsten oder kurze Stacheln rau.

Blätter: Die 1 bis 2 cm lang gestielten Laubblätter sind oval, am Rand gekerbt bis gesägt. Sie haben eine runzlige Oberfläche und sind zusätzlich noch durch steife kurze Haare rau.

Blüte: Die Blüten stehen in endständigen Köpfchen von 1,5 cm bis 3 cm Durchmesser. Die Blüten sind gelb oder orange, später oft rötlich bis violett. Durch die sich mit der Zeit ändernde Blütenfarbe bekommen die Blütenköpfchen ein charakteristisches, buntes Aussehen mit verschiedenen Farben innen und außen.

Frucht: Es werden wenigsamige, giftige Steinfrüchte gebildet, die bei Reife metallisch dunkelblau bis schwarz werden.

Fruchtbildung: Bestäubung

Verwendung: Topfpflanze

Vermehrung: Samen oder Stecklinge

Pflege: Topfpflanzen müssen jedes Jahr umgetopft werden, bis sie in einem Topf von einem Durchmesser von 15 bis 20cm wachsen. Um die Blütezeit zu verlängern, müssen die Pflanzen im Sommer vor direkter Sonne geschützt werden. Sie mit Wasser einzusprühen kann außerdem helfen. Werden die beerenartigen Steinfrüchte frühzeitig entfernt, fördert dies die Nachblüte.

Substrat: Hochwertige Kübelpflanzenerde. Das Substrat kann sauer oder neutral und darf nicht kalkhaltig (alkalisch), sondern muss kalkfrei sein.

Standort: Platz in der Sonne oder hellem Halbschatten, im tieferen Schatten lässt die Blüte nach.

Gießen und Düngen: Von April bis Oktober die Erde mäßig feucht gehalten werden, von Mai bis September wird zusätzlich einmal die Woche gedüngt.

Schädlinge: Spinnmilben, Weiße Fliege, Blattläuse

Überwinterung: Vor dem ersten Frost in ein 5 bis 15 °C kühles Winterquartier bringen. Grundsätzlich gilt: Je wärmer das Quartier ist, desto heller sollte es auch sein. Der Ballen darf nicht austrocknen.
Die Pflanzen werden im Winter außerdem zurückgeschnitten, um ihren kompakten Wuchs zu erhalten.






Ich bin den Wandelroeschen erlegen! Schon im ersten Tuerkei-Urlaub als kleines Kind fand ich die super!
Aber nach diesem Jahr ist sie in meine Top 3 aufgestiegen da ich nun endlich eine Terasse habe und alles mit Wandelroeschen vollpacken kann. Nun also hatte ich es mir dieses Jahr zur Aufgabe gemacht alle Sorten zu bekommen. Okay - das war noch nicht so erfolgreich aber einiges ist schon hier :-#=

Wie macht ihr denn Stecklinge? Mit in die Erde stecken und feucht halten hat bei mir nicht funktioniert. Jetzt hab ich Steckis im Wasserglas stehen und die leben wenigstens noch! Mal gucken, wann da mal Wurzeln rauskommen :-#)

Sind hier noch mehr Wandelröschen-Fans?
Zeigt mal her \:D/
Bilder über Wandelröschen - Lantana camara von Mi 12 Sep, 2012 13:36 Uhr
lantana1.jpg
lantana2.jpg
lantana3.jpg
Zuletzt geändert von Schelmish am Do 13 Sep, 2012 20:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1210
Bilder: 25
Registriert: So 05 Aug, 2012 21:18
Wohnort: Ostsee
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Sep, 2012 15:10
seit diesem jahr ist es auch um mich geschehen. :mrgreen:
mit viel hingabe und pflege blühen die bunten blumen bei mir seit anfang sommer. nach einem starken rückschnitt (und das mitten im sommer) treiben sie jetzt stark aus und bilden eine blüte nach der anderen.
ich bin fasziniert von ihren kräftigen farben. in ihnen steckt die ganze pallette des regenbogens :mrgreen:

das ist witzig, dass du gerade jetzt diesen thread aufmachst, da ich gestern abend noch recherchiert habe, wie ich das hübsche ding über den winter bringe. dabei habe ich erstaunliche und äußerst einfache tipps erhalten.

hier jetzt mal mein schätzelein:
Bilder über Wandelröschen - Lantana camara von Mi 12 Sep, 2012 15:10 Uhr
2012-09-04 14.39.25.jpg
IMG_0966.JPG
IMG_0969.JPG
IMG_0973.JPG
IMG_0974.JPG
Zuletzt geändert von amoebius am Mi 12 Sep, 2012 18:03, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 391
Bilder: 18
Registriert: Do 10 Mai, 2012 13:46
Wohnort: Wolfenbüttel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Sep, 2012 15:27
Juhu, ich bin nicht alleine :-#=

Hatte letztes Jahr meine (damals noch) zwei in den Keller zu den anderen Pflanzen gebracht und sie sind auch wieder ausgeschlagen. Nur die Kleine hat lange gebraucht daher frag ich mich, ob ich meine ganze Mini-Sammlung wirklich in den Keller packen sollte. Leider weiss ich nicht wie viel Grad da so im Winter sind aber da meine Geranien, Winteraster und Malven da munter weiter geblueht haben kanns doch so kalt nicht sein. Hmmm :-k

Deine ist ja wunderschoen! Pink/Orange hab ich auch noch nicht gesehen. Ahh *habenwill* :-#)

Hab mir grad nen Röschen-Avatar gebastelt. :-
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1210
Bilder: 25
Registriert: So 05 Aug, 2012 21:18
Wohnort: Ostsee
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Sep, 2012 16:37
ja, voll cool dein avatar. :mrgreen: gefällt mir gut.

das wandelröschen werde ich wohl vorerst auf dem balkon stehen lassen. auch im winter, wenn es nicht zu minusgradig ist, an der wand zu unserer wohnung. sollte es wirklich bitter kalt werden, kommt sie bei zeiten in den hausflur ans fenster. dort ist es bestimmt 10°c kalt. hoffe ich. :-k
dumm ist nur, dass wir in unregelmäßigen abständen jemanden zum flurreinigen haben. da müssen sämtliche dinge vom boden verschwinden. ich lass es mal drauf an kommen und schaue was passiert :mrgreen:
ansonsten wäre da noch der dritte raum in unserer wohnung. da sinds wohl so 10°c-12°c, sagt zu mindest meine bessere hälfte:-#= ich finde es toll, da es ja prämiere ist. dann werden wir im frühjahr allerhand zu berichten haben :D :D :D

hast du einen belichteten keller? wenn nicht, ich auch nicht. dann könnte ich sie zur not also auch in den keller stellen?

ich habe gelesen dass es hilfreich ist wenn Wandelröschen:

"Hell und trocken, bei 5-10°c. Etwa im Feb./März in einen wärmeren, hellen Raum gestellt werden- und die Triebe um ein Drittel bis zur Hälfte gekürzet werden sollen.

es kann passieren, dass es alle Blätter verliert dadurch sieht es sehr vertrocknet aus, was nicht weiter tragisch ist.

zu Beginn des Austriebs nach dem frühjahr erfolgt der richtige und zwar kräftige Rückschnitt.

--->Frostempfindlich, vor dem ersten Frost einräumen. Im Kalthaus oder Zimmer überwintern, Temperatur mindestens 10 Grad Celsius, hell, da immergrün. Im Winter nicht düngen, trockener halten, nur nicht völlig austrocknen lassen (Ruhephase!). Im Vorfrühling ab Anfang Februar wärmer stellen, um den Austrieb anzuregen.

http://www.gartendatenbank.de/wiki/lantana-camara

jemand anderes wiederum schneidet die pflanze im Herbst komplett runter und stellt sie dann im Winter in den Keller. Da ist es dunkel und etwas kühler als Zimmertemperatur

http://www.gartendatenbank.de/forum/wan ... hl-t-783-1

:wink:


ein hochstämmchen möchte ich dann irgendwann auch haben \:D/

vlg
Zuletzt geändert von amoebius am Mi 12 Sep, 2012 17:53, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 391
Bilder: 18
Registriert: Do 10 Mai, 2012 13:46
Wohnort: Wolfenbüttel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Sep, 2012 17:16
Ui, also draussen lassen wuerde ich das arme Ding wirklich nicht :D
Treppenhaus oder euer Raum klingt doch ganz gut. Hatte damals auch einige Blumen im Treppenhaus stehen als ich noch in einer Mehrfamilienwohnung gewohnt habe. Das hat die Putzkolonne auch nie gestoert - da wird so ein kleines Roeschen doch nicht schlimm sein? :-k

Hab grad mal ueberlegt was sich hier so eingefunden hat.
Meine ersten beiden sind ein Gelb/Rosa Strauch und ein kleiner lila Strauch.
Dieses Jahr sind noch eingezogen: Zwei kleine Staemmchen in Gelb, eins in Weiß und zwei groß Staemmchen in Gelb/Orange und Orange/Rot.
Wenn das Wetter mal wieder besser ist versuch ich mal ein Gruppenfoto zu machen :-#=

Haben moecht ich gern noch komplett Rot, komplett Pink und deines :-#) :-#=
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1210
Bilder: 25
Registriert: So 05 Aug, 2012 21:18
Wohnort: Ostsee
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Sep, 2012 17:41
waaahnsinn.weiß? das würde ich gern sehen. aber auch deine violette find ich ja famos :mrgreen:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1210
Bilder: 25
Registriert: So 05 Aug, 2012 21:18
Wohnort: Ostsee
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Sep, 2012 18:37
dazu habe ich gleich mal eine frage. da die krone ja dort sehr licht ist, ist es ein guter beispielbaum. wenn man nun alle äste des baumes entfernen würde und nur noch der stamm stünde, kämen dann trotzdem neue triebe? so könnte man ja von null anfangen und einen tollen wuchs schneiden?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3266
Bilder: 19
Registriert: Mi 13 Jan, 2010 21:15
Wohnort: Nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2802
Registriert: Mo 30 Mai, 2011 15:36
Geschlecht: männlich
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragMi 12 Sep, 2012 18:55
Heinze, die sehen echt Klasse aus =D>

Ich mag auch gerne diese Röschen :) Vor allem Duften sie schön :)
Mal gucken ob ich mir nächsten Sommer auch endlich mal welche hole.. Weil dieses Jahr ist ja die Saison vorbei. :?

Aber kompliment Heinze wie schön sich dein Stämmchen gemacht hat \:D/
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3266
Bilder: 19
Registriert: Mi 13 Jan, 2010 21:15
Wohnort: Nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Sep, 2012 18:59
Oh, danke für das Kompliment!!!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 391
Bilder: 18
Registriert: Do 10 Mai, 2012 13:46
Wohnort: Wolfenbüttel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Sep, 2012 21:31
Hab meine bisher immer nur ein bisschen gestutzt, mehr trau ich mich garnicht. Denke immer ich tun den armen Kleinen weh :-#( Aber ich such dir mal ein Foto raus von der weißen!

Und das Staemmchen sieht ja wieder super aus, heinze! Gabs da noch mehr? ich haette sie glaube ich wenn alle mitgenommen :-
Bilder über Wandelröschen - Lantana camara von Mi 12 Sep, 2012 21:31 Uhr
2012-08-25 15.51.16.jpg
Die weiße.. naja, fast weiß ;D
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1210
Bilder: 25
Registriert: So 05 Aug, 2012 21:18
Wohnort: Ostsee
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 12 Sep, 2012 21:49
oh, wahnsinn. zum verlieben schön. =D> sind denn alle blüten so herrlich klar weiß?
ihr habt doch bestimmt auch früchte an euren hübschen, oder? kann man die erfolgreich zum keimen bringen? :-k ich habe haufenweise kleine grüne perlen an den bereits verblüten stängeln. würde sie gerne vermehren habt ihr erfahrungen damit?

meine duften auch so toll. etwas minzig würzig. ich mag das. :mrgreen:

@heinze. der baum sieht klasse aus. :wink:

hier hab ich mal was gefunden:

http://green-24.de/forum/ftopic22142.html
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 391
Bilder: 18
Registriert: Do 10 Mai, 2012 13:46
Wohnort: Wolfenbüttel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 13 Sep, 2012 11:01
Joa, von dem Baeumchen sind alle so weiß. Meine Oma hat davon ein großes Staemmchen - das ist soo toll! Freitag fahr ich hin - wenn das Wetter mitspielt gibts davon auch noch ein Foto O:)

Die Samen mach ich bei mir immer ab. Reif sind sie wenn sie schwarz werden und ein bisschen schrumpeln. Habs auch schon versucht da was zum keimen zu bringen aber bisher nicht erfolgreich.
Vielleicht kommt ja noch was, wer weiss :09pflanzenpflege:
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 21:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 8251
BeitragDo 13 Sep, 2012 11:21
Ich mag das Aussehen und den Duft der Wandelröschen auch sehr gern. Voriges Jahr hab ich dann endlich eines entdecken und kaufen können. Während des Sommers hatte ich es im Balkonkasten. Leider machte es aber viel 'Dreck' (O-Ton der darunter wohnenden Hausparteien) durch die abfallenden welken Blüten. Ich hab's dann schweren Herzens meiner Mutter für den Balkon weitergegeben. Sie brachte das gute Stück aber nicht über den Winter -> Spinnmilbeninvasion.

Bilder aus besseren Tagen.
Bilder über Wandelröschen - Lantana camara von Do 13 Sep, 2012 11:21 Uhr
dsc_7072_Wandelroeschen.jpg
dsc_7074_Wandelroeschen.jpg
dsc_6958_Wandelroeschen.jpg
Nächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Lantana camara - Wandelröschen von 8er-moni, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

28096

Mi 08 Aug, 2007 7:27

von 8er-moni Neuester Beitrag

Lantana camara Wandelröschen was ist los von snailgermany, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2400

Mo 06 Jun, 2011 17:48

von gudrun Neuester Beitrag

Lantana camara - Wandelröschen - von Sume, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

9731

Sa 23 Jun, 2012 7:28

von Sume Neuester Beitrag

Was ist das für Bäumchen? - Wandelröschen - Lantana camara von nogreenfinger, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1207

Di 06 Okt, 2020 14:27

von Doktor Huh Neuester Beitrag

Wandelröschen (Lantana camara)wann zurückschneiden? von mitze, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

14945

Mi 07 Nov, 2007 21:54

von baki Neuester Beitrag

Wandelröschen Lantana camara mit zweifarbigen Blättern von Bellatrix, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

2195

Sa 25 Apr, 2009 22:11

von Bellatrix Neuester Beitrag

Was ist das für eine Pflanze?Wandelröschen (Lantana camara) von alex.winne, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

3823

So 17 Okt, 2010 22:11

von alex.winne Neuester Beitrag

Mehrjährig und winterhart?-Lantana camara/ Wandelröschen von Shari11, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

864

Mi 16 Sep, 2015 18:16

von susi75 Neuester Beitrag

Lantana camara - Wandelrose von Canica, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

4677

So 24 Jan, 2010 12:59

von Canica Neuester Beitrag

Lantana camara Blatt weißer Rand von martin-mueller-ga, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

712

Sa 20 Jun, 2015 11:42

von Plantsman Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Wandelröschen - Lantana camara - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wandelröschen - Lantana camara dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der camara im Preisvergleich noch billiger anbietet.