Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca - I

 
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 68
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Re: Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca - I

 · 
Gepostet: 15.07.2010 - 15:18 Uhr  ·  #61
also mit giftig meinte ich ob es allgemein toxine enthält.

Aber wichtiger ist die erste Frage. Kann ich sie warm überwintern?
Pflanzenkönig*in
Avatar
Beiträge: 11995
Dabei seit: 05 / 2009
Betreff:

Re: Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca - I

 · 
Gepostet: 15.07.2010 - 15:27 Uhr  ·  #62
Das ist ja das Problem @Ratinger ... Pflanzen, die für uns tödlich giftig sind, können von einigen Tierarten gefressen werden, andere Tiere reagieren ebenfalls mit Krankheiten auf die Pflanze ...

Sedum-Arten, die für den Garten geeignet sind, würde ich mal nicht für die Terrarien-Haltung als geeignet ansehen ... ebenso Semperviven

Aber da gibt's ja noch so viele andere Gattungen, die ähnlich aussehen:

Echeverien, Graptopetalen, Pachyphyten, Aloen ... damit ließe sich ein Terrarium sinnvoller bepflanzen
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca - I

 · 
Gepostet: 17.07.2010 - 13:42 Uhr  ·  #63
@Sukkulenten-Tante

ich brauch einmal deine Hilfe!

als erstes aber mal endlich ein Foto deiner tollen Pflänzchen Jippieeyjo, ich hab jetzt auch "Grapto´s"

Deine Blätter der schönen rosafarben Graptopetalum amethysinum machen mir Sorgen! Das Bild ist leider unscharf. Ich hoffe du kannst erkennen dass eines der Blätter glasig wird Mit dem Gießen halt ich mich zurück, was mach ich nur falsch?
glasig.JPG
glasig.JPG (277.72 KB)
glasig.JPG
Sandra´s Schätzchen.JPG
Sandra´s Schätzchen.JPG (292.69 KB)
Sandra´s Schätzchen.JPG
:-))
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca - I

 · 
Gepostet: 17.07.2010 - 13:57 Uhr  ·  #64
und noch zwei Bilder
C.variegata.JPG
C.variegata.JPG (194.9 KB)
C.variegata.JPG
C.JPG
C.JPG (104 KB)
C.JPG
von links: zwei mal Crassula ovata monstrosa, Crassula potulacea spec. (lt.Verkäufer), C. "Gollum" und C. "Hobbit"
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca - I

 · 
Gepostet: 17.07.2010 - 14:51 Uhr  ·  #65
und weiter . .
crassula-baby.JPG
crassula-baby.JPG (217.87 KB)
crassula-baby.JPG
die meisten der Crassula Sämlinge sehen (noch?) alle gleich aus aber der hier nicht :-) er wächst extrem langsam und ich hoffe, ich bekomme ihn groß
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2723
Dabei seit: 07 / 2008

Blüten: 60
Betreff:

Re: Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca - I

 · 
Gepostet: 17.07.2010 - 15:55 Uhr  ·  #66
Hallo liebe Tina !

Also zu den glasigen Blättern- da steckt man leider nicht drin. Wenn sie so glasig werden, kommt da auch nix mehr (hatte ich aber auch bei ein paar von den Blättern)-da hast Du aber keinen Einfluß drauf.
Gießen brauchst Du sie allerdings noch nicht wirklich-wenn sie anfangen Wurzeln zu bilden leicht besprühen-das reicht eigentlich...
Sollte keines der Blätter was werden, bekommst Du ein neues
Lg Sandra
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca - I

 · 
Gepostet: 17.07.2010 - 16:01 Uhr  ·  #67
Danke Sandra

Zwei propper aussehende habe ich noch, vorsichtshalber hatte ich alle aufgeteilt falls sich in einem Topf Pilze etc. bilden. Wenn die allerdings auch nichts werden sollte es vielleicht einfach nicht sein Aber wie gesagt, noch ist nichts verloren vielleicht fühlen sie sich auch einfach belästigt? Ich renn nämlich mehrmals täglich hin um zu gucken
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 2723
Dabei seit: 07 / 2008

Blüten: 60
Betreff:

Re: Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca - I

 · 
Gepostet: 17.07.2010 - 16:14 Uhr  ·  #68
Zitat geschrieben von Wollschweber
vielleicht fühlen sie sich auch einfach belästigt? Ich renn nämlich mehrmals täglich hin um zu gucken

Nee das sind sie gewohnt Ach da wird bestimmt noch eins was von
Lg Sandra
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca - I

 · 
Gepostet: 18.07.2010 - 14:18 Uhr  ·  #69
Meine Crassula ovata 'Sun Set' und minor haben mich verlassen

Ich hatte eben Besuch von meinem FBLG (fernbeziehungslebensgefährten) und ich glaube ich hab´s geschafft... Vor drei Wochen konnte ich ihn ohne Anstrengung überzeugen, dass Sempi´s genau das Richtige für seinen Balkon sind und auf einmal interessiert er sich auch noch für meine Geldbäume
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 10967
Dabei seit: 06 / 2010

Blüten: 140
Betreff:

Re: Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca - I

 · 
Gepostet: 24.07.2010 - 12:37 Uhr  ·  #70
Hallo,

allen ein schönes Wochenende.
Hier mal zwei bilder meiner Echeveria.
Ihr scheint es auf dem Balkon sehr zu gefallen
echeveria 007YY.jpg
echeveria 007YY.jpg (45.78 KB)
echeveria 007YY.jpg
echeveria 006YY.jpg
echeveria 006YY.jpg (49.85 KB)
echeveria 006YY.jpg
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Machdeburch
Beiträge: 6142
Dabei seit: 07 / 2009

Blüten: 30240
Betreff:

Re: Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca - I

 · 
Gepostet: 26.07.2010 - 00:10 Uhr  ·  #71
Ja, den Echeverien und Co gefällt es draussen (bis auf einige Ausnahmen, die stell ich demnächst mal vor) sehr. Meine ganze Sammlung steht auch draussen und durch die frische Luft, die Sonne und den Regen wird der Habitus der Pflanzen schön kompakt und farbig.
Hier Bilder vom Mai, in meinem Fundus hat sich so viel angesammelt, das ich es scheibchenweise zeigen muss .
1. Echeveria secunda, der Typ, der mal als Echeveria reglensis beschrieben wurde. Es ist einfach eine Standortform der in Mexiko weit verbreiteten Echeveria secunda. Das International Crassulaceae Network bezeichnet sie als Echeveria secunda ´Reglensis´.
2. Echeveria lilacina, diese Art ist auch noch nicht so "alt", sie wurde vor nicht allzu langer Zeit erst entdeckt, ist aber schon viel in den Gärtnereien zu finden.
3. Echeveria ´Pulvi-Carn´, eine alte Hybride von Echeveria pulvinata x Echeveria carnicolor.
Echeveria ´Pulvi-Carn´ (2).JPG
Echeveria ´Pulvi-Carn´ (2).JPG (264.93 KB)
Echeveria ´Pulvi-Carn´ (2).JPG
Echeveria ´Pulvi-Carn´ (3).JPG
Echeveria ´Pulvi-Carn´ (3).JPG (342.73 KB)
Echeveria ´Pulvi-Carn´ (3).JPG
Echeveria lilacina (6).JPG
Echeveria lilacina (6).JPG (112.6 KB)
Echeveria lilacina (6).JPG
Echeveria lilacina (5).JPG
Echeveria lilacina (5).JPG (465.35 KB)
Echeveria lilacina (5).JPG
Echeveria secunda fma. reglensis (2).JPG
Echeveria secunda fm …  (2).JPG (219.17 KB)
Echeveria secunda fma. reglensis (2).JPG
Echeveria secunda fma. reglensis (3).JPG
Echeveria secunda fm …  (3).JPG (335.98 KB)
Echeveria secunda fma. reglensis (3).JPG
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 10967
Dabei seit: 06 / 2010

Blüten: 140
Betreff:

Re: Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca - I

 · 
Gepostet: 26.07.2010 - 10:18 Uhr  ·  #72
Wow- was für schöne Bilder und Pflanzen
Am besten gefallen mir die erste und die dritte- ganz tolle Blüten und Farben
Die Pulvi carn ist einfach nur
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca - I

 · 
Gepostet: 26.07.2010 - 16:45 Uhr  ·  #73
wirklich ganz tolle Bilder habt ihr da wieder eingestellt Was mir bei euren Echeverien, Graptopetalen, Sedum etc. und all deren Hybriden gefällt, ist, die Pflanzen Und die Blüten sehen toll aus

Bei mir wachsen die kleinen Crassula fleissig vor sich hin aber ihnen fehlt die Sonne Sie haben, nach Sukkulenten-Tante´s Pflänzchen , den momentan hellsten Platz auf meinem Balkon und recken sich trotzdem nach dem Licht. Aber der Sommer kommt ja sicher wieder...
Crassula-Mischung.JPG
Crassula-Mischung.JPG (233.97 KB)
Crassula-Mischung.JPG
sorry, mal wieder nicht sehr scharf
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 10967
Dabei seit: 06 / 2010

Blüten: 140
Betreff:

Re: Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca - I

 · 
Gepostet: 26.07.2010 - 17:50 Uhr  ·  #74
Die sind ja süß die Kleinen.
was sind das genau ?
Hoffe auch mal für unsere Pflanzen, dass der Sommer noch mal wieder kommt
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca - I

 · 
Gepostet: 26.07.2010 - 19:48 Uhr  ·  #75
@stefanie-reptile

Jau, unsere Pflänzchen wissen gar nicht was los ist, kalt/heiß/kalt und ich hab eben mal kurz die Heizung angemacht

Leider weiß ich noch nicht was da genau wächst, ich habe zwar einen Verdacht aber dafür sind die mir noch zu klein. Das war eine Mischung Crassula-Samen. Es sieht so aus als wären es hauptsächlich nur zwei verschieden Sorten - schade aber eigentlich egal. Es macht Spaß zuzusehen wie aus so winzig kleinen Samen tatsächlich Pflanzen werden
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.