Schimmel am Boden

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 12
Dabei seit: 01 / 2013
Betreff:

Schimmel am Boden

 · 
Gepostet: 23.10.2019 - 09:04 Uhr  ·  #1
Hallo,

wir haben für unserern Sohn einen Lechuza "playmobil" Topf mit Starter Set bekommen. Im Prinzip ein Lechuza-Gefäß + Pon + Samen (ich glaube Weizengras)
https://www.lechuza.de/origina…19090.html

Nun haben wir es einige Tage hier stehen aber am Boden erkenne ich etwas weißes/helles. Ist das eine Art Schimmel? und falls ja: Was aknn/Sollte ich dagegen machen?

[attachment=0]19-10-22 07-07-01 8766.jpg[/attachment]

Vielen Dank
19-10-22 07-07-01 8766.jpg
19-10-22 07-07-01 8766.jpg (2.17 MB)
19-10-22 07-07-01 8766.jpg
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1163
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 710
Betreff:

Re: Schimmel am Boden

 · 
Gepostet: 23.10.2019 - 09:26 Uhr  ·  #2
Ja ich denke es ist Schimmel. Aber machen würde ich nichts. Das Weizengras lebt ohnehin nicht lange drinnen.
Ich würde die Körner nur nicht essen, wenn ihr denn das Gras überhaupt verzehren wollt.

Ich züchte auch öftern sowas. Und ich finde Pon für diesen Zweck ganz schön übertreuert.
Ich weiche die Samen im Schraubglas ein (8-12h), und spüle 2mal tgl durch, bis sie keimen, dann lege ich sie in eine flache Schale mit Krepp. Und wenn die gut verwurzelt sind kann man auch wieder tgl spülen. Dann schimmelts nicht... (Wie bei der Sprossenzucht.)
Blumenerde geht aber auch...

Kennt eigentlich noch jemand diese Chiapets? Die waren auch toll für sowas... Meins ist aber nicht mehr da...
Azubi
Avatar
Beiträge: 12
Dabei seit: 01 / 2013
Betreff:

Re: Schimmel am Boden

 · 
Gepostet: 31.10.2019 - 13:37 Uhr  ·  #3
Danke,

naja das Grad kann da ja shcon etwas drin wachsen. Ich hatte vor allem Sorgen, dass der Schimmel Gesundheitlich bedenktlich ist...
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 491
Dabei seit: 10 / 2018
Betreff:

Re: Schimmel am Boden

 · 
Gepostet: 31.10.2019 - 19:01 Uhr  ·  #4
Ich würde auf jeden Fall dafür sorgen, dass die Pflanze nicht in einem Schlafzimmer steht, also im Kinderzimmer in dem der Sohn auch schläft. Vielleicht findet sich ein anderer ausreichend beheizter Raum, eventuell auch außerhalb der Wohnung. Ich vermute die Pflanzen lassen sich eher schwer umtopfen. Man kann versuchen durch weniger Gießen den Schimmel in Grenzen zu halten. Falls das aber alles keinen Erfolg hat und man den Schimmel riechen kann dann würde ich die Lösung mit der Biotonne vorschlagen auch wenn das andere vermutlich nicht so sehen.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.