Schildkröte, Fisch, Hamster, Meerschwein und Co (Kleintiere) - Tiere & Tierwelt - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTiere & Tierwelt

Schildkröte, Fisch, Hamster, Meerschwein und Co (Kleintiere)

Kleine und große Tiere, Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw.
Worum geht es hier: Alles über Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw...
Die Fauna ist ein sehr umfangreiches Thema. Hier gibt es überwiegend Infos zu den heimischen Tierarten und beliebten Haustierarten. Fragen und Antworten zur Haltung, Pflege, Gesundheit, Ernährung und tierische Impressionen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7764
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 21:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 13
Blüten: 525
ich find die turmis ja ganz niedlich. wie sie immer im kies wühlen. dann wird ich mal von dem Gedanken absehen, noch mehr zebrarenner zu holen.
mal sehen wie das dann geht, mit der raubi und den rennern.
das allererste Problem was wir haben, ist der kaum vorhandene Pflanzenwuchs. da sind wir wohl auch auf spenden angewiesen, die pflanzen können ja echt ins Geld gehen. oder wir bestellen uns so ein paket mit Stecklingen, das gibt's glaub bei Amazon oder so. ich hab jetzt wenigstens nen plan, wie wir vorgehen müssen bei Aquarium-umzug in den flur, und das grüne licht von der Chefin. das ist schonmal super. zudem müssen wir noch Geld verbraten (auch super, wegen dem unterschrank). der besatz ist dann der kleinste posten.

die schneckenbuntbarsche könnte ich sogar dem Aquaristik Händler geben, der hat auch ein becken voll davon, er meinte, die verkauft er aber nicht, weil er sonst nur Probleme mit den Käufern kriegen würde, die dann trotz Beratung welche kaufen, und dann wieder kommen und sagen, die wären so aggressiv gegenüber ihren anderen fischen. mal sehen ob der mir auch die mollys tauscht. das wäre die allerbeste lösung. und ob er die vielen antennenwels-weiber übernimmt. :?

auf keinen fall möchte ich besatz und Bepflanzung wieder dem zufall überlassen, wie es früher von der kollegin gemacht wurde. die hat einen zettel ausgehängt: "wir brauchen wieder fische/pflanzen für unser Aquarium". das nutzen dann manche nämlich als Abladeplatz für ihren überschuss, siehe die antennenwelse. oder sie ziehen los und kaufen dann die falsche art. auch schon gewesen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1265
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 18:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 55
Blüten: 550
Ich fand die Schnecken irgendwann so niedlich, dass ich ein ganzes Becken voller verschiedener Arten hatte ^^ Ich muss mal schauen, ob ich irgendwo noch ein paar Bilder finde. Irgendwo vor den dreimillionen Terrarienschneckenbildern... :lol:

Gibt es in eurer Gegend vielleicht einen Aquarienverein? Dort kann man mit ein wenig Glück gute Pflanzen bekommen. Pflanzenpakete von Händlern sind nur eingeschränkt brauchbar, oft sind da verkaufsfördernde "besondere" Pflanzen drin, die heikel zu halten sind, so dass nur ein Teil sich im Aquarium gut hält. Google vor dem Kauf unbedingt nach den verschiedenen Arten im Paket und sieh nach, was für Bedingungen sie brauchen.
Schneckenbuntbarsche sind tolle Maulwürfe, die sollen jeder Pflanze den Garaus machen, wenn sie buddeln - sind eure auch so schlimm?
Gut haltbar, schnellwüchsig und mit wenig Licht zufrieden sind viele Wasserkelche (Cryptocoryne wendtii war bei mir sehr pflegeleicht), Ceratophyllum demersum als Schwimmpflanze für Sicherheitsempfinden, Vallisneria spiralis für den Hintergrund braucht mehrere Monate Eingewöhnungszeit, aber wenn sie erst einmal loslegt, ist sie dauerhaft. Javafarn wächst etwas langsamer, ebenso die Anubias-Arten, beide sind aber schön dunkelgrün und sehr genügsam. Beide lassen sich super auf Holz oder Lavasteine aufbinden.
Stengelpflanzen muss man häufig kürzen und neu bewurzeln lassen, Brasilianischer Wassernabel ist schnellwüchsig und auffällig. Die Wasserfreundarten sollen auch sehr gut wachsen, mit denen hatte ich jedoch nie Glück. Sie brauchen mehr Licht als Wasserkelche.

Das ist gut, dass du Besatz und Bepflanzung richtig planen willst. Nur so kann es auf Dauer richtig klappen und nur so können die Tiere sich wohlfühlen :)
Wie groß ist das Becken?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7764
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 21:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 13
Blüten: 525
Ceratophyllum demersum hab ich neulich zusammen mit den schnecken mitgenommen, das hab ich vorne und hinten behelfmässig mit Saugnäpfen festgemacht, weil die Strömung es sonst ans gegenüberliegende ende spült, genauso wie die überschüssigen futterflocken :? . sieht schön aus. die fische, besonders die mollys haben das ganze auch gleich begutachtet. :lol:
anubias hatte ich auch vor, genauso wie vallisneria nana für den hintergrund. der brasilianische Wassernabel sieht toll aus, den hab ich auch schonmal bewundert, aber geht der auch ohne nährboden? ich hab nämlich nicht vor, nährboden einzubringen, erstens aus Kostengründen, zweitens weils nur noch unendlich mehr arbeit macht beim umzug. reicht auch so, wenn ich den kies erst wasche und dann draufschütte. den wasserfreund find ich auch schön.
den neuen kies möchte ich in dunkelbraun haben, erst dachten wir an Natur, aber die Neons mögen es dunkel unter sich. dem wels ist es wohl wurscht und die molly interessieren sich nicht sonderlich für den bodengrund.
leider können die brasche gar nicht graben bei uns, der kies ist zu grob. aber beim Händler hat er sie mir gezeigt, die hatten sand, wow, wie die alles umwühlen. echt niedlich.
das mit den pflanzenpaketen find ich auch bißl blöd, wenn man nicht so genau weiß, was drin ist. aber bei einem Einzelpreis von durchschnittlich 4 euro pro pflanze im normalen laden können wir nur gewinnen. da ist dann sicher was dabei.
achso, das becken ist ein 80er, 80x35.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7764
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 21:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 13
Blüten: 525
unser schweinchenmann flip scheint krank zu sein. heute mittag hat er sein karottenstück nur rumdrum angeknabbert und nicht aufgefressen, das ist nicht normal.
am Futternapf war heute abend nur polly, flip hatte keinen hunger. ich hab echt sorge, daßes was ernstes ist. vor zwei stunden hat er eine Kleinigkeit salat, bissi heu, gefressen, doch nichtmal banane konnte ihn locken. seither schläft er nur. hat fast den ganzen tag verschlafen. getrunken hat er vor zwei stunden nichts.
ich glaub er hat sich meine erkältung eingefangen.
morgen muss er zum ta, oh mann, ich hoffe, es ist nicht zu spät. nachher muss ich ihn nochmal animieren, daß er was frißt vor der nacht. ich hab echt angst, daß das jetzt bös ausgeht. :(
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6040
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 12:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (33)
Renommee: 40
Blüten: 400
Super das du morgen mit ihm zum TA gehst, wir drücken Flip die Daumen dass er sich wieder berappelt und gesund wird [-o<
Hast du etwas Gurke, oder noch irgend etwas anderes außer Banane, was er gern mag? Oder eine Spritze um ihm Flüssigkeit anzubieten? Wasser vom Finger wird von einigen Nagern manchmal genommen, Flüssigkeit ist oft für´s Erste das Wichtigste
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7764
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 21:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 13
Blüten: 525
heute beim ta gewesen, beim rausnehmen gemerkt, daß er auch bißl weichen kot hat. schwein hat keine zahngeschichte, aber eine leichte Verdauungsstörung, etwas schnupfen hat er auch. ich hab jetzt alles mögliche bekommen, und muss ihn bißl zwangsernähren heute. babykarottenbrei mit zusätzen, diverses was die Verdauung wieder in schwung bringt. deswegen lass ich erstmal gurke sein. er frißt immer wieder mal bißl heu und das ist schonmal gut.
tä vermutet, daß er was gefressen hat was er nicht vertragen hat. da fiel mir direkt die paparika ein, die die schweinis jetzt hatten. die war nicht bio. vielleicht zu stark gespritzt. ich werf die lieber mal weg. sonst hatten sie immer bio (also bio nicht nur für die schweinis :lol: ).
polly hat einen mordsappetit und freut sich weil ihr keiner das essen streitig macht. aber ganz ok ist ihr kot auch nicht. das habe ich aber eben est bemerkt und nochmal schlepp ich heute keine mehr zum ta.
so, jetzt geh ich wieder das Schweinchen päppeln.
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
Microgeophagus ramirezi (Südamerikanischer Schmetterlings-Buntbarsch) 'Electric Blue': Männchen



Ein Bewohner der Beckens meines Sohnes ... seit einigen Jahren hat er endlich sein lang ersehntes Becken bekommen, er mußte aber wirklich lang darum kämpfen ;) ... der erste Wunsch kam schon mit 8 Jahren, aber da lehnte ich es ab, weil ich keine Lust auf noch mehr Viecherei hatte (2 Hunde, 2 Katzen, 2 Kaninchen langten einfach zum Versorgen) ... aber nachdem er auch noch mit 13 Jahren immer noch ein eigenes Aquarium wollte, gab es zu seinem Geburtstag dann eines ;)

Und - wie es dann so läuft - sei 3 Jahren nenne ich ein Nano-Becken mein eigenes *lach* ... mit Garnelen und Algenschnecken bestückt ...
Vorherige

Zurück zu Tiere & Tierwelt

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hamster neues zu Hause von nadine26, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 35 Antworten

1, 2, 3

35

9665

Di 30 Sep, 2008 7:17

von Wiesenblümchen Neuester Beitrag

Knopfi der Hamster ist eingezogen (Tier nr. 10) von Inanah, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 13 Antworten

13

4575

Mi 20 Jan, 2010 23:00

von Black_Desire Neuester Beitrag

kleiner Teich / für Schildkröte von toppper, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 18 Antworten

1, 2

18

12100

Mo 08 Dez, 2008 12:27

von toppper Neuester Beitrag

Brauche hilfe für Schildkröte von Amorphophallus, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 4 Antworten

4

1117

Mi 04 Mai, 2016 14:36

von Amorphophallus Neuester Beitrag

Schildkröte verträgt sich nicht mit der Seerose von MadChris, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 24 Antworten

1, 2

24

10165

Mo 09 Jan, 2012 19:24

von Polli Neuester Beitrag

Was ist das für ein fisch? von Wildchild, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 4 Antworten

4

3691

So 13 Apr, 2008 20:35

von Roadrunner Neuester Beitrag

Was ist das für ein Fisch? von Gast, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 8 Antworten

8

3840

Sa 26 Dez, 2009 18:18

von Mel Neuester Beitrag

Was ist das für ein Fisch? von Gast, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 1 Antworten

1

4556

So 01 Aug, 2010 12:23

von Mel Neuester Beitrag

wem gehört der fisch? von pflanzenfreund, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 26 Antworten

1, 2

26

7052

Mi 26 Mär, 2008 14:06

von Mara23 Neuester Beitrag

Fisch Frage von Bonny, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 7 Antworten

7

2797

Sa 11 Apr, 2009 22:00

von Bonny Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Schildkröte, Fisch, Hamster, Meerschwein und Co (Kleintiere) - Tiere & Tierwelt - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Schildkröte, Fisch, Hamster, Meerschwein und Co (Kleintiere) dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der kleintiere im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron