Pachirasteckling auch vom Stamm möglich? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Pachirasteckling auch vom Stamm möglich?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 260
Bilder: 10
Registriert: Di 29 Mai, 2007 8:47
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Jun, 2007 5:26
Kann man eigentlich auch einzelne Blätter als Stecklinge verwenden oder funktioniert es nur bei ganzen Ästchen (aus denen fünf Blätter wachsen)?

Viel Glück euch allen, ich will auch bald Stecklinge meiner Pachira machen. (Gestern hab ich sie leicht am Stamm gegossen und jetzt kein gutes Gefühl mehr...)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1347
Bilder: 299
Registriert: Di 03 Apr, 2007 12:03
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Jun, 2007 9:12
Hallo,

ich habs mal so verstanden das man die einzelnen Blattfinger bewurzeln soll.. also kein Ästchen sondern die Stelle der Blätter die am Ast festgewachsen ist.
Und die Blätter sollten möglichst gesund sein und keine braunen Stellen haben.

liebe Grüße
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 260
Bilder: 10
Registriert: Di 29 Mai, 2007 8:47
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 04 Jul, 2007 0:03
Vielen Dank! Und wie groß sollte so ein Blatt idealerweise sein? Also z.B. in der Länge lieber 1cm oder 10cm? Ich weiß nicht so recht, welche Blätter ich am ehesten nehmen kann (und ich will die Mutterpflanze ja nicht unnötig verstümmeln).
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1347
Bilder: 299
Registriert: Di 03 Apr, 2007 12:03
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 04 Jul, 2007 9:32
Hallo,

ich weiß nicht genau.. hab bei meiner Pflanze nur noch kleinere Blätter gehabt die nicht braun/krank waren... 8-[

Falls du noch viele gesunde Blätter hast kannst dus ja einfach mal ausprobieren und dann Bericht erstatten...

liebe Grüße
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Bilder: 1
Registriert: Di 22 Mai, 2007 15:14
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 04 Jul, 2007 9:51
Hallo zusammen,

ich habe vor ca. 4 Wochen einzelne Blätter in unterschiedlicher Grösse ins Wasser gesetzt. Da hat sich bislang noch gar nix getan. Nun habe ich vor ca. 14 Tagen einen Stängel mit Blättern ins Wasser gestellt, mal sehen ob da was passiert.

Vg
Sandra
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 260
Bilder: 10
Registriert: Di 29 Mai, 2007 8:47
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 08 Jul, 2007 9:03
Hattest du inzwischen schon Erfolg? Meine Blätter wurzeln auch noch nicht...
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Bilder: 1
Registriert: Di 22 Mai, 2007 15:14
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Registriert: Do 14 Jun, 2007 21:43
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 08 Jul, 2007 17:27
bei mir tut sich auch nix- weder bei den einzelnen blättern noch bei den stengel.
:(
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 260
Bilder: 10
Registriert: Di 29 Mai, 2007 8:47
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 09 Jul, 2007 9:20
Danke für eure Rückmeldungen! Wünsch dir gutes Anwurzeln, Sandra! Sieht schon gut aus. =D>

Bei mir gibts noch keine weißen Knubbel ... Also weiterwarten... :-({|=
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1417
Registriert: Fr 27 Apr, 2007 13:17
Wohnort: schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Jul, 2007 19:43
Hallo zusammen,ist ja toll dass die Blätter angefangen haben zu bewurzeln! =D>
Meine Stammstecklinge sind alle eingegangen...ist ja eigntlich logisch wenn man den Stamm nicht giessen darf,und bei den Blattstecklingen hat sich noch nix getan!!!
Grrrrrr!!!¨
Gruss und euch weiterhin viel Erfolg!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1417
Registriert: Fr 27 Apr, 2007 13:17
Wohnort: schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Jul, 2007 2:14
Ach ja,
mein toller Freund hat schon eine neue gekauft,dies überaus zierliche Exemplar ist allerdings viiiel kleiner als die handelsüblichen Pachiras,sie misst etwa 25 bis 30 cm. Bei dieser hübschen ist der Stamm noch grün, also noch nicht so hellbraun verholzt wie bei den normal geflochtnen.
.....ich denke mal bei der würde das mit dem bewurzeln von Stammteilen funktionieren, werd sie aber des Versuchs wegen jetzt nicht zerschnippeln, die ist so süss :- die Erde ist auch anders als bei der letzten.
Wie tief ins Wasser habt ihr eure Blattstecklinge gesteckt?
...und bewurzeln sollte doch schon auch mir Stielen funktionieren,Oder??
An welcher Stelle treiben denn die Wurzeln aus :? ?'
Gruss
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1347
Bilder: 299
Registriert: Di 03 Apr, 2007 12:03
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Jul, 2007 5:00
Hallo cloud,

Viel Glück mit deiner neuen Pachira.. auf das sie groß wird und nicht rumzickt :wink:
Wie sieht denn die Erde aus ?

meine Blattfinger hab ich alle so ca 1-2cm tief ins Wasser gestellt, die Wurzeln kommen an dem "Knubbel" der vorher am Blattstiel war.. das kannst du eigentich ganz gut auf den Bildern von Sandra sehen.

liebe Grüße
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Registriert: Do 14 Jun, 2007 21:43
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Jul, 2007 10:10
@ cloud: also alle meine Stiele sind eingegangen... aber ich glaube, einige kleine Knubbelchen an den Blättern entdecken zu können :)

Schade, wenn das wirklich nur über die einzelnen Blätter ginge :(

Naja, wenn das weiterhin klappt, hab ich demnächt nen Pachira-Wald :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1417
Registriert: Fr 27 Apr, 2007 13:17
Wohnort: schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Jul, 2007 12:25
wenns klappt [-o< hab ich auch bald nen wald, aber bei der zicke fru ich mich schon über einen einzelnen bewurzelten Blattteil.!!!!
Gruss
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 260
Bilder: 10
Registriert: Di 29 Mai, 2007 8:47
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Jul, 2007 12:51
cloud hat geschrieben:mein toller Freund hat schon eine neue gekauft,dies überaus zierliche Exemplar ist allerdings viiiel kleiner als die handelsüblichen Pachiras,sie misst etwa 25 bis 30 cm. Bei dieser hübschen ist der Stamm noch grün, also noch nicht so hellbraun verholzt wie bei den normal geflochtnen.


Sehr interessant - also 30 cm find ich schon relativ groß. Bei einem Baumarkt habe ich unlängst sehr kleine Pachiras gesehen, die waren maximal 10cm hoch, allerdings schon verholzt und mich dickem Stamm, etwa 1-2 cm Durchmesser. Hm, muss dann wohl eine Art Bonsai-Züchtung gewesen sein, oder? Allerdings waren sie ziemlich günstig. Hab aber nicht zugegriffen, in der Hoffnung, dass meine eingewässerten Blätter auch mal Wurzeln bekommen [-o<
VorherigeNächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Pflanzen auf Stamm setzen, ist das als Laie möglich? von Vionano, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

1626

Fr 13 Aug, 2010 20:28

von snif Neuester Beitrag

Yucca/Palmlilie fault im Stamm, Rettung möglich? von Blackpaper, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 8 Antworten

8

12120

Fr 24 Apr, 2009 22:24

von Jule35 Neuester Beitrag

Drachenbaum - Ableger auch im Winter möglich? von utehamburg, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

7227

Fr 17 Nov, 2006 18:56

von olielch Neuester Beitrag

Garten neu anlegen auch im Hochsommer möglich? von chloe007, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

1619

Di 06 Aug, 2013 8:08

von Loony Moon Neuester Beitrag

Kresse vermehren - auch "Drinnen" möglich und wie von halloschorle, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

5032

Di 30 Nov, 2010 9:44

von Rinny Neuester Beitrag

Ist das möglich? von X5-599, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 6 Antworten

6

1530

Do 18 Aug, 2016 18:30

von Vestatam Neuester Beitrag

Wurzelrückschnitt möglich? von Schwarzer_Daumen, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

2095

Di 10 Mär, 2009 22:09

von garteneidechse Neuester Beitrag

Vermehrung möglich? von JeyPi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

1800

Fr 07 Mai, 2010 21:50

von JeyPi Neuester Beitrag

Die Technik macht?s möglich von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

2479

Di 13 Mär, 2007 11:46

von Frank Neuester Beitrag

Töpfe machen?s möglich von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 1 Antworten

1

3426

Mo 29 Okt, 2007 18:04

von Baghira Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Pachirasteckling auch vom Stamm möglich? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Pachirasteckling auch vom Stamm möglich? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der moeglich im Preisvergleich noch billiger anbietet.