Milben?

 
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1627
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 2875
Betreff:

Milben?

 · 
Gepostet: 09.01.2021 - 13:01 Uhr  ·  #1
Ich habe heute an meinem bald blühenden Ritterstern einige Krabbler entdeckt. Sie bewegen sich ziemlich schnell. Sind sehr klein aber ich kann sie mit bloßem Auge noch gut erkennen. Mut der Lupe hab ich es auch versucht. Ich kann leider nicht die Beinchen erkennen oder so. Aber ich würde anhand des Aussehen auf Milben tippen.
Die Farbe ist irgendwie undefinierbar. Gelblich grünlich bräunlich sehr hell. Die Form so leicht oval/birnenförmig. Was meint ihr muss ich da reagieren?

Ich habe an Weichhautmilben gedacht. Aber die bewegen sich scheinbar eher nicht.

Oder an Raubmilben. Da ich auch hier und da ein paar Trauermücken habe(von draußen eingeschleppt im Herbst).wäre das ja durchaus erklärbar.

Fotos hab ich versucht bekomme aber leider keins hin auf dem man etwas erkennen würde.
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 516
Dabei seit: 10 / 2018

Blüten: 115
Betreff:

Re: Milben?

 · 
Gepostet: 09.01.2021 - 13:11 Uhr  ·  #2
Also, die Krabbler sind auf der Pflanze selbst nehme ich an, und wohin bewegen sie sich -- nach oben/außen oder eher chaotisch?
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1627
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 2875
Betreff:

Re: Milben?

 · 
Gepostet: 09.01.2021 - 13:19 Uhr  ·  #3
Chaotisch ich erkenne kein bestimmtes Muster. als ich zwischendurch nochmal draufgeschaut hab waren auch nicht mehr so viele zu sehen ich denke die verstecken sich bei Licht?
Sie krabbeln auf der Erde und der Zwiebel scheinbar nicht auf dem grünen Teil.

Danke schon mal.
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 516
Dabei seit: 10 / 2018

Blüten: 115
Betreff:

Re: Milben?

 · 
Gepostet: 09.01.2021 - 13:21 Uhr  ·  #4
Hmm...vielleicht Trauermückenlarven?
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1452
Dabei seit: 04 / 2015

Blüten: 1340
Betreff:

Re: Milben?

 · 
Gepostet: 09.01.2021 - 14:15 Uhr  ·  #5
Solange es der Pflanze gut geht, würde ich nichts machen, wenn ich die Tiere nicht sicher bestimmt bekomme. Das wird sonst schnell ein Faß ohne Boden - Pflanzsubstrat und Pflanzen sind keine sterilen Lebensräume. Schnelle Fortbewegungsweise kann auf Raubtiere hindeuten, in Folge des Trauermückenbefalls könnten sich Nützlinge angesiedelt oder so vermehrt haben, dass du ihre Anwesenheit bemerken konntest.
Ich würde erst reagieren, wenn es zu Saugstellen oder Gespinsten an den Pflanzen kommt.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schweizer Voralpenrand
Beiträge: 3031
Dabei seit: 03 / 2012

Blüten: 3760
Betreff:

Re: Milben?

 · 
Gepostet: 09.01.2021 - 14:54 Uhr  ·  #6
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1627
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 2875
Betreff:

Re: Milben?

 · 
Gepostet: 09.01.2021 - 16:30 Uhr  ·  #7
Ach danke das beruhigt mich. Die im verlinkten Strang sind sehr ähnlich.

Neu Trauermückenlarven habe ich schonmal gesehen, die sehen ganz anders aus.

Notfalls würde ich die Pflanze auch entsorgen auch wenn es schade wäre. Da ich aber nichts vergleichbares an den Nachbarpflanzen sehen warte ich erstmal ab.


Vielen Dank euch und ein schönes Wochenende
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.