Luftfeuchtigkeit herstellen (mit Tüte?)

 
Azubi
Avatar
Herkunft: Kiel, die kleinste Großstadt Deutschlands
Beiträge: 43
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Luftfeuchtigkeit herstellen (mit Tüte?)

 · 
Gepostet: 10.06.2007 - 16:01 Uhr  ·  #1
Hi

mein erster Beitrag und in der Suche hab ich nix gefunden was mir meine Frage erklären würde
also nich schimpfen, bin seit paar minuten erst angemeldet


Also es geht darum, dass ich mir samen gekauft habe (tacca), diese mögen es ja nunmal gerne mit Luftfeuchtigkeit und so.
Meine frage:

Wenn ich diese jetzt einpflanzen will (kleine töpfe), geht es wenn ich da drüber ne plastiktüte drüber "steck" um feuchtigkeit zu erstellen?

Weil so besondere Sachen wie einen Inkubator kann ich mir nicht leisten...
sollte also auf ne billige variante sein...

Ich habe mir gedacht, dass ich sie halt in kleine Töpfe einpflanze und denn mit ner Plastiktüte nach draußen stell...


würde das funktionieren ?
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Luftfeuchtigkeit herstellen (mit Tüte?)

 · 
Gepostet: 10.06.2007 - 16:04 Uhr  ·  #2
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Heilbronn
Beiträge: 363
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Luftfeuchtigkeit herstellen (mit Tüte?)

 · 
Gepostet: 10.06.2007 - 16:06 Uhr  ·  #3
Hi,
hier findest Du einige Infos, wie Du Dir mit einfachen Mitteln ein kleines Zimmergewächshaus basteln kannst:

http://green-24.de/forum/ftopic7065.html

Und weil der Inhalt von so mancher Verpackung erst noch "vernichtet" werden muss, macht es doppelt Spaß .

Deine Methode mit der Plastiktüte würde übrigens auch funktionieren. Das Lüften geht mit den anderen Methoden aber einfacher und die sind auch formstabiler.
Übrigens gibt es bei Obi gerade ein Zimmergewächshaus for 3,95 Euronen. Habe mir am WE 2 zugelegt.

Übrigens: willkommen hier bei den "Greenen"!!
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Allgäu 556m ü. NN
Beiträge: 2405
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Luftfeuchtigkeit herstellen (mit Tüte?)

 · 
Gepostet: 10.06.2007 - 16:07 Uhr  ·  #4
Hallo DasNjassa und herzlich willkommen hier im Forum der Blumen- und Pflanzenbegeisterten!
Deine Idee mit den Töpfchen und der Tüte drüber ist prinzipiell schon gut, Du erhöhst damit die Luftfeuchtigkeit und auch die Temperatur für Deine Samen. Wenn Du Dir kein Minigewächshaus kaufen magst (noch nicht, aber das kommt schon bald, Du wirst sehen) kannst Du das ganz einfach machen, indem Du eine lichtdurchlässige Plastiktüte mit einem Haushaltsgummi über den Topf stüpst. Nach draussen würde ich die Töpfchen dann allerdings nicht stellen, das das unter der Tüte in der Sonne doch ziemlich heiss wird. Lass sie lieber an einem sonnigen Fenster im Zimmer stehen bis sie keimen und gewöhn sie dann langsam an die Sonne.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: schweiz
Beiträge: 1417
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Luftfeuchtigkeit herstellen (mit Tüte?)

 · 
Gepostet: 10.06.2007 - 16:13 Uhr  ·  #5
Hallo,
Erst mal auch noch n Herzliches Willkommen
Bei manchen meiner Kleinen hab ich zum Keimen einen Uebertopf genommen, feuchte Anzuchterde reingetan, Samen..... und dann einfach ne Plastikfolie drübergespannt, hat auch prima geklappt!
Das Rocher häuschen werd ich auch mal ausprobieren....
..wenns mal wieder reicht für so ne Köstlichkeit...
Gruss und Viel Erfolg
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: schweiz
Beiträge: 1417
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Luftfeuchtigkeit herstellen (mit Tüte?)

 · 
Gepostet: 10.06.2007 - 16:14 Uhr  ·  #6
...ach ja, ich denk mit der Tüte, ich stell mir da n Grip, oder zip oder wie die heissen vor....jedenfalls denk ich schon dass das klappen wird!
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Beiträge: 17383
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Luftfeuchtigkeit herstellen (mit Tüte?)

 · 
Gepostet: 10.06.2007 - 16:16 Uhr  ·  #7
Auch von mir ein herzliches Willkommen hier .
Die Idee mit dem Plastiktütchen ist toll . wenn man erst einmal kein Häuschen hat . oder keine Leckerei bereitsteht zum verputzt werden .
Bloß wie oben schon erwähnt , ebenso wie beim Häuschen auf Lüftung achten , damit nichts schimmelt .
tysja cuffese
Avatar
Herkunft: Nordthüringen
Beiträge: 13883
Dabei seit: 08 / 2006

Blüten: 33196
Betreff:

Re: Luftfeuchtigkeit herstellen (mit Tüte?)

 · 
Gepostet: 10.06.2007 - 16:28 Uhr  ·  #8
Hallo und herzlich willkommen,
Du kannst auch die Keimbeutelmethode anwenden, das habe ich bei den Taccas gemacht. Informationen dazu findest Du über die Suche.
Azubi
Avatar
Herkunft: Kiel, die kleinste Großstadt Deutschlands
Beiträge: 43
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Luftfeuchtigkeit herstellen (mit Tüte?)

 · 
Gepostet: 10.06.2007 - 16:32 Uhr  ·  #9
hi
an so ein kleines häusschen habich auch schon gedacht, gibs hier auch beim kloppenburg...wollt ich früher schon unbedingt haben

naja, hoffe das es denn was wird... erstmal müssen die samen auch ankommen

danke für die antworten

und das mit der packungis auch gut , lang nix süßes mehr gehabt
ma schaun, hab ja ´genug samen , evtl probier ich ma quer durch

hab grad hornveilchen angepflanz, ma schaun wie die samen kommen
freu mich schon voll
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Beiträge: 17383
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Luftfeuchtigkeit herstellen (mit Tüte?)

 · 
Gepostet: 10.06.2007 - 16:42 Uhr  ·  #10
Hornveilchen gehören mit zu meinen Lieblingen , sie sind wunderschön , viel Erfolg damit , und berichte über deine Fortschritte .
Azubi
Avatar
Herkunft: Kiel, die kleinste Großstadt Deutschlands
Beiträge: 43
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Luftfeuchtigkeit herstellen (mit Tüte?)

 · 
Gepostet: 10.06.2007 - 16:45 Uhr  ·  #11
werd ich machen kann aber noch dauern

habe diese erstmal in einen normalen blumentopf gesät... sollte ich da auch so´ne folie drüber ziehn ? zb frischhaltefolie oder so ?

bin noch ne ziemliche anfängerin was das alles angeht, aber macht voll spaß, wird wohl bald mein hobby sein
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Allgäu 556m ü. NN
Beiträge: 2405
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Luftfeuchtigkeit herstellen (mit Tüte?)

 · 
Gepostet: 10.06.2007 - 18:47 Uhr  ·  #12
Mach doch über den Topf eine Tüte, wie Du anfangs schon wolltest... einfach eine Haube drauf bauen und schon hast Du Dein kleines Gewächshaus.
Azubi
Avatar
Herkunft: Kiel, die kleinste Großstadt Deutschlands
Beiträge: 43
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Luftfeuchtigkeit herstellen (mit Tüte?)

 · 
Gepostet: 10.06.2007 - 19:05 Uhr  ·  #13
naja, ich hab gedacht, dass es evtl auch mit frischhaltefolie geht

und ob ich das bei den hornveilchen machen solllte oder nicht, kann ja sein. dass nich alle samen das so abkönnen...
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Allgäu 556m ü. NN
Beiträge: 2405
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Luftfeuchtigkeit herstellen (mit Tüte?)

 · 
Gepostet: 10.06.2007 - 23:02 Uhr  ·  #14
Warm und feucht ist immer gut! Wer sollte da was dagegen haben!?
Azubi
Avatar
Herkunft: Kiel, die kleinste Großstadt Deutschlands
Beiträge: 43
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Luftfeuchtigkeit herstellen (mit Tüte?)

 · 
Gepostet: 11.06.2007 - 00:03 Uhr  ·  #15
hehe, stimmt

man, die sollen ma rauskomm

hab die denn jetzt in so einen verschlussbeutel "gesteckt´" da is noch viel platz drinn.. also die man oben so zudrücken kann.. ma schaun wie´s hält ...
und denn ma schaun ob ich es mit der tacca auch so mach...
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tipps & Tricks

Worum geht es hier?
Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.