Jubaea chilensis - Chilenische Honigpalme - Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenAnleitungen Saatgut & Samen & Sorten

Jubaea chilensis - Chilenische Honigpalme

Beschreibungen von Saatgut-Arten, Anleitungen zur Aussaat und Anzucht bis zu den keimenden Pflanzen. Tipps und Erfahrungen zu den verschiedenen Samen-Arten ...
Worum geht es hier: Anleitungen zur Aussaat von Samen, Saatgut Beschreibungen sowie Hilfe zur Pflege während der Anzucht der jungen Pflanzen ...
Falls Du Bilder, Erfahrungen mit Erden, Substraten und weitere Tipps zu den einzelnen Sämereien hast, so freuen wir uns auf Deine Angaben. Melde Dich zum Schreiben an.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42822
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 61
Blüten: 11432
Chilenische Honigpalme - Jubaea chilensis



Wissenswertes: Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich.
Die Honigpalme ist sicherlich die beeindruckenste Art unter den Palmen. Sie ist die frosthärteste Fiederpalme; die Palme, die am langsamsten wächst und den dicksten Stamm ausbildet. Sie wird auch am ältesten und ist trotzdem leider vom Aussterben bedroht. In Kultur ist sie als Kübelpflanze eine ausgefallene und robuste Schönheit mit glattem Stamm und langen Fiederblättern.

Herkunft: Die chilenische Küste bis in das Hochland von 1.400 Metren Höhe.

Anzucht: Rauhen Sie den großen Samen mit Sandpapier an, lassen Sie ihn für circa 12 Stunden in raumwarmem Wasser vorquellen und setzen Sie ihn anschließend 1 cm tief in feuchtes Kokosfasersubstrat. Halten Sie das Substrat gleichmäßig feucht. Bis zur Keimung können 2 bis 4 Monate vergehen.

Standort / Licht: Bei Zimmerhaltung ist helles, indirektes Sonnenlicht empfehlenswert. Im Freien benötigt die Palme einen sonnigen bis vollsonnigen Platz, der aber vor Regen geschützt sein sollte.

Pflege: Als Pflanzsubstrat ist Palmenerde oder ein fruchtbarer und gut durchlässiger Boden geeignet. Der Wasserbedarf ist mäßig und der Boden darf ruhig mal antrocknen. Bei zuviel Trockenheit werden allerdings die Blattspitzen braun. Von März bis Oktober sollten Sie die Palme 14-tägig mit Palmendünger versorgen. Da die Chilenische Honigpalme ausgesprochen langsam wächst, ist ihr Platzbedarf nicht besonders hoch. Als Jungpflanze kann sie von Mitte Mai bis Ende Oktober bereits im Freien stehen.

Überwinterung: Stellen Sie die Palme hell und gießen Sie wenig, um Wurzelfäule zu verhindern. Bei Jungpflanzen bis zum 5.Jahr sollte die Temperatur nicht unter 4° bis 6° C fallen. Später ist die Honigpalme frostresistent und kann in gemäßigten Zonen Europas sogar ins Freie ausgepflanzt werden.

Wichtige Anzuchttips !! Benutzen Sie zur Aussaat bitte unbedingt Anzuchterde oder Kokosfaser, da diese luftdurchlässig und nährstoffarm sind. Das gewählte Aussaatsubstrat sollten Sie während der gesamten Keimdauer gleichmäßig feucht, aber nicht naß halten. Decken Sie das Anzuchtgefäß mit einer lichtdurchlässigen Folie oder Glas ab.
Um ein Verschimmeln der Erde zu vermeiden, sollten Sie den Topf alle 3 Tage kurz lüften. In den ersten 6 Wochen nach dem Austrieb volle Sonne (im Sommer) vermeiden. 5 - 8 Wochen nach dem Austrieb können die Sämlinge vorsichtig pikiert (umgetopft) werden. Achten Sie bitte darauf, daß dabei die jungen Wurzeln nicht beschädigt werden.

Zurück zu Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Honigpalme - Jubaea chilensis von shennie01, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 0 Antworten

0

2151

Do 19 Dez, 2013 9:07

von shennie01 Neuester Beitrag

Jubaea chilensis - Chilenische Honig-Palme von 8er-moni, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

20692

Do 02 Aug, 2007 14:28

von 8er-moni Neuester Beitrag

Chilenische Honigpalme von Kiroro, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 39 Antworten

1, 2, 3

39

17749

Mo 18 Apr, 2016 16:53

von Canis Neuester Beitrag

Chilenische Honigpalme von Ibrakadabra, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

819

So 28 Feb, 2016 9:57

von Lupaz Neuester Beitrag

Geleepalme oder chilenische Honigpalme? Butia capitata von eisenfee, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

2683

Mi 17 Mär, 2010 20:05

von eisenfee Neuester Beitrag

Aussaat von Jubaea chilensis von Benutzername, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

3469

Mo 24 Nov, 2008 22:06

von Benutzername Neuester Beitrag

Jubaea chilensis mit winterschäden von RuWo, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

4478

Mi 20 Mär, 2013 21:41

von bethik Neuester Beitrag

Jubaea Chilensis erfroren? von olli84, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

253

Fr 29 Mär, 2019 8:13

von Roadrunner Neuester Beitrag

Wer kennt diese Palme? Jubaea chilensis von jjs, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1447

Mi 18 Mär, 2009 10:46

von jjs Neuester Beitrag

Suche Palmenart zu folgender Frucht! Jubaea chilensis von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

2278

Mi 30 Sep, 2009 9:17

von Gast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Jubaea chilensis - Chilenische Honigpalme - Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Jubaea chilensis - Chilenische Honigpalme dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der honigpalme im Preisvergleich noch billiger anbietet.