Engelstrompete - Brugmansia - Datura - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Engelstrompete - Brugmansia - Datura

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 10:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
Brugmansia - Engelstrompete


Deutscher Name: Engelstrompete
Botanischer Name: Brugmansia
Gattung: Engelstrompete
Familie Deutsch (Bot.): Nachtschattengewächse / Solanaceae


Pflanzengruppe: Bedecktsamer
Herkunft: südamerikanische Anden
Verbreitung: Naturstandort südamerikanische Anden, als Kübelpflanze weltweit


Habitus: Strauch oder Baum bis zu 5 Metern hoch
Blätter: je nach Sorte; grün oder panaschiert (buntlaubig), leicht behaart oder glatt mit seidigem Glanz, bis zu 70 cm lang und 30 cm breit, wobei Blätter im Wachstumsbereich größer sind als Blätter im Blühbereich.
Blüte: je nach Sorte; weiß, lachsfarbend, rosa, gelb, orange oder rot. Einfache Blüte oder gefüllt. Blütengröße von 14 bis 45 cm
Frucht: glatt, manchmal seidig behaart. Form je nach Sorte; spindelförmig, oval oder fast rund bei einer Größe von ca. 5 cm bis 40 cm.


Fruchtbildung: nach der erfolgreichen Befruchtung 4 bis 8 Monate bis zur Fruchtreife

Verwendung: Garten oder Kübelpflanze

Vermehrung: Samen oder Steckling

Pflege : regelmäßig gießen, düngen und auf Schädlinge untersuchen, Hochstämme durch einen Stützstab Halt geben, bzw, die Krone absichern, im Herbst möglichst schonenden Rückschnitt


Substrat: torffreie Markenerde für Kübelhaltung
Standort: halbschattig bis sonnig, windgeschützt
Gießen und Düngen: Engelstrompeten sind Starkzehrer und benötigen in der Sommersaison bis zu 80 Gramm Nährsalz pro Woche. An heißen Sommertagen kann es notwendig sein, die Pflanze mehrmals zu gießen, da sie über die Blattmasse viel Feuchtigkeit verdunstet. Staunässe wird nicht vertragen, aber der Ballen sollte auch nicht völlig austrocknen.


Schädlinge: Blattläuse, Blattwanzen, Spinnmilben, Raupen, Thripse, weiße Fliege, Weichhautmilben, Ohrwürmer, Schnecken, Trauermücken
Überwinterung: junge Pflanzen hell bei ca. 12 Grad, ältere Pflanzen können dunkel bei 10 Grad überwintert werden, nur sehr wenig gießen.











Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1536
Bilder: 5
Registriert: Di 17 Mai, 2011 9:32
Wohnort: Nähe Augsburg
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSo 01 Jan, 2012 16:26
Tolle Zusammenfassung! Danke Donna!!! \:D/
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 889
Registriert: So 27 Mär, 2011 18:06
Wohnort: Klimazone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 01 Jan, 2012 18:31
By the way: Ich glaube, bei der Überwinterung der Stecklinge ist jemand wach. Einer, genauer der 'Joli', bringt ne Blüte. Die anderen machen das im Winterlager, was sie sollen - ruhen.
Gruß,
Carsten
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 531
Bilder: 1
Registriert: Di 08 Nov, 2011 16:31
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 09 Jan, 2012 16:03
Hallo zusammen. Ich hätte mal ne Frage. Ich hab ein paar Engel. Sie sind schon ein paar Jahre
alt. Eine gelb, rosa, orange. Aber mit den Jahren sind sie alle weiss. Wie kann das sein :shock: .
Gibt sich das wieder bei besonderer Pflege oder liegt es am Alter. Vielleicht kann mir jemand helfen sie
das nächste Jahr wieder in den gewünschten Farben zun blühen zu bringen :)

LG Hanni
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 10:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 09 Jan, 2012 16:36
Hallo Hanni66, herzlich willkommen an unserem Stammtisch.


Für Farbveränderungen bei Engelstrompeten fallen mir auf Anhieb zwei Ursachen ein:

- der PH-Wert im Substrat ist zu weit abgesunken und/oder
- es handelt sich um Sorten, die eine hohe Temperatur brauchen, damit die Blütenfarbe voll ausgeprägt wird. (Viele Züchtungen aus Amerika zeigen im kalten Deutschland ihre wahre Schönheit nicht).


Ich vermute aber mal, daß es sich bei Deinen Engeln um ein Problem mit dem PH Wert handelt.

Düngst Du Deine Engel? Wieviel und womit?

Topfst Du Deine Engel um? Wann, in was für Gefäße????



Ciao, DonnaLeon
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 531
Bilder: 1
Registriert: Di 08 Nov, 2011 16:31
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 09 Jan, 2012 16:57
Hallo Donna, danke für deine schnelle Antwort. Denke es liegt am Düngen und umtopfen. Hab sie in grosse Plastiktöpfe (wegen demGewicht) Düngen tu ich sie einmal in der Woche mit Kübelpflanzendünger. Reicht der? Oder gibt es für die Engel extra Dünger. Umgetopft hab ich sie schon drei Jahre nicht mehr :oops: :oops: . Ich weis es wird zeit im Frühjahr. Da kommt mir gleich noch ne Frage :) Hab mal gelesen das man bei Daturen die Wurzeln kürzen kann, wegen der Topfgrösse. Ist das wahr.

Gruss Hanni
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 10:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 09 Jan, 2012 17:26
Hallo Hanni,

wenn ich grade im Forum bin, dann antworte ich gerne schnell :wink:
Aber bitte nicht böse sein, wenn ich mal nicht so schnell antworte.

Zunächst einmal zum Thema umtopfen.... ideal ist es, wenn Du Deine Engel in einen sogenannten Locheimer setzen würdest:



Das kann zum Beispiel ein 12 Liter Eimer (Mörteleimer) aus dem Baumarkt sein, in dem Du solche Löcher mit einem Lochbohrer bohrst.
In diesem Locheimer kannst Du Deinen Engel im Garten frei auspflanzen, oder in einen großen Kübel setzen. Im Herbst stichst Du rund um den Locheimer die Wurzeln ab, stülpst eine Tüte über den Eimer und kannst recht einfach und leich Deine Pflanze einräumen.

Dünger: Engelstrompeten sind Fresssäcke :mrgreen: Die möchten bis zu 80 Gramm Nährsalz in der Woche. Nährsalz ist ein wasserlöslicher Dünger, feiner als zum Beispiel Blaukorn, aber recht hoch dosiert.
Der bekannteste Dünger ist wohl "Hakaphos" von der Firma Compo. Es gibt dieses Nährsalz mit unterschiedlichen Zusammensetzungen. Hakaphos Grün (20-5-10+2) ist gut im Frühjahr für Engelstrompeten geeignet, mit Hakaphos Blau (15-10-15+2) kann man das ganze Jahr über gießen oder auch Hakaphos Rot (8-12-24+4).
Hier im Shop gibt es Dünger (Nährsalz) mit ähnlichen Werten.
Wichtig wäre, daß Du zum gießen Leitungswasser nimmst und kein Regenwasser. Engelstrompeten brauchen unbedingt Kalk, welches im Leitungswasser vorhanden ist.


Wie es sich mit einem Wurzelschnitt bei Daturen verhält kann ich Dir leider nicht sagen.
Engelstrompeten (Brugmansia) vertragen einen Wurzelschnitt.

Bitte nicht Engelstrompeten als Datura bezeichen.... die beiden Pflanzen kommen zwar aus einer Familie, sind aber dennnoch botanisch getrennt :wink:



Ciao, DonnaLeon
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 531
Bilder: 1
Registriert: Di 08 Nov, 2011 16:31
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 09 Jan, 2012 18:49
:shock: Ohhhhhhh wie man sich irren kann :) Dachte des sind die selben. immer dieses Laien. :)
O.k. Also bleiben sie engel. Also werd ich sie füttern füttern füttern. Und umtopfen und wenn ich Platz habe austopfen. Aber ich hab da immer Probleme mt den lieben Schnecken.
Hab sie auch immer liebevoll mit Regenwasser gegossen :lol: :lol:
Wird sich alles ändern und wenn sie wieder (vielleicht) die originalfarbe blühen bekommt ihr Bilder.
Vielen Dank für die Hilfe. Gerade um die Zeit. Wer denkt da schon an die Engel.

Gruss Hanni

Ps Weist du vielleicht noch wo man gefüllte Engel als Stecklinge bekommt. :)
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1536
Bilder: 5
Registriert: Di 17 Mai, 2011 9:32
Wohnort: Nähe Augsburg
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 09 Jan, 2012 18:59
Boah Donna, der Kübel ist ja wirklich mit einer sensationellen Präzision gebohrt!!! Reschbekkt! :-#=
Ich zeig meine Spezimen lieber nicht \:D/

Hanni, momentan wirst Du Dich vielleicht schwer tun Stecklinge zu bekommen. Das Risiko wird wohl niemand eingehen wollen sie im Frost zu verlieren. O:)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 531
Bilder: 1
Registriert: Di 08 Nov, 2011 16:31
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 09 Jan, 2012 19:06
:) Dachte auch nicht jetzt sondern allgemein. War blöd ausgedrückt von mir. :-

Gruss Hanni
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 10:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 09 Jan, 2012 22:23
Marti hat geschrieben:Boah Donna, der Kübel ist ja wirklich mit einer sensationellen Präzision gebohrt!!! Reschbekkt! :-#=
....



:mrgreen: tja, ich kann gut bohren, sägen, graben, nerven.... ach ne, letzteres gehört hier ja nicht hin :-

@ Hanni.... das Forum hat eine Kleinanzeigenrubrik. Da kannst du eine Such-Anzeige schalten. Vor März macht das aber kaum Sinn.



Ciao, DonnaLeon
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1536
Bilder: 5
Registriert: Di 17 Mai, 2011 9:32
Wohnort: Nähe Augsburg
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 11 Jan, 2012 19:25
Heute hat sich die einzige Blüte (Steckie wurde vor ca 4 Wochen erst getopft) meiner Bergkönigin gezeigt. Sie ist zwar noch etwas blaßrosa mit gelben Sprenkeln, aber ich finde sie kann sich schon sehen lassen. Bin ja shcon gespannt wie sie sich in den nächsten Tagen entwickelt!

Echt ich staune, was für ein braver Steckie \:D/
Bilder über Engelstrompete - Brugmansia - Datura von Mi 11 Jan, 2012 19:25 Uhr
MC1103.jpg
Bergkönigin, Winterblüte
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragMi 11 Jan, 2012 21:38
Dafür verlässt meinen Stecki von der Brugmansia Angels Orange Drop Bilder und Fotos zu Brugmansia Angels Orange Drop bei Google. irgendwie wirklich der Mut. :-#( Ein echter Brugs-Profi hat mich zwar schon vorgewarnt, dass das Zicken sind, aber irgendwie hatte ich noch Hoffnung. :-#(
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1536
Bilder: 5
Registriert: Di 17 Mai, 2011 9:32
Wohnort: Nähe Augsburg
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 12 Jan, 2012 8:12
Wieso, was macht er denn? Beschreib doch mal, vielleicht auch ein Foto?... Vielleicht weiß ja Donna Rat?
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragDo 12 Jan, 2012 10:06
Donna ist ja der Profi. :-#= Ich habe schon einen SOS-Ruf bei ihr abgesetzt. Leider musste sie mir bestätigen, dass die manchmal einfach einschrumpeln und bockig sind, egal wie hell sie stehen. :-#(
Nächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Engelstrompete - Brugmansia - Datura 2011/2 von SandraD, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 450 Antworten

1 ... 29, 30, 31

450

60186

So 01 Jan, 2012 14:36

von Rose23611 Neuester Beitrag

Engelstrompete - Stammtisch (Brugmansia & Datura) Teil 1 von Renchen, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1564 Antworten

1 ... 103, 104, 105

1564

272953

Di 24 Mai, 2011 18:47

von ZiFron Neuester Beitrag

Datura oder Brugmansia von Mimosa, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 18 Antworten

1, 2

18

4676

Do 01 Nov, 2007 16:58

von DonnaLeon Neuester Beitrag

Brugmansia - Engelstrompete von Sway, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 2 Antworten

2

4194

Fr 16 Feb, 2007 1:32

von searchcountry Neuester Beitrag

Wer ist was ? Brugmansia - Engelstrompete von 1066bam, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 25 Antworten

1, 2

25

6578

So 25 Feb, 2007 11:59

von searchcountry Neuester Beitrag

Problemchen mit Brugmansia/ Engelstrompete von Andreas75, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3675

Do 26 Jul, 2012 11:46

von Heike Falk Neuester Beitrag

Trompetenlilie --> Engelstrompete - Brugmansia von Luxi, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

1477

Sa 06 Okt, 2018 23:52

von Luxi Neuester Beitrag

Brugmansia spec. - Engelstrompete - Solanaceae von cloud, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 2 Antworten

2

8432

Fr 20 Jul, 2007 17:08

von Mel Neuester Beitrag

Welcher Baum ist das? - Engelstrompete (Brugmansia) von Bärchen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

2648

Di 30 Jun, 2009 17:57

von Junie Neuester Beitrag

Brugmansia candida - Engelstrompete apricot von Canica, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

4077

So 24 Jan, 2010 11:24

von Canica Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Engelstrompete - Brugmansia - Datura - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Engelstrompete - Brugmansia - Datura dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der datura im Preisvergleich noch billiger anbietet.