Elefantenfuß - Beaucarnea recurvata

 
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 91
Dabei seit: 09 / 2010
Betreff:

Re: Elefantenfuß - Beaucarnea recurvata

 · 
Gepostet: 17.01.2015 - 15:22 Uhr  ·  #46
Ich wollte mich mal anschließen und meinen zeigen. Ich finden ihn so toll.
Das erste Bild müsste von 2009 sein. So habe ich ihn gekauft.
Das zweite Foto ist aktuell.
image.jpg
image.jpg (122.4 KB)
image.jpg
2009
image.jpg
image.jpg (1.21 MB)
image.jpg
2015
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Ruhrpott
Beiträge: 10250
Dabei seit: 07 / 2010

Blüten: 20973
Betreff:

Re: Elefantenfuß - Beaucarnea recurvata

 · 
Gepostet: 17.01.2015 - 18:10 Uhr  ·  #47
wow, sehr schön, Mesa
und die riesige MDV daneben
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 91
Dabei seit: 09 / 2010
Betreff:

Re: Elefantenfuß - Beaucarnea recurvata

 · 
Gepostet: 17.01.2015 - 18:54 Uhr  ·  #48
Ja, die Monstera ist auch echt schön. Und bald an der Decke angekommen. Das passiert beim Elefantenfuß zum Glück nicht
Azubi
Avatar
Herkunft: Regensburg
Beiträge: 26
Dabei seit: 02 / 2014
Betreff:

Re: Elefantenfuß - Beaucarnea recurvata

 · 
Gepostet: 26.01.2015 - 18:51 Uhr  ·  #49
Zitat geschrieben von Mesa
Ich wollte mich mal anschließen und meinen zeigen. Ich finden ihn so toll.
Das erste Bild müsste von 2009 sein. So habe ich ihn gekauft.
Das zweite Foto ist aktuell.

Holy Shit!
Das dürfen meine aber nicht, wüsste nicht, wohin damit!
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Münchner Umland
Beiträge: 2993
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 90
Betreff:

Re: Elefantenfuß - Beaucarnea recurvata

 · 
Gepostet: 19.03.2016 - 15:19 Uhr  ·  #50
Servus zusammen,

meine Drillinge, die ich im Herbst gekauft habe, gedeihen bisher gut.

[attachment=0]20160319_17.JPG[/attachment]


Ich überlege, ob ich sie so zusammen lasse oder einzeln eintopfe... was ist besser?

Alles Gute

Max
20160319_17.JPG
20160319_17.JPG (249.77 KB)
20160319_17.JPG
Elefantenfuß
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 802
Dabei seit: 08 / 2014

Blüten: 130
Betreff:

Re: Elefantenfuß - Beaucarnea recurvata

 · 
Gepostet: 19.03.2016 - 17:09 Uhr  ·  #51
Hallo Max,

ich habe letztes Frühjahr auch einen Topf mit Drillingen geholt. Die habe ich in einen größeren Topf und etwas weiter von einander gesetzt. Letzte Woche habe ich zwei verschenkt und nur einen behalten, da sie doch sehr am Durchmesser zugenommen haben und sich fast wieder berührt haben.
Ich denke, wenn du sie nicht wenigstens weiter voneinander setzt, werden die sich beim wachsen stark behindern. Entsprechend drücken die Füsse sich beim wachsen aneinander und die runde Form wäre eventuell unschön verformt, sodass, wenn du sie später doch vereinzeln möchtest, sie eventuell optisch nicht mehr so dolle aussehen würden.
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: 435m ü. NN , USDA 6b
Beiträge: 17654
Dabei seit: 01 / 2008

Blüten: 25423
Betreff:

Re: Elefantenfuß - Beaucarnea recurvata

 · 
Gepostet: 30.03.2016 - 17:23 Uhr  ·  #52
Kennt Ihr schon den Rundbrief: rundbrief-2015-2f2016-es-geht-wieder-los-t101202-240.html ?

Ein Projekt von Greenies für Greenies. Wir nehmen frisch zum Frühjahr noch Anmeldungen entgegen.

Zu den Regeln geht es direkt hier: regeln-rundbrief-t83430.html

Wir freuen uns auf Euch!
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Münchner Umland
Beiträge: 2993
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 90
Betreff:

Re: Elefantenfuß - Beaucarnea recurvata

 · 
Gepostet: 31.03.2016 - 16:47 Uhr  ·  #53
Servus Iriri,

das ist natürlich ein Argument, dass der Fuß dann nicht so symmetrisch ist. Aber noch eilt es nicht, ich kann mir das noch überlegen, wie ich das mache.

Alles Gute
Max
Azubi
Avatar
Beiträge: 7
Dabei seit: 02 / 2016
Betreff:

Re: Elefantenfuß - Beaucarnea recurvata

 · 
Gepostet: 09.04.2016 - 13:19 Uhr  ·  #54
Hallo Zusammen,

ich habe Anfang Februar ein paar Samen gepflanzt und wollte einfach mal zeigen was draus geworden ist

Drei Samen sind leider bisher nicht gekeimt, aber mit 11 kleinen Pflänzchen habe ich eigentlich eh mehr als genug. Ich weiß noch gar nicht wo ich sie hinstellen soll, wenn sie mal größere geworden sind





Gruß
Neha
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Münchner Umland
Beiträge: 2993
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 90
Betreff:

Re: Elefantenfuß - Beaucarnea recurvata

 · 
Gepostet: 09.04.2016 - 17:07 Uhr  ·  #55
Servus Neha,

Glückwunsch, da hat das Projekt ja funktioiert!

Alles Gute

Max
Azubi
Avatar
Beiträge: 7
Dabei seit: 02 / 2016
Betreff:

Re: Elefantenfuß - Beaucarnea recurvata

 · 
Gepostet: 30.06.2016 - 17:40 Uhr  ·  #56
Hallo Zusammen,

ich wollte Euch mal zeigen was passiert, wenn der Partner glaubt den kleinen Elefantenfüßen einen Gefallen zu tun und sie bei 36 Grad in die pralle Sonne stellt:



Im Februar hatte ich die Samen gepflanzt und war richtig stolz, dass alles so gut geklappt hat (habe ja eigentlich keinen grünen Daumen).
Wir haben noch gehofft, dass sie es vielleicht überleben, aber es sieht leider nicht danach aus.
Nun müssen neue Samen gepflanzt werden

Gruß
Neha
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Land Brandenburg
Beiträge: 335
Dabei seit: 04 / 2013

Blüten: 10
Betreff:

Re: Elefantenfuß - Beaucarnea recurvata

 · 
Gepostet: 04.07.2016 - 07:48 Uhr  ·  #57
Das ist schade für deine Pflanzen , mit etwas Eingewöhnung mögen sie sogar pralle Sonne.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Münchner Umland
Beiträge: 2993
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 90
Betreff:

Re: Elefantenfuß - Beaucarnea recurvata

 · 
Gepostet: 09.07.2016 - 15:51 Uhr  ·  #58
Oh, das tut mir Leid, dass die jetzt hin sind... Wenigstens geht es meinen gut. Einen von den Drillingen hab ich heraus genommen; der ist inzwischen bei meiner Mutter gelandet. Die andren beiden sind in einem gemeinsamen Topf; ich tu sie erst auseinander, wenn sie sich berühren.

Alles Gute

Max
Azubi
Avatar
Beiträge: 7
Dabei seit: 02 / 2016
Betreff:

Re: Elefantenfuß - Beaucarnea recurvata

 · 
Gepostet: 07.09.2016 - 12:14 Uhr  ·  #59
Ich hatte zum Glück vorher - ich weiß gar nicht warum - zwei aus dem Anzuchtkasten rausgenommen. Die hatten das überlebt

Mittlerweile habe ich schon wieder neue Samen angepflanzt und da mein Partner ein so schlechtes Gewissen hatte, hat er mir eine Pflanzenlampe geschenkt. Das scheint denen richtig gut zu tun. Von den ca. 15 Samen sind ca. 10 gekeimt und auch richtig schnell gewachsen. Deutlich schneller als die alten, bei denen ich keine Lampe hatte.

Weiß jemand wie lange es dauert bis die Jungpflanzen einen Stamm bilden? Ich kann es kaum erwarten

Gruß
Neha
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Zürich
Beiträge: 1023
Dabei seit: 09 / 2014

Blüten: 160
Betreff:

Re: Elefantenfuß - Beaucarnea recurvata

 · 
Gepostet: 07.09.2016 - 15:29 Uhr  ·  #60
Oh, Neha, soweit ich weiss dauert das ewig - ich habe schon von drei bis fünf Jahren gelesen

Hier mein kleiner Fuss:



Der musste leider einiges mitmachen... Da ich immer und überall gelesen habe, dass man tunlichst niemals zu viel Wasser geben darf, habe ich ihn anfangs fast vertrocknen lassen. Der Caudex war schon ganz schrumpelig und in sich zusammengefallen als ich es bemerkt habe Ich bin immer wieder erstaunt, wieviel Wasser er eigentlich braucht, den Sommer über habe ich ihn teilweise mehrmals wöchentlich giessen müssen, weil er schon wieder anfing zu schrumpeln (von diesen unfreiwilligen Trockenphasen rühren wohl auch die knusprigen Blattspitzen her, Luftfeuchtigkeit sollte eigentlich stimmen ). Ebenfalls habe ich ihn zwei Mal beim hantieren mit anderen Pflanzen aus dem Substrat gerissen, weil ich eines seiner Blätter erwischt und dies nicht gemerkt hatte

Er hat mir aber immer wieder verziehen, alles in allem hat er sich recht gut entwickelt. Was mich aber schon länger etwas irritiert sind die 'zusammengehefteten' Blätter des Neuaustriebs. Ist das normal und wird sich mit zunehmendem Wachstum geben, oder Grund zur Sorge? Er kriegt den halben Tag Sonne ab und steht direkt an der Scheibe, zu wenig Licht sollte er eigentlich nicht haben.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.