Efeutute - Epipremnum pinnatum

 
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 10967
Dabei seit: 06 / 2010

Blüten: 140
Betreff:

Efeutute - Epipremnum pinnatum

 · 
Gepostet: 08.05.2012 - 08:57 Uhr  ·  #1
Arten -Botanischer Name/Deutscher Name: Efeutute/ Epipremnum pinnatum




Gattung: Efeututen
Familie Deutsch (Bot.):Aronstabgewächse (Araceae)

Pflanzengruppe: Froschlöffelartige (Alismatales)
Herkunft: Asien
Verbreitung:

Habitus: krautige , immergrüne Kletterpflanze, bildet meterlange Ranken
Blätter: wechselständige, gestielte, herzförmige Blätter

Blüte: mit Hochblättern an einem langen Kolben
Frucht:

Fruchtbildung:

Verwendung: als Zimmerpflanze

Vermehrung: durch Kopfstecklinge oder Stammstecklinge

Pflege :

Substrat: eine durchlässige Erde
Standort: sonnig und halbschattig

Gießen und Düngen: mäßig feucht halten
Gedüngt wird vom Frühjahr bis Herbst alle vier Wochen mit schwach dosiertem Dünger
Schädlinge: sehr robust, wird kaum von Schädlingen befallen
Überwinterung: -

" variegata "


" Marble Queen "
[img]http:640:428]http://s1.directupload.net/images/user/120508/yv26p5og.jpg[/img]

" Neon / Lime "
Azubi
Avatar
Beiträge: 44
Dabei seit: 08 / 2012
Betreff:

Re: Efeutute - Epipremnum pinnatum

 · 
Gepostet: 13.08.2012 - 19:46 Uhr  ·  #2
Hallo Ihr

Habe heute mal meine Tute umplatziert, weil sie vom Tisch über die Lampe zum Tisch gewachsen ist und wieder Platz gebraucht hat. Ihr hättet mal meine augen sehen sollen als ich sie aufem Boden ausgebreitet habe, die sahen etwa so aus.
Mal ein Foto von Ihr:





Ich habe keine ahnung wie alt sie ist, aber gestutzt wurde sie scheinbar schon ewigs nicht mehr.

glg

PS: Alle haben ganz tolle tuten!!
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 10967
Dabei seit: 06 / 2010

Blüten: 140
Betreff:

Re: Efeutute - Epipremnum pinnatum

 · 
Gepostet: 18.08.2012 - 17:48 Uhr  ·  #3
Hier mal ein Bild meiner längsten Tute und ein Steckling der N'Joy
Efeutute 014yy.jpg
Efeutute 014yy.jpg (48.03 KB)
Efeutute 014yy.jpg
Epipremnum pinnatum N'Joy
Efeutute 013yy.jpg
Efeutute 013yy.jpg (47.38 KB)
Efeutute 013yy.jpg
Epipremnum pinnatum variegata
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24250
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50635
Betreff:

Re: Efeutute - Epipremnum pinnatum

 · 
Gepostet: 18.08.2012 - 19:01 Uhr  ·  #4
Und hier sind meine derzeitigen
Ich habe alle drei auf Hydro stehen

Zwei im Bad


und die im Wintergarten, derzeit im Hitzetest bei tags fast 40°C
aber anscheinend ohne Probleme
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Wien
Beiträge: 3732
Dabei seit: 10 / 2010

Blüten: 8251
Betreff:

Re: Efeutute - Epipremnum pinnatum

 · 
Gepostet: 18.08.2012 - 21:10 Uhr  ·  #5
Sehr hübsch!
Ich mag am liebsten die Variegeta-Formen mit weiß-grün und hab davon auch 2.

Klettert die im Bad bei Dir tatsächlich die Fliesen hoch?
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 353
Dabei seit: 03 / 2012
Betreff:

Re: Efeutute - Epipremnum pinnatum

 · 
Gepostet: 31.12.2012 - 06:59 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von stefanie-reptile
Hier mal ein Bild meiner längsten Tute und ein Steckling der N'Joy


N`Joy sieht ja interessant aus,ist der inzwischen gewachsen??
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 10967
Dabei seit: 06 / 2010

Blüten: 140
Betreff:

Re: Efeutute - Epipremnum pinnatum

 · 
Gepostet: 05.01.2013 - 20:18 Uhr  ·  #7
die ist wirklich sehr schön
ein bisschen gewachsen ist sie auch schon, aber nur langsam
Efeutute 016yy.jpg
Efeutute 016yy.jpg (46.31 KB)
Efeutute 016yy.jpg
Efeutute 015yy.jpg
Efeutute 015yy.jpg (46.59 KB)
Efeutute 015yy.jpg
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin, im Plattenbau
Beiträge: 975
Dabei seit: 08 / 2012

Blüten: 10
Betreff:

Re: Efeutute - Epipremnum pinnatum

 · 
Gepostet: 05.01.2013 - 23:17 Uhr  ·  #8
Meine Frau hat jüngst ihre , die sie im Kindergarten hatte mitgebracht , beinahe BLATTLOS.
Ich habe jetzt eine der beiden "Ranken" komplett abgeschnitten und auf Stücken von 10 - 15 cm geteilt.
Einen Teil habe ich in Wasser stehen, zB das einzige Triebende mit dem letzten Blatt an den Ranken.
Den Rest habe ich in's Mini-GWH auf feuchtem Cocohum zu liegen.
Bei beiden Varianten bilden sich bereits neue Wurzeln und auch die ersten Blatttriebe zeigen sich.

Nachdem nun auch die zweite Ranke die letzten Blätter verloren hat, werde ich es bei dieser wohl ebenso machen und im Frühjahr alles neu topfen.

Die einzigen verbliebenen Blätter finden sich an der Basis , sehen aber auch nicht mehr wirklich allzu gesund aus.

Urteil: Topf zu klein , Erde ausgelaugt.

Also wird die Pflanze nun wie beschrieben "gestückelt" und wieder aufgepäppelt um
anschliessend wieder neue Plätze begrünen zu können.

Übrigens handelt es sich hier um die "variegata"
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Wien
Beiträge: 3732
Dabei seit: 10 / 2010

Blüten: 8251
Betreff:

Re: Efeutute - Epipremnum pinnatum

 · 
Gepostet: 06.01.2013 - 09:44 Uhr  ·  #9
Ja, die Efeututen sind sehr vermehrungswillig. Ich hab's ähnlich wie Du gemacht und über die Zeit selbst einige Töpfe mit vermehrten und etliche weitergegeben. Sind sehr dankbare Pflanzen und hübsch aussehen tun sie auch noch.
dsc_9640_Efeutute.jpg
dsc_9640_Efeutute.jpg (106.29 KB)
dsc_9640_Efeutute.jpg
dsc_9637_Efeutute.jpg
dsc_9637_Efeutute.jpg (104.11 KB)
dsc_9637_Efeutute.jpg
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 10967
Dabei seit: 06 / 2010

Blüten: 140
Betreff:

Re: Efeutute - Epipremnum pinnatum

 · 
Gepostet: 23.03.2013 - 16:01 Uhr  ·  #10
Gruppenbild mit Marble Queen, Lemon und variegata
Efeututen13 001yy.jpg
Efeututen13 001yy.jpg (48.32 KB)
Efeututen13 001yy.jpg
Azubi
Avatar
Herkunft: Braunschweig
Beiträge: 21
Dabei seit: 04 / 2013
Betreff:

Re: Efeutute - Epipremnum pinnatum

 · 
Gepostet: 16.04.2013 - 20:16 Uhr  ·  #11
So, nachdem meine Tute heute eine Verlängerung des Moosstabes bekommen hat, liegt sie nicht mehr rum, sondern will hoch hinaus.

Vor ein paar Tagen: http://green-24.de/forum/ftopic92617.html
und jetzt: siehe angehängtes Bild

Beim rumwickeln ist mir allerdings ein kleiner Trieb abgebrochen, und da dachte ich mir: "Nutzt du die Chance um dich mal in der Vermehrung zu probieren." Soll bei Tuten ja absolut narrensicher sein.
Ich habe den Trieb also in 3 Teile geschnitten, mindestens 2 "Knubbel" an jedem Stück und beim ims Wasserglas stellen auch die Wuchsrichtung beachtet. Bin ja mal gespannt, was draus wird.

Habt ihr noch irgendwelche Tipps, wie ich die Erfolgschance erhöhen kann? Viel/wenig Licht? Sonne ja/nein?

Das zwischen den Stecklingen ist übrigens die Venusfliegenfalle meines Freundes. Die darf ich nicht anfassen, spendier ihr aber trotzdem mal abundzu mehr Wasser, wenn er es vertüddelt
20130416_200439-800.jpg
20130416_200439-800.jpg (54.44 KB)
20130416_200439-800.jpg
Stecklingsversuch
20130416_192149-800.jpg
20130416_192149-800.jpg (58.65 KB)
20130416_192149-800.jpg
Die neue Wuchsrichtung meiner Tute.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: REcklinghausen
Beiträge: 740
Dabei seit: 09 / 2012
Betreff:

Re: Efeutute - Epipremnum pinnatum

 · 
Gepostet: 16.04.2013 - 21:07 Uhr  ·  #12
Meine Tute ringelt sich um einen Metallständer.
Die Blätter haben im Winter ihre Zweifarbigkeit verloren. Das wird jetzt aber schon wieder, die Pflanze steht an einem Westfenster.
DSCF5006 (584x800).jpg
DSCF5006 (584x800).jpg (485.63 KB)
DSCF5006 (584x800).jpg
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 91
Dabei seit: 03 / 2008
Betreff:

Re: Efeutute - Epipremnum pinnatum

 · 
Gepostet: 17.04.2013 - 13:56 Uhr  ·  #13
Ich hab auch zwei!
Eine panaschierte und ein "normale". Die panaschierte hab ich von einer Bekannten, die wollte sie allen ernstes vertrocknen lassen weil sie ihr zu groß war Ich hab sie natürlich sofort gerettet!
Die andere ist von meiner Schwiegermama, ich wollte eigentlich nur nen Steckling. Sie hat dann gesagt ich kann sie ganz mit nehmen, schwupps war sie bei mir. Hat ganz schön doof gekuckt die Schwiegermama, nach ein paar Tagen meinte sie das war eher im Spaß gemeint. Tja, selbst schuld, so was darf man zu mir nicht sagen

Edit: Hab nochf zwei Bilder an gehängt
efeutute2.jpg
efeutute2.jpg (189.56 KB)
efeutute2.jpg
efeutute 1.jpg
efeutute 1.jpg (151.25 KB)
efeutute 1.jpg
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: REcklinghausen
Beiträge: 740
Dabei seit: 09 / 2012
Betreff:

Re: Efeutute - Epipremnum pinnatum

 · 
Gepostet: 17.04.2013 - 14:30 Uhr  ·  #14
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 91
Dabei seit: 03 / 2008
Betreff:

Re: Efeutute - Epipremnum pinnatum

 · 
Gepostet: 17.04.2013 - 16:07 Uhr  ·  #15
Oh ja, da hab ich mich wohl vertan, sorry!

Aber die bleibt auch als Purpurtute hier, egal was solang es tröterö macht
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.