Dieffenbachia abgeknickt... - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Dieffenbachia abgeknickt...

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Mi 21 Jan, 2015 15:02
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDieffenbachia abgeknickt...Mi 21 Jan, 2015 15:12
Hallo Zusammen!

Ich bin die Mona und habe ein Problem mit einer sehr schönen Zimmerpflanze.

Nach langer Suche habe ich nun heraus gefunden, dass es sich bei meiner Pflanze um eine Dieffenbachia handelt.

Vor 5-6 Jahren hatten wir von einer Bekannten ein Stück Stamm bekommen, welches in Erde eingepflanzt wurde. Seitlich ist dann ein Pflänzchen gewachsen, welches im Laufe der Jahre auf ca. 1,20 Meter gewachsten ist.

Vorgestern Abend ist sie aber leider abgeknickt. :-(

Wir haben Sie direkt ins Wasser gestellt, aber ich befürchte, dass sie das nicht lange überleben wird.

Nun hoffe, ich , dass mir von euch jemand weiter helfen kann.

Wird sie im Wasser nochmal Wurzeln ziehen, damit ich sie wieder in Erde Einpflanzen kann, muss ich etwas abschneiden, ist sie ganz hinüber, ...??
Ich bin leider total hilflos. Aber es wäre wirklich sehr schade um die Pflanze.

Vorab vielen lieben Dank für eure Unterstützung.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2313
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 14:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 39
Blüten: 6174
BeitragRe: Dieffenbachia abgeknickt...Mi 21 Jan, 2015 15:24
Hallo und willkommen!

Ist die Pflanze durch 'Gewalteinwirkung' geknickt oder weil sie kopflastig war oder hatte sie einen 'weichen' Stengel (weiche Stelle)?

Normalerweise wurzelt eine Dieffenbachia im Wasser gut und problemlos und auch der übrige 'Stumpf' mit Wurzeln, wird wieder austreiben, soweit er gesund ist. Eine 1,20 Meter hohe Pflanze solltest Du als Steckling wohl besser in kleinere Teilstücke schneiden und bewurzeln, da die große Pflanze schon recht viel Wasser braucht.

Ein Foto wäre hilfreich!

GHruß, CL
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Mi 21 Jan, 2015 15:02
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Dieffenbachia abgeknickt...Mi 21 Jan, 2015 15:32
Hallo Carl-Ludovique,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Nein, Gewalt war keine im Spiel. Der Stamm ist nicht weich, daher gehe ich davon aus, dass sie einfach zu schwer war :-(

Auf dem letzten Bild kann man es nicht so gut erkennen, aber an dem Stummel ist sie seitlich in die Höhe gewachsen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Mi 21 Jan, 2015 15:02
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Dieffenbachia abgeknickt...Mi 21 Jan, 2015 15:38
Wie schneide ich ein Steckling?

Einfach den Stamm in Stücke schneiden und ins Wasser stellen und dann warten, bis sich Wurzeln bilden?

Ich habe bisher überwiegend Monsteras "gezüchtet". Ich habe schon über 30 Stück heran gezogen und an Freunde abgegeben.

Aber einen Steckling habe ich noch nie selber geschnitten und gesetzt :-(
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 12:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragRe: Dieffenbachia abgeknickt...Mi 21 Jan, 2015 16:12
Hallo und willkommen Mona!

Bei mir sind die Dieffenbachien im Wasser leider vergammelt, aber es hat wunderbar geklappt, wenn ich sie direkt in Erde gesteckt habe.

Genau, für Stecklinge schneidest du quasi einfach den Stamm in Stücke.
Anhand deiner Fotos würde ich wie folgt vorgehen: einmal das Stück auf dem ersten Bild, kurz über dem Seitentrieb - den langen Stamm bis kurz unter den Blattschopf oben in 3 bis 4 Stücke, und den Schopf extra.
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Mi 21 Jan, 2015 15:02
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Dieffenbachia abgeknickt...Do 19 Mär, 2015 14:47
Hallo ihr Lieben!
Ich wollte euch heute von meinem Fortschritt berichten.

Nachdem mir eine wunderschöne Pflanze abgeknickt ist, habe ich das Stamm oben mit den Blättern abgeschnitten, aus dem Stamm selbst habe ich vier Stücke geschnitten und an verschiedenen Standorten platziert.

Vom oberen Teil gammeln mir nach und nach die Blätter Weg. Ich habe eigentlich schon die Hoffnung verloren und glaube nicht, dass das noch was wird.
Bilder über Dieffenbachia abgeknickt... von Do 19 Mär, 2015 14:47 Uhr
image.jpg
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23347
Bilder: 21
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 85
Blüten: 49855
BeitragRe: Dieffenbachia abgeknickt...Do 19 Mär, 2015 18:18
Wenn der grosse Trieb keine oder nur wenig Wurzeln hat, dann ist das normal, dass einige Blätter gelb werden.
So viel kann der wurzellose Stamm nicht versorgen.
Aber so schlecht sieht das doch auf dem Bild gar nicht aus :-k
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 12:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragRe: Dieffenbachia abgeknickt...Do 19 Mär, 2015 20:16
das hat meiner großer Trieb auch gemacht, aber das wird schon :D
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Mi 21 Jan, 2015 15:02
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Dieffenbachia abgeknickt...Do 19 Mär, 2015 20:36
Naja, er war mal bis unten hin voll mit Blättern. Aber ich lasse ihn dann mal noch stehen.

Das Stück vom Stamm steht im Wohnzimmer auf der Fensterbank. Dort scheint den ganzen Nachmittag die Sonne hin. Und man sieht auch schon die Beulen, wo irgendwann die Pflänzchen raus kommen :-) hoffe ich....
Bilder über Dieffenbachia abgeknickt... von Do 19 Mär, 2015 20:36 Uhr
image.jpg
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Mi 21 Jan, 2015 15:02
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Dieffenbachia abgeknickt...Do 19 Mär, 2015 20:39
Der da steht im Esszimmer, da scheint nur morgens die Sonne. Aber da kommt der Trieb schon hoch und unter dem Stummel sind zwei Wurzeln in den Grund gewachsen.
Bilder über Dieffenbachia abgeknickt... von Do 19 Mär, 2015 20:39 Uhr
image.jpg
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Mi 21 Jan, 2015 15:02
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Dieffenbachia abgeknickt...Do 19 Mär, 2015 20:42
So und das ist mein Küchen-Prachtstück. Das Pflänzchen sieht man schon. Der Topf steht nur im Schatten. Wahrscheinlich haben die Essens-Gerüche das Pflänzchen raus getrieben:-)

image.jpg


Ach und ich hatte noch einen, der ist aber geschimmelt. Den hab ich dann weg gemacht.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 94
Bilder: 0
Registriert: So 08 Mai, 2011 12:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Dieffenbachia abgeknickt...Do 19 Mär, 2015 20:51
Dass der Schopfteil deiner Dieffenbachie ein paar Blätter verliert, ist doch ein kleines Opfer. ;) Immerhin steht der seit gut 2 Monaten relativ wurzellos in der Erde. Dafür hält er sich ziemlich erfolgreich. =D> =D>

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ginkgo abgeknickt -- was nun? von rasta-kris, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

1716

Fr 18 Jul, 2008 21:32

von Stijue Neuester Beitrag

Amaryllis abgeknickt von Kaja, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

4091

Sa 10 Jan, 2009 14:08

von Gast Neuester Beitrag

Yukka-Äste sind abgeknickt von Judith, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

3526

Do 23 Nov, 2006 19:55

von Ruth Neuester Beitrag

Aloe vera ist abgeknickt...Hilfe von Roadhopper, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

5674

Fr 20 Feb, 2009 23:31

von zuckerschneckchen Neuester Beitrag

plötzlich abgeknickt - was habe ich falsch gemacht? von -Christin-, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 12 Antworten

12

2385

Fr 12 Mär, 2010 10:19

von -Christin- Neuester Beitrag

Aloe Vera fault?!... plötzlich Hauptstamm abgeknickt!! von shorty, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

931

Di 13 Sep, 2016 17:03

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Aechmea Blue Rain 1 Blatt dunkel & abgeknickt von Mademoiselle90, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

190

So 11 Aug, 2019 17:00

von Mademoiselle90 Neuester Beitrag

Triebe von Palmlilie abgeknickt-Können diese Wurzeln bilden? von w.master, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 12 Antworten

12

4663

Mi 09 Jun, 2010 19:42

von w.master Neuester Beitrag

Dieffenbachia von Möhrchen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

5160

Sa 11 Aug, 2007 17:07

von Möhrchen Neuester Beitrag

Dieffenbachia von Hill, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1789

Mo 06 Sep, 2010 18:12

von ZiFron Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Dieffenbachia abgeknickt... - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Dieffenbachia abgeknickt... dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der abgeknickt im Preisvergleich noch billiger anbietet.