Chili - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung
aussaatwettbewerb

Chili

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 372
Registriert: Sa 08 Apr, 2006 19:34
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragChiliDi 08 Aug, 2006 18:08
Hallo

Ich habe gerade einen Bericht über Chili gesehen ,
habe mir dabei gedacht auch mal so eine Chilipflanze zu züchten
und wollte nun fragen ob Jemand damit Erfahrung hat mit der Züchtung.
Es ist ja ein Nachtschattengewächs also müsste die Züchtung auch so oder so ähnlich wie bei der Tomate sein
Benutzeravatar
Wichtelfee
Wichtelfee
Beiträge: 1751
Bilder: 142
Registriert: Do 22 Jun, 2006 14:27
Wohnort: Hamburg, USDA-Zone 8a
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragDi 08 Aug, 2006 18:13
Hallo Lukas,

schau mal hier:
http://green-24.de/forum/ftopic2225.html&highlight=chili#13361

Ansonsten ist der Chili-Experte glaube ich dezibl...

Ich selbst habe auch zwei Keimlinge, wo ich einfach zwei Samen einer zum Essen gekauften in die Erde gepackt habe. Keimen ging schnell und problemlos, aber mehr kann ich dir leider nicht sagen, weil sie noch so klein sind...

LG und viel Erfolg!
Kiroro
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 18:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 08 Aug, 2006 18:46
für mich ist die anzucht einfach und relativ problemlos.. ;) eigentlich nur samen in die erde rein abwarten bis die keimlinge rauskommen und dann gleich pikieren (weil später sie kleine wurzelzweige entwickeln und die sofort abreißen), dabei aber aufpassen das keine erde auf die keimblätter kommt und ganz normal im zimmer am fensterbrett bei 20-25° stehen lassen bis sie ca 10cm groß sind.. und dann kann man sie langsam an sonne (vorallem sehr scharfe sorten reagieren auf direkte sonne mit sonnenbrand und sind sie zu klein sterben sie ab also lieber erst nur an ein helles fenster stellen) und wind gewöhnen.. bzw muss man nicht mal und kann sie am fensterbrett züchten..

kleinigkeiten die zu beachten sind:
normale erde aus dem geschäft (vorgedüngt) reicht vollkommen
töpfe nehmen die unten offen sind
auf schimmelbildung achten (beim 1. schimmelkontakt stirbt die chilipflanze sofort ab)
erde nur feucht nicht nass halten

dann dürfte es keine probleme geben..
ansonsten bei problemen und fragen gerne an mich wenden.. *g*

PS bißchen saatgut hab ich noch übrig, bei interesse pm!!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 104
Registriert: Fr 31 Mär, 2006 8:47
Wohnort: Frankfurt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 08 Aug, 2006 18:52
ich habe auch eine chiliplfanze auf der Fensterbank. Wollte nur fragen: Sind die mehrjährig? oder sollte nach dem Blühen von vorne anfangen, also nochmal von Samen auf großziehen?
Hatte die Samen auch aus einer getrockneten Chilischote entnommen.

LG
Michelle
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 18:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 08 Aug, 2006 18:58
chili´s sind mehrjährig, nur blöd zu überwintern.. wobei man das gar nicht muss.. in der heimat der chili´s kennen sie keine pause, blühen, bilden früchte und das alles gleichzeitig, natürlich ist dafür dann starker nährstoffbedarf da..

man kann das handhaben wie man will ansonsten bei 10° überwintern, wenig giesen (eigentlich gar nicht nur feuchte erde)..

und im frühjahr zurückschneiden sonst wachsen sie nicht mehr weiter bei beiden methoden.. dann kann man sich auf reichliche ernte freuen..

hab dieses jahr etwas pech gehabt meine 4 bolivian rainbow haben gerade mal zusammen 140 früchte dran.. und die zwei milden chili´s gerade mal um die 50 (wobei die beiden im zimmer stehen)... lag an dem langen kälteperioden da ich sie auf dem balkon halte.. ;)

Nachteil im 2. jahr wird die pflanze rießen groß also nen 3. jahr hab ich nicht geschafft bisher die zu behalten.. weil ich die nach dem 2. jahr nirgends mehr unter gebracht hab... dazu hat man im 2. jahr so viele früchte dran, das die äste gestutzt werden müssen..
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 372
Registriert: Sa 08 Apr, 2006 19:34
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 08 Aug, 2006 21:15
Hallo

Danke für die Antworten und Danke für dein angobotenes Saatgut dezibl!

Aber wo man Saatgut herbekommt ist ja wohl einfach bei der Chilipflanze oder hast du eine besondere Sorte!?

Was ich noch fragen wollte ist ob jemand sich mit den Scärfegraden der Chilis auskennt ob welche z.b ganz scharf ist oder welche eher mild ist wie z.b die bolivian rainbow ?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 18:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 08 Aug, 2006 21:52
also ich hab verschiedene sorten hier.. alle schärfegrade etwas durch..

ich hab bolivian rainbow da (wunderschöne lilafarbene früchte) die schärfegrad 7-8 hat..
dann habanero mit 10+
peperocinis mit 2-4
und nen mix meiner schärfsten (da ist mir leider das saatgut runtergefallen und alle haben sich gemischt, da sind dabei scotch burnet, habanero, etc) alle von 9-10+

also ich sags mal so für jemand normales ist 5 schon richtig scharf.. tabasco soße hat ca 4-5 wohin dann die habanero mit 10+ nicht mehr genießbar ist..
ich empfehle immer mildere sorten anzubauen weil die einfach leicher zu verarbeiten sind.. 10+ ist auf der haut ätzend und da bringt händewaschen mit seife nichts.. mir selbst passiert als ich eine habanero geschnitten hab und mir dabei etwas saft auf den finger gekommen ist und ich den dann gewaschen hab mit seife und dann 2h später mir die augen wegen der müdigkeit gerieben hab hat mir mein auge noch das brennen angefangen..

ich selbst hab vorher alles angebaut hab mich aber auf 3 sorten festgelegt.. der rest ist saatgut was ich mir mal mühsam zusammengekauft habe..

und zwar hab ich noch die bolivian rainbow (die noch am liebsten weil sie echt gut aussieht und geschmacklich gute früchte hat und auch von der schärfe her zwar sehr scharf aber noch pur genießbar ist)
dann die peperocinis (etwas schärfer als normale peperoni´s, geschmacklich aber gleich)
und zum schluss die habaneros (ultrascharf, nicht mehr pur genießbar, geschmack in essen einmalig und sehr gut und nur mit handschuhen verarbeitbar)

PS: ne gute seite für schärfe etc http://www.chili-balkon.de/
und noch erwähnt hab bestimmt noch andere sorten rumliegen bei interesse suche ich sie irgendwann mal zusammen..
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 523
Bilder: 9
Registriert: Do 10 Feb, 2005 7:19
Wohnort: Bochum
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Aug, 2006 6:37
Hi Chilifreunde,

dezibl dann suche mal bitte die Sorten zusammen.
Welche Habaneros hast Du den ?

Stelle morgen dann mal meine kleine Liste rein.

Lukas für mich ist es schon wichtig zu wissen welche
Sorte Chilis ich habe, zumal man dann auch den
SG in etwa weiß.
Ansonsten weißt ja nu wenn Du hier ansprechen kannst
fürs nächste Jahr.

Ebenfalls gute Chili Seite
www.Pepperworld.de

Gruß Andy
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 18:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Aug, 2006 9:53
die regulären habanero orange, die sind geschmacklich immernoch die besten... aber halt auch ultrascharf.. da kann man eine habanero chili in nen chili con carne rein tun und der ganze topf ist richtig scharf.. *g* dann tu mal 3-4 habaneros rein und jemand der das isst dem gehts nicht mehr gut..

ich selbst suche noch naga dorset und naga morich die sollen noch schärfer wie habanero sein. und geschmacklich weiß ich gar nicht..
anderer seits ist 923000 scu etwas übertrieben, da das Capsaicin bei über 500000 für pefferspray chemisch extrahiert wird.. trotzdem möchte ich die gerne mal probieren..

noch mehr würde mich die sorte Blair's Caldera (499 flaschen wurden davon produziert und werden um die 400$ mittlerweile gehandelt) interessieren das ist wirklich das schärfste vom scharfen.. ;)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 523
Bilder: 9
Registriert: Do 10 Feb, 2005 7:19
Wohnort: Bochum
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Aug, 2006 13:06
Hi,

naja die habanero orange habe ich selbst echt lecker 8)
Wie gesagt morgen dann die Liste.

Gruß Andy
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 18:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Aug, 2006 16:43
so hab mal rausgesucht:

jalapeno 5-6
scotch bonnet 10
habanero orange 10+
peperocini´s 2-6
rawit 8

und den mix meiner schärfsten noch sind mir scotch bonnet, habanero,rawit und paar andere zusammengefallen..
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 372
Registriert: Sa 08 Apr, 2006 19:34
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Aug, 2006 20:55
Hallo
Interessant zu wissen was ihr so anbaut
habe mal einen Imbiss im Fernehen gesehen der an schärfe glaube ich garnicht mehr zu üerbieten ist manche Flaschen hatte der auch nur zur demonstration da weil die auch ungenießbar waren und gesundheitsgefährdent !
Habt ihr eine ahnung ab wann es gesundheitsgefährlich wird
oder ab wann der schärfegrad ungenießbar wird?

Der Kunde ist der König und der Angestellte das *********
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 18:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Aug, 2006 23:53
naja direkt essbar ist habanero schon nicht mehr aber richtig gefählich wirds schon wenn man nur auf 1.millionen scu kommt.. und das heißt gerade mal 2 habaneros essen.. dann bleibt einem die luft weg, der kreislauf sakt ab und bauchschmerzen hat man dazu noch ultra stark.. (kommt auch auf die gewöhnung an jemand der täglich habanero´s isst der kan ruhig mal etwas mehr essen)

ich sag nur das wenn man tabasco soße scharf findet sollte die finger von schärferen lassen ich mein ich bin schon etwas mehr gewohnt als andere und kann schärfegrad 8chili´s blank noch essen.. aber jemand der nie oder sehr selten scharf isst dem gehts schon bei schärfe 8 nicht mehr so gut..

ich wenn aber ne habanero pur essen muss dann glaub ich auch das ich sterben muss.. im essen schmeckt sie schon noch gut.. aber sonst eigentlich gar nicht..

es gibt Blair's Caldera (hotsouce 499 flaschen wurden produziert und ist ca für 400$ gehandelt worden mittlerweile sag ich nur 5499.99$, da es nur noch eine einzige nagelneue flasche im handel gibt ( http://www.ironq.com/blair_s_caldera.html ), die Blair's 16 Million Reserve hat nur 16millionen aber dafür etwas billiger (200$) und 999 flaschen.. ) die hat laut den eigenen angaben über 16millionen scu haben aber unreell da pures Capsaicin gerade mal 16millionen scu hat..
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 223
Bilder: 5
Registriert: Fr 16 Jun, 2006 7:06
Wohnort: Da wo der Pfeffer wächst
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 10 Aug, 2006 0:16
Lol das erinnert mich an die weltmeistershaft im chilliessen wo es Habanerosalat gab. uiii der Europameister ist nach 150g zusammengebrochen... der Weltmeister hat 450g verdrückt. Meschen gibt es die gibts gar nicht. Ich warte nur wann meine Habaneros endlich reif sind da ich sie ein paar Angebern unters essen Mischen will :twisted: . Natürlich probier ich es erstmal selber... eine winzige meinge zumindest...
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 523
Bilder: 9
Registriert: Do 10 Feb, 2005 7:19
Wohnort: Bochum
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 10 Aug, 2006 8:10
Söderle ich habe leider vergessen die Liste heute
mitzunehmen.
Hier mal was mir so einfällt

-Tabasco Peper
-Ung. Habaneros SG10
-Pretty in Purple SG6
-Cherry Bomb SG5
-Cayenne SG6
-Birdseye SG10
-Scotch bonnet 10

.....

Gruß Andy
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Chili - Confetti Pepper, bunter Chili - lila,gelb,orange,rot von dieAnnika, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 69 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

69

26837

Di 21 Sep, 2010 18:34

von gürkchen Neuester Beitrag

Hilfe bei Bestimmung meiner Chili - Gekaufte Thai-Chili? von Canica, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 14 Antworten

14

9975

Mo 14 Jul, 2008 21:19

von Lapismuc Neuester Beitrag

Chili von Pusteblume, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 13 Antworten

13

6439

Mi 26 Dez, 2007 22:51

von kite1988 Neuester Beitrag

Chili... von brita, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

5192

Fr 09 Jul, 2010 9:31

von derbuhman Neuester Beitrag

Chili von Pflanzenzüchter, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

1707

Mi 24 Nov, 2010 17:22

von Pflanzenzüchter Neuester Beitrag

Chili von Gartenfan23, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

344

Mi 09 Apr, 2014 19:21

von gudrun Neuester Beitrag

Chili Pflanze von Nina, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

6462

Mi 15 Jun, 2005 17:14

von Nina Neuester Beitrag

Chili Aussaat von Papillon, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

6321

Mo 22 Jan, 2007 10:44

von Papillon Neuester Beitrag

Chili Starfish von Rose23611, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 0 Antworten

0

3848

So 04 Mär, 2007 11:56

von Rose23611 Neuester Beitrag

Chili samen von scirocco, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 44 Antworten

1, 2, 3

44

6772

Mi 13 Jun, 2007 16:11

von Yaksini Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Chili - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Chili dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der chili im Preisvergleich noch billiger anbietet.