Brauche Hilfe! Cycas mit hellgrünen und gelben Verfärbungen! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Brauche Hilfe! Cycas mit hellgrünen und gelben Verfärbungen!

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Do 04 Sep, 2008 10:18
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe erst vor einer Woche eine Cycas revolta geschenkt bekommen. Ich habe mich direkt im Fachhandel informiert, wie man sie pflegen soll: nur mäßig gießen, keine Heizungsluft sowie heller, warmer, sonniger Standort (max. 2 Meter vom Fenster entfernt).
Also steht sie bei mir ca 1,5 Meter von einer großen Fensterfront entfernt. Dennoch hat sie bereits jetzt an zahlreichen Stellen vor allem hellgrüne Verfärbungen. Zum Teil sind die Verfärbungen auch gelb.
An eine Verbrennung glaube ich nicht.

Ist es vielleicht möglich, dass das Klima in dem Raum einfach zu feucht ist für sie? Denn in dem Raum stehen zwei große Cyperus-Alternifolius, die regelmäßig gegossen und gesprüht werden müssen (sonst bekommen sie Milben). Dadurch ist es häufig zwar sehr warm, aber eben auch etwas tropisch.

Ich habe sie zweimal mäßig gegossen, zuletzt gestern Morgen ganz früh. Braucht sie wegen der Feuchtigkeit im Zimmer vielleicht mehr Wasser? Ich habe grad die Fingerprobe gemacht und festgestellt, dass sie offenbar schon wieder trocken ist.

Wie lasst ihr eure Cycas eigentlich überwintern? Ich habe im Netz gelesen, dass man sie kühl überwintern lassen soll, damit die Pflanze nicht zum Wachsen animiert wird und die Blätter nicht vergeilen.

Würde mich über Ratschläge und Tipps sehr freuen! Danke im Voraus.
Bilder würde ich auch zeigen, aber die Kamera lässt sich grad nicht mit dem PC verbinden.

VG, Daniel
Azubi
Azubi
Beiträge: 31
Registriert: Fr 27 Nov, 2009 22:57
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 28 Nov, 2009 18:21
hallo....cycas revoluta sollte wirklich besser kühl stehen. wenn sie warm steht, speziell wenn es nicht so hell ist, kann es sein das sie neue blätter treibt, die werden dann auf jedenfall länger als die alten und die pflanze verliert ihren kompakten wuchs...
würde sie an den hellsten platz stellen der möglich ist...volle sonne wäre am besten...1.5 meter vom fenster weg ist schonmal nicht so hell wie am fenster auch wenn es hell erscheint...aber pflanzenverfügbares licht ist mit bloßem auge nicht zu sehen...
die lichtstärke nimmt nähmlich hinter glas nicht proportional zur entfernung ab sondern im quadrat..das heisst das man einen meter hinterm fenster nur noch die hälfte des lichts im vergleich zum standort direkt am fenster hat und mit jedem meter wieder die hälfte....und so weiter...cycas treiben alle 1 bis 3 jahre einen neuen blattkranz der während er austreibt sehr empfindlich auf berührung reagiert , also auf jedenfall frei stellen und nicht die neuen blätter irgendwo gegenwachsen lassen, da sich die blätter sonst deformieren und dann nach dem aushärten so bleiben....
in jedem fall würde ich immer giessen wenn die erde trocken ist...mögen zwar nässe nicht dürfen aber auf jedenfall nicht austrocknen..ertragen trockenheit nicht so gut wie ein kaktus zum beispiel...denke das die hellen blätter von trockenheit herrühren...klingt nicht als wäre sie zu viel gegossen...blattaufhellungen können bei nässe auch auftrete..sogenannte nässechlorose...ansonsten vielleicht nochmal auf schädlinge kontrollieren..besonders die blattunterseiten...
sind etwas anfällig fürt schildläuse...hoffe konnte helfen...
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 28 Nov, 2009 18:26
Also wenn der nach einer Woche bei dir schon anfängt zu mucken, dann kannst du da wahrscheinlich gar nichts für. Hol den mal aus dem Topf und schau dir die Wurzeln an. Könnte sein, dass da was gammelt! :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Do 04 Sep, 2008 10:18
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 30 Nov, 2009 10:34
Hallo Mel & NKMS,

ja, vielen Dank für die Tipps.
Ich habe sie auf Schädlinge untersucht. Da war aber nichts festzustellen. Die Wurzeln scheinen auch in Ordnung zu sein.

Ich habe sie gestern Abend dann wieder auf Feuchtigkeit hin untersucht. Sie war offenbar komplett ausgetrocknet. Also habe ich sie heute Morgen etwas von unten gegossen.

Das mit Lichtformel wusste ich noch gar nicht. Wenn ich bedenke, dass der große Cyperus sie auch noch teilweise verdeckt hat.... :?

Ich habe ihr nun einen neuen Standort gegeben. Sie steht jetzt im Hausflur, direkt vor einem großen Fenster. Da ist es recht hell, wenn auch kaum Sonnenlicht einfällt. Es ist dort auch wesentlich kühler als im feuchten Wohnzimmer bei den beiden Cyperus-Pflanzen.
Ich denke inzwischen auch, dass sie einfach zu trocken war, vermutlich auch bedingt durch die hohe Luftfeuchtigkeit im Wohnzimmer, was den Wasserkonsum beschleunigt haben könnte. Die Cyperusse schaffen es locker für Temperaturen von über 20°C zu sorgen. Also viel zu warm für die Cycas

Jetzt beobachte ich mal, ob es ihr besser ergeht. Erstatte dann Bericht.
Hoffe, dass sie sich an ihrem neuen Platz wohler fühlt....

Danke nochmal und Grüße, Daniel
VG, Daniel

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

cycas mit gelben wedeln von sunshine-55, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1631

Sa 13 Mär, 2010 10:37

von sunshine-55 Neuester Beitrag

Cycas mit gelben Punkten von sue-1981, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

1896

Fr 20 Jan, 2012 11:45

von Gluggsmarie Neuester Beitrag

Hilfe: Kaktus zeigt braune Verfärbungen von Schwerkrafts, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

5927

Mo 27 Apr, 2009 12:07

von Schwerkrafts Neuester Beitrag

Top oder Flop? Palme (Butia) mit hellgrünen Wedeln? von IngridW.-, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 26 Antworten

1, 2

26

8012

Do 09 Aug, 2007 18:28

von Arnold, Cologne Neuester Beitrag

HILFE! Ich brauche ganz dringend Hilfe mit meiner Banane!!!! von Myriam, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

12508

Do 24 Sep, 2009 15:03

von Myriam Neuester Beitrag

Hilfe Cycas Revoluta stirbt.. :-( von Felicity, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

4317

Fr 19 Jan, 2007 12:12

von Junie Neuester Beitrag

hilfe! Samen von Cycas revoluta von Azga, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1972

So 15 Mär, 2009 17:36

von Gast Neuester Beitrag

Hilfe bei Anzucht von Cycas revoluta von Elke Membarth, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

1532

Do 21 Feb, 2013 4:14

von Elke Membarth Neuester Beitrag

Hilfe meine Cycas revoluta von Selineu, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

966

Sa 11 Jan, 2020 17:24

von Rose23611 Neuester Beitrag

HILFE: Cycas Revoluta - Geht sie ein? Was passiert mit ihr? von Axel2k7, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 50 Antworten

1, 2, 3, 4

50

73660

Mi 05 Jan, 2011 16:40

von epadoa Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

Beachte auch zum Thema Brauche Hilfe! Cycas mit hellgrünen und gelben Verfärbungen! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Brauche Hilfe! Cycas mit hellgrünen und gelben Verfärbungen! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gelben im Preisvergleich noch billiger anbietet.