Baumtomate! Wie überwintern? - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Baumtomate! Wie überwintern?

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Registriert: Sa 06 Jan, 2007 13:07
Wohnort: Schwäbischer Wald (bei Stuttgart)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Jan, 2007 15:52
Hi melsk und 8er-moni,

wie habt Ihr die Pflanzen genau überwintert? Bis zu welcher Temperatur akzeptieren es die Baumtomaten überhaupt? Und fandet Ihr die Früchte brauchbar?

Ich möchte mich dieses Jahr nämlich auch an den Tamarillos versuchen, gesät habe ich schon vor ca. zehn Tagen. Sowohl die normale, als auch die Zwerg-Baumtomate.

Viele Grüße von

Quetz
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Jan, 2007 17:34
Ich habe Dich mal verschoben, weil Du in den Keimzeiten falsch warst :wink:

Ich mache gerade den Test mit der Überwinterung. 3 stehen hell, 1 dunkel! Alle im Keller bei ca 10 grad und denen geht es gleich "gut".

Die hatten zwar eine Blattlausattack, aber die wurden geimpft und die machen einen guten Eindruck. Viele Blätter haben sie nicht mehr :cry:
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Registriert: Sa 06 Jan, 2007 13:07
Wohnort: Schwäbischer Wald (bei Stuttgart)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Jan, 2007 22:23
Hi Mel,

melsk hat geschrieben:Ich mache gerade den Test mit der Überwinterung. 3 stehen hell, 1 dunkel! Alle im Keller bei ca 10 grad und denen geht es gleich "gut".

Die hatten zwar eine Blattlausattack, aber die wurden geimpft und die machen einen guten Eindruck. Viele Blätter haben sie nicht mehr :cry:


Gut, das ist ja kein Problem, sofern sie passabel überleben. Am besten, Du berichtest im Frühjahr nochmals, wie es läuft. Ich habe wahrscheinlich keine 15°C zur Verfügung, eher unter 10°C, je nach Wetter bis knapp an den Nullpunkt, ob sie das überleben?
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Jan, 2007 22:28
Ich habe welche aus Platzmangel in eine geschütze Ecke gepflanzt und mit Vlies umhüllt...wir werden das für Dich testen :wink:

:lol: :lol: :lol:

Ich möchte das auch wissen!!!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 01 Feb, 2007 16:31
Oh, Freilandexperimente. Das interessiert mich aber dann auch. Ich meine aber auch mal gelesen zu haben, daß die im dunklen Keller bleiben können.

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 01 Feb, 2007 16:41
HI Quetz,
ich hab meine Tamarillo (ca. 70cm) und die Zwergtamarillo (knapp 2m) beide im Keller stehen ... derzeit bei 9° und seitlich vom Pflanzenlicht!

Schaun recht gut aus ... die gekaufte Tamarillo-Frucht hat mir überhaupt nicht geschmeckt und die Früchte meiner Zwergtamarillo hab ich gleich gar nicht gekostet! Die sind zumindest bei mir recht klein (1,5 cm) und bestehen nur aus Samen!

Zum draußen überwintern ists bei uns zu kalt! Ich vermute mal, dass Temperaturen knapp über 0° funktionieren müßten!

Im Sommer hatte ich die Zwerg... sonnig stehen, mußte ihr aber 2x am Tag Wasser geben; die kleine/große Tamarillo hatte ich erst im September als frisch gewurzelten Steckling bekommen, die hatte ich dann im Schatten stehen wegen der Verdunstung über die großen Blätter!

lg und gutes Gelingen
Moni
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Registriert: Sa 06 Jan, 2007 13:07
Wohnort: Schwäbischer Wald (bei Stuttgart)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 01 Feb, 2007 17:38
Hi Moni,

danke für Deine Infos! Vorausgesetzt, die sind in der Küche passabel verwendbar, behalte ich mir die die Pflanzen, ansonsten müsste ich auch mal austesten, ob sie Frost vertragen. :lol:

Aber jetzt müssen sie erst mal aufgehen, sonst wird es dieses Jahr nämlich gar nichts.

Ich werde berichten, wie es gelaufen ist.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 01 Feb, 2007 17:52
Nimm aber nicht zuviel Samen :oops: die keimen wie verrückt :wink:
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Registriert: Sa 06 Jan, 2007 13:07
Wohnort: Schwäbischer Wald (bei Stuttgart)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 01 Feb, 2007 19:15
Hi Mel,

melsk hat geschrieben:Nimm aber nicht zuviel Samen :oops: die keimen wie verrückt :wink:


ich habe in einen Topf nur drei oder vier reingegeben. Die überflüssigen werde ich abknipsen. Die Samen liegen nun seit acht Tagen unter der Erde, aber es tut sich noch nix - kein Wunder, die Keimdauer ist ja auch wesentlich länger.

LG Quetz
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 01 Feb, 2007 22:18
Ich habs beim ersten Mal zu gut gemeint und alle 40 sind gekeimt :oops:

Viel Spaß :wink:
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 74
Registriert: Sa 06 Jan, 2007 13:07
Wohnort: Schwäbischer Wald (bei Stuttgart)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 01 Feb, 2007 23:48
melsk hat geschrieben:Ich habs beim ersten Mal zu gut gemeint und alle 40 sind gekeimt :oops:

Viel Spaß :wink:


Da hättest Du ja locker einen Tamrillo-Wald - klingt irgendwie märchenhaft - aufforsten können. :lol:
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 02 Feb, 2007 9:07
Da kann man aber auch schnell Platzprobleme kriegen :-

Habe fast alle zu Pflegeeltern gegeben :lol:
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 25 Apr, 2007 8:31
Die draußen sind tot und die ich überwintert habe sehen gut aus :wink:

[albumimg]3213[/albumimg]

Die standen fast dunkel und haben trotzdem noch Blätter...erstaunlich :shock:

Ich werde jetzt Locheimer basteln und die dann im Boden versenken 8)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 25 Apr, 2007 12:28
Mienst Du so ähnlich wie bei den Engelstrompeten? Das wäre ja auch mal ne Idee. Meinst Du denn, daß das gehen wird? Ich habe auch fünf kleine Tamarillos, die auch mal nach draußen sollen und wenn id e den Sommer über im Beet stehen könnten wäre das ja der Knaller.

Gruß...jenny
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 25 Apr, 2007 12:33
Das geht! Ich habe den Tipp mit den Locheimern auch gerade erst bekommen! Schnuffy hat das mit seiner ET auch gemacht :wink:

Andy hat mal gesagt er gräbt die immer ein und holt die im Herbst wieder raus, steckt die in Mülltüten und dann in den keller. Da finde ich Locheimer besser!

Dann brauchst du die Biester nicht so viel gießen 8) die Wurzeln können das ab!
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Tamarillo / Baumtomate - Überwintern (unreife Früchte weg?) von IngmarSH, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

7865

Di 15 Dez, 2009 20:27

von Uwe Neuester Beitrag

Baumtomate von Roadrunner, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 129 Antworten

1 ... 7, 8, 9

129

26938

Sa 10 Aug, 2019 21:54

von Kaa Neuester Beitrag

Baumtomate von gürkchen, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

2501

Mi 12 Sep, 2018 23:47

von Kaa Neuester Beitrag

Cyphomandra betacea - Tamarillo - Baumtomate von Mel, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 4 Antworten

4

9841

Mo 12 Jul, 2010 15:35

von _Mango_ Neuester Beitrag

unbekannte schönheit- Tamarillo, Baumtomate von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1989

So 25 Apr, 2010 13:37

von Mara23 Neuester Beitrag

Cyphomandra betacea - Baumtomate, Tamarillo - Solanaceae von Mara23, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

11606

So 05 Aug, 2007 10:15

von Elfensusi Neuester Beitrag

Gelbe Baumtomate(Cyphomandra betacea "Yellow") von Julian, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 3 Antworten

3

8720

So 30 Mär, 2008 12:27

von Rose23611 Neuester Beitrag

Junge Palmen überwintern/Überwintern von Pinien von GrüneHexe, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

6397

Do 16 Okt, 2008 11:11

von Mel Neuester Beitrag

überwintern von Taaboo, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 19 Antworten

1, 2

19

6806

Di 05 Sep, 2006 8:53

von Mel Neuester Beitrag

Überwintern von Zilli, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

2734

Di 24 Feb, 2009 20:15

von Trucker0158 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Baumtomate! Wie überwintern? - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Baumtomate! Wie überwintern? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der ueberwintern im Preisvergleich noch billiger anbietet.