Australischer Feuerradbaum (Stenocarpus sinuatis) - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Australischer Feuerradbaum (Stenocarpus sinuatis)

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 212
Registriert: Fr 08 Sep, 2006 17:32
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo!

Hab die Samen ohne Vorbereitung am 8.10 senkrecht in die Erde gesteckt und ins beheizte Gewächshaus gestellt.
Am 15.10 sind die ersten gekeimt. Das Interessante daran war, das die Wurzel erst nach oben gewachsen ist, also zum Licht hin. Hat wohl gemerkt dass es der falsche Weg ist und sich danach in den Boden abgesengt. Mittlerweile sind auf diese Weise 8 gekeimt! :taenzerinnenx: Jipiiiiieee
Nachdem mein letzter Versuch gescheitert war ist das jetzt supi!
Bin gespannt, wann sich die Keimblätter aus dem Boden heben.
:zacksx:

Lg Luna
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 212
Registriert: Fr 08 Sep, 2006 17:32
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Okt, 2006 12:48
Uih, der sieht echt toll aus!
Wie alt ist Deiner?
Die Blätter sind echt schön, hab die ja bisher immer nur auf Foto zu sehen bekommen. Wo hast Du Deinen hingestellt?
Lg Luna :hiphiphurrax:
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Okt, 2006 12:50
Wie alt kann uns nur eine beantworten...mal sehen!

Steht im WZ Südseite! Hat 3 Tage auf einer Austellung gestanden und desahlb etwas gelitten. aber die Blattform ist echt klasse =D>

LG
Mel
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 212
Registriert: Fr 08 Sep, 2006 17:32
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Okt, 2006 12:53
Hoffentlich werde meine auch so schön und fallen nicht irgendwelchen Trauermücken oder ähnlichem zum Opfer!
:-#)
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Okt, 2006 13:15
hi luna,
drück dir die daumen, das ist ja ratz fatz gegangen.
ich habe auch im moment welche im keimbeutel, mal sehen ob das bei mir auch klappt.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Okt, 2006 13:56
Also, der Feuerradbaum aufs Mels Bild ist ein Jahr alt. Plus Minus zwei Monate. Das war mein Erstlingswerk, und deshalb hab ich da auch keine Aufzeichnungen drüber.
Ich habe die Samen damals mit der Keimnase nach unten in die Erde gesteckt und dann sind sie auch richtig rum rausgekommen. Vielleicht ist das bei Dir der Grund warun die so rauskommen. Aber ist ja egal, wenn sie den Weg finden in die Erde. Habe auch schonmal gelesen, daß der Feuerradbaum zu den Proteen gehört. Die sollen nicht ganz einfach sein. Aber der Feuerradbaum hat echt noch keine Probleme gemacht. Und bei mir im Ruhrgebiet steht er sogar jetzt noch draußen.

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 212
Registriert: Fr 08 Sep, 2006 17:32
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Okt, 2006 14:28
@ jenny: Auf der Anleitung stand auch, dass man die Samen nach dem Vorquellen mit der Keimnase nach unten in die Erde bringen soll. Beim ersten mal hab ich das auch so gemacht, allerdings war da keine Keimnase zu sehen. Müssen die schon im Wasser anfangen zu keimen oder was ist unter Keimnase zu verstehen?
Hofe meine nehmen es mir nicht übel, dass ich sie falsch gesetzt habe.
Muss ich bei der Anzucht irgendwas besonderes beachten?

Lg Luna :lagerfeuerx:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 19 Okt, 2006 12:06
Ich hab da ehrlich gesagt auch nicht viel erkennen können. Nur irgendwie fand ich, daß eine Seite dicker war als die andere und das hab ich dann mal als Keimnase angesehen.
Sonst sind die, wie schon gesagt, recht problemlos. Sie wachsen ein bißchen langsam, wenn die draußen sind aber deutlich besser. Ich hab meine gestern mal unter die lupe genommen und die haben neue Blätter gekriegt und die sind so rötlich verfärbt wie auch bei der Mango, wirklich sehr schön. Nächstes Jahr werde ich mal ein bißchen regelmäßiger düngen, vielleicht wachsen sie dann besser.
Halt uns auf dem Laufenden, wie es bei Dir läuft.

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 212
Registriert: Fr 08 Sep, 2006 17:32
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 20 Okt, 2006 8:20
Hallo!

Da meine ja falsch herum in der Erde stecken hoffe ich nur, dass sie es schaffen sich irgendwie aus der Erde zu heben. Müssen ja den ganzen Samen um 180° drehen. wird ne ganz schöne Kraftanstrengung, gehen hoffentlich dabei nicht ein! Oder soll ich die Erde außenherum ein wenig anlockern, damit's leichter geht oder einfach abwarten?

Lg Luna :roll:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 138
Bilder: 2
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 14:41
Wohnort: Trebur,Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 20 Okt, 2006 9:34
hi luna,
ich wuerde mir da keine sorgen machen, in der natur fallen sie ja auch nicht automatisch auf die keimnase :lol: vielleicht dauerts ein bischen laenger, aber schlimm ist das nicht.
lg cleo
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 212
Registriert: Fr 08 Sep, 2006 17:32
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 20 Okt, 2006 11:59
Hey Cleo!
Dann heißt's wohl abwarten und Tee trinken!
Dann werd ich meine Pfötchen zurückhalten! :lol:

Lg Luna
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 20 Okt, 2006 13:55
Ich denke auch, daß Du da nix weiter machen solltest. Kannst ja mal vorsichtig gucken und die, die noch nicht gekeimt sind umdrehen. Die anderen laß mal machen, die schaffen das schon.

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 212
Registriert: Fr 08 Sep, 2006 17:32
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 20 Okt, 2006 18:28
Jajajajaja, mach mir wieder mal viel zu viele Gedanken. Werd ganz artig abwarten und gucken was passiert! :roll: :roll: :roll:

Lg Luna
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 593
Registriert: Do 03 Mär, 2005 20:52
Wohnort: Thüringen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 20 Okt, 2006 19:33
Denke ich auch: geduldig sein. Ich habe im Aug. gesät, - mit dickem Ende in die erde.-ohne Vorquellen. Dann ist mit der Tiopf vom Fensterbrett gekippt-die ganze Pracht auf dem Teppich... Wieder alles eingerafft. Nun ist vor ca. 3 Wo. 1Sämling aufgegangen, Jetzt hat er sein 1. richtiges Blättchen. Hoffentlich wächst er...

Liebe Grüße
olielch
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Stenocarpus sinuatis - Australischer Feuerradbaum von pflanzenfreund, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 3 Antworten

3

4223

So 07 Okt, 2007 23:49

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Stenocarpus sinuatis - Australischer Feuerradbaum von Rose23611, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

2443

Fr 22 Jan, 2010 23:33

von Rose23611 Neuester Beitrag

Stenocarpus sinuatis hat Wachstum eingestellt. von 18cr1990, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1070

Do 05 Jan, 2012 21:53

von Rouge Neuester Beitrag

Stenocarpus sinuatus - Feuerradbaum von sweetymouse89, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

5414

Mo 20 Aug, 2007 19:34

von Rose23611 Neuester Beitrag

Aussaat Australischer Feuerradbaum von Taddy, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 71 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

71

13297

Fr 07 Aug, 2009 17:15

von Blumii Neuester Beitrag

Australischer Feuerradbaum- Stammtisch von Indigogirl, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 227 Antworten

1 ... 14, 15, 16

227

37349

Fr 15 Mai, 2020 20:43

von mauseline79 Neuester Beitrag

Überwinterung Australischer Feuerradbaum von Sonja77, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

2211

So 17 Jan, 2010 14:00

von Rose23611 Neuester Beitrag

Entwicklung Australischer Feuerradbaum von Sonja77, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1498

Mi 27 Jun, 2012 20:43

von zauberwald Neuester Beitrag

Australischer Feuerradbaum - Braune Blattspitzen von Lindi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 25 Antworten

1, 2

25

6694

Mi 29 Nov, 2006 18:33

von Italy_boy-91 Neuester Beitrag

Stenocarpus sinuatus pikieren von MrKy, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 0 Antworten

0

921

Fr 16 Jul, 2010 17:39

von MrKy Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Australischer Feuerradbaum (Stenocarpus sinuatis) - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Australischer Feuerradbaum (Stenocarpus sinuatis) dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der sinuatis im Preisvergleich noch billiger anbietet.