Ananasguave (Feijoa sellowiana) - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Ananasguave (Feijoa sellowiana)

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13881
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragAnanasguave (Feijoa sellowiana)Di 05 Sep, 2006 8:01
Ich habe mir Samen bei ebay gekauft, hat jemand Erfahrungen damit?
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Sep, 2006 8:06
Hallo elfensusi!

Zu der Guave kann ich Dir nichts sagen, aber ich hatte Samen direkt aus einer Frucht!

Die wachsen wir Granatäpfelchen (sehr schnell)! Alle sind aufgelaufen. Ich habe sie gewässert und dünn mit Substrat bedeckt! :wink:

Viel Erfolg!

LG
Mel :-#:
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13881
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragDi 05 Sep, 2006 8:11
Sobald ich Platz habe, geht der Test los.
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Sep, 2006 8:16
hi,
mir ist ne mini-guave (sämling) zugelaufen vor einiger zeit - allerdings weiss ich nur, dass der samen aus brasilien ist/war und es ne "guave" ist, lt. wikipedia gibt's da aber unterschiede:

"Echte Guave (Psidium guajava), Brasilianische Guave (Acca sellowiana) gehört nicht zu dieser Gattung."

ich hab' sie jetzt einfach als acca sellowiana einkatalogisiert :wink: und nachdem sie fast eingegangen ist, hat sie sich jetzt etwas erholt, ist aber seeeeehr winzig und zart....... und wächst im moment noch sehr langsam, mal sehen, wie sich das pflänzchen weiterentwickelt....... ich versuche es mal zu fotografieren und wenn dann deine samen auflaufen, kann man ja mal vergleichen.....

lg cat
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Bilder: 1
Registriert: Do 13 Sep, 2007 23:57
Wohnort: Luxemburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 14 Sep, 2007 0:53
An Elfensusi , ein Hallo aus Luxemburg
bin froh daß ich nicht allein dastehe und keine Ahnung hatte,... habe auch 5 Samen gekauft und einfach mal drauf los experimentiert.....und siehe da,
SIE sind "geschlüpft". :-({|= Denn ich hatte auch so meine Bedenken als ich die Samen kaufte. [-(
Es hat ungefähr 4 Wochen gedauert bis ich erste Anzeichen sah daß etwas sprießt.
Habe auch keine Ahnung wie ich nun vorgehen muß,ob ich dauernd Düngen oder Wässern usw. muss.
Habe mich an die Anweisung gehalten und jeden Tag bis 2mal besprüht damit
sie NUR nicht austrocknen.SEHR WICHTIG
Von fünf Samen sind drei (angekommen )(oder wie sagt man das auf deutsch)
In einer Glasschüssel zugedeckt mit einem Teller,damit die Wärme drinnen bleibt
und am Fenster damit sie Sonnenlicht haben.
Wenn du noch Fragen hast ,zögere nicht zu schreiben , tue mein bestes dir zu helfen oder vielleicht können wir uns beidseitig helfen mit unserer Aufzucht.
Viele liebe Grüße aus Luxemburg
R.M-L
Zuletzt geändert von jackmax am Fr 14 Sep, 2007 1:09, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8411
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 17:54
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 14 Sep, 2007 1:00
ich kann euch leider zum thema aufzucht nix sagen, ich hab meine feijoa ja schon gross bekommen!
aber mich würde die farbe der samen interessieren, waren die noch hell gelblich weiss? oder etwa irgendwie dunkel???
ich hab ja neulich ne frucht aufgeschnitten und die samen rausgepult, bin mir halt nur nich sicher, ob die auch reif sind!
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8411
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 17:54
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 14 Sep, 2007 8:10
hmm, nee bei mir sind die noch kleiner und heller, sind dann wohl noch nich reif!
muss ich nochmal später ne frucht aufmachen!
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21539
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 48
Blüten: 64609
BeitragFr 14 Sep, 2007 12:10
Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die nur keimen, wenn die Samen ganz frisch und knackig waren.... am besten direkt aus der Frucht!

Ich hoffe, ihr habt Glück! Drück euch die Daumen.....
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 14 Sep, 2007 14:32
Hallo Elfensusi,
ich habe eine Feijoa sellowiana im Januar in meinem Aquarium gezogen. Temperaturen so um 23-28°; ist aber nicht gesagt, daß sie diese Temperaturen braucht. Hab die Samen etwa 3-5 mm tief in normale Anzuchterde gelegt. und sie nach dem Versetzen in normeler Blumenerde weitergezogen.
Wenn Du noch weitere Tips dazu brauchst, dann schau mal der Suchfunktion oben - es gibt schon eineige Beiträge dazu.
ich finde, sie ist eine sehr pflegeleichte Pflanze, braucht etwas mehr Wasser als andere; aber trotzdem immer wieder abtrocknen lassen. Sie stand den Sommer über draußen und ich mußte mich nicht um sie kümmern.
Umso erfreulicher ist jetzt, daß sie oben 2 Ästchen und weiter unten auch (noch ganz kleine) angesetzt hat.
Liebe Grüße,
Ruth
Bilder über Ananasguave (Feijoa sellowiana) von Fr 14 Sep, 2007 14:32 Uhr
30-04-07_1645.jpg
Am 30.4. hatte sie etwa 10 cm(Pflanze ganz links im Bild)
Feijoa sellowiana.jpg
Im Laufe der letzten 4 1/2 Monate ist sie auf 45 cm gewachsen
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 60
Registriert: Sa 29 Sep, 2007 16:10
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Sep, 2007 17:06
Hallo,

habe auch 2 kleine Pflänzchen aus 5 Samen herangezogen...allerdings ganz pflegeleicht, einfach ca. 1 cm in normale Blumenerde gedrückt und dann mit Celofanfolie abgedeckt.
Nun sind sie 10 cm groß, aber nur ein Stengel mit Blättern dran. Muß ich diese irgendwie beschneiden, daß sie sich verzweigen oder soll ich sie in Ruhe wachsen lassen?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Sep, 2007 21:40
Hallo Malou,
laß sie in Ruhe wachsen.
Ich hab auch nicht beschnitten (s. Bild) und sie hat sich in der Höhe von ca. 20 cm selbst verzweigt.
Mit 10 cm Größe ist sie fürs Beschneiden jedenfalls noch etwas zu klein - das kannst Du immernoch machen, wenn sie gewachsen ist.
Liebe Grüße und Geduld!
Ruth
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Sep, 2007 21:58
Hallo jackmax,

bitte jetzt auf keinen Fall düngen! Das würde den zarten Wurzeln nicht gut tun.
Solange die 1. Keimblätter noch an der Pflanze sind, ernährt sie sich daraus - und danach kann sie aus der Erde noch jede Menge Kraft ziehen.
Ich habe meine noch nie gedüngt; im Sommer steht sie draußen bei Wind und Wetter (etwas geschützt, damit sie nicht umfällt) - s. Bild oben.
Wenn ich sie demnächst hereinnehme, weil es draußen zu kalt wird, dann wird sie nur von unten gegossen (Untersatz) und mit dem Finger vorher geprüft, ob die Erde nicht nur oberflächlich, sondern auch innen nicht noch feucht ist.

Von fünf Samen sind drei (angekommen )(oder wie sagt man das auf deutsch)

Wir sagen: "Samen sind aufgegangen" oder "Samen sind gekeimt" :D
Liebe Grüße, Ruth
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 60
Registriert: Sa 29 Sep, 2007 16:10
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Sep, 2007 11:27
Danke schön Ruth,

dann lasse ich die kleinen Pflänzchen mal in Ruhe wachsen. Sie sehen jetzt aus, wie auf deinem ersten Foto.
Stimmt es eigentlich, daß die sehr selten Schädlinge bekommen?

LG
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8411
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 17:54
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Sep, 2007 11:29
bisher hatte ich nur ab und zu mal schldläuse bei meiner grossen!
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Guave? Ananasguave - Feijoa sellowiana von Roadrunner, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 46 Antworten

1, 2, 3, 4

46

9236

So 30 Jan, 2011 18:05

von Oasenfee2 Neuester Beitrag

Feijoa- Ananasguave von belascoh, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 36 Antworten

1, 2, 3

36

11978

Fr 27 Jan, 2012 12:57

von BigMama Neuester Beitrag

Acca sellowiana - Feijoa von passirob, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 1 Antworten

1

8656

Sa 02 Dez, 2006 1:28

von Ruth Neuester Beitrag

Feijoa (Acca sellowiana) – Fruchtbildung von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 15 Antworten

1, 2

15

6812

Do 27 Feb, 2014 17:30

von Kluges Kind Neuester Beitrag

Feijoa- Ananasguave - umtopfen?trennen? von Metin75, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

3237

Fr 24 Jun, 2011 19:37

von Rose23611 Neuester Beitrag

Mediterrane-Frucht/Nuss: Acca sellowiana - Feijoa von chuck69, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

2197

Mo 25 Mär, 2013 20:30

von HirnWolfi Neuester Beitrag

unbekannte Pflanze Kanaren-Acca sellowiana (Ananasguave) von krieger, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

816

Di 15 Apr, 2014 20:19

von Tom A. Neuester Beitrag

Feijoa Fruchtsorten von HirnWolfi, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

698

So 05 Jan, 2014 20:23

von HirnWolfi Neuester Beitrag

Was ist mit meiner Feijoa los? von LadyLou, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

782

Mo 07 Aug, 2017 18:11

von Plantsman Neuester Beitrag

Acca sellowiana von passirob, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 7 Antworten

7

2780

Mo 25 Dez, 2006 20:36

von Ruth Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Ananasguave (Feijoa sellowiana) - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ananasguave (Feijoa sellowiana) dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der sellowiana im Preisvergleich noch billiger anbietet.