Aloe - Agave - Haworthia - II

 
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Aloe - Agave - Haworthia - II

 · 
Gepostet: 27.01.2018 - 18:12 Uhr  ·  #1
Hier nun die Fortsetzung von hier: Aloe - Agave - Haworthia - I

Gestern habe ich von einer lieben Greenen u.a. ein neues Pflänzchen erhalten und dachte, das ist eine gute Gelegenheit meine neuen Haworthien der letzten Zeit vorzustellen
Big Band (1).JPG
Big Band (1).JPG (275.26 KB)
Big Band (1).JPG
Als Haworthia attenuata 'Big Band' erhalten
Big Band (2).JPG
Big Band (2).JPG (279.31 KB)
Big Band (2).JPG
Spanien 1 (2).JPG
Spanien 1 (2).JPG (293.62 KB)
Spanien 1 (2).JPG
von einer lieben Greenen aus Spanien mitgebrachte Pflanze
Spanien 1 (1).JPG
Spanien 1 (1).JPG (321.85 KB)
Spanien 1 (1).JPG
Spanien 2 (1).JPG
Spanien 2 (1).JPG (368.58 KB)
Spanien 2 (1).JPG
ebenfalls aus Spanien, die Zeichung der Blätter sieht meiner H. attenuata striata ähnlich, sie sind aber breiter als bei der striata
Spanien 2 (2).JPG
Spanien 2 (2).JPG (329.66 KB)
Spanien 2 (2).JPG
Green  (1).JPG
Green (1).JPG (302.8 KB)
Green (1).JPG
diese hier habe ich nun gestern erhalten und einige Zeit des gestrigen abends mit anschauen verbracht
Green  (2).JPG
Green (2).JPG (288.76 KB)
Green (2).JPG
Hauptgärtner*in
Avatar
Alter: 36
Beiträge: 240
Dabei seit: 06 / 2017
Betreff:

Re: Aloe - Agave - Haworthia - II

 · 
Gepostet: 21.03.2018 - 14:02 Uhr  ·  #2
Meine Aloe wächst wie Unkraut. Mein Freund hat sie mir letzten Sommer geschenkt und seitdem hat sie sich mindestens verdoppelt.. Oktober/November hat sie noch mit etwas Kreativität und in den richtigen Winkel gedreht, einigermaßen aufs Fensterbrett gepasst. Wollte nur mal kurz fragen, ob der Topf ausreichend ist, oder ob ich ihr dieses Jahr einen neuen gönnen sollte. Grad etwas umständlich, sie einzeln zu knipsen, weil wegen aus Gründen

Ob sie unten durchwurzeln würde weiß ich nicht, meine Mutter hatte mir letztes Jahr so ein Vlies gegeben, was ich auf den Topfboden legen sollte. War wahrscheinlich keine so gute Idee.

Das war sie Mitte Juni 2017
20180321_125718.jpg
20180321_125718.jpg (339.08 KB)
20180321_125718.jpg
20180321_125837.jpg
20180321_125837.jpg (327.93 KB)
20180321_125837.jpg
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Aloe - Agave - Haworthia - II

 · 
Gepostet: 05.05.2018 - 17:41 Uhr  ·  #3
Hast du inzwischen umgetopf @Manariana? Ich würde dir ja gern einen Rat geben, aber mit den Aloen bin ich selbst immer noch in der Übungsphase
Letztes Jahr habe ich eine meiner Aloen umgetopft und dachte, das reicht nun eine Weile. Jetzt beim ausräumen vielen mir die Beulen im recht weichen Topf auf. Oberirdisch hatte sich kaum etwas verändert, im Topf hatte sie aber mächtig zugelegt, Wurzeln kamen aber auch ohne Vlies unten nicht aus dem Topf - sprich, ich habe keine Ahnung - aber deine sieht sehr gut aus, wenn sie nicht kippelt oder sonst irgendetwas dagegen spricht, würde ich sie erst einmal so lassen


Auch wenn ich keine Ahnung von Aloen habe, habe ich eine neue Aloe, das eine schließt das andere ja nicht aus
Aloe humilis.jpg
Aloe humilis.jpg (346.51 KB)
Aloe humilis.jpg
Aloe humilis, erworben auf dem Pflanzenmarkt in Essen
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Aloe - Agave - Haworthia - II

 · 
Gepostet: 18.06.2018 - 15:27 Uhr  ·  #4
aktuelle Bilder
Aloe Bright Star Donnie (2).jpg
Aloe Bright Star Donnie (2).jpg (806.7 KB)
Aloe Bright Star Donnie (2).jpg
Bright Star
Aloe0.jpg
Aloe0.jpg (718.81 KB)
Aloe0.jpg
Aloe unbekannt
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Raum Heidelberg
Beiträge: 121
Dabei seit: 09 / 2018

Blüten: 10
Betreff:

Re: Aloe - Agave - Haworthia - II

 · 
Gepostet: 19.12.2019 - 10:39 Uhr  ·  #5
Aloe Vera wachsen echt wie verrückt, selbst jetzt noch wenn sie wieder drinnen sind. Das erste Bild ist vom Mai, da hatte ich sie erst seit kurzem und das zweite ist aktuell. Der Zuwachs ist enorm für die Zeit finde ich. Sie stand im Sommer auch draußen, der extrem heiße und trockene Sommer hat ihr vermutlich sehr gut getan. Müsste auf jeden Fall auch mal ein paar Ableger im Frühling entfernen, da ich sonst ständig umtopfen muss. Der Topf ist übrigens jetzt schon extrem schwer, vermutlich kann ich das Gel bald kommerziell verkaufen.
IMG_20190508_155229_resized_20191219_090846946.jpg
IMG_20190508_155229_ … 6946.jpg (927.98 KB)
IMG_20190508_155229_resized_20191219_090846946.jpg
IMG_20191219_090629.jpg
IMG_20191219_090629.jpg (461.46 KB)
IMG_20191219_090629.jpg
Hauptgärtner*in
Avatar
Alter: 36
Beiträge: 240
Dabei seit: 06 / 2017
Betreff:

Re: Aloe - Agave - Haworthia - II

 · 
Gepostet: 30.03.2020 - 23:30 Uhr  ·  #6
Meine Aloe steht immer noch im selben Topf im selben Substrat.. Umtopfen ist aber für dieses Jahr wirklich geplant. Ich hab ihr dafür letztes JAhr schon extra eine schöne, neue Tonschale gekauft. Bild ist vom 01.01.2020, die Blüte ist inzwischen leider schon weggetrocknet. Habe noch eine Supermarkt-Aloe rumstehen, die ich irgendwann im Sommer 2019 von 5 Kindeln befreit habe. 3 hab ich behalten, 2 verschenkt.. und sie kindelt und kindelt und kindelt wie bekloppt immer weiter.

[attachment=3]20200101_231350.jpg[/attachment]
[attachment=2]20200101_231254.jpg[/attachment]
[attachment=1]20200330_232339.jpg[/attachment]
[attachment=0]20200330_232404.jpg[/attachment]
20200101_231350.jpg
20200101_231350.jpg (127.63 KB)
20200101_231350.jpg
Die "Alte"
20200101_231254.jpg
20200101_231254.jpg (72.77 KB)
20200101_231254.jpg
20200330_232339.jpg
20200330_232339.jpg (227.95 KB)
20200330_232339.jpg
Die nicht so alte ;)
20200330_232404.jpg
20200330_232404.jpg (261.12 KB)
20200330_232404.jpg
Vielleicht haben sie ja vor, die Weltherrschaft an sich zu reißen
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 141
Dabei seit: 08 / 2019

Blüten: 15
Betreff:

Re: Aloe - Agave - Haworthia - II

 · 
Gepostet: 10.04.2020 - 00:07 Uhr  ·  #7
Habe auch ein paar Aloe Veras. Die beiden großen habe ich mittlerweile in hohe Töpfe gesetzt. Die sehen aber nicht so schön aus
wie auf der letzten Abbildung da ich ab und zu eine Blatt abtrenne und mir mit dem Gel das Gesicht und den Hals einschmiere.
(besser als jede Hautcreme ). Ausserdem benutze ich sie bei leichten Gliederschmerzen, wie z.B. Muskelkater......
Bei uns heisst diese Pflanze im Volksmund "Doktor im Haus" un das zu Recht. So richtig setzt die Wirkung aber angeblich erst ein, wenn die Pflanze 7 Jahre alt ist.

Bei einer sind nun auch 2 Spitzen braun geworden. Warum, Wieso, keine Ahnung, denn ich habe sie auch nicht anders behandelt als sonst.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern // USDA 7b
Beiträge: 952
Dabei seit: 07 / 2013

Blüten: 140
Betreff:

Re: Aloe - Agave - Haworthia - II

 · 
Gepostet: 14.04.2020 - 12:14 Uhr  ·  #8
Hallo Zusammen

Ich habe (hatte) eine hübsche Aloe am Fenster im Esszimmer stehen.
Mir ist aufgefallen dass immer wieder Erde um den Topf verteilt ist, die Blätter abgeknickt sind und die ganze Pflanze sehr zerfleddert ausschaut....

Heute hab ich den "Schädling" auf frischer Tat ertappt, mein kleiner Sohn ist anscheinend von der Beschaffenheit der Blätter ganz begeistert.


Nun, ich hab das Gute Ding erstmal in Sicherheit gebracht und nun stellt sich mir die Frage ob sie sich wieder erholt und ob ich die beiden (sind es überhaupt zwei??) trennen soll oder lieber nicht.


Ich schreib jetzt gleich hier im Stammtisch da ich nicht weiß ob ein einjähriges Kind unter die Kategorie "Krankheiten und Schädlinge" fällt

Gruß, Perse
IMG_20200414_105913325.jpg
IMG_20200414_105913325.jpg (3.01 MB)
IMG_20200414_105913325.jpg
IMG_20200414_105904167_HDR.jpg
IMG_20200414_105904167_HDR.jpg (3.16 MB)
IMG_20200414_105904167_HDR.jpg
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: zwischen Gießen u. Grünberg Klimazone 7b
Beiträge: 1820
Dabei seit: 02 / 2009

Blüten: 30
Betreff:

Re: Aloe - Agave - Haworthia - II

 · 
Gepostet: 14.04.2020 - 13:12 Uhr  ·  #9
Es ist ein Nützling. Vielleicht ein rabiater - aber auf jeden Fall ein Nützling.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Schweizer Voralpenrand
Beiträge: 2417
Dabei seit: 03 / 2012

Blüten: 775
Betreff:

Re: Aloe - Agave - Haworthia - II

 · 
Gepostet: 14.04.2020 - 18:44 Uhr  ·  #10
Hallo Perse

Jaja, diese Schädlinge werden oft nicht erkannt, wie auch Haustiere … Die Aloe sieht doch noch absolut fit aus, ich denke, da musst du dir keine Sorgen machen. Trennen oder nicht: Wie stellst du dir die Pflanze(n) vor, wenn sie grösser ist(sind)? Zwei Solitäre? Oder die Natur belassen und eine nicht so gewöhnliche «Zwillingspflanze» gross werden sehen?

LG
Vroni
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern // USDA 7b
Beiträge: 952
Dabei seit: 07 / 2013

Blüten: 140
Betreff:

Re: Aloe - Agave - Haworthia - II

 · 
Gepostet: 16.04.2020 - 12:58 Uhr  ·  #11
Ah danke Vroni, hast mir Mut gemacht
Ich hab mir Sorgen gemacht weil die äußeren Blätter so auseinander gefallen sind.

Und wenn es der Pflanze nicht stört dass sie zu zweit im Topf sitzen dann lass ich auch das so..


@MaWe ein Schädling / Nützling der selben Spezies hat meinen schönen Ficus zerrupft weil er fasziniert davon war dass man die Blätter wie eine Kuh melken kann... den Nutzen darin hab ich noch nicht ganz erkannt
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: zwischen Gießen u. Grünberg Klimazone 7b
Beiträge: 1820
Dabei seit: 02 / 2009

Blüten: 30
Betreff:

Re: Aloe - Agave - Haworthia - II

 · 
Gepostet: 16.04.2020 - 13:19 Uhr  ·  #12
Tja, wir sind gebeutelt.
Ich hatte mal einen (echten !)
Papyrus. Den hatte ich mir viele Jahre lang gewünscht. Er war wunderschön.
Für ein paar Tage. Dann hat ihn mein Kater regelrecht niedergemetzelt. Er hat jeden einzelnen Blattstiel unten zerkaut. In einem Anfall von.....was weiss ich. Tja, was soll man machen...Man liebt sie trotzdem. Es war bei den Kleinen ja auch nur Interesse.
Und wenn sie sich jetzt schon für Pflanzen interessieren ist das im Prinzip ja auch schön.
....
Zurück zum Thema...
Stimmt und in der Natur pflanzt auch keiner die Kindel woanders hin und so ein Tuff aus A.Vera sieht doch hübsch aus.
Hauptgärtner*in
Avatar
Alter: 36
Beiträge: 240
Dabei seit: 06 / 2017
Betreff:

Re: Aloe - Agave - Haworthia - II

 · 
Gepostet: 27.04.2020 - 00:20 Uhr  ·  #13
Meine große Aloe durfte heute endlich in ihren neuen Topf und gleich noch auf den Balkon umziehen. Was ein Akt, das Teil vom Schlafzimmer quer durch die Wohnung und nach draußen zu schleppen..

[attachment=0]20200426_180212.jpg[/attachment]

Ich konnte nicht viel mit den Wurzeln machen, weil sie einfach so verdammt schwer und sperrig und unhandlich ist. Hab sie einfach nur aus dem alten Topf rausgezogen und in den neuen reingesetzt. Hätte gern das Vlies entfernt, das bei dem alten Topf drin war, aber da hätte ich ihr wohl auch die Hälfte der Wurzeln mit abgerissen. Das Vlies war nur noch stellenweise zwischen den Wurzeln zu erahnen.
20200426_180212.jpg
20200426_180212.jpg (401.05 KB)
20200426_180212.jpg
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 141
Dabei seit: 08 / 2019

Blüten: 15
Betreff:

Re: Aloe - Agave - Haworthia - II

 · 
Gepostet: 17.06.2020 - 18:42 Uhr  ·  #14
Hallo und Guten Abend,

ich hab mich immer wieder gefragt, wozu so ein Vlies eigentlich gut sein soll.
Vor 3 oder 4 Jahren ist mir nähmlich der Weihnachtsstern nach kurzer Zeit kaputt gegangen.
Bei´m nächsten, als ich ihn umtopfen wollte, habe ich dann das Vlies entdeckt und es entfernt. Der hat dann überlebt.
Seit dem topfe ich alle Blumen gleich nach dem Kauf um in einen größeren Topf und entferne dabei das Vlies.
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 141
Dabei seit: 08 / 2019

Blüten: 15
Betreff:

Re: Aloe - Agave - Haworthia - II

 · 
Gepostet: 24.07.2020 - 21:53 Uhr  ·  #15
Die eine meiner Aloes steht auf dem Balkon (Westseite ) und sobald die Sonne hinkommt, wird die Markise runtergelassen.
Trotzdem hat sie einen Sonnenbrand (helfen aber bei uns gegen Schmerzen von Sonnenbrand )abbekommen und die Blätter wölben sich nach innen (scheinbar zu wenig Wasser )
Aber was ich nicht verstehe - In ihrem Heimatgebiet stehen die doch auch den ganzen Tag in der Sonne ( noch bedeutend wärmer )
und Rregen - davon kriegen sie doch auch nicht viel ab.
Die schaut nun ziemlich zerrupft aus, weil ich die Blätter ab und zu hernehme, um mir damit die Haut einzuschmieren.
Aloe Vera.JPG
Aloe Vera.JPG (2 MB)
Aloe Vera.JPG
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.