Zitrus - Citrus - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Zitrus - Citrus

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2430
Bilder: 10
Registriert: Mi 23 Jan, 2013 14:38
Wohnort: Niebüll/ Nordfriesland
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragMandarine gelbe BlätterDo 29 Aug, 2013 16:21
Hallo Ihr Lieben.
Da bin ich ja hier hoffentlich richtig.
Meine schon ca. 3Jahre alte Mandarini stand den ganzen Sommer über draussen, so sonnig wie möglich und wenig gegossen.
Abgesehen davon dass ich finde sie ist doch noch ziemlich klein (ca. 22cm hoch) sind ihre Blätter sehr hellgrün bis gelb gefärbt. Sonst waren sie irgenwie grüner.
Ist das normal oder mach ich was falsch?
Danke und Gruß
Dorit
Bilder über Zitrus - Citrus von Do 29 Aug, 2013 16:21 Uhr
Mandarine.JPG
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21562
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 48
Blüten: 64609
BeitragDo 29 Aug, 2013 17:28
Wie oft und mit was hast du gedüngt und welches Wasser hast du zum Gießen verwendet?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2430
Bilder: 10
Registriert: Mi 23 Jan, 2013 14:38
Wohnort: Niebüll/ Nordfriesland
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragDo 29 Aug, 2013 18:31
Hallo Mara.

Seit ich sie habe (also seit sie gekeimt ist) lebt sie in gewöhnlicher Pflanzenerde, wird im Sommer maximal 1mal pro Woche mit gewöhnlichem Flüssigdünger gedüngt und mit gewöhnlichem Leitungswasser gegossen welches bei uns meines Wissens nicht allzu kalkhaltig ist.
In letzter Zeit habe ich aufgrund von Ratschlägen aus dem Forum weniger gegossen.

Hast du Ideen wie ich mein Pflänzchen besser Pflegen kann?

Danke und Gruß
Dorit
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21562
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 48
Blüten: 64609
BeitragDo 29 Aug, 2013 18:57
Kannst du mal bitte auf deinem Dünger nachgucken, wie die Zusammensetzung von N-P-K ist?
Das ist auf jeden Fall eine Mangelerscheinung, Leitungswasser ist übrigens wunderbar, das ist genau das Richtige zum Gießen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2430
Bilder: 10
Registriert: Mi 23 Jan, 2013 14:38
Wohnort: Niebüll/ Nordfriesland
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragDo 29 Aug, 2013 19:31
Uff, das muß ich nun erst mal lesen können. :?
Also da steht:
EG-Düngemittel
NPK-Düngerlösung 7+5+6
mit Spurennährstoffen
Hilft das?
Gruß
Dorit
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21562
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 48
Blüten: 64609
BeitragDo 29 Aug, 2013 19:40
Der Dünger ist soweit o.k.
Die Färbung der Blätter weist auf Eisenmangel hin, da hilft nur eine Düngung mit einem Eisendünger oder besonders effektiv mit einem Eisenchelatdünger direkt auf die Blätter aufgesprüht.
Nun noch mal zum Substrat: Was war das denn? Weißt du da noch die Zusammensetzung?
Und hast du das noch gemischt? Zum Beispiel mit Blähton, Perlite etc?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2430
Bilder: 10
Registriert: Mi 23 Jan, 2013 14:38
Wohnort: Niebüll/ Nordfriesland
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragDo 29 Aug, 2013 19:54
Hallo Mara.
Also zu der Erde kann ich gar nix sagen, ich kaufe immer die gewöhnliche Blumenerde und achte nur darauf dass sie nicht zu grob ist.
Dieses Jahr bekamen alle meine Pflanzen Hornspäne (Tip einer alten Dame), es scheint auch ganz gut (zuu gut) zu wirken. Meine Mandarini hab ich aber im Frühjahr gar nicht getopft, sie hatte noch genug Platz, also hat sie glaub ich auch keine Hornspäne bekommen.
Eisenmangel, hmmmm.
Sollte ich wohl mal in eine Gärtnerei gehen und mich beraten lassen?
Im normalen Sortiment findet man so ein Mittel wohl eher nicht, oder?
Und sag mal, wenn du dich so gut auskennst:
schau doch mal hier eine meiner Fragen. http://green-24.de/forum/ktopic62046--1-615.html
Sind die Kästen vielleicht so grün und blütenlos weil ich sie überdüngt habe?
Mit Hornspänen UND Flüssigdünger? Daher das viele Blattgrün?
Danke und Gruß
Dorit
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 352
Bilder: 3
Registriert: So 20 Apr, 2008 17:48
Wohnort: "Hamburch"
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 29 Aug, 2013 21:10
Ich schreib jetzt auch mal was dazu:
Der Dünger mag jetzt nicht so ganz daneben sein, wirklich optimal ist er aber auch nicht. Phosphor setzt Eisen im Boden fest. Und ein zu hoher Boden-pH-Wert verhindert ebenfalls die Aufnahme von Eisen. Hier gibt's 'ne schöne Grafik dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Boden-pH
Eine recht umfangreiche Studie an der Hochschule Geisenheim hat mal eine Zusammensetzung für Citrusdünger im Verhältnis 1 : 0,1 : 0,8 (NPK) (und : 0,7(!)Ca) ergeben.

Hornspäne in Kübeln... ich bin da nicht wirklich ein Freund von, da das Bodenleben im Kübel arg eingeschränkt ist. Außerdem wird im Winter weiter Stickstoff freigesetzt. Egal ob warme oder kalte Überwinterung kann man nicht wirklich wollen, dass ein Citrus im Winter mit Wachstum loslegt...

Ich würde recht fix umtopfen. Zum einen kann man das noch recht gut, zum anderen hilft es nichts an Chlorosen mit gezielter Düngung rumzudoktern, wenn die Ursache nicht behoben wird.
Passende Erdmischungen sind hier in den Citrus FAQs zu finden. Dabei auf einen geeigneten pH-Wert achten (=durch messen kontrollieren!). Geeignet wäre in diesem ein pH-Wert bei 6,0, vielleicht auch geringfügig höher.
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21562
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 48
Blüten: 64609
BeitragFr 30 Aug, 2013 8:33
Ich würde recht fix umtopfen. Zum einen kann man das noch recht gut, zum anderen hilft es nichts an Chlorosen mit gezielter Düngung rumzudoktern, wenn die Ursache nicht behoben wird.


Das wäre jetzt mein nächster Rat gewesen, da das mit dem Substrat, in dem sie jetzt ist, nicht so ganz sicher ist. Der Eisendünger ist natürlich nur eine kurzfristige Verbesserung, wenn aber das andere nicht stimmt (pH-Wert, Zusammensetzung Substrat, Düngemittel) hilft das langfristig nicht.

Mit Hornspäne habe ich meine Zitrusse noch nie gedüngt, ich habe Hakaphos grün und rot und bin damit echt zufrieden. Das ist zwar teurer, aber sehr ergiebig.

Guck mal, ich hab dir hier geantwortet zu deinen Balkonpflanzen:
http://green-24.de/forum/ftopic62046-615.html#1173599
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 352
Bilder: 3
Registriert: So 20 Apr, 2008 17:48
Wohnort: "Hamburch"
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 30 Aug, 2013 15:06
Mara23 hat geschrieben:Das wäre jetzt mein nächster Rat gewesen, da das mit dem Substrat, in dem sie jetzt ist, nicht so ganz sicher ist.
Weiß ich doch. :komplx:

Und bei Hakaphos grün kann ich mich auch nur anschließen. Ich nutze den einigen meiner Citrus-Pflanzen inzwischen seit 5 Jahren und denen geht's prächtig.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2430
Bilder: 10
Registriert: Mi 23 Jan, 2013 14:38
Wohnort: Niebüll/ Nordfriesland
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragFr 30 Aug, 2013 15:46
Hallo Mara, hallo unaussprechlicher Tetro..... :wink:
Habt vielen Dank für eure Antworten!
Mara, deinen Beitrag zu den Kästen hab ich gelesen und auch geantwortet. Hatte ich doch Recht mit meinem Verdacht.
:roll:
Ihr schreibt beide ich solle meine Mandarini jetzt noch schnell umtopfen.
Dann also in eine spezielle Erde deren Zusammensetzung ich im Citrus-Thread finde.
Gibt es solche Erde auch fertig zu kaufen? Ich will den Aufwand für eine einzige kleine Pflanze ja auch nicht übertreiben.
Und "Hakaphos" ist also ein Nährsalz. Da scheint es ja "von bis" zu geben. Ist das für die Mandarine geeignete denn auch für andere Nicht-Citrus-Pflanzen zu gebrauchen?
Auch hier gilt: Aufwand und Kosten sollten passen.
Tetro, deine Grafiken etc. hab ich mir noch nicht angeschaut, wie gesagt, ich will es ja nicht übertreiben mit dem Aufwand. Trotzdem Danke für deine Mühe, demnächst schau ich da sicher auch mal rein.
Grundsätzlich werd ich jedenfalls die Hornspäne wieder vom "Speiseplan" meiner Pflanzen streichen. :-
Versuch macht klug!
Also auf zur "Mandarini-Retten-Aktion"!
Ich berichte oder frage weiter!
Lieben Gruß
Dorit
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 352
Bilder: 3
Registriert: So 20 Apr, 2008 17:48
Wohnort: "Hamburch"
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 30 Aug, 2013 16:17
Die Grafiken dienen als Erklärung für die Notwendigkeit eines Substrates mit niedrigen pH-Wert.

Der Aufwand mit der Erde ist nicht wirklich groß - und er lohnt, denn auf Dauer gehen Pflanzen mit deutlichen Ernährungsmängeln ein. Eine brauchbare Fertigerde zu finden ist nicht unbedingt leichter, als selbst zu mischen...

In Deinem Fall sollte 'ne Erdmischung aus z.B.
5 Teilen Kokossubstrat
2 Teilen grober Sand
1 Teil Seramis
gut passen. Und wenn kein Sand da ist, dann nimmste halt Lavasplit (ohne Salz) aus'm letzten Winter, oder feinen Kies - irgendwer in der Gegend baut immer mit Zement und kann Dir bestimmt 'ne Handvoll abtreten. Statt Kokosfasersubstrat geht auch (eine eher sauere) Blumenerde, usw. usf.

Hakaphos grün kann problemlos auch für andere Grünpflanzen verwendet werden.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2430
Bilder: 10
Registriert: Mi 23 Jan, 2013 14:38
Wohnort: Niebüll/ Nordfriesland
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragFr 30 Aug, 2013 16:45
Danke Tetro für diese kurze und klare Zusammenfassung.
O:)
I do my very best!
Dorit
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2430
Bilder: 10
Registriert: Mi 23 Jan, 2013 14:38
Wohnort: Niebüll/ Nordfriesland
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragSa 31 Aug, 2013 18:01
Hallo Tetro, hallo Mara.
Noch mal zu der neuen Erde für mein Mandarinchen:
(Extra saure Erde kaufen, z.B. Rhododendronerde, lohnt für die kleine Pflanze nicht!)
Hab jetzt folgendes "Rezept" gefunden welches für meine Zwecke recht einfach und brauchbar erscheint.
1,5 Teile normale Blumenerde
2 Teile Sand (wahrscheinlich eher grob?)
0,5 Teile Seramis

Kann ich denn Seramis in so kleinen Mengen kaufen und wenn nicht womit ersetzten? Ich las noch was von Blähton aber den gibts nur in riesigen Gebinden. Das soll doch eigentlich nur die Erde auflockern, oder? Ich las auch was von Orchideensubstrat, das ist ja auch sehr durchlässig. Aber ich brauch halt nur ganz wenig. Gibts da was anderes? Rindenmulch? Was man halt so zu Hause hat?
Und wenn ich das jetzt so mache, was ist dann mit dem Eisenmangel? Falls es einer ist?
Morgen geht es es in das Gartencenter (sowieso, Tag der offenen Tür!) und dann wär es schick ich könnte alles besorgen was ich brauch.
Danke und Gruß
Dorit
P.S.: Hakaphos bestelle ich nun gleich, grün wie ihr sagt.
Ich hoffe da liegt eine ausführliche Gebrauchsanleitung bei.
Nicht dass ich wieder alles vermurkse!
:oops:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: Di 23 Jul, 2013 11:50
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 01 Sep, 2013 14:09
Halo zusammen!
Ich schon wieder! :wink: aber ich hab ein Problem: ich hab bei meinen pflanzen Gesten Trauermücken rumschwirren sehen! :evil: :-#( ich hab dann auch ganz fleißig hier gelesen was man da machen kann, habe erstmal meinen Sonnentau zu den pflanzen gestellt und hab dann noch den Tipp gelesen dass Kaffee helfen soll... Aber bei meinen kleinen orangen pflanzen bin ich mir nicht sicher ob die das vertragen, und wenn ja in welcher Dosierung? Vielen dank für antworten,
Eine etwas verzweifelte Tortelini :-k
VorherigeNächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Zitrus - Citrus II von Mara23, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 252 Antworten

1 ... 15, 16, 17

252

28817

Di 02 Jun, 2020 18:46

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Citrus paradisi x Citrus maxima- Pomelo von Ute, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 0 Antworten

0

5638

Mi 01 Apr, 2009 19:19

von Ute Neuester Beitrag

Zitrus, wie schneiden? von namyo, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 38 Antworten

1, 2, 3

38

22199

Mo 21 Mär, 2011 16:17

von July Neuester Beitrag

Zitrus Stecklinge von 25strunz, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 30 Antworten

1, 2, 3

30

11620

So 03 Jun, 2018 14:21

von zitronennarr Neuester Beitrag

Zitrus krank? von Anna-Sophie, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 27 Antworten

1, 2

27

6240

Mo 15 Feb, 2016 19:56

von Eckton Neuester Beitrag

Zitrus- und Bonsaidünger von feigenblatt, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 4 Antworten

4

2966

Sa 05 Jun, 2010 8:50

von feigenblatt Neuester Beitrag

Mission Zitrus von acidus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2512

Fr 18 Jan, 2013 9:55

von Mara23 Neuester Beitrag

Zitrus Mangelerscheinungen? von Butchi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

971

Sa 09 Jun, 2018 10:21

von dnalor Neuester Beitrag

Was hab ich für ein Bäumchen? - Zitrus von Chris_2, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

743

Fr 28 Sep, 2018 23:32

von Chris_2 Neuester Beitrag

Zitrus-Bäumchen-Triebe von mitse, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

2058

Do 26 Jul, 2007 19:06

von el_largo Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Zitrus - Citrus - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Zitrus - Citrus dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der citrus im Preisvergleich noch billiger anbietet.