Zamioculcas zamiifolia - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch
Gardify – smarter Gärtnern

Zamioculcas zamiifolia

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Bilder: 1
Registriert: Do 18 Jun, 2009 1:52
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 06 Sep, 2011 10:58
Danke für deine antwort blümchen :)

Jetz wo ich weiss das meine Zami wurzeln bildet kann mir das alles gar nicht schnell genug gehen :mrgreen:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2079
Registriert: Di 28 Dez, 2010 18:25
Wohnort: Frittenfront
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 10 Apr, 2012 19:58
Ich weiß gar nicht, ob irgendjemand diesen Thread noch liest. Aber ich muss es doch mal loswerden: Juhu! Juhu! Meine Zami blüht endlich mal! Okay... ist jetzt keine Knüllerblüte, sondern so klein und grün und bisschen wie ein Einblatt. Aber freu mich trotzdem, nachdem ich die jetzt schon so viele Jahre hab. :-)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 690
Registriert: Mo 30 Jan, 2012 23:11
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 10 Apr, 2012 21:16
Ja ich lese gerade!
Bin erst vor kurzem auf die interessante Blattvermehrung gestoßen und konnte aus dem Müllkübel eines Gartencenters 10 Blätter mitnehmen. Die stehen jetzt seit einem Monat in einem Topf und heute hab ich mal geschaut und tatsächlich tut sich da schon was!
Wäre ja günstiger gewesen einfach eine zu kaufen, teuer sind sie ja nicht gerade, aber so finde ich es interessanter, auch wenn es angeblich neun Monate dauert bis sich eine Pflanze entwickelt oder hat hier jemand von der Zeit her andere Erfahrungen?
Und übrigens Tantabiddy ... zeig doch mal ein Foto von deiner Blüte!

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 18:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 10 Apr, 2012 21:43
Das gleiche Eperiment habe ich eine Woche nach Jürgen mit zwei einzelnen Blättern gestartet; 20. 03 2012. Die folgenden Bilder sind vom 08.04.2012.


Die Blätter sind verschmolzen....


... zu einer Pflanze.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2079
Registriert: Di 28 Dez, 2010 18:25
Wohnort: Frittenfront
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1940
Bilder: 3
Registriert: So 09 Dez, 2007 20:53
Wohnort: Bretten 188m. ü. NN
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 11 Apr, 2012 20:41
Hallo

Ja, ich wollte die nie, und jetzt habe ich 15 Knollen von diesen Dingern, und die Geschichte erzähle ich euch.

Wir sind im Feb 2011 in der Arbeitsstelle in ein neues Büro gezogen, schöne Fensterfront usw. Jedenfalls mein Chef hat diese Zamis Kübelweise gekauft, die sind es aber nicht.

Eines Tages auch noch im Feb. lag eine ganze Blattachse im Biomüll. noch Schön grün nur das Stielende war gammelig. Ich machte mir die Blätter ab und lies sie erstmal so 14 Tage ohne wasser und ohne Erde im Büro liegen. Jeder meinte, das wird nichts mehr.

Irgendwann nahm ich die mit nach Hause, stellte alle Blätter ins Wasser, Tüte drüber und stehengelassen, nach dem motto, macht was ihr wollt. als ich wochen später nachschaute, bildete sich an jedem Blatt eine neue Knolle. na ja winzig aber immerhin.

hab mich sogar gefreut. ich pflanzte Sie dann alle in eine Pflanzschale aus ton für den Friedhof und überlies sie ihrem Schicksal draußen in der Prallen Sonne, wenns gab, im Regen sind sie mir als ersoffen, meine Katzen benutzten den Topf als Spielplatz. Im Septermber sahen die Blätter, die noch da waren gelb und zimlich mitgenommen aus. Da ich die immer noch nicht will, aber neugierig war, habe ich dann doch im Sep. gebuddelt. und was bekam ich heraus, 15 Knollen von ca 1 cm Durchmesser. Ohne Blatt, nur die Knollen und ein paar wurzeln.

Die habe ich dann zwei Pötte gedrückt, mit je 7 und 8 Knöllchen. Und ab Januar haben die auch angefangen zu Treiben, noch nicht alle aber immerhin einige. Bis jetzt haben Sie auch nur eine Blattachse.

@Jürgen, es dauert also ca 1 Jahr, bis man vom Blatt neue Pflänzchen hat.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 690
Registriert: Mo 30 Jan, 2012 23:11
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 11 Apr, 2012 21:20
Danke Rudi ... also ist Gedult gefragt!
Kleine bewurzelte Knöllchen haben sich immerhin schon entwickelt!

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 18:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 19 Apr, 2012 13:18
Hallo Jürgen,

von wegen das dauert 1 Jahr. Ich hab heute mal wieder vorsichtig gespinst :mrgreen: Meine beiden Blätter haben jetzt 2 cm lange Wurzeln. Ich muß dazu sagen: Die stehen auf der Heizung mit
über'm Köpfchen; das ist also recht warm. Die Tage werd ich die das erstemal düngen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 690
Registriert: Mo 30 Jan, 2012 23:11
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 19 Apr, 2012 16:24
Hallo Peg,
freut mich für dich! Super!
Hab auch mal gelinst ... kleine Wurzeln hab ich gesichtet.
Warm stehen sie bei mir auch, bisher allerdings ohne Dach.
Werd ihnen mal den Deckel von einem ZGH überstülpen ... guter Tip von Dir, danke =D>
Bin gespannt wie sich das Düngen auswirkt ... lass von Dir hören!

Jetzt wo ich die ZZ kenne, seh ich sie auf einmal überall stehen. An den schattigsten Plätzen und sie sieht eigentlich immer frisch und gesund aus - freu mich, wenn die werden!

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 18:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 19 Apr, 2012 16:29
Danke Jürgen!

Die Zami kannst Du überall aus in direkte Sonne stellen; sogar ne dunkle Ecke(fensterabgewandt) geht.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 690
Registriert: Mo 30 Jan, 2012 23:11
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 19 Apr, 2012 16:39
Hab ich gelesen, aber ist doch schon verwunderlich. Es heißt ja sogar, daß sie, je schattiger sie steht, die Blätter um so dunkelgrüner und schöner werden.
Im Gartencenter hab ich sie neulich stehen sehen auf einem Tisch "Pflanzen für schattige Plätze".
Deshalb ideal für mich, alle hellen Orte sind ja eh schon mehrfach belegt und dann auch noch mit Caudex ... Beuteschema ... :-#=
Die kommt Zuhause, neben meinen Schreibtisch, mitten ins Zimmer!

Jürgen
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 690
Registriert: Mo 30 Jan, 2012 23:11
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Mai, 2012 22:48
Hallo,
hab heute mal, vor lauter Neugier, zwei meiner acht Blätter aus der Erde geholt. Die Schale steht inzwischen im ZGH, was super funktioniert. Die Blätter sehen ja, nach wie vor, unverändert aus. Aber es hat sich was getan.

Gruß
Jürgen

Eine Gegenüberstellung:
Bilder über Zamioculcas zamiifolia von Fr 04 Mai, 2012 22:48 Uhr
Zamioculcas zamiifolia - 8 März 2012.jpg
Zamioculcas zamiifolia - 8 März 2012
Zamioculcas zamiifolia - 4 Mai 2012.jpg
Zamioculcas zamiifolia - 4 Mai 2012
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2796
Registriert: Mo 30 Mai, 2011 16:36
Geschlecht: männlich
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragFr 04 Mai, 2012 23:00
Halli Hallo....

Ich habe mir vorgestern auch endlich eine Zami gekauft.
Weil ich brauche endluch mal eine Pflanze für mein Nord-Fenster.

Ihr habt auch schöne Pflanzen ;-)
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Zamioculcas zamiifolia von pflanzenfreund, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 98 Antworten

1 ... 5, 6, 7

98

31325

Mo 06 Sep, 2010 13:21

von Rinny Neuester Beitrag

Zamioculcas zamiifolia von BlackAngel_Of_Diabolo_1, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

5538

Mo 27 Okt, 2008 20:28

von BlackAngel_Of_Diabolo_1 Neuester Beitrag

Zamioculcas zamiifolia von Pandoria, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1082

Do 05 Sep, 2013 19:25

von Pandoria Neuester Beitrag

Zamioculcas zamiifolia von yvine, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 19 Antworten

1, 2

19

2957

Fr 28 Feb, 2014 9:39

von yvine Neuester Beitrag

Was ist das? - Zamioculcas zamiifolia von LunaNueva, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

600

Do 04 Jun, 2015 12:40

von gudrun Neuester Beitrag

Zamioculcas zamiifolia von motzschaf, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 15 Antworten

1, 2

15

2392

Mo 22 Feb, 2016 20:28

von motzschaf Neuester Beitrag

Zamiakulkas? -> Zamioculcas zamiifolia von nesthaekchen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 28 Antworten

1, 2

28

19674

Mo 23 Jun, 2008 15:32

von Gast Neuester Beitrag

So ähnlich wie Zamioculcas zamiifolia... von Melli, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

4412

Fr 01 Jun, 2007 18:14

von knupsel Neuester Beitrag

Zamioculcas zamiifolia Stecklinge von sonni20181, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

11244

Sa 27 Okt, 2007 15:29

von Santarello Neuester Beitrag

Was fehlt ihr? Zamioculcas zamiifolia von Möhrchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 32 Antworten

1, 2, 3

32

10895

Mi 12 Mär, 2008 13:21

von Rinny Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Zamioculcas zamiifolia - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Zamioculcas zamiifolia dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der zamiifolia im Preisvergleich noch billiger anbietet.