Wurzelrückschnitt möglich? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Wurzelrückschnitt möglich?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 351
Registriert: Di 02 Jan, 2007 9:54
Wohnort: Wien
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragWurzelrückschnitt möglich?Sa 07 Mär, 2009 16:01
Hallo!

Ich habe eine Marble queen und einen Kletterphilo in Ampeln. Ich müsste diese eigentlich demnächst umtopfen weil die Töpfe ganz durchwurzelt sind, und kaum ehr Erde vorhanden ist, aber größere Töpfe ( ca 15 cm Durchmesser) ist bei diesen Ampeln einfach nicht möglich.
Nun frage ich mich, ob vielleicht ein Rückschnitt des Wurzelballens möglich ist, oder ob das die Pflanzen evtl. nicht so gerne mögen.

Man muss dazu sagen, dass sie eigentlich erst zwei Jahre alt sind, also noch keine älteren oder alten Pflanzen, aber die sind einfach so rasant gewachsen...

Was könnt ihr mir raten?

Danke und Liebe Grüße, Sabrina
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 545
Bilder: 18
Registriert: Do 20 Dez, 2007 16:14
Wohnort: Gelnhausen
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Mär, 2009 16:08
Schwarzer Daumen,

Wurzelrückschnitt ist ganz schlecht,aber wenn es tatsächlich nicht anders geht.
Dann Schrittweise, nicht alle Faserwurzeln auf einmal abschneiden.
Und neue Erde zwischen die Wurzeln bringen.


gruss
Norbert
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 351
Registriert: Di 02 Jan, 2007 9:54
Wohnort: Wien
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSa 07 Mär, 2009 16:11
Hallo!

Warum ist das ganz schlecht?

Evtl. könnt ich noch einen 2cm größeren Topf reinbringen, aber dann ist wirklich Schluss...

Die Frage stellt sich halt, wie ist die Zukunftsprognose, also in 1-2 Jahren, ich hätte dann schon ganz gern noch Freude an Ihnen, weil Sie meine Lieblingspflanzen sind...
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 545
Bilder: 18
Registriert: Do 20 Dez, 2007 16:14
Wohnort: Gelnhausen
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Mär, 2009 16:17
Weil es ein massiver Eingriff in das Gleichgewicht der Pflanze ist,ausserdem haben an den Schnittflächen Pilze,Bakterien usw. leichteres Spiel in die Pflanze einzudringen.
Nicht alle Pflanzen überstehen solche Eingriffe.

Aber es geht wenn du es behutsam machst.


Gruss
Norbert
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 351
Registriert: Di 02 Jan, 2007 9:54
Wohnort: Wien
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSa 07 Mär, 2009 16:21
Okay. Meine Befürchtung war eher, dass ein eventuell kleiner Wurzelballen die ganze Pflanze nicht mehr optimal versorgen könnte...

Ich wage es, denn die Pflanzen haben schon etlich darunter gelitten, dass sie keinen Platz und Erde mehr hatten... sie dürften auch kaum Feuchtigkeit speichern weil ich ganz oft nachgießen muss, was früher nicht so der Fall war.

Danke derweil für die Hilfe! :-#:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3021
Bilder: 120
Registriert: So 02 Sep, 2007 12:49
Wohnort: Nähe Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Mär, 2009 16:26
Ein großes Problem beim Rückschnitt der Wurzeln ist schlicht und ergreifend, dass du damit weniger Wurzelmasse als Blattmasse hast. Eigentlich steht beides in einem gewissen Gleichgewicht. Durch das Beschneiden kann es eventuell dazu führen, dass die Pflanze nicht mehr in der Lage ist, sich gut zu versorgen.

Ein leichter Rückschnitt fördert zudem auch das Wachstum, die Pflanze entwickelt an den Schnittstellen ein neues feines Wurzelwerk. Und damit wächst dein Pflänzchen auch schon wieder...
Du siehst, ein Hamsterrad. Du wirst auf Dauer nicht darum herumkommen, dir andere Pflanzmöglichkeiten zu suchen.

LG
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 545
Bilder: 18
Registriert: Do 20 Dez, 2007 16:14
Wohnort: Gelnhausen
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Mär, 2009 16:27
Was du sagst ist richtig,schreibe mal wie es die Pflanzen vertragen haben.


Gruss
Norbert
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 270
Registriert: Do 01 Feb, 2007 22:11
Wohnort: Dettelbach/Unterfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 10 Mär, 2009 23:09
Entferne bitte nicht mehr wie 30%, sonst könnte es tödlich ausgehen.
Die Faustregel liegt bei Wurzeleinkürzungen bei 30 %.

Mfg
garteneidechse :-s :-s :-s :-s

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ist das möglich? von X5-599, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 6 Antworten

6

1138

Do 18 Aug, 2016 19:30

von Vestatam Neuester Beitrag

Vermehrung möglich? von JeyPi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

1576

Fr 07 Mai, 2010 22:50

von JeyPi Neuester Beitrag

Die Technik macht?s möglich von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

2357

Di 13 Mär, 2007 12:46

von Frank Neuester Beitrag

Töpfe machen?s möglich von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 1 Antworten

1

3280

Mo 29 Okt, 2007 19:04

von Baghira Neuester Beitrag

Vorvorwahl aus der Telefonzelle möglich? von Banu, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 6 Antworten

6

5068

Fr 21 Mär, 2008 0:25

von Kiroro Neuester Beitrag

Pflanzen im Keller möglich? von anconaeus, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

2664

Do 05 Feb, 2009 22:17

von plant-junkie Neuester Beitrag

Hibiskus auf Balkon möglich? von talinka, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

10958

Mi 22 Jul, 2009 9:19

von talinka Neuester Beitrag

Leuchtende Pflanze???? Ist das möglich??? von FlyingV, aus dem Bereich New GREENeration mit 20 Antworten

1, 2

20

20981

Sa 11 Mai, 2013 14:42

von AleBe Neuester Beitrag

Strauchwacholder schneiden möglich? von frankij, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

6524

Sa 14 Nov, 2009 12:53

von frankij Neuester Beitrag

Cyanotis - Artenbestimmung möglich? von Scrooge, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

2186

So 07 Feb, 2010 22:07

von flowerfreak Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Wurzelrückschnitt möglich? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wurzelrückschnitt möglich? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der moeglich im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron