wie vermehrt man die Selaginella lepidophylla

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Auetal
Beiträge: 107
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

wie vermehrt man die Selaginella lepidophylla

 · 
Gepostet: 06.09.2009 - 16:45 Uhr  ·  #1
wie vermehrt man die und wie würde man sie topfen?
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24231
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50580
Betreff:

Re: wie vermehrt man die Selaginella lepidophylla

 · 
Gepostet: 06.09.2009 - 20:55 Uhr  ·  #2
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Beiträge: 5470
Dabei seit: 03 / 2009

Blüten: 40
Betreff:

Re: wie vermehrt man die Selaginella lepidophylla

 · 
Gepostet: 06.09.2009 - 23:23 Uhr  ·  #3
hallo,
ich habe mal gehört dass das was da als Rose von Jericho im Handel ist längst tot sei, der Mechanismus des Öffnens und Schließens funktioniert aber weiter wie bei Fichten- oder Kiefernzapfen.
dehalb ist es fraglich, ob ein Steckling wirklich anwachsen wird, Versuche dazu sind aber sicherlich ungefährlich.
Grüße Stefan
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 1774
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: wie vermehrt man die Selaginella lepidophylla

 · 
Gepostet: 07.09.2009 - 05:56 Uhr  ·  #4
ja, das mit dem Absterben habe ich gestern auch gelesen. Da stand, daß die so eine Aktion nur 1x überlebt und die Entfaltungen danach nur noch eine physikalische Reaktion sind.
Ah ja, da ist es ja:
http://de.wikipedia.org/wiki/Unechte_Rose_von_Jericho
LG nicole
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Aargau Schweiz USDA 7b
Beiträge: 1553
Dabei seit: 10 / 2010

Blüten: 30
Betreff:

Re: wie vermehrt man die Selaginella lepidophylla

 · 
Gepostet: 01.03.2011 - 17:58 Uhr  ·  #5
hallo,
wenn man eine unechte rose von jericho bekommen hat, die trocken im innern noch grün (und trocken) ist, leben diese teile dann noch?
hab die pflanze trocken, von den braunen und olivgrün-braunen aussentrieben befreit und diese grünen rosetten und triebstücke gewässert und möchte sie nun einpflanzen. es hat an einigen trieben weisse wurzeln die aussehen als ob diese leben.
möchte sie nun heute oder morgen einpflanzen und stecklinge machen, nur in was für ein substrat? finde dazu wenig infos. es heisst sie leben in kalkhaltigem kies/sand. meint ihr sie vertragen auch organische anteile, wie aussaaterde mit quarzsand oder kokoshumus mit perlite? hätte auch feinen kalkhaltigen flusssand. und sollte sie zum anwachsen in feuter luft gehalten werden, so dass sie sich nicht zusammenzieht oder verschimmelt sie mir dann?
hoffe jemand kann da weiterhelfen... gute links über die pflege lebender pflanzen sind auch willkommen.

(fotos kann ich momentan keine machen, da meine digicam hier kein programm mer auf dem computer hat, welches man nicht mehr herunterladen kann und die bessere digicam ist bei meinen eltern, falls sich was ergiebt kommen bestimmt fotos)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Samen & Anzucht & Vermehrung

Worum geht es hier?
Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.