Wie mach ich das mit dem Kompostieren richtig? - Tipps & Tricks - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTipps & Tricks

Wie mach ich das mit dem Kompostieren richtig?

Die Probleme mit Natur und Technik. Wie klappt´s denn eigentlich mit ...
Worum geht es hier: Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 363
Bilder: 6
Registriert: Fr 10 Apr, 2009 18:09
Wohnort: in der Schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo

Ich weiss nicht wo ich das Thema am besten reinstelle... daher mal hier. Ich brauche eure Ideen, Tips und eure Hilfe in Sachen Kompost.

Ich hab ja nen neuen Garten und da mal Rasen gemäht und Brombeeren geschnitten. Als Komposter hab ich einfach das grosse runde Gitter übernommen welches leer da stand. Unten steht es direkt auf der Erde. Dann hab ich ein wenig Gras reingemacht. Dies hab ich gestern Mittag geschnitten und bis heute Mittag liegen gelassen. Ich hab soviel Gras genommen wie ich mit beiden Händen fassen kann d.h. eine ca. 3cm hohe Schicht ist es. Dann eine gleich hohe Schicht an klein geschnittenem Brombeerenfall. Die Stücke hab ich so auf 5cm klein geschnitten... dann wieder etwas Gras und wieder Brombeerenschnitt. Mach ich das richtig? Es soll ja nicht bis zu den Häusern miefen. Und der Komposter steht teilweise in der Sonne d.h. gegen Mittag im Halbschatten und dann in der Sonne. Muss ich irgendwie abdecken? Und wenn Regen kommt.... schadet nicht, oder? Weil die meisten Leute hier haben geschlossene Komposter.

Dann noch eine andere Frage... wie oft muss ich Rasenmähen wenn ich einen Handrasenmäher ohne Strom und Benzin einsetze? Jetzt hab ich richtig kurz geschnitten und den Rasen belüftet. Hat mir jemand so empfohlen nachdem ja lange nichts gemacht wurde.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42748
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 60
Blüten: 11422
BeitragSo 16 Aug, 2009 13:44
hallo

hier mal ein link

http://www.hauptsachegarten.de/richtig_kompostieren

http://www.umweltberatung.at/start.asp?ID=9493

und nicht zuviel rasenschnitt rein machen, der pappt zusammen und verfault nur, das fängt dann an zu gären und müffelt :xx:

ich kompostieren den rasenschnitt nicht, der wandert in die biotonne, manche nehmen den rasenschnitt zum mulchen Bilder und Fotos zu mulchen bei Google.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 363
Bilder: 6
Registriert: Fr 10 Apr, 2009 18:09
Wohnort: in der Schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 16 Aug, 2009 13:53
Danke für Deine Links.

Biotonnen haben wir hier nicht. D.h. ich müsste das Gras in den normalen Müll geben oder warten bis ein- bis zweimal monatlich die Grünabfuhr kommt. Ich hab war nur einen kleinen Rasen.. aber dann werde ich den Rest des Grases eher in den Müll geben und nur noch Brombeeren drauf machen und mal schauen ob ich es irgendwie vermischen kann.


Noch eine Frage wegen dem Regen.... muss ich den Kompost abdecken?

Gruss
Alexandra
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42748
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 60
Blüten: 11422
BeitragSo 16 Aug, 2009 14:03
wenn du da richtig schön was zwischen mischst (zb. klein schnittene äste) , das genug luft dran kommt und das alles auflockerst,wird das erstmal schon gehen :wink:

abdecken muss man den nicht, regen schadet nichts, ich bepflanze meinen im frühjahr mit kapuzinerkresse, wenn die dann nach dem ersten frost hin ist, bleibt sie gleich drauf und im frühjahr wird gesiebt, den restlichen nicht kompostieren abfall, in den zweiten komposter als start unten rein gelegt, so hat man gleich wieder einen neuen im anbruch :mrgreen:

was das mähen mit dem nicht elektrischen rasenmäher angeht, das macht mein schatz nach gefühl und zeit :-, der rasen darf da nicht zuhoch werden, sonst wird mehr gerissen als geschnitten, ich kann das aber jetzt nicht nach cm festlegen, vielleicht antwortet ja noch ein experte :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 363
Bilder: 6
Registriert: Fr 10 Apr, 2009 18:09
Wohnort: in der Schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 16 Aug, 2009 14:08
Danke. Ich schau mal, dass ich noch viel von den Brombeeren rein machen kann. Da hab ich noch einiges zum klein schnippeln. Mein Rasen ist nicht gross... aber weil nie was gemacht wurde gab es eben etwas mehr Grasabfall. Aber wenn ich dann die ganzen 20qm Brombeeren zerkleinert drin habe sollte es gehen, oder.

Bin eben völlig neu auf dem Gebiet. Die Abfälle auf dem Balkon sind bisher immer im Müll gelandet. Mit dem Kompostieren hatte ich noch nichts zu tun. Aber ich möchte einfach nicht, dass er zu miefen beginnt und die Leute reklamieren.


Muss ich eigentlich ab und an das Material drehen d.h. im Kompost "rumstochern" damit Luft rein kommt? Sorry für die vielen doofen Fragen.... aber lieber viel Fragen als nachher einen müffelnden Haufe zu haben.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42748
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 60
Blüten: 11422
BeitragSo 16 Aug, 2009 14:18
wenn du da nur organische stoffe (pflanzen) rein machst, müffelt da nix und wie schon gesagt, zwischen drin immer mal klein geschnittene äste, dann belüftet sich das von selbst :wink: den dann soweit in ruhe lassen, die bodenlebewesen (assel,regenwürmer und sonstiges, machen dann ihr arbeit)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1890
Bilder: 3
Registriert: So 09 Dez, 2007 20:53
Wohnort: Bretten 188m. ü. NN
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSo 16 Aug, 2009 17:12
Nimm für den anfang noch Kompoststarter oder Kalk, das giebts auch in den Baumärkten oder Raifeinsenmärkte, dann kommt der Kompostvorgang schneller in gang.

und bei 3 cm Rasenschnitt, das ist zzu wenig um zu gären oder zu müffeln, erst wenn du Berge daraufsetzt, dann gibts die Probleme. Aber so wenig, da brauchst du dir keine Gedanken machen, zumal Du noch anderes Grünzeug untermischst.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 363
Bilder: 6
Registriert: Fr 10 Apr, 2009 18:09
Wohnort: in der Schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 16 Aug, 2009 17:38
Hallo Rudi

Dannke für Deine Antwort. Wir haben hier eben eine Nachbarin die riecht immer was. Auch meine Katzen will sie schon auf ihrem Balkon und vor ihrer Türe gehabt haben. Allerdings muss ich sagen, dass meine Katzen Indoortiere sind und keinen Schlüssel haben. :wink:

Ich hab unten - zuunderst ist Erde - mal eine Schicht Brombeeren reingeschnippelt. War eine Mordarbeit die Brombeeren mal etwas zurück zu schneiden. Die können dann wieder kommen - aber nicht mehr auf 20qm. Dann hab ich etwas Gras reingetan und dann eben wieder Brombeeren drauf. Also 3 Schichten Gras und 4 Schichten Brombeeren. Und die Grasschicht hat auch noch Brombeeren drin. Ich hab die Brombeeren auch noch geschnippelt... ca. in 5cm-Stücke. Wer es nicht glaubt darf meine Blasen anschauen die ich nun an den Fingern habe - trotz dicker Handschuhe.

Brombeeren weg, Rasen kurz..... nun muss ich mal mit einem Faden die zukünftigen Beete abstecken und dann wenn die Erde mal feucht ist die Erde umgraben. Was mach ich dann am besten für Erde rein? Eine Mischung mit der Erde die jetzt da ist? Hast Du mir da vielleicht auch ne Idee? Und wegen dem Düngen von Gemüse... macht man das mit einem Langzeitdünger oder am besten mittels Gieskanne?

Ich weiss... viele Fragen....aber letzte Woche war mein Garten noch totale Wildnis und nun sieht es langsam nach einen - naja - noch ungepflegten Garten aus. Aber ich mach alles alleine... mein Freund mag nicht helfen.

Diesen Kompoststarter... den mach ich einfach oben drauf dann oder muss man den wohl untermischen? Ich muss morgen mal in den Baumarkt bzw. ins Gartencenter. Raifeisenmärkte gibt es bei uns in der Schweiz nicht.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 363
Bilder: 6
Registriert: Fr 10 Apr, 2009 18:09
Wohnort: in der Schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 16 Aug, 2009 17:42
Rose23611 hat geschrieben:wenn du da nur organische stoffe (pflanzen) rein machst, müffelt da nix und wie schon gesagt, zwischen drin immer mal klein geschnittene äste, dann belüftet sich das von selbst :wink: den dann soweit in ruhe lassen, die bodenlebewesen (assel,regenwürmer und sonstiges, machen dann ihr arbeit)


Ja, da mach ich nur Gartenabfälle rein. Für die Gemüseabfälle der Küche hab ich meine Achatschnecken zu Hause. Die fressen alles.

Hm.. in Ruhe lasen und andere arbeiten für mich? Na, das hör ich doch gerne. Endlich mal welche die für mich arbeiten. \:D/

Neues Grünzeugs kann ich dann einfach oben drauf schnippeln? Wobei es ja nur noch kleine Mengen sind.... ausser wenn die Einjährigen dann raus müssen... die schnipple ich dann auch auf den Kompost. Aber ich muss echt sagen: Auch wenn es tierisch anstrengend war und ich patschnass was danach.... es hat Spass gemacht. Vorallem wenn man sieht das sich was verändert im Garten.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 363
Bilder: 6
Registriert: Fr 10 Apr, 2009 18:09
Wohnort: in der Schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 16 Aug, 2009 17:45
Noch was... ich finds echt klasse wie man hier in diesem Forum als Anfänger immer wieder schnell tolle Antworten bekommt Und keiner motzt weil man doof fragt oder nichts kapiert. Ihr habe soviel Geduld mit Anfängern wie mir. Danke euch allen. =D> =D> =D>
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 772
Bilder: 1
Registriert: Mo 27 Okt, 2008 14:27
Wohnort: Mitte Schleswig-Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 16 Aug, 2009 19:00
Also bei uns landet auch einfach alles oben auf dem Kompost. Umdrehen oder so musst du, wenn du unten ran willst und unten keine Tür hast. Soetwas gibt es ja auch. Unten ist ja die beste Erde, weil die Tierchen sich von unten durcharbeiten.

Also wenn dein Kompost nicht bis zum Himmel stinkt, kann dir deine Nachbarin eigentlich egal sein. Bei einem Garten ist ein Kompost ja normal.

Rasenmähen würd ich auch nach Gefühl...
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 363
Bilder: 6
Registriert: Fr 10 Apr, 2009 18:09
Wohnort: in der Schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 16 Aug, 2009 21:03
Hallo

Danke für eine Antwort. Eine Türe hat kein Kompost nicht... kann ich aber noch einbauen. D.h. man kann dann von unten wegnehmen und oben drauf legen. Klasse.

Wenn der Kompost nur etwas riecht wenn man daneben steht ist es mir egal. Es darf einfach nicht so miefen, dass man es von weitem riecht. Ist halt mitten in einer Ueberbauung. Na mal sehen wie es sich entwickelt. Auf alle Fälle hat es laut einem Anwohner samstags gut nach Heu gerochen. Mein Freund kam in den Garten und musste niesen...... er reagiert auf Gras(samen).
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11925
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 17 Aug, 2009 9:29
Hallo Alexandra,

wie du schon beantwortet bekommen hast, "riecht" Kompost nicht faulig, wenn du nur pflanzliche Abfallprodukte reinwirfst ... anders würde es schon aussehen, wenn du gekochtes Gemüse mit reinschmeißt - das hängt mit der veränderten Eiweißstruktur zusammen ...

wir haben mittlerweile 3 Komposthaufen im Garten ... einen zum frischreinwerfen, einen, der schon entnommen werden kann (Kompost ist super Dünger) und den 3., der noch nicht ganz fertig ist, aber wo eben nix frisches mehr drauf soll ...

Mein Garten ist halt auch ein wenig größer als deiner und wir mußten letztes Jahr auch ausmisten, was nur ging, weil sich um die Pflanzen niemand mehr gekümmert hat ... aber ich werds nächstes Jahr auch so machen und in meinen Komposthaufen die Kapuzinerkresse und evlt. sogar Melonen und Kürbisse reinpflanzen, dann wird der Platz auch noch sinnvoll genutzt. :wink: Und es sieht mit den ganzen Blüten und Früchten auch noch schön aus :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 363
Bilder: 6
Registriert: Fr 10 Apr, 2009 18:09
Wohnort: in der Schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 17 Aug, 2009 18:53
Hallo Kerstin

Gekochtes werde ich nie drauf machen...nur die Sachen aus dem Garten. Das mit der Eiweissstruktur wusste ich nicht.

Und das mit der Kapuzinerkresse werde ich auch machen. Der Tip war echt gut. Mal sehen was ich sonst noch so im und um den Kompost pflanze.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42748
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 60
Blüten: 11422
BeitragMo 17 Aug, 2009 19:13
wenn das wetter gut mit spielt kann man auch melonen, riesenkalebassen Bilder und Fotos zu riesenkalebassen bei Google. und kürbis draufsetzen, die wuchern auf dem kompost wie verrückt, sie kriegen ja genug nahrung :-#)
Nächste

Zurück zu Tipps & Tricks

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kompost - Komposter - Eigenbau - richtig kompostieren von dehoensch, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 66 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

66

14080

Mo 08 Jun, 2015 6:53

von Loony Moon Neuester Beitrag

Wie mach ichs richtig und mit was? von Milchzahn, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

3018

So 29 Jul, 2012 10:34

von Milchzahn Neuester Beitrag

Feigensamen - wie mach ichs richtig? von Pimki, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 24 Antworten

1, 2

24

13936

So 20 Okt, 2013 17:55

von Vincies Neuester Beitrag

GArdenia Jasminoides, Vermehrung...wie mach ich das richtig. von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2762

So 27 Sep, 2009 14:30

von Mel Neuester Beitrag

Mach ich alles richtig? Wie viele Samen, Torftöpfchen.... von filiola, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

8944

Fr 01 Mai, 2009 13:23

von Gysmo Neuester Beitrag

Wurmkompost - Torf kompostieren?! von totoro96, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 4 Antworten

4

3134

So 20 Nov, 2011 13:50

von totoro96 Neuester Beitrag

Kompostieren auf dem Balkon - Bokashi von marcu, aus dem Bereich Natur & Umwelt mit 17 Antworten

1, 2

17

7003

Mi 03 Jan, 2018 20:06

von Loony Moon Neuester Beitrag

kompostieren ohne Garten/Balkon von AnjaE, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

4701

Mi 06 Jun, 2007 20:23

von AnjaE Neuester Beitrag

Kompostieren, mulchen oder einfach liegenlassen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

849

Mi 09 Okt, 2013 15:17

von Frank Neuester Beitrag

Kompostieren eines Dschungels aka Stämme/Brombeer Ranken von Katrin_cgn, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 9 Antworten

9

6749

Sa 01 Dez, 2012 21:13

von Katrin_cgn Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Wie mach ich das mit dem Kompostieren richtig? - Tipps & Tricks - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wie mach ich das mit dem Kompostieren richtig? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der kompostieren im Preisvergleich noch billiger anbietet.