Washingtonia filifera - wie geht es weiter?

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 10
Dabei seit: 05 / 2022

Blüten: 50
Betreff:

Washingtonia filifera - wie geht es weiter?

 · 
Gepostet: 14.06.2022 - 06:22 Uhr  ·  #1
Das sind Washingtonia Liliferas nach 6 Wochen. Habe sie in Kokos-Quelltabletten keimen lassen und dann mit den Tabs in Grünpflanzenerde gesetzt.

Der Topf ist 13cm hoch. Die Wurzeln kommen inzwischen leicht unten durch.

Jetzt ist meine Frage, was der nächste Schritt wäre.

Ich habe geplant einen Orchideentopf zu kaufen der 19cm hoch ist und auch breiter. Ist das okay? Oder soll ich die Pflanzen teilen? Es gibt ja auch hohe schmale Anzuchttöpfe für Tiefwurzler wo ich sie einzeln einpflanzen könnte.

Außerdem wollte ich ein Substrat mixen, aus Kokoserde, Perlit, Pinienrinde und Quarzsand.
Benötige ich dann noch Blähton als unterste Schicht?
Wäre das okay die Pflanzen jetzt in dieses Substrat zu setzen?

Danke
Washingtonia filifera - wie geht es weiter?
IMG_0925.JPEG (285.11 KB)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Samen & Anzucht & Vermehrung

Worum geht es hier?
Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.