Vorgarten- Gestaltung

Brauche Tipps für einen pflegeleichten Vorgarten.

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Hiddenhausen
Alter: 72
Beiträge: 100
Dabei seit: 05 / 2009

Blüten: 75
Betreff:

Vorgarten- Gestaltung

 · 
Gepostet: 23.03.2023 - 11:37 Uhr  ·  #1
Hallo ihr Lieben..
.. es muss was geschehen. Mein Vorgarten sieht schlimm aus.
Vor Jahren haben wir alles raus geholt.. Vlies gelegt und 20 cm Holzschnitzel drauf gebracht.
Mittlerweile ist der Holzschnitzel zu Erde geworden und es wächst Unkraut drauf.
Bis jetzt habe ich das Unkraut immer entfernt, aber schaff es nicht mehr.
Jetzt wollte ich euch mal fragen, was ich machen kann.
Der Vorgarten ist 16m x 3,50m
Es soll pflegeleicht und auch so nicht teuer sein.
Was würdet ihr mir raten.
Vorgarten- Gestaltung
Vorgarten1.JPG (147.24 KB)
Vorgarten- Gestaltung
Vorgarten2.JPG (131.54 KB)
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1654
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 2990
Betreff:

Re: Vorgarten- Gestaltung

 · 
Gepostet: 23.03.2023 - 12:24 Uhr  ·  #2
Schöner großer Vorgarten den man bestimmt ganz toll und pflegeleicht gestalten kann.

Ich würde kleinere Sträucher und Stauden pflanzen und natürlich Bodendecker. Sind die einmal eingewachsen kommt da nicht mehr viel durch.


z.B. kleines Immergrün, Gedenkemein, Lavendel, Thymian... abhänge von Standort, Boden, Feuchtigkeit und ob du bereit bist zu wässern

Edit: Ich werfe mal ein paar in den Raum.

Weigelie oder Kolkwitzie ( kleiner bleibende sorten) Schnitttverträglich blühen im Frühjahr ganz toll
Bodendeckerrosen z.B. Gärtnerfreude meine liebste, weil sie so unermüdlich blüht und gesund ist, leider ohne Duft
Gräser, z.B. Lampenputzergras, oder Seggen,
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3694
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 12828
Betreff:

Re: Vorgarten- Gestaltung

 · 
Gepostet: 23.03.2023 - 14:03 Uhr  ·  #3
Hmm, wie hell/dunkel ist die Ecke tatsächlich (Himmelsrichtung) und wie feucht ist der Boden? Ist der Boden lehmig oder sandig (in der Tiefe)? Und ganz wichtig: Verlaufen im Vorgarten/Pflanzbereich Versorgungsleitungen, die jederzeit zugänglich sein müssen?

Ich würde jetzt fette Henne, Vinca Vermosa, Frauenmantel, Bergenia, Herbstanemone und wenn es sehr schattig ist, Farne und Funkien empfehlen. Als optische Begrenzung zum Nachbarn würde ich eine Deutzie , eine hohe Strauchrose und/oder einen Baumhasel setzen. Beim Baumhasel müsste man nur darauf achten, dass man den Grenzabstand zum Nachbarn einhält.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1654
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 2990
Betreff:

Re: Vorgarten- Gestaltung

 · 
Gepostet: 23.03.2023 - 15:41 Uhr  ·  #4
Ohja die Deutzie ist mir hier in den Vorgärten auch letztes Jahr aufgefallen die blüht sehr lange und sehr hübsch. und wird nicht so groß... bin gespannt was du noch schreibst, primel.

Es gibt wirklich ganz viele tolle Pflannzen die mir ziemlich wenig Pflege zurecht kommen.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Hiddenhausen
Alter: 72
Beiträge: 100
Dabei seit: 05 / 2009

Blüten: 75
Betreff:

Re: Vorgarten- Gestaltung

 · 
Gepostet: 23.03.2023 - 16:35 Uhr  ·  #5
Ich danke euch ganz herzlich für eure Antworten.
Aber ich habe mein Problem nicht deutlich genug geschrieben.
Ich bin über 70 Jahre, muss alles alleine bewerkstelligen und habe nur eine kleine Rente.
Was wäre die einfachste und günstigste Art, den Vorgarten ordentlich aussehen zu lassen?
Was würdet ihr mir raten.
Der Vorgarten liegt nach Osten und wird noch durch 2 Bäume in einer Rabatte,
die die Stadt gepflanzt hat, beschattet.
Danke schon mal im voraus.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3694
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 12828
Betreff:

Re: Vorgarten- Gestaltung

 · 
Gepostet: 23.03.2023 - 17:09 Uhr  ·  #6
Hmm, bei der Baumschule Horstmann kostet der Frauenmantel aktuell 2,80 €.
Leider habe ich davon keine Pflanzen, die ich entbehren konnte.

Lediglich von der Fetten Henne könnte ich ein paar Ableger machen.

Ansonsten einfach bei der Nachbarschaft schaeun, ob man Ableger "abstauben kann. In manchen Regionen gibt es auch Pflanzentauschbörsen.

Ansonsten, wenn du wirklich ohne viel Arbeit auskommen willst bliebe noch die Rindenmulchverainte, die dann allerdings dick aufgetragen werden muss, um wirklich auch das Grün zu ersticken.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Hiddenhausen
Alter: 72
Beiträge: 100
Dabei seit: 05 / 2009

Blüten: 75
Betreff:

Re: Vorgarten- Gestaltung

 · 
Gepostet: 23.03.2023 - 19:23 Uhr  ·  #7
Danke Loony Moon... für dein Angebot. Für mich geht es nur um einen Rat.
Vielleicht weiß ja noch jemand, was ich machen könnte.

Dann werde ich morgen erstmal das Unkraut jäten.
Und mir überlegen, wie ich weiter vorgehe.
Azubi
Avatar
Herkunft: Lorraine - France
Beiträge: 17
Dabei seit: 03 / 2023

Blüten: 80
Betreff:

Re: Vorgarten- Gestaltung

 · 
Gepostet: 24.03.2023 - 18:04 Uhr  ·  #8
Hallo Primel, ich kann Dich gut verstehen, mit zunehmendem Alter wird es immer schwieriger, selbst so einen relativ schmalen Streifen zu pflegen. Ich denke, das einfachste wäre eine Rasenfläche, die an beiden Enden von einer Einpflanzung eingefaßt wird. Es gibt schöne pflegeleichte Büsche, die nicht geschnitten werden müssen (z.B. Rhododendron, Azalee, Kalmie, Zaubernuss, Korkflügelstrauch). In den Rasen/Wiese könntest Du ganz viele Blumenzwiebeln versenken (z.B. Krokusse, Schneeglöckchen Zwiebeliris, Wildtulpen). Die blühen vor dem ersten Mähen. Hast Du jemanden, der das Mähen übernehmen könnte?
Wohnst Du allein in dem Haus oder sind noch Mieter da, die gerne dieses Stück bewirtschaften würden?
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Hiddenhausen
Alter: 72
Beiträge: 100
Dabei seit: 05 / 2009

Blüten: 75
Betreff:

Re: Vorgarten- Gestaltung

 · 
Gepostet: 25.03.2023 - 11:48 Uhr  ·  #9
Hallo Mathilda.. danke für deine Antwort.
An Rasen habe ich auch schon gedacht.
Da ich hinterm Haus auch eine große Rasenfläche habe,
die von einem Gärtner im Sommer gemäht wird, bietet sich das an.
Ich werde mir überlegen, was ich dann schlussendlich mache.

Danke nochmal an alle, für eure Antworten.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 378
Dabei seit: 09 / 2008

Blüten: 590
Betreff:

Re: Vorgarten- Gestaltung

 · 
Gepostet: 25.03.2023 - 12:30 Uhr  ·  #10
Hallo Primel,

ich habe mein Vorgärtchen mit Mulch abgedeckt. Vorher aber so mit Blumenzwiebeln und Blumen bestückt, dass zu jeder Jahreszeit etwas anderes blüht.

Gruß
Werner Joachim
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Hiddenhausen
Alter: 72
Beiträge: 100
Dabei seit: 05 / 2009

Blüten: 75
Betreff:

Re: Vorgarten- Gestaltung

 · 
Gepostet: 25.03.2023 - 13:41 Uhr  ·  #11
Das ist auch eine gute Idee.
Danke Werner Joachim
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1654
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 2990
Betreff:

Re: Vorgarten- Gestaltung

 · 
Gepostet: 25.03.2023 - 20:55 Uhr  ·  #12
in der nachbarschaft gibts nen vorgarten in dem Efeu als bodendecker eingesetzt ist. aber ich denke den muss man immer mal schneiden damit er nict das haus hochwächst und so das gemäuer zerstört.
Immergrün bedarf auch nicht viel Pflege und breitet sich schnell aus. das heißt du bräuchstest nicht extrem viele Pflanzen. dazwischen würden auch Blumenzwiebeln passen.
ich buddel auch immer mal welches aus und hätte dann lila und weiße ableger...

"schöner" englischer Rasen macht aber auch etwas Arbeit. das sollte dir bewusst sein...
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Hiddenhausen
Alter: 72
Beiträge: 100
Dabei seit: 05 / 2009

Blüten: 75
Betreff:

Re: Vorgarten- Gestaltung

 · 
Gepostet: 26.03.2023 - 16:11 Uhr  ·  #13
Schokokis.. so werde ich es machen.
Aber mit Immergrün, meintest du doch sicher das Kleine Immergrün, oder?
Vom Großen hätte ich auch was im Garten. Aber ob das auch dafür geeignet ist?

Auf jeden Fall würde ich gerne Ableger von dir annehmen.
Müssen wir nur klären mit dem Porto und was du dafür haben willst.
Aber ich denke, etwas Zeit habe ich noch um die zu pflanzen.
Ich werde hier im Forum auch mal einen Aufruf starten, wegen Ableger.

Erstmal herzlichen Dank an dich und an alle hier für eure Bemühungen.
Einen schönen Sonntag noch.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Hiddenhausen
Alter: 72
Beiträge: 100
Dabei seit: 05 / 2009

Blüten: 75
Betreff:

Re: Vorgarten- Gestaltung

 · 
Gepostet: 19.04.2023 - 13:13 Uhr  ·  #14
Schokokis.. du hast eine PN.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Gartenplanung & Gartengestaltung

Worum geht es hier?
Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.