Gesnerien-Streptocarpus-Saintpaulia-Sinningia-Aeschynanthus - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Gesnerien-Streptocarpus-Saintpaulia-Sinningia-Aeschynanthus

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Sa 17 Aug, 2019 21:30
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Vielen Dank für deine Antwort.
Meine Mutter hat wirklich schon lange Streptocarpus, weshalb ich mir einen Giesfehler fast nicht vorstellen kann.
Aber vielleicht gibt es bei den unterschiedlichen Arten auch unterschiedliche Bedürfnisse... (?).
Ich gebe auf jeden Fall alles weiter. Danke.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2715
Bilder: 51
Registriert: Di 03 Jun, 2008 23:19
Wohnort: Niedersachsen, Seesen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 7
Blüten: 2649
Das ist aber schön, dass sie nun bei dir blühen. Sie fühlen sich also wohl bei dir.
Eins verstehe ich allerdings nicht. Bei mir blüht das blaue , wie bei dir nur noch blau. Die Jahre zuvor hatte es immer blau/ weiße Blüten. Wohin ist das Weiß verschwunden?
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 551
Bilder: 0
Registriert: Di 19 Jun, 2012 17:58
Wohnort: Berlin
Renommee: 7
Blüten: 70
Ja ich beherzige strikt deinen Tipp wirklich nur von unten zu gießen. :roll:

So halb halb wie das pinke, oder mit nem Rand? Das ist interessant. können die ihre Erbanlagen verlieren? :?:
Ich hab schon gelesen das man manchen Usambaras nicht sortenrein über Stecklinge vermehren kann. Aber das das mit einer ganzen Pflanze passiert ...
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 551
Bilder: 0
Registriert: Di 19 Jun, 2012 17:58
Wohnort: Berlin
Renommee: 7
Blüten: 70
Schubs.

Ich habe schon eine ganze Weile im Netz gesucht, aber nichts dazu gefunden. Also einfach nochmal die Frage:

Können Usambarasorten ihre Farbgebung verlieren? Ich habe bisher die Aussage gefunden, das Sorten erst angemeldet werden, wenn sie über 3 generationen stabil sind. Aber nicht was Generationen bedeutet. Aussaat? Stecklingsvermehrung?...

Liegt es vielleicht auch am Substrat?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2715
Bilder: 51
Registriert: Di 03 Jun, 2008 23:19
Wohnort: Niedersachsen, Seesen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 7
Blüten: 2649
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23434
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 89
Blüten: 49895
Das sind auch immer wieder sehr schöne Blüten! :wink:

Meine blauen Schiefteller unten rechts hatten in diesem Jahr auch ein recht helles blau dabei,
erstmalig nach mehr als 30 Jahren :-k

20190915_104702-k.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2715
Bilder: 51
Registriert: Di 03 Jun, 2008 23:19
Wohnort: Niedersachsen, Seesen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 7
Blüten: 2649
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 551
Bilder: 0
Registriert: Di 19 Jun, 2012 17:58
Wohnort: Berlin
Renommee: 7
Blüten: 70
Kurti das Blauweiße Usambaraveilchen von dir ist derzeit wieder etwas weißer. Und bekommt sogar eine fast weiße Blüte.
Ich habe gerade kein Foto aber wenn das richtig aufgeblüht ist kann ich ja noch eins reinstellen.

Vielleicht ist die Sorte generell etwas variable oder es liegt an Licht/ Temperatur.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2715
Bilder: 51
Registriert: Di 03 Jun, 2008 23:19
Wohnort: Niedersachsen, Seesen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 7
Blüten: 2649
Na das ist aber interessant. Mal sehen, wie das noch weiter geht mit der Färbung.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2715
Bilder: 51
Registriert: Di 03 Jun, 2008 23:19
Wohnort: Niedersachsen, Seesen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 7
Blüten: 2649
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 191
Bilder: 13
Registriert: Di 29 Aug, 2006 23:46
Wohnort: Weserbergland
Renommee: 1
Blüten: 10
Hi!
Meine Pow Wow dümpelte jahrelang so vor sich hin, nun hat sie einen schönen Wachstumsschub. Allerdings wachsen in dem Töpfchen gleich 2 Rosetten, die sich gegenseitig erdrücken. Mal gucken, ob ich die irgendwie geteilt kriege. Ich kann leider nicht sehen, ob es zwei Pflanzen sind :(
Bilder über Gesnerien-Streptocarpus-Saintpaulia-Sinningia-Aeschynanthus von Sa 12 Okt, 2019 9:39 Uhr
PowWow121019.jpg
Vorherige

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Gesnerien-Streptocarpus-Saintpaulia-Sinningia-Aeschynanthus - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Gesnerien-Streptocarpus-Saintpaulia-Sinningia-Aeschynanthus dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der aeschynanthus im Preisvergleich noch billiger anbietet.