Lavendel schießt in die Höhe - Stengel knicken ab - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Lavendel schießt in die Höhe - Stengel knicken ab

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Sa 30 Apr, 2011 20:09
Renommee: 0
Blüten: 0
Liebe Gartenfreunde,

da ich hier im Formum nichts Vergleichbares finden konnte, eröffne ich nun dieses Thema. Mein Lavendel (insgesamt drei Kübel, auf dem Balkon, teilweise vollsonnig, teilweise halbschattig bis schattig - je nach Tageszeit, zweites Jahr) wächst dieses Jahr extrem hoch (im Vergleich zum letzten Jahr). Erstmal schien alles gut; nun knicken die Stengel zwischen der Blüte und den ersten Blättern ab und werden an der Stelle braun. Dann hängen die Köpfchen mit der eigentlichen Blüte nach unten und weg ist meine Ernte für die Lavendensäckchen im Herbst. :( Der ganze andere Rest der Pflanze sieht aber gut aus. Eine Besonderheit gibt es doch noch: an vielen Blättern sind die Spitzen ganz bisschen vertrocknet, aber wirklich so wenig, dass man in die Nähe gehen muss, um das zu sehen. Und das betrifft gleichermaßen alle drei Kübel. Kann mir jemand helfen? Heute habe ich nun alle Triebe, bei welchen die beschriebenen Symptome zutreffen, am ersten Blattansatz abgeschnitten. Etwa die Hälfte aller Triebe waren das. Man kann bei noch drei-vier Stengeln sehen, dass diese auch schon am Abknicken sind... Auch sieht man an den Ansätzen der ersten Blatpaaren (von oben nach unten gezählt), dass neue Triebe kommen - immer zwei pro Blatpaar, links und rechts jeweils. So dass ich davon ausgehe, dass die Pflanze von unten eigentlich gut versorgt ist... Ich habe im April einmal mit Universaldünger (für Blühpflanzen) gedüngt. Aber wo liegt dann das Problem? Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn Ihr eine Idee hättet, wie ich das Problem lösen kann!!!

Herzliche Grüße
Anni
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 27711
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 99
Blüten: 58438
Zu wenig Licht oder zuviel Stickstoff und Wasser könnten diese übermäßige Wachstum erklären. Ob etwas davon zutrifft, musst du beurteilen. :-k

Lavendel braucht eigentlich den ganzen Tag volle Sonne und einen eher trockenen, nährstoffarmen Boden und den typischen Wuchs und vor allen die ätherischen Öle auszubilden. Vielleicht war letztes Jahr das Wetter trockener oder einer der anderen Parameter waren anders.
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Sa 30 Apr, 2011 20:09
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke Roadrunner für Deine Meinung! Es könnte sein, dass die Pflanzen etwas zu wenig Sonne abbekommen und zu viel gegossen wurden. Aber es war so heiß, dass sie immer mal wieder die Köpfchen haben senken lassen, daher habe ich immer kräftig nachgegossen. Und ja - ich habe gedüngt, vielleicht war das zu viel.

Was soll ich jetzt tun? Weiter abschneiden, wenn weitere Stengel abknicken? Wächst die Pflanze dann noch nach oder wars das für dieses Jahr? Ist es besser, die Pflanzen gar nicht zu düngen? Ich dachte, wenn sie schon auf dem Balkon sind, gebe ich ihnen etwas Nahrung, um sie stark zu machen. Nun war das vielleicht doch zu viel (obwohl ich mich an die Vorgaben gehalten habe...). Wie rette ich sie bzw. wie kann ich den Schaden kleinhalten?

Liebe Grüße
Anni

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Oregano schießt in die Höhe von VRgina, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

6947

Mi 11 Jun, 2008 17:39

von guavenfan Neuester Beitrag

Keimlinge schießen in die höhe und knicken ab von Zaldoran, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

29254

So 28 Feb, 2016 17:55

von Wieauchimmer Neuester Beitrag

Ein Kaktus der schießt??-Euphorbia leuconera von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

3938

Sa 03 Okt, 2009 16:34

von catherine Neuester Beitrag

Rosmarin oder Lavendel? Lavendel von DeniseDD, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 13 Antworten

13

9559

Sa 21 Jul, 2012 22:30

von garten_fee_1958 Neuester Beitrag

Orchideenblatter knicken ab von Kruemel, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

1799

Di 14 Apr, 2009 23:15

von munzel Neuester Beitrag

Stiefmütterchen knicken ab von Yavanna-6, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1239

So 29 Mai, 2011 21:47

von Yavanna-6 Neuester Beitrag

Bananenstaube - Blätter knicken ab von Geissbock18, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1664

Do 11 Dez, 2008 8:58

von Mel Neuester Beitrag

Abzweigungen von Wolfsmilchgewächs knicken ab von zaubertroll, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

1095

Fr 10 Mai, 2013 18:49

von zaubertroll Neuester Beitrag

Okra Pflanzen knicken von gonzobaba, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 0 Antworten

0

886

Fr 28 Mär, 2014 16:12

von gonzobaba Neuester Beitrag

Blätter knicken um am Elefantenfuß... von shennie01, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3789

So 27 Apr, 2014 11:00

von shennie01 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Lavendel schießt in die Höhe - Stengel knicken ab - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Lavendel schießt in die Höhe - Stengel knicken ab dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der stengel im Preisvergleich noch billiger anbietet.