Überwintern von Kakis und Sharon - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Überwintern von Kakis und Sharon

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: So 19 Apr, 2009 18:28
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragÜberwintern von Kakis und SharonSa 04 Sep, 2010 0:26
Hallo Ich habe eine Frage .Kann man Kakis bzw.Sharon früchte winterhart und wenn nicht wie kann mann sie am besten überwintern.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8260
Bilder: 21
Registriert: Mo 13 Nov, 2006 19:59
Wohnort: Autralien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 04 Sep, 2010 8:05
Hallo :-)

Leider sind sie für die durchschnittlichen mitteleuropäischen WInter nicht hart genug. Jedoch mit sehr gutem Winterschutz an einem geschützten Platz kann es schon klappen.
Besser ist aber, wenn man sie in einem kühlen Raum, bei mäßig Gießen und guter Frischluft- Zufuhr überwintert. Es geht auch in einer frostfreien Garage.

Hast du sie selber aus Samengezogen? Wenn ja Gratulation zum Erfolg! ;-)


lg Robert ;-)
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28436
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 131
Blüten: 58758
BeitragSa 04 Sep, 2010 9:21
Hier in der Kölner Gegend (Klimazone 8a) klappt das erstaunlicherweise ganz problemlos. Meine Kaki habe ich als Sämling vor ein paar Jahren ausgepflanzt und mittlerweile ist sie gut zwei Meter hoch. Aber hier ist das Klima normalerweise auch etwas begünstigt, die letzten zwei Winter (2009 -18,9°C und 2010 wochenlanger Dauerfrost um -14°C) hat meine Kaki aber auch schadlos überstanden. ;)
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8260
Bilder: 21
Registriert: Mo 13 Nov, 2006 19:59
Wohnort: Autralien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 04 Sep, 2010 21:17
Wow das ist ja super Andrea! :-)

Vielleicht sollte ich es doch auch noch mal mit einer größeren Pflanze probieren.... aber in Tirol hat es auch mal Minus 22 usw... ob sie das wohl auch packen würde mit winterschutz?

Blühen deine denn auch schon?

lg Robert ;-)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 979
Registriert: Di 17 Aug, 2010 23:04
Wohnort: Gutach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 05 Sep, 2010 0:04
Hallo Ihr,
meine Kaki steht seit 8 Jahren im Freien.
Freiburg ist zwar klimabegünstigt, aber letzten Winter hatten wir auch -20 Grad.
Die Kaki hat darüber nur gelacht, eine 20 Jahre alte Feige ist zurückgefroren.

Gruß Jürgen
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8260
Bilder: 21
Registriert: Mo 13 Nov, 2006 19:59
Wohnort: Autralien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 05 Sep, 2010 8:57
Hast du ihr Winterschutz gegeben, oder hat sie das auch noch völlig "nackig" überstanden? Und hast du scon als Jungpflanze draußen gehabt?

lg Robert ;-)
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28436
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 131
Blüten: 58758
BeitragSo 05 Sep, 2010 9:17
Nein, sie blüht noch nicht. Aber ich habe die Hoffnung, das sie nächstes Jahr vielleicht blüht. Sie hat sich dieses Jahr seitlich stark verzweigt. Irgendwie sieht das nach Fruchtholz aus, wobei ich natürlich keine Ahnung habe, wie das bei Kakis aussehen müsste.... ;)
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 72
Registriert: Mo 24 Mai, 2010 14:59
Wohnort: Minden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 05 Sep, 2010 9:17
Das wäre auch meine Frage gewesen.Meine sind nun im zweiten Jahr,denke dieses Jahr werd ich sie noch drinn überwintern und dann eine Pflanze im Frühjahr auspflanzen.Aber ohne Schutz? Ich glaub das riskier ich bei solch jungen Pflanzen noch nicht
lg die schnegge
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8260
Bilder: 21
Registriert: Mo 13 Nov, 2006 19:59
Wohnort: Autralien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 05 Sep, 2010 9:19
Roadrunner hat geschrieben:Nein, sie blüht noch nicht. Aber ich habe die Hoffnung, das sie nächstes Jahr vielleicht blüht. Sie hat sich dieses Jahr seitlich stark verzweigt. Irgendwie sieht das nach Fruchtholz aus, wobei ich natürlich keine Ahnung habe, wie das bei Kakis aussehen müsste.... ;)


Das wäre ja toll! :-) Aber ich bin sicher du wirst dann ohnehin hier im Forum Fotos davon zeigen :-)

Weist du denn aob du eine selbstfertile Sorte hast?

lg Robert ;-)
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28436
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 131
Blüten: 58758
BeitragSo 05 Sep, 2010 9:21
Meine Kaki war von Anfang an (im Winter im Haus aus einem Samen gezogen und im Frühjahr sofort ausgepflanzt) ohne Schutz, aber zu der Zeit hatten wir ein paar sehr milde Winter mit Tiefsttemperaturen von gerade mal -7°C. Man kann das also nicht auf die letzten zwei Winter übertragen. :wink:
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 72
Registriert: Mo 24 Mai, 2010 14:59
Wohnort: Minden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 05 Sep, 2010 9:54
Wenn ich diesen Winter wieder so viel Glück mit den Kernen hab,könnte man es ja riskieren,hab ja 4 Jungpflanzen :)
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28436
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 131
Blüten: 58758
BeitragSo 05 Sep, 2010 10:01
Aber nicht im Herbst auspflanzen, immer nur im Frühjahr...;)
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 72
Registriert: Mo 24 Mai, 2010 14:59
Wohnort: Minden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 05 Sep, 2010 10:03
Diesen Winter bleiben die auf jeden Fall noch drin.Ab Mai kommt dann eine raus,in eine sonnige Ecke am Haus :-k
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8260
Bilder: 21
Registriert: Mo 13 Nov, 2006 19:59
Wohnort: Autralien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 05 Sep, 2010 10:26
Das ist eine gute Idee. So habe ich es damals mit meinen Bitteroragensämlingen gemacht. Die habe ich auch nur im ersten Winter drinnen behalten und dann ausgepflanzt. Einer lebt noch und hat nun schon den dritten Winter hinter sich. Zwar ist er noch nicht sonderlich groß, aber er wächst dennoch beständig.

lg Robert ;-)
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28436
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 131
Blüten: 58758
BeitragSo 05 Sep, 2010 12:12
Soweit ich weiss, bilden Kakis übrigens auch ohne Befruchtung Früchte aus...;)
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

kakis-samen pflanzen von Eser21, aus dem Bereich New GREENeration mit 5 Antworten

5

1307

Fr 18 Apr, 2008 18:36

von catherine Neuester Beitrag

Sharon, nicht Mango! von schoenerherbst6, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

2908

Di 09 Apr, 2013 18:07

von Zwergenmaeuse Neuester Beitrag

Sharon/Kaki Baum selber ziehen von Smoothie, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 46 Antworten

1, 2, 3, 4

46

47479

Sa 07 Feb, 2015 23:01

von mynameisiris Neuester Beitrag

Diospyros kaki - Kaki - Persimone - Sharon von Roadrunner, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 8 Antworten

8

24774

Sa 18 Jun, 2016 11:47

von Wollschweber Neuester Beitrag

Junge Palmen überwintern/Überwintern von Pinien von GrüneHexe, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

6398

Do 16 Okt, 2008 11:11

von Mel Neuester Beitrag

überwintern von Taaboo, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 19 Antworten

1, 2

19

6808

Di 05 Sep, 2006 8:53

von Mel Neuester Beitrag

Überwintern von Zilli, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

2737

Di 24 Feb, 2009 20:15

von Trucker0158 Neuester Beitrag

Überwintern von JeyPi, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

2565

Sa 25 Sep, 2010 19:52

von Rouge Neuester Beitrag

Überwintern von MacMac, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

2675

So 16 Sep, 2012 18:53

von MacMac Neuester Beitrag

Überwintern.... von arianna, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

952

Do 04 Sep, 2014 17:53

von Plantsman Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Überwintern von Kakis und Sharon - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Überwintern von Kakis und Sharon dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der sharon im Preisvergleich noch billiger anbietet.