seltsame Schneckengehäuse am Apfelbaum (Boskoop) und Löcher

Zusammenhang zwischen Schneckengehäusen und Löcher im Apfelbaum ?

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 1
Dabei seit: 10 / 2021

Blüten: 5
Betreff:

seltsame Schneckengehäuse am Apfelbaum (Boskoop) und Löcher

 · 
Gepostet: 20.10.2021 - 21:10 Uhr  ·  #1
Hallo

Ich hab heute beim Inspizieren meines Apfelbaums ein etwas größeres Loch (siehe Foto) mit mehreren ca 1cm großen Gängen entdeckt. Beim Säubern und Trockenfönen sind ist eine schwarze grosse Kellerassel und viele kleinere weisse Asseln herausgekommen. Ich vermute daher dass die Asseln diese Löcher verursacht haben.

Dann habe ich allerdings mehrere seltsame Schneckengehäuse in der Nähe entdeckt (tlw. unter der Rinde, tlw. pickengeblieben am Leimring, siehe Fotos). Solche Schneckengehäuse an einem Baum habe ich noch nie gesehen.

Weis jemand um welche Tierchen es sich dabei handelt und ob die evtl. doch diese Löcher/Gänge verursachen.

mfg
Mareinki
Löcher und Gänge
Löcher.jpg (213.86 KB)
Löcher und Gänge
Schneckengehäuse 1
Schnecke.jpg (435.79 KB)
Schneckengehäuse 1
Schneckengehäuse 2
Schnecke 2.jpg (357.71 KB)
Schneckengehäuse 2
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1379
Dabei seit: 04 / 2015

Blüten: 990
Betreff:

Re: seltsame Schneckengehäuse am Apfelbaum (Boskoop) und Löcher

 · 
Gepostet: 20.10.2021 - 22:23 Uhr  ·  #2
Das sind Schließmundschnecken, sie fressen Algen und abgestorbene Pflanzenteile. Kellerasseln fressen ähnliche Dinge, inklusive Schimmel und dessen Sporen.

Beide verursachen nicht die Probleme, die dein Baum hat. Sie räumen nur auf. Und sie bewohnen gerne feuchte Verstecke.
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43351
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 12152
Betreff:

Re: seltsame Schneckengehäuse am Apfelbaum (Boskoop) und Löcher

 · 
Gepostet: 22.10.2021 - 17:22 Uhr  ·  #3
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.