Apfelbaum ohne Blüten und Frucht

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 113
Dabei seit: 02 / 2018

Blüten: 90
Betreff:

Apfelbaum ohne Blüten und Frucht

 · 
Gepostet: 24.07.2021 - 09:16 Uhr  ·  #1
Nachdem er im Vorjahr schöne kleine gut schmeckende Äpfel hatte
Heuer 0.0

Was war schuld?
Was für 2022 beachten?

Danke für eure Tipps
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24190
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50425
Betreff:

Re: Apfelbaum ohne Blüten und Frucht

 · 
Gepostet: 24.07.2021 - 18:28 Uhr  ·  #2
Das ist völlig normal, Obstbäume, und ganz besonders Apfelbäume, tragen im zweijährigen Rythmus aufgrund der sog. Alternanz.
Vielleicht kam zur Blütezeit auch eine ungünstige Witterung dazu.

Aber abgesehen davon würde ich die Baumscheibe um den Apfelbaum von Gras freihalten :-/
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 113
Dabei seit: 02 / 2018

Blüten: 90
Betreff:

Re: Apfelbaum ohne Blüten und Frucht

 · 
Gepostet: 25.07.2021 - 09:11 Uhr  ·  #3
Danke
Warum kein Gras?
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24190
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50425
Betreff:

Re: Apfelbaum ohne Blüten und Frucht

 · 
Gepostet: 27.07.2021 - 14:36 Uhr  ·  #4
In den ersten drei bis vier Jahren nach dem Pflanzen sollte man den Wurzelbereich etwa, in dem Umfang wie die Baumkrone, freihalten.
Die Bäume mögen keine Unterpflanzung, die mit ihren Wurzeln um Nährstoffe und Wasser konkuriert.
Und das gilt wohl insbesondere für Apfelbäume.
Damit sich kein unerwünschtes Unkraut ansiedelt, kann man die Baumscheibe mulchen, z.B. mit Grasschnitt.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.