Dracaena marginata - Gelber Stamm oben, unten weich - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Dracaena marginata - Gelber Stamm oben, unten weich

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragMi 03 Feb, 2010 23:50
Such doch mal im Internet mal nach dem passenden Substrat für die Pflanze. Früher oder später brauchst Du die Info ohnehin. Und versuch auch mal, rauszufinden, ob Dracenas nicht zu den Pflanzen gehören, die man direkt in Substrat, und nicht in Wasser bewurzelt? So vom Gefühl her hätte ich die Pflanze nämlich so eingeordnet.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 9:58
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 04 Feb, 2010 0:32
Leider steht auf ganz ganz vielen Seiten im Internet wenn man nach Drachenbäumen sucht "Einheitserde", "Einheitsblumenerde" , "Standarderde" etc.

Prinzipiell funktioniert das auch, allerdings gibt's da ein paar Dinge zu beachten, nämlich dass das "durchdringend gießen, abtrocknen lassen, durchdringend gießen" überhaupt nicht funktioniert.

Es ist deutlich einfacher den Drachenbaum gleich in anständiges Substrat zu pflanzen.. Schaut man sich die Wurzeln von den Pflanzen mal an, dann sind das teilweise richtig dicke, fleischige Wurzeln, ähnlich wie sie Sukkulenten ausbilden. Und genauso will der Drachenbaum auch gepflegt werden :)

Anleitung für's Drachi topfen:

1) Dicke Drainageschicht aus z.B. Lava in den Topf unten rein. Drachis hassen Staunässe, Wurzelfäule tritt sehr schnell auf.

2) Wurzelballen so gut es geht von alter Erde säubern, mit der Dusche geht's sehr gut auch wenn's eine riesen Sauerei gibt :- :-

2) Meine stehen in einer Mischung aus Erde : Kokohum : Perlite : Bims : Lava 1:1:2:2:1 und gedeihen darin wirklich wunderbar :) Die Substanzen sind variabel, ich hab das ganze Zeug eh daheim, deswegen die Bunte Mischung. Alternativ tut's nur Perlite oder grober Aquarienkies :)

3) es kann oben drauf auch noch eine "Schutzschicht" aus Lava oder so verteilt werden, hält den Stamm trocken (ist aber nicht wirklich nötig)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5340
Bilder: 68
Registriert: So 07 Okt, 2007 13:56
Wohnort: Lütjensee
Blog: Blog lesen (26)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 04 Feb, 2010 7:03
Also das mit dem durchdringend gießen und dann wieder abtrocknen lassen funktioniert, denn ich mache das bei meinem auch so, und ihm gehts gut. Man kann das net generell ausschließen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 9:58
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 04 Feb, 2010 8:51
mhm.. wenn bei mir Einheitserde komplett austrocknet, dann läuft beim nächsten gießen einfach alles am Topfrand vorbei & sammelt sich im Untersetzer. Das einzige was dann hilft ist tauchen, aber darauf hab ich bei so großten Pflanzen einfach keine Lust.
Azubi
Azubi
Beiträge: 22
Registriert: Sa 30 Jan, 2010 15:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 04 Feb, 2010 20:13
Hallo,

aber mit dem tauchen hab ich kein Problem ;) Dass mach ich durchaus ab und an mal. Es sieht zumindest so aus dass die beiden großen Stämme im gleichen Topf gesund bleiben. Ob es die beiden Stecklinge schaffen sich zu bewurzeln, mal schaun. Beide haben nur noch relativ wenig Blätter.

Wenn man diese Stecklinge abschneidet (hab ich bei nem anderen auch gemacht vor einiger Zeit), treiben die an dieser Stelle wieder aus?

Florian
Vorherige

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Dracaena marginata tricolour- Drachebaum Zweige weich von bigma, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

3919

Mi 16 Jan, 2008 23:17

von bigma Neuester Beitrag

Dracaena retten wie ? Stamm weich von noubamofi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

4854

So 05 Aug, 2018 10:32

von noubamofi Neuester Beitrag

Dracaena ohne Stamm ?? - Dracaena marginata von MoneySoul, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

2351

Di 08 Okt, 2013 14:31

von MoneySoul Neuester Beitrag

HILFE! Fauliger Stamm Dracaena marginata von Originalsupermausi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 34 Antworten

1, 2, 3

34

13214

Mi 30 Dez, 2009 19:22

von katzi Neuester Beitrag

Hilfe! Kaktus/Euphorbia ist oben weich von toddlowski, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

4018

Sa 20 Jun, 2015 10:30

von toddlowski Neuester Beitrag

Hilfe mein Kakteensteckling schrumpelt oben und wird weich! von Kaktusfreund, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1828

Mo 01 Dez, 2014 16:45

von Kaktusfreund Neuester Beitrag

Himmlisch - von unten und oben von Black_Desire, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1054 Antworten

1 ... 69, 70, 71

1054

132568

Di 07 Apr, 2020 20:49

von Sommerman Neuester Beitrag

Auswuchs oben oder unten ? von kleine Hexe, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 13 Antworten

13

3828

Fr 30 Mai, 2008 4:33

von Yaksini Neuester Beitrag

Plumeria ist unten dünner als oben von hakbak, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 15 Antworten

1, 2

15

6212

Fr 27 Jun, 2008 17:47

von Chiva Neuester Beitrag

Pflanzenbestimmung - oben Ficus (?), unten...??? von Tantabiddy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

2572

Do 12 Mai, 2011 20:55

von Tantabiddy Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Dracaena marginata - Gelber Stamm oben, unten weich - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Dracaena marginata - Gelber Stamm oben, unten weich dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der unten im Preisvergleich noch billiger anbietet.